Re: Frauenproblem?


Geschrieben von Annelie am 13. April 03 10:48:31:

Als Antwort auf: Re: Frauenproblem? geschrieben von rosa am 12. April 03 20:37:47:

>>Hallo,
>ich hatte auch drei Myome, die sich - entgegen der Aussage des Frauenarztes - spontan zurückgebildet haben, und das, obwohl ich noch nicht in den Wechseljahren bin.
>Sowas gibts also auch und die Herren Frauenärzte wissen längst nicht alles!
>Aber warum ich eigentlich schreibe: gestern war in der SZ ein Artikel über ein neues minimal-invasives Verfahren, das in Großhadern (München) zur Therapie von gut- und bösartigen Tumoren eingesetzt wird und mit dem Myome wohl sehr gut behandelt werden können. Man gräbt den Dingern einfach die Blutversorgung ab und hungert sie damit aus. Alles was die Frau erleiden muß, ist ein kleiner Schnitt in der Leiste, keine Total-OP.
>Vielleicht magst du dich mal danach erkundigen?
>liebe grüße
>rosa
Hallo.
vielen Dank an Alle für euere Berichte und aufbauenden Worte.Ihr wisst ja wie es ist wenn man zur OP geschickt wird - und die Zahlen das nur in 0,5% der Fälle Krebs gefunden wird beruhigen ja nicht wirklich wenn man bereits zu den 1% Krebs der SD gehört hat- aber hoffen wir mal das
Beste. Die OP soll auch ambulant durchgeführt werden.
Gruß und Danke an Alle von Annelie



Antworten:

sd-krebs.de