Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

Bifokales papilläres Karzinom – schlapp, müde und friere extrem schnell

Bifokales papilläres Karzinom – schlapp, müde und friere extrem schnell

| Beitrags-ID: 433331

Hallo zusammen,

ich bin Tanja und 43 Jahre alt.
Anfang September wurde mir der Rechte Schilddrüsenlappen aufgrund eines hoch suspekten kalten Knotens entfernt.

Diagnose bekam ich am Telefon 3 Tage nach Entlassung  mitgeteilt: Bifokales papilläres Karzinom. Das hat mir ganz schön den Boden weggezogen. 6 Wochen später die zweite Op. Die ist jetzt also 2 Wochen her. Ich bekomme zur Zeit 125 mg Schilddrüsentabletten. Fühle mich aber immer noch total schlapp, müde und friere extrem schnell.
Ich bin noch so gar nicht belastbar. ( ich weiß das kann auch mit der Psyche zusammen hängen). Weiß gar nicht wie ich es schaffen soll wieder arbeiten zu gehen. ( Erzieherin). Ich habe so viele Gedanken und Fragen im Kopf und das Gefühl nicht ernst genommen zu werden von meiner Umwelt. Man sieht es mir ja auch nicht wirklich an.
Nächste Woche habe ich eine Blutkontrolle um zu schauen ob ich eine höhere Dosis brauche.

Meine RJT ist erst Mitte Januar.

Entschuldigt den langen Text

Lg Tanja

Antwort auf: Bifokales papilläres Karzinom – schlapp, müde und friere extrem schnell

| Beitrags-ID: 433359

Hallo Tanja,

hertlich willkommen bei uns im Selbsthilfe-Forum!

Deine Probleme/Beschwerden kommen relativ häufig vor, und vielen gehtes /ging es so wie Dir.

Habe den Titel daher auch etwas ergänzt, damit auch andere sich ermutigt fühlen sich zu melden.

Es kann gut sein, dass Du auch noch nicht richtig mit den Schilddrüsenhormonen eingestellt bist.

Die  Schilddrüsenwerte TSH, fT4 und fT3 werden ja nächste Woche bestimmt.

Musst Du auch Calcium und Vitamin D nehmen?

Wichtig bei der Einnahme der Schilddrüsenhormone ist, dass du diese nüchtern nur mit Wasser mindestens eine halbe Stunde vor dem Frühstück einnimmst.

Falls Du Caclium nehmen musst, dann solltest Du dieses erst nach 2  Stunden nach dem L-Thyroxin nehmen.

Viele Grüße,

Harald

 

Antwort auf: Bifokales papilläres Karzinom – schlapp, müde und friere extrem schnell

| Beitrags-ID: 433379

Guten Morgen Harald,

vielen Dank für deine Antwort.

Calcium und Vitamin  D nehme ich noch nicht. Wird wahrscheinlich dann bald dazu kommen oder?  Im Krankenhaus habe ich einmal Calcium bekommen weil mein Gesicht gekribbelt hat.
danke für das erweitern vom Thema 😊

 

Anonym
Gast

Gäste dürfen nur Anfragen stellen. Ratschläge, Erfahrungsberichte etc. von Gästen werden von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht.
Das Gast-Schreiberecht ist nur für Nutzer*innen gedacht, die sich nicht gleich registrieren möchten bzw. Probleme bei der Registrierung haben: Jetzt kostenlos registrieren als Forums-Nutzer*in

Deine Information:

Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf Büroklammer.

Geburtstage

Ein*e Nutzer*in hat heute Geburtstag

In den nächsten Tagen hat ein*e Nutzer*in Geburtstag

Zur Zeit aktiv

Forum-Statistik

131.434 veröffentlichte Beiträge
27.880 veröffentlichte Themen
6.673 registrierte Nutzer*innen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick