Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

Calcitonin Abweichung

Calcitonin Abweichung

| Beitrags-ID: 255601

Hallo allerseits,

ich hoffe ihr könnt‘ mir bei folgender Frage weiterhelfen. Zunächst hatte mich mein HNO-Arzt bei einer Routinentersuchung auf Knoten in der Schilddrüse bzw. eine vergrößerte Schilddrüse aufmerksam gemacht. Auffällig waren diese für ihn aber nicht. Daraufhin war ich bei meinem Hausarzt. Dieser konnte mit seinem Ultraschallgerät Auffälligkeiten an der Schilddrüse nicht bestätigen. Dennoch wurde mir Blut abgenommen, um eine Über-/Unterfunktion auszuschließen. Die Werte waren normal. Auf meinen Wunsch hin wurde auch der Calcitonin-Wert bestimmt. Dieser ist jetzt wider erwarten minimal erhöht. Er liegt bei 10,1. Der Refernzbereich endet laut Arzt bei 10. Ich habe die Ergebnisse heute nur telefonisch erhalten. Weitere Maßnahmen wollte er zunächst nicht ergreifen.

Ich bin natürlich nun beunruhigt, da der Calcitonin-Wert v.a. im Zusammenhang mit dem C-Zell Karzinom erhöht ist. Allerdings handelt es sich tatsächlich nur um eine minimale Überschreitung. Als Laie kann ich die Situation aber kaum genau einschätzen. Was würdet ihr in meinem Fall tun? Ist ein Termin beim Endokrinologen zu empfehlen? Eine Überweisung hielt der Hausarzt nicht für nötig. Ohne eine solche ist ein Termin erst in Monaten zu bekommen. Dazu ist jetzt auch noch Weihnachten, so dass ich auch den Hausarzt nicht persönlich sprechen kann.
Oder könnte es Sinn machen das Calcitonin erneut zu bestimmen? Gibt es andere Gründe für eine solche Erhöhung? Ich möchte mir nicht irgendwann vorhalten müssen, durch Nichtstun vielleicht etwas übersehen zu haben.

Vielen Dank und schöne Feiertage
Felix

Rainer G3
pT4b, pN0 (0/31), M1 (OTH), V1, L0, Pn0, G3, lokal R0

Antwort auf: Calcitonin Abweichung

| Beitrags-ID: 369576

Hallo Felix,

streng genommen habe ich keine Ahnung.
Grundsätzlich ist aber dein Alter interessant.
Die Zellteilung läuft bei älter Menschen eben langsamer.

Dein Calcitonin Wert ist zu hoch.
Das kann an einer Nierenschwäche oder an einer Hypergastrinämie liegen.

Lehn dich entspannt zurück,
im neuen Jahr würde ich ein MRT vom Hals machen.
Mikrotumore der Schilddrüse,
sind auch bei gesunden Menschen völlig normal.

Ein gesegnetes Fest
Rainer G3

IngridTLeiterin SHG Schleswig-Holstein medulläres SD-Carcinom 10/2002

Antwort auf: Calcitonin Abweichung

| Beitrags-ID: 369577

Hallo Felix,

erst einmal herzlich Willkommen im Forum.

Der Normal Wert vom Calcitonin liegt bei 10/15 pg/ml . Eine leichte Erhöhung kann mehrere Ursachen haben
z. B. auch Rauchen oder Stress.
Durch verschiedene Reize können sich die C-Zellen vermehren. Es kommt dann zu einer C-Zellhyperplasie, eine gutartige Vermehrung der C-Zellen.
Wenn du dich sicherer fühlst, dann lass ihn doch noch mal messen.

Viele Grüße
Ingrid

 

schlittenhund
papill-Sd-Karz.pT3, N1b,MO

Antwort auf: Calcitonin Abweichung

| Beitrags-ID: 369578

Hallo Felix,

du musst jetzt mal keine Angst haben. Erhöhtes Calcitonin wäre eventuell ein Hinweis auf ein medulläres SD-Ca, muss aber nicht sein. Bei mir war es so, dass mein Basiscalcitoninspiegel um die 14-18 lag ( 2-3x gemessen, die genauen Werte weiß ich es jetzt nicht mehr) und nach dem Calcitonin-Stimulationstest sogar auf 560 herum hinaufging. Trotzdem hatte ich kein medulläres Ca, in der Histologie wurde dies nur als „C-Zell-Hyperplasie“ beschrieben. Ich hatte also erhöhte Werte und trotzdem kein mmedulläres Ca.

Dein Wert ist meiner Meinung nach nur minimal erhöht, was verschiedene Ursachen haben kann, ich würde mir da jetzt keine Sorgen machen.
Halbwegs aussagekräftig wäre sowieso nur ein Calcitonin-Stimulationstest, definitive Gewissheit jedoch liefert nur die Histologie.

Ich selbst hatte zwar ein papilläres Ca, aber da besteht zu Calcitonin keine Verbindung, hat damit nichts zu tun.

Also, genieße jetzt einfach nur die Feiertage und mache dir keine Sorgen.
Lass eventuell nach einigen Wochen/ Monaten eine Blutkontrolle machen, dann sieht man weiter!

Alles Gute wünscht dir herzlichst
Schlittenhund

Antwort auf: Calcitonin Abweichung

| Beitrags-ID: 369579

Hallo, vielen Dank für eure Antwort.

Der Test wurde wiederholt und ist jetzt im Normbereich mit 9,1. Die Knoten sollen allerdings nochmal genauer abgeklärt werden und der Calcitonin-Test in 6 Monaten wiederholt werden, bei Bedarf dann mit Stimulationstest.

Viele Grüße

Antwort auf: Calcitonin Abweichung

| Beitrags-ID: 369580

Hallo Felix,

ganz wichtig ist das Verständnis von Referenzwerten und Grenzwerten.

Ich habe zu einer ähnlichen Frage erst am 15.12.2016 einen https://www.sd-krebs.de/phpBB2/viewtopic.php?p=152847#152847 geschrieben.

Die Referenzwert ist beim Calcitonin bei dir nicht wichtig, der besagt lediglich, dass von 100 Gesunden Menschen bei 95 dieser Menschen, der Wert innerhalb dieses Referenzbereichs liegt.

Viel wichtiger ist der Grenzwert, ab dem das Risiko für das medulläre Schilddrüsenkrebs steigt, und der ist bei Männern bei ca. 60 pg/ml bCT.

Näheres siehe dort im https://www.sd-krebs.de/phpBB2/viewtopic.php?p=152847#152847

Also ganz große Entwarnung :D :D

Viele Grüße
Harald

Ayse
Gast

Antwort auf: Calcitonin Abweichung

| Beitrags-ID: 425409

Calcitonin 15400 was wie gehts weiter?

Antwort auf: Calcitonin Abweichung

| Beitrags-ID: 425417

Hallo Ayse,

du bist wie ich aus dem anderen Beitrag entnommen habe, bereits an der Schilddrüse operiert.

Am Mittwoch Abend treffen sich die Medullären online zum Forenthema: Online-Treffen der Medullären 03.08.22

Besser Du registrierst Dich bei uns (ist kostenfrei, brauchst nur eine E-Mail-Adresse angeben), dann kannst Du  auch in der Forums- Gruppe: Medulläres Schilddrüsenkarzinom Mitglied werden.

Zu Deiner Frage: Wie lange ist die Schilddrüsenoperation her? Und von wann ist der Calcitonin-Wert?

Viele Grüße,

Harald

Anonym
Gast

Gäste dürfen nur Anfragen stellen. Ratschläge, Erfahrungsberichte etc. von Gästen werden von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht.
Das Gast-Schreiberecht ist nur für Nutzer*innen gedacht, die sich nicht gleich registrieren möchten bzw. Probleme bei der Registrierung haben: Jetzt kostenlos registrieren als Forums-Nutzer*in

Deine Information:

Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf Herz.

Geburtstage

Heute haben keine Nutzer*innen Geburtstag.

In den nächsten Tagen haben 5 Nutzer*innen Geburtstag

Zur Zeit aktiv

Forum-Statistik

130.999 veröffentlichte Beiträge
27.703 veröffentlichte Themen
6.567 registrierte Nutzer*innen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick