Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

Schreck: Restgewebe nach RJD

Schreck: Restgewebe nach RJD

| Beitrags-ID: 258227

Hey ihr Lieben,
komme heute aus der Klinik von der 1ten RJD. Hatte vor 11 Monaten meine RJT. Nach der ersten RJT. war der Tumormarker und der TG Wert sehr niedrig, so daß ich sehr optimistisch eingestellt war, dass nun kein Restgewebe mehr zu finden sein wird.

Um so verwunderter war ich , als nach der Szinti heute, ein Ultraschall gemacht wurde und Blut abgenommen wurde.

Meine sagte, dass Restgewebe gefunden wurde, dass noch nicht Genauer differenziert werden konnte.

Somit wurde mir Blut abgenommen, um den Tumormarker zu sehen.

Ergebnisse gibts Montag. Hat hier Jemand Erfahrung? Ich bin etwas verunsichert.
Liebe Grüße!
Max

Anonym
Gast

Gäste dürfen nur Anfragen stellen. Ratschläge, Erfahrungsberichte etc. von Gästen werden von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht.
Das Gast-Schreiberecht ist nur für Nutzer*innen gedacht, die sich nicht gleich registrieren möchten bzw. Probleme bei der Registrierung haben: Jetzt kostenlos registrieren als Forums-Nutzer*in

Deine Information:

Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf Pfeil rechts.

Geburtstage

Ein*e Nutzer*in hat heute Geburtstag

In den nächsten Tagen haben 4 Nutzer*innen Geburtstag

Zur Zeit aktiv

Forum-Statistik

130.991 veröffentlichte Beiträge
27.700 veröffentlichte Themen
6.566 registrierte Nutzer*innen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick