Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

ATA-Leitlinie (2015): Die Rolle des Ultraschalls (Nachsorge)

ATA-Leitlinie (2015): Die Rolle des Ultraschalls (Nachsorge)

| Beitrags-ID: 257556

Hallo,

die ATA-Leitlinie (2015) (Übersicht) macht Ausführungen zum Ultraschall im Hals in der Nachsorge
Kapitel [C10] (Cervical ultrasonography)

Nicht autorisierte Übersetzungen. Übersetzungen ohne Gewähr!!

Empfehlung 65 (Recommendation = R65)

  • (A) (A) Nach einer Operation wird empfohlen einen Ultraschall zu machen, um das Schilddrüsenbett, die zentralen und seitlichen Lymphknotenkompartments zu untersuchen. Die Untersuchung sollte 6-12 Monate danach stattfinden, und dann periodisch in Abhängigkeit vom Rezidivrisiko und Tg-Status des Patienten
    (Starke Empfehlung, moderaten Evidenz (mittel-gute Studienlage))
  • (B) Wenn ein positives Ergebnis, die Behandlung ändern würde, dann sollen im Ultraschall verdächtige Lymphknoten mit einem kleinsten Durchmesser von ca. 8-10 Millimeter (siehe auch Empfehlung 71[Neck Dissection]) Biopsiert werden für eine Zytologie und Tg im Feinnadel washout bestimmt werden.
    (Starke Empfehlung, moderaten Evidenz (mittel-gute Studienlage))

    (Starke Empfehlung, geringe Evidenz/Studienqualität)

  • (C) Im Ultraschall verdächtige Lymphknoten mit einem geringsten Durchmesser von weniger als 8-10 Millimeter können auch weiter beobachtet werden ohne eine Biopsie. Eine Biopsie oder andere Intervention solle dann in Betracht gezogen werden, wenn ein Wachstum vorhanden ist oder wenn der Lymphknoten vitale Strukturen bedroht.
    (Schwache Empfehlung, geringe Evidenz/Studienqualität)
  • (D) Low-risk Patienten, die eine Ablation hatten, im Ultraschall negativ sind, und der Tg mit einer sensitiven Assay unter Schilddrüsenhormonen kleiner als 0,2 ng/mL ist oder nach einer TSH-Stimulation kleiner als 1 ng/ml ist, können mit einer klinischen Untersuchung und einer Tg-Bestimmung unter Schilddrüsenhormonen nachgesorgt werden.
    (Schwache Empfehlung, geringe Evidenz/Studienlage)

Zu den Risikogruppen siehe Resetbutton nach Operation und Radioiodtherapie (RIT).


zurück zu:
.
Anonym
Gast

Gäste dürfen nur Anfragen stellen. Ratschläge, Erfahrungsberichte etc. von Gästen werden von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht.
Das Gast-Schreiberecht ist nur für Nutzer*innen gedacht, die sich nicht gleich registrieren möchten bzw. Probleme bei der Registrierung haben: Jetzt kostenlos registrieren als Forums-Nutzer*in

Deine Information:

Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf Büroklammer.

Geburtstage

Heute haben 2 Nutzer*innen Geburtstag

In den nächsten Tagen haben 2 Nutzer*innen Geburtstag

Zur Zeit aktiv

Forum-Statistik

130.754 veröffentlichte Beiträge
27.573 veröffentlichte Themen
6.542 registrierte Nutzer*innen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick