Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

Digitale Gesundheitsanwendungen und Erstattung durch die Krankenkasse

Digitale Gesundheitsanwendungen und Erstattung durch die Krankenkasse

| Beitrags-ID: 426948

Hallo,

es gibt inzwischen ein ganze Reihe von Digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGA)

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) bewertet gemäß § 139e SGB V  die Anwendungen, welche durch die Gesetzlichen Krakenkassen (GKV) erstattet werden.

Auf der Seite https://diga.bfarm.de kann man entsprechende Apps suchen, die entsprechende Vorgaben bezüglich Qualität und Transparenz erfüllen.

Zur Schilddrüsensubstitution, Schilddrüsenkrebs sowie Hypoparathyreoidismus gibt es noch keine Apps bzw. DiGa die diese Anforderungen erfüllen.

Ein Forschungsprojekt, welches eine Patientenorientierte Digitalisierung im Fokus hat ist Pandora , welches durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird.

Viele Grüße,

Harald

  • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Monat, 1 Woche von Harald.
2 Nutzer*innen haben sich für diesen Beitrag bedankt.
Anonym
Gast

Gäste dürfen nur Anfragen stellen. Ratschläge, Erfahrungsberichte etc. von Gästen werden von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht.
Das Gast-Schreiberecht ist nur für Nutzer*innen gedacht, die sich nicht gleich registrieren möchten bzw. Probleme bei der Registrierung haben: Jetzt kostenlos registrieren als Forums-Nutzer*in

Deine Information:

Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf Paragraph.

Geburtstage

Heute haben 2 Nutzer*innen Geburtstag

In den nächsten Tagen hat ein*e Nutzer*in Geburtstag

Zur Zeit aktiv

Forum-Statistik

131.218 veröffentlichte Beiträge
27.784 veröffentlichte Themen
6.639 registrierte Nutzer*innen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick