Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

Ponatinib (= Handelsname: Iclusig®) – Übersichtsartikel

| Beitrags-ID: 260124

Hallo,

Ponatinib (= Handelsname: Iclusig®)

Die Substanz hat seit 2013 eine Zulassung zur Behandlung der chronischer myeloischer Leukämie und einer bestimmten Form der Lymphoblastenleukämie oder bei denen T315I-Mutation vorliegt.(Quelle KBV; Download 22.1.2020)

Einfach erklärt:

Ponatinib wird auch medullären Schilddrüsenkarzinom in Studien untersucht:

  • Studie mit RET-positiven und RET-negativen medullärem Schilddrüsenkarzinom (NCT01838642): in diese Studie wurden nur 3 RET-Positive Betroffene aufgenommen, und es zeigte sich keine positive Wirkung. Die Studie wurde vorzeitig beendet.

    None of the participants achieved a clinical response and no data were collected for this assessment. No participants were enrolled in the RET mutation negative group; study closed prematurely.

    (Quelle: NCT01838642; 15.2.2017; Download 22.1.2020)

  • eine weitere Studie NCT03838692 war in den USA geplant, wurde jedoch vom Pharmaunternehmen wieder aufgegeben.

Viele Grüße
Harald

  • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Monat von Harald.
    Dieses Thema wurde 2-mal bearbeitet.
Hector
pap. SD-Ca. pT1a(m) N1

Antwort auf: Ponatinib (= Handelsname: Iclusig®) – Übersichtsartikel

| Beitrags-ID: 406237

Hallo,

auch die Studie NCT03838692 wurde nun im Oktober 2021 vorzeitig durch den Studiensponsor beendet („withdrawn“).

Es ist somit unwahrscheinlich, dass Ponatinib weiter für den Einsatz bei SD-Karzinomen erforscht werden wird, da es aktuell keine weiteren laufenden oder geplanten Studien gibt.

Grüße,
Hector

 

Aut inveniam viam aut faciam

2 Nutzer*innen haben sich für diesen Beitrag bedankt.