Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

Calcitonin leicht erhöht + 1cm Knoten

  • Dieses Thema hat 15 Antworten und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert 14.09.2022 - 20:03 von Alexander.K.
Alexander.K.
Gast

Calcitonin leicht erhöht + 1cm Knoten

| Beitrags-ID: 427397

Liebe Leute,

Aufgrund meiner Vorgeschichte (Gewichtsverlust+ Muskelschwäche) wurde auch die Schilddrüse untersucht und im Ultraschall ein 1,1cm großer Knoten festgestellt. Die Blutuntersuchung ergab einen leicht erhöhten Calcitonin Wert von 12 pg/ml. Alle anderen Schilddrüsenwerte sind normal.

Szintigraphie findet nächste Woche statt.

Spricht das für ein medulläres Karzinom? Könnte damit mein mich die letzten Wochen und Monate beschäftigendes Problem der Muskelschwäche (speziell Oberkörper) erklärbar sein oder ist das eine zusätzliche Baustelle?

Bin aufgrund der zunehmenden Beschwerden und Symptome immer mehr am Verzweifeln.

Danke für die Unterstützung.

LG,

Alexander

 

  • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Wochen, 5 Tage von Harald.

Antwort auf: Calcitonin leicht erhöht + 1cm Knoten

| Beitrags-ID: 427417

Hallo Alexander,

habe Deinen Gastnahme abgekürzt.

Beim Calcitonin muss man zwischen Referenzwert (95% der Gesunden haben Werte in diesem Bereich) und Grenzwert (ab hier besteht ein Risiko für Krebs) unterscheiden.

Eine Operationsempfehlung gibt es bei Männern erst bei einem basalen Wert von > 60 pg/ml bCT.

Ein sogenannter Grau-Bereich, bei dem ein sehr kleines Risiko besteht, aber noch keine Operation notwendig ist, weil man erstmal noch beobachten kann, liegt bei Männern im Bereic 30 bis 60 pg/ml bCT.

siehe Forenthema: FAQ: Bei Knoten in der SD (präoperativ) Calcitonin bestimmen

Dein Calcitonin-Wert ist also völlig unverdächtig, und kann es verschiedensten Gründen etwas erhöht gewesen sein.

zur Diagnostik des Knoten siehe:

Wiki: Schilddrüsenknoten – Diagnostik

Viele Grüße,

Harald

Alexander.K.
Gast

Antwort auf: Calcitonin leicht erhöht + 1cm Knoten

| Beitrags-ID: 427508

Vielen Dank für die Einschätzung!

Im Ultraschall Befund steht, dass der Knoten echohomogen ist sowie einen hypervaskulierten Rand aufweist.

Spricht starke Durchblutung nicht eher für ein Karzinom?

Weiters steht, im Querschnitt nicht aber im Längsschnitt gut abgrenzbar.

Vielen Dank und liebe Grüße,

Alexander

 

  • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Wochen, 4 Tage von Harald.

Antwort auf: Calcitonin leicht erhöht + 1cm Knoten

| Beitrags-ID: 427522

Hallo Alexander,

auch als Gastname bitte keine Nachnamen benutzen. Habe es jeweils auf K. abgekürzt.

Hier das Kapitel zur Diagnostik Wiki: Schilddrüsenknoten und Krebsverdacht

Es müssen mehrere Kriterien sein, um das Risiko einzugrenzen. Mit der TIRADS Klassfikation versucht man das Risiko klarer einzugrenzen. Wurde ein TIRADS angegeben?

Mit der anstehenden Szinitigraphie schaut man, ob die Knoten heiß oder kalt sind.

Heiße Knoten sind so gut wie nie Schilddrüsenkrebs und werden daher nicht punktiert, weil man sonst nur verunsichernde Feinnnadelpunktionsergebnisse bekommt.

Sind die Knoten kalt und im Utraschall verdächtig, wird man eine Feinnadelpunktion machen.

Viele Grüße,

Harald

Alexander.K
Gast

Antwort auf: Calcitonin leicht erhöht + 1cm Knoten

| Beitrags-ID: 427553

Hallo,

Danke! Ein TIRADS würde nicht angegeben.

Bei gutartigen Knoten wird oft von Halo am Rand gesprochen. Kann ein Halo aus der stärkeren Durchblutung am Rand kommen oder hat der andere Ursachen?

LG

Alexander.K
Gast

Antwort auf: Calcitonin leicht erhöht + 1cm Knoten

| Beitrags-ID: 427869

Liebe Leute,

Habe nun schon öfter gelesen, dass die Einnahme von Biotin einen Einfluss auf den basalen Calcitoninwert hat. Erhöht Biotin die Calcitoninwerte oder erniedrigt er sie?

Liebe Grüße

Alexander

 

Lottilein
Moderator
pap. SD-Ca 4b N1M1, Hypopara

Antwort auf: Calcitonin leicht erhöht + 1cm Knoten

| Beitrags-ID: 427872

Hallo Alexander,

hier ist der Einfluss von Biotin auf die Werte erklärt.

Biotineinnahme und Bestimmung von Schilddruesenwerten

Viele Grüße

Lotti

  • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Wochen, 1 Tag von Lottilein.
Alexander.K
Gast

Antwort auf: Calcitonin leicht erhöht + 1cm Knoten

| Beitrags-ID: 427879

Leider finde ich nirgends, ob Biotin den Calcitoninwert erhöht oder erniedrigt.. wisst ihr zufällig bescheid?

Schöne Grüße

Antwort auf: Calcitonin leicht erhöht + 1cm Knoten

| Beitrags-ID: 427993

Hallo,

das Biotin erhöht die Calcitonin-Werte.

Calcitonin kann aus den verschiedenste Grünen erhöht sein, z.B.

Thyreoiditis, perniziöse Anämie, chronische Niereninsuffizienz, Pseudohyperparathyroidismus, alkoholische Leberzirrhose, Pankreatitis, Schwangerschaft, Laktation.

Quelle: laborvolkmann.de PDF von H.-P. Seelig, 12.12.2021; Anmerkung der Pentagastrin-Test steht heute nicht mehr zur Verfüfung, dafür gibt es die obigen Grenzwerte.

Bei diesem leicht erhöte Calcitonin von 12 über dem Referenzwert 8,4 und weit unter den Grenzwerten 30 (Graubereich) bzw. 60 (OP-Indiaktion), würde ich mir den Calcitonin in ein paar Monaten wieder kontrollieren lassen, und mir keine weiteren Gedanken machen.

Wichtig bei der Kontrolle, dass die Blutprobe innerhalb von 60 Minuten zentrifugiert und tiefgefroren wird, da Calcitonon bei Raumtemperatur um 20% innerhalb von 2 Stunden abgebaut werden kann.

Facharztpraxen wissen dies, Hausärzte nicht unbedingt, wobei ein entsprechender Hinweis vom Labor auch dort auftauchen dürfte.

Viele Grüße,

Harald

 

 

  • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Wochen, 6 Tage von Harald.
Alexander.K
Gast

Antwort auf: Calcitonin leicht erhöht + 1cm Knoten

| Beitrags-ID: 428004

Danke für die Info!

Die genannten anderen Gründe für erhöhte Calcitoninwerte kann ich allesamt ausschließen. Gibt es noch andere Gründe?

Hätte hier gelesen, dass erhöhte Biotineinnahme zu niedrigeren Calcitoninwerten führt: https://www.labor-brunner.de/fileadmin/user_upload/pdf/Aktuelles/Biotin.pdf

Gibt es eine Korrelation zwischen Calcitoninwert und Knotengröße bei med. Karzinom? Hier steht, dass bei 0,4-0,6 cm zwischen 20 und 100 pg/mL auftreten: https://www.aerzteblatt.de/archiv/197044/Calcitonin-Screening-bei-Struma-nodosa-Grenzwerte

Liebe Grüße

 

  • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Wochen, 6 Tage von Harald.

Antwort auf: Calcitonin leicht erhöht + 1cm Knoten

| Beitrags-ID: 428011

Hallo Alexander,

dieser leicht über der Referenzwert liegende Calcitonin-Wert von 12, kann auch noch aus anderen Gründen erhöht sein, die einzige Schlussfolgerung, die man daraus ziehen kann – wie auch im Ärzteblatt empfohlen -, den Calcitonin einfach in 3 bis 6 Monaten nochmal kontrollieren lassen.

Und zuvor eben darauf achten  keine Biotin ein zu nehmen.

Ich habe nur die Info von einem Vortrag von  Victoria F. Köhler von der Uniklinik München im Jahr 2017 , die mit als erste auf die Gefahren von falschen Calcitonin Werten hingewiesen hat, dass das Calcitonin durch Biotin erhöht ist.

siehe Forenthema: FAQ: Biotin-Einnahme und Bestimmung von Schilddrüsenwerten.

Habe die Infos vom Laobr Dr. Brunner dort ergänzt.

Hast Du denn soviel Biotin vor der Blutabnahme  zu Dir genommen?

Viele Grüße

Harald

Alexander.K
Gast

Antwort auf: Calcitonin leicht erhöht + 1cm Knoten

| Beitrags-ID: 428020

Wegen meiner neuromuskulären Probleme in Oberkörper nehme ich B-Vitamine zu mir, allerdings nicht hochdosiert und nicht unmittelbar davor.

Ich frage deshalb so genau, weil ich auf der Suche nach der Ursache meiner vielen Beschwerden bin und ob es vielleicht eine gemeinsame Ursache für meine schwächer werdende Muskulatur und den Schilddrüsen gibt.

Die Ärzte sehen leider immer nur isoliert das Problem aus ihrem Fachgebiet und sieht sich für den Rest nicht zuständig. Somit muss ich hier selbst aktiv werden.

Vielen Dank

Alexander.K
Gast

Antwort auf: Calcitonin leicht erhöht + 1cm Knoten

| Beitrags-ID: 428205

Liebe Leute,

Kurzes Update: die Szintigraphie hat einen unauffälligen Befund gebracht, laut Arzt ein warmer Knoten und es wurde eine Verlaufskontrolle in 9-12 Monaten empfohlen.

Jetzt habe ich öfters gelesen, dass heisse Knoten so gut wie nie bösartig sind. Aber wie verhält es sich mit warmen Knoten?

Danke

LG, Alexander

 

Alexander.K
Gast

Antwort auf: Calcitonin leicht erhöht + 1cm Knoten

| Beitrags-ID: 428284

Sorry, nochmals die Frage mit Bitte um Beantwortung:

Wie sind warme Knoten, also solche die verglichen mit der umgebenden Schilddrüse ähnlich aktiv sind (also weder besonders warm oder kalt sind) bzgl ihrer Malignität einzuordnen? Eher wie kalte oder warme Knoten?

Liebe Grüße

Lottilein
Moderator
pap. SD-Ca 4b N1M1, Hypopara

Antwort auf: Calcitonin leicht erhöht + 1cm Knoten

| Beitrags-ID: 428287

Hallo Alexander,

sorry, dass noch keiner geantwortet hat. Warme Knoten sind wie heiße Knoten einzuordnen.

Glossar: warmer Knoten

Viele Grüße

Lotti

 

  • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche, 5 Tage von Lottilein.
Alexander.K
Gast

Antwort auf: Calcitonin leicht erhöht + 1cm Knoten

| Beitrags-ID: 428317

Vielen Dank Lottilein.

Grüße, Alexander

Anonym
Gast

Gäste dürfen nur Anfragen stellen. Ratschläge, Erfahrungsberichte etc. von Gästen werden von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht.
Das Gast-Schreiberecht ist nur für Nutzer*innen gedacht, die sich nicht gleich registrieren möchten bzw. Probleme bei der Registrierung haben: Jetzt kostenlos registrieren als Forums-Nutzer*in

Deine Information:

Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf OP-Schere.

Geburtstage

Heute haben keine Nutzer*innen Geburtstag.

In den nächsten Tagen haben 3 Nutzer*innen Geburtstag

Zur Zeit aktiv

Forum-Statistik

131.181 veröffentlichte Beiträge
27.774 veröffentlichte Themen
6.632 registrierte Nutzer*innen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick