Re: Narbenbehandlung


Geschrieben von märz63 am 28. Dezember 2001 19:04:55:

Als Antwort auf: Narbenbehandlung geschrieben von Jürgen am 27. Dezember 2001 16:26:55:

>Da meine OP ja jetzt in greifbare Nähe gerückt ist, hier einige Frage wegen der Narben - Nachbehandlung.
>Welche Salbe ? Ab wann ? Wie oft ? und wie am besten ?
>Nachdem ich jetzt dieses ganze Forum ( sehr gut, dass es sowas gibt ) durchgestöbert habe, weiss ich auch, dass es verschiedene Arten der OP gibt.
>Muss der Arzt nicht vorher sagen ob Teilentfernung, Totalentfernung , mit Neben SD , ohne Neben SD ???
>Mir hat er nichts dahingehend gesagt. Oder kann das erst bei der OP entschieden werden.
>Danke im Voraus für Eure Antworten. Grüße von Jürgen S.

hallo jürgen...

contractubex kann ich dir nicht empfehlen. es juckt wie die hölle.
ich habe immer rescue kommt aus england und ist rein haemop. zb. bachblüten) salbe im haus und habe mir sie ab-und zu drauf gemacht.
das mit der wundheilung ist eh bei jedem verschieden.
ich habe kaum etwas gemacht und eine 1a narbe.
selbst mein doc sieht sie nicht soooo dünn ist sie.
allerings hat es eine weile gebauert bis sie aufhörte zu "stechen".

zum anderen punkt:
ich sollte eigentlich "nur" eine nebenschilddrüse raus bekommen und heraus kam krebs.....tutti kompletti alles raus.(natürlich nicht alle nebenschilddrüsen)
was mit deiner schildi los ist, sehen sie -denke ich ma- erst 100% bei der op.
ich drücke dir die daumen und wünsche dir alles gute....
erzälī uns dann wie es dir ergangen ist.....
ciao




Antworten:


sd-krebs.de