Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

Nach-Nebenwirkungen nach 2. RJT

Nach-Nebenwirkungen nach 2. RJT

| Beitrags-ID: 260474

Servus,
nachdem ich nun meine zweite RJT hinter mich gebracht habe und während derselben wenig Nebenwirkungen zu spüren waren (Magenschutz ist in Großhadern obligat), habe ich es nun leider wieder mit sich zunehmenden Geschmacksveränderungen zu tun und Übelkeit, insbesondere nach dem Aufwachen oder wenn ich Calcitriol nehme.
Zudem gibt es ein mehr oder weniger subtiles Ganzkörperkribbeln und zunehmende Krämpfe in den Waden. Die Calciumwerte sind topp, daran liegt es nicht. Ich werde sicherheitshalber den Magnesiumspiegel testen lassen und nehme schon Tabletten ein (immer schön zeitlich versetzt zu den anderen Medis).
Hat da Jemand Erfahrung mit dieser Symptomatik?
Vielen Dank und ebensolche Grüße, Sternenfrau

schlittenhund
papill-Sd-Karz.pT3, N1b,MO

Antwort auf: Nach-Nebenwirkungen nach 2. RJT

| Beitrags-ID: 388943

Hallo Sternenfrau,

ich kann dir zwar nicht alle Fragen beantworten, möchte aber darauf hinweisen, dass auch ich nach der RJT unter Geschmacksstörungen litt, wenn ich mich recht erinnere, so zwei bis drei Wochen lang, aber das soll ja normal sein. Die ersten Wochen musste ich u.a. auch Calcium-Brause trinken, worauf mir regelmäßig schlecht wurde. Gegen Übelkeit gibt es in der Apotheke die Akupressurbänder namens „SEA-Band“ zu kaufen, vielleicht helfen sie auch dir.

Alles Liebe und rasche Besserung wünscht
Schlittenhund

Antwort auf: Nach-Nebenwirkungen nach 2. RJT

| Beitrags-ID: 388944

Liebe Schlittenhund,
vielen Dank für Deine Antwort!
Das Band habe ich mir gleich bestellt.
Mir geht es eh schon besser – ein Glück – und ich habe festgestellt, dass Bewegung gut tut, – also raus aus der Schonhaltung!
Ein schönes Wochenende,
Sternenfrau

Antwort auf: Nach-Nebenwirkungen nach 2. RJT

| Beitrags-ID: 388945

Liebe Sternenfrau,

Geschmacksstörungen dürfte mit den Speicheldrüsen zusammenhängen, die mit jeder Radioiodtherapie stärker angegriffen werden:

FAQ: Merkblatt – Kariesschutz
Schutz der Mund- und Ohrspeicheldrüsen nach einer
Radioiodtherapie (RIT)
.

Viele Grüße
Harald

1 Nutzer*in hat sich für diesen Beitrag bedankt.
Anonym
Gast

Gäste dürfen nur Anfragen stellen. Ratschläge, Erfahrungsberichte etc. von Gästen werden von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht.
Das Gast-Schreiberecht ist nur für Nutzer*innen gedacht, die sich nicht gleich registrieren möchten bzw. Probleme bei der Registrierung haben: Jetzt kostenlos registrieren als Forums-Nutzer*in

Deine Information:

Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf Pfeil rechts.

Geburtstage

Heute haben keine Nutzer*innen Geburtstag.

In den nächsten Tagen haben 5 Nutzer*innen Geburtstag

Zur Zeit aktiv

Forum-Statistik

130.992 veröffentlichte Beiträge
27.700 veröffentlichte Themen
6.566 registrierte Nutzer*innen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick