Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

Studie: Iod-123 Diagnostik im Vergleich zu Iod-131

Studie: Iod-123 Diagnostik im Vergleich zu Iod-131

| Beitrags-ID: 248815

Hallo,

auf dem Nuklearmedizinischen Kongress 2011 in Bregenz wurde auch eine Studie aus dem Institut für Nuklearmedizin Wien vorgestellt.

Es wurden dabei die Ganzkörperscans von 7 Patienten angeschaut, die ein Rezidiv hatten.

Verglichen wurde der Ganzköprerscan mit Jod-123 vor der Therapie und der Ganzkörperscan nach der Therapie mit Jod-131 (3397 MBq bis 7400 MBq).

In beiden Szintigraphien konnte man die Metastasen gleichgut sehen bzw. im Iod-123-Scan gar besser.

Die Ärzte Schmoll-Hauer und Kurtran vom Inistut üfr Nuklearmedizin in Wien kamen daher zum Schluss, dass die Iod-123-Szinitgraphie zur Entdeckung von Schilddrüsenrestgewebe sowie von Lymphknotenmetastasen als auch Fernmetastasen gut geignet ist.

Das Iod-123 eine reiner Gamma-Strahler ist, ist die Bildqualität in der SPECT besser als mit Iod-131.

Viele Grüße
Harald

PS: Außerdem besteht kein Risiko für ein Stunning.
FAQ-Hilfe: Was ist Stunning?.

.

Es ist vollbracht!

Unsere neue Website ist Online. Mach mit unsere Website für alle informativer zu machen!
Was ist Neu auf der neuen Website?

Anonym
Gast

Gäste dürfen nur Anfragen stellen. Ratschläge, Erfahrungsberichte etc. von Gästen werden von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht.
Das Gast-Schreiberecht ist nur für Nutzer*innen gedacht, die sich nicht gleich registrieren möchten bzw. Probleme bei der Registrierung haben: Jetzt kostenlos registrieren als Forums-Nutzer*in

Deine Information:

Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf Schilddrüse.

Geburtstage

Heute haben keine Nutzer*innen Geburtstag.

In den nächsten Tagen haben keine Nutzer*innen Geburtstag.

Zur Zeit aktiv

Forum-Statistik

130.105 veröffentlichte Beiträge
27.265 veröffentlichte Themen
8.000 registrierte Nutzer*innen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick