Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

Radiojodtherapie nach Hürthle Cell Karzinom

nixe
Nutzer*In
Hürthle Zell Karzinom,onkozytäres Karzinom, Pap. MicroKarzinom

Radiojodtherapie nach Hürthle Cell Karzinom

| Beitrags-ID: 259657

Hallo,

ich hatte im März meine erste RIT nachdem bei mir ein Hürthle Cell Karzinom entfernt wurde. Die beiden oberen Pole der SD wurden stehen gelassen. Diese sollten in der anschließenden RIT ausgeräumt werden. Vergangene Woche war nun der Radiojodtest und der ergab, dass das Bild der Szyntighraphie beinahe so aussieht, wie im März. Einziger Wermutstropfen, meine Anti-Tg sind jetzt im Normbereich und der TG ist weiter gesunken.

Nun mache ich mir große Sorgen, dass die Radiojodtherapie nicht hilft bei mir. Ich soll wahrscheinlich mit dem L-Thyroxin nochmal höher gesetzt werden, wobei ich mit der aktuellen Dosierung schon Schwierigkeiten mit den Nebenwirkungen der Überfunktion habe.

Hürthle Zellen können ja unter Umständen begrenzte Jod-Speicherkapazitäten haben, aber das gilt doch dann nicht für das Restgewebe, oder?

Auch bei meiner RIT hatte ich mächtig mit meinen Ohrspeicheldrüsen zu tun, sie waren sehr entzündet. Dementsprechend freue ich mich nicht auf die nächste Runde in Buch in ein paar Wochen.

Eigentlich bin ich chronischer Optimist, aber das war mal wieder ein ganz schöner Schlag vor den Bug. :?

Antwort auf: Radiojodtherapie nach Hürthle Cell Karzinom

| Beitrags-ID: 386575

Hallo Nixe,

ja das siehst du richtig.
Restgewebe speichert ganz normal Jod.
Und da im Radioiodtest diese zu sehen sind, speichern sie auch Jod.

Von soher kein Grund zur Besorgnis.
Eine erneute Radioiodtherapie ist dennoch nicht ohne.
Hier unser Merkblatt zu den Speicheldrüsen FAQ: Kariesschutz nach Radioiodtherapie.

Die Evidenz ist nicht so besonders hoch, was zum Schutz sinnvoll ist.

Auch der Nutzen einer geringen TSH-Unterdrückung ist nur bei hight-risk Patient*innen mit retrospektiven Studien nachgewiesen. Also keine besonders gute Evidenz.
Im allgemeine wird davon ausgegangen, dass wenn die Krebszellen durch TSH stimuliert werden, Schilddrüsenhormone und Tg zu produzieren, dies auch zu einem Wachstumsanreiz der Zellen führt.
Ob dem wirklich so ist, bezweifeln andere.

Also auch hier eine Frage der Risikoabwägung.
FAQ: TSH-Unterdrückung nach Schilddrüsenkrebs.

Viele Grüße
Harald

nixe
Nutzer*In
Hürthle Zell Karzinom,onkozytäres Karzinom, Pap. MicroKarzinom

Antwort auf: Radiojodtherapie nach Hürthle Cell Karzinom

| Beitrags-ID: 386576

Hallo Harald,

Vielen lieben Dank für deine hilfreiche Antwort!

Ist es denn sinnvoll gleich einen Zahnzusatzversicherung abzuschließen bei meinem doch intensiven Verlauf? ( ich befürchte, dass es sogar einen §. Rund RIT geben könnte)

😆

strahlende Grüße

nixe
Nutzer*In
Hürthle Zell Karzinom,onkozytäres Karzinom, Pap. MicroKarzinom

Antwort auf: Radiojodtherapie nach Hürthle Cell Karzinom

| Beitrags-ID: 386577

Hallo Harald,

Vielen lieben Dank für deine hilfreiche Antwort!

Ist es denn sinnvoll gleich einen Zahnzusatzversicherung abzuschließen bei meinem doch intensiven Verlauf? ( ich befürchte, dass es sogar eine dritte Runde RIT geben könnte)

Laughing

strahlende Grüße

Antwort auf: Radiojodtherapie nach Hürthle Cell Karzinom

| Beitrags-ID: 386578

Hallo,

damals – vor 20 Jahren – hatte ich reichlich Zahnarzttermine und mein Zahnarzt har sehr gut an mir verdient.

Nachdem ich jedoch meine Zähne jeden Tag mit Zahnseide und Munspülung reinige, und meist nur einmal im Jahr zur professionellen Zahnreinigung gehe, jammert mein Zahnarzt mir vor, dass nun gar nichts mehr an mir verdiene :D

Also ich würde sagen,das Geld ist besser in Zahnreinigung als in Zahnversicherungen investiert.

Viele Grüße
Harald

Anonym
Gast

Gäste dürfen nur Anfragen stellen. Ratschläge, Erfahrungsberichte etc. von Gästen werden von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht.
Das Gast-Schreiberecht ist nur für Nutzer*innen gedacht, die sich nicht gleich registrieren möchten bzw. Probleme bei der Registrierung haben: Jetzt kostenlos registrieren als Forums-Nutzer*in

Deine Information:

Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf Paragraph.

Geburtstage

Heute haben keine Nutzer*innen Geburtstag.

In den nächsten Tagen haben 5 Nutzer*innen Geburtstag

Zur Zeit aktiv

Forum-Statistik

130.992 veröffentlichte Beiträge
27.700 veröffentlichte Themen
6.566 registrierte Nutzer*innen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick