Probleme einzuloggen?

Registrieren

Zurück
Foren-Übersicht SD-Foren (allg.) Hilfe zum Forum FAQ: Wer finanziert das Selbsthilfe...
Thema: [url=#t232] 

FAQ: Wer finanziert das Selbsthilfe-Forum?

[/url].
im Forum: 
Seite 1 von 1
Neues Thema schreiben im Forum: 
 

Antwort erstellen auf Thema:  FAQ: Wer finanziert das Selbsthilfe-Forum? Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung Bei Antworten zu diesem Thema benachrichtigen Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung
Autor Beitrag
Harald(Bundesgeschäftsführer
Leitungsteam SHG Berlin)
Online
Avatar

Anmeldung: 12.05.99
Beiträge: 15297
fol. SD-CA 97 (oxyphil)
männlich
50+
Beitrag:

BeitragFAQ: Wer finanziert das Selbsthilfe-Forum?

 (#p901)
Verfasst am: 10. Jul 2003, 10:53
Antworten mit Zitat

FAQ: Wer finanziert das Selbsthilfe-Forum? (Verein)

Das Selbsthilfe-Forum auf 'www.sd-krebs.de' ist aus einer Patienten-Initiative entstanden (Geschichte) und wird heute durch den Verein Bundesverband Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V. betrieben, der sich über Spenden, Fördermittel und Sponsoren finanziert.

Wichtig: Die Registrierung als Nutzer*in im Forum ist nicht gleichbedeutend mit der Mitgliedschaft im Verein. Eine Mitgliedschaft im Verein ist nicht notwendig, um das Selbsthilfe-Forum zu nutzen. Mit der Mitgliedschaft im Forum sind daher auch keinerlei Mitbestimmungsrechte und Pflichten im Verein verbunden.

Ihr könnt den Verein finanziell unterstützen, in dem Ihr Fördermitglied werdet oder durch eine einmalige Spende.

Spenden und Mitgliedsbeiträge sind steuerlich absetzbar, da der Verein durch das Finanzamt für Körperschaften I in Berlin als gemeinnützig anerkannt ist (Steuernummer 27/674/51928).
Der Verein Ohne Schilddrüse leben e.V. ist unter Nr. 24268 Nz beim Amtsgericht Charlottenburg eingetragen.

Für Spenden bzw. Jahresmitgliedsbeiträge bis 200 Euro gilt als Nachweis für das Finanzamt der Link innerhalb des Forumsvereinfachte Zuwendungsnachweis, um die Verwaltungskosten möglich gering zu halten.
Ab einer Spende bzw. einem Jahresmitgliedsbeitrag von 50 Euro und dem Erhalt der Adresse bekommt Ihr auf Wunsch eine Spendenbescheinigung zugeschickt.

Ihr möchtet:
  • Spenden

  • aktives Vereinsmitglied werden - ab 5 Euro im Jahr
    aktive Vereinsmitglieder haben die gleichen Rechte wie ordentliche Mitglieder mit Ausnahme des Stimmrechts. Aktive Vereinsmitglieder werden nur per E-Mail zur Mitgliederversammlung eingeladen.
    In so genannten Meinungs-Umfragen dürfen und sollen aktive Vereinsmitglieder auch auf den (Online-)Mitgliederversammlung ihre Stimme abgeben. Aktive Vereinsmitglieder nehmen so aktiv Teil an der Meinungsbildung des Vereins teil.
    (siehe auch Fragen zur Satzung des Vereins)


  • Fördermitglied werden - ab 5 Euro im Jahr
    Fördermitglieder unterstützen den Verein ideell und finanziell.
    (siehe auch Fragen zur Satzung des Vereins)


Aus Gründen der Transparenz wird der Haushalt des Vereins in der Jahresabrechnung (nach Posten) und der Einzelabrechnung (chronologisch) veröffentlicht.

Weitere Informationen zum Bundesvorstand, zum Mitglieder-Beiratund zum wissenschaftliche Beirat sind auf unserer Vereins-Seite zu finden.

Wir nehmen keine finanziellen Mittel von Pharma-Firmen entgegen. Auch verzichten wir auf Werbung bzw. Werbeeinnahmen für pharmazeutische Produkte und Unternehmen im Gesundheitswesen. Wir befolgen die Leitsätze der BAG SELBSTHILFE für die Zusammenarbeit mit Wirtschaftsunternehmen im Gesundheitswesen insbesondere mit Unternehmen der pharmazeutischen Industrie.
Foren-Beiträge, die Werbung enthalten werden von uns umgehend gelöscht, siehe Sinn und Zweck - Einführungsseite

Wir unterstützen die Link innerhalb des ForumsInitiative Transparente Zivilgesellschaft (Informationen über unseren Verein entsprechend aufbereitet)

Viele Grüße

Harald Rimmele
(Update: 24.05.2018)

-------------------------------------------------------------------------------
zurück zu:
.

_________________
Link innerhalb des ForumsSymposium und Fest zu 20 Jahre Selbsthilfe - www.sd-krebs.de - Berlin, 26.10.2019
Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Eine verbindlichen Online-Anmeldung ist notwendig bis 30.09.2019.
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Ein Gästebuch Beitrag schreiben Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print

Seite 1 von 1
Drucke Thema: FAQ: Wer finanziert das Selbsthilfe-Forum?
Thema: 

FAQ: Wer finanziert das Selbsthilfe-Forum?

im Forum: 

Antwort erstellen auf Thema:  FAQ: Wer finanziert das Selbsthilfe-Forum? Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung Bei Antworten zu diesem Thema benachrichtigen Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung
Neues Thema schreiben im Forum: 
 
Du kannst nicht einen Termin in diesem Forum posten.
Zurück   Nach oben  
Foren-Übersicht SD-Foren (allg.) Hilfe zum Forum FAQ: Wer finanziert das Selbsthilfe...
Pfeil Förderer: Krebshilfe-Logo GKV-Logo
Unterstütze uns mit
Deinen Online-Einkäufen!
verlaesst Seiten von sd-krebs.de
Der gemeinnützige Verein Bundesverband Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V. finanziert sich über Spenden, Sponsoring, öffentliche Zuwendungen und Mitgliedsbeiträge (Fördermitglied werden ab 5 Euro im Jahr).
Home | Datenschutz | Seiten-Übersicht | Kontakt | Verein | Impressum

Navigation neu laden | Alle Cookies löschen, die durch das Forum gesetzt wurden  |  Zur Mobilen Version wechseln (Beta)
        Based on: phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
nach oben