Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

Impfung mit Comirnaty von Biontech/Pfizer

kasey
Teilnehmer
medulläres SD-Carcinom, C-Zellcarcinom

Impfung mit Comirnaty von Biontech/Pfizer

| Beitrags-ID: 261021

Hallo,

am 11.03.21 habe ich mich online zur Impfung angemeldet!
Man kann in der Anmeldung alle erforderlichen Eingaben ankreuzen.

Als Krebspatientin wurde ich in Priorität 2 (hoch) eingestuft.

Am 09.04.21 bekam ich eine SMS, daß ich nun zur Terminvergabe freigeschaltet sei.
Ich habe dann unverzüglich einen Termin für den 10.04.21 um 15.45 Uhr im Impfzentrum vereinbart.

Der Ablauf der Impfung war ganz easy.

Am Eingang zum Impfzentrum wartet die Security, es wird Temperatur gemessen, dann geht es weiter, Aufklärung per Fernsehmonitor, dann einzelnes Gespräch, mit Aufforderung zur Vorlage der Berechtigung zur Impfung, es reicht Befundberichte dabei zu haben, kein extra ärtzliches Attest erforderlich, dann gings zum Impfarzt.

Nach Verabreichung heißt es noch eine Viertelstunde warten, dann Abmelung, erst dann bekommt man auch noch den letzten Stempel ins Impfbuch.

So, heute einen Tag nach der Impfung fühle ich mich gut.
Der Oberarm tut etwas weh, so ähnlich wie ein schlimmer blauer Fleck, sind bisher meine einzigen Beschwerden.

Wünsche euch einen schönen Sonntag,

liebe Grüße
von
Lydia

"Es ist nicht nötig sein Leben zu ändern, es ist nur nötig anders zu denken...." ,aus "Hypnose und Krebs" von Gerhard R. Susen
www.c-zell-karzinom-online.de

3 Nutzer*innen haben sich für diesen Beitrag bedankt.
Alexa
Teilnehmer

Antwort auf: Impfung mit Comirnaty von Biontech/Pfizer

| Beitrags-ID: 390371

Hallo Lydia,

das freut mich sehr für dich!

Eine Freundin hat auch die Impfung von Biontech/Pfizer bekommen, der Arm tut etwas weh, sonst geht es ihr auch gut.

Liebe Grüße

Alexa

1 Nutzer*in hat sich für diesen Beitrag bedankt.
Steffen69
Teilnehmer
Medulläres Schilddrüsenkarizom pT4a,pN1b(20/33),V1,L1,R1,Ki67-2%

Antwort auf: Impfung mit Comirnaty von Biontech/Pfizer

| Beitrags-ID: 390366

Hallo Lydia
Das freut mich sehr für dich.
Da hast du eine Sorge weniger :D

1 Nutzer*in hat sich für diesen Beitrag bedankt.
MaBiKa
Teilnehmer
medullläres CA, OP 1987

Antwort auf: Impfung mit Comirnaty von Biontech/Pfizer

| Beitrags-ID: 390370

Liebe Lydia,

ich werde morgen geimpft mit Biontech, bin schon etwas nervös.
Ich wünsch Dir alles Gute und freue mich, wieder mal von Dir zu hören.

Grüße

Maria

1 Nutzer*in hat sich für diesen Beitrag bedankt.
kasey
Teilnehmer
medulläres SD-Carcinom, C-Zellcarcinom

Antwort auf: Impfung mit Comirnaty von Biontech/Pfizer

| Beitrags-ID: 390369

Hallo Maria,

nervös war ich auch.
Die Medien können einen schon mächtig verunsichern.

Heute am Tag 2 nach der Impfung, sind auch die Schmerzen um die Einstichstelle völlig weg.

Wünsche dir gute Verträglichkeit!

Liebe Grüße

Lydia

"Es ist nicht nötig sein Leben zu ändern, es ist nur nötig anders zu denken...." ,aus "Hypnose und Krebs" von Gerhard R. Susen
www.c-zell-karzinom-online.de

Manne8
Teilnehmer
Gering differenziertes Schilddrüsenkarzinom

Antwort auf: Impfung mit Comirnaty von Biontech/Pfizer

| Beitrags-ID: 390368

Hallo,
ich wurde am 07.04. bei meinem Hausarzt mit Comirnaty geimpft.
Ich hatte bis jetzt keinerlei Nebenwirkungen.

Grüße

Manne

1 Nutzer*in hat sich für diesen Beitrag bedankt.
Carola1
Teilnehmer
medulläres Schilddrüsenkarzinom

Antwort auf: Impfung mit Comirnaty von Biontech/Pfizer

| Beitrags-ID: 390367

Hallo,

ich werde morgen bei meinem Hausarzt mit Comirnaty geimpft.

Ich war sehr überrascht wie schnell ich einen Termin bekommen habe. Ich habe einfach mal angerufen und gefragt. Meine Befunde liegen dort eh vor und ich muss nur noch meinen Impfpass mitbringen. 😮

Hoffentlich vertrage ich es auch so gut wie Ihr.

Liebe Grüße

1 Nutzer*in hat sich für diesen Beitrag bedankt.
Brita
Teilnehmer
Sd-Krebs,papillär.2002

Antwort auf: Impfung mit Comirnaty von Biontech/Pfizer

| Beitrags-ID: 390372

Hallo zusammen,

Ich bin im Februar zweimal mit Biontech geimpft worden. Dass der Arm um die Einstich Stelle wenn tut, habe ich auch erlebt. Das ist normal.
Beim zweiten Mal etwas erhöhte Temperatur und Müdigkeit, dann nichts mehr zu spüren.

Bin froh, es gemacht zu haben. Ich hatte Glück, dass ich wegen meiner Arbeit schon im Februar einen Termin bekommen konnte.

Viele Grüße

Brita

Afra1976
Teilnehmer
SD-Krebs, Entfernung 1976

Antwort auf: Impfung mit Comirnaty von Biontech/Pfizer

| Beitrags-ID: 390373

Ich wurde am 15.04. mit Biontech geimpft und war am Tag darauf ganz schön groggy! Es ist aber ein sehr geringer Preis, finde ich.

Afra1976
Teilnehmer
SD-Krebs, Entfernung 1976

Antwort auf: Impfung mit Comirnaty von Biontech/Pfizer

| Beitrags-ID: 390374

Ich wurde am 15.04. mit Biontech geimpft und war am Tag darauf ganz schön groggy! Es ist aber ein sehr geringer Preis, finde ich.

Carola1
Teilnehmer
medulläres Schilddrüsenkarzinom

Antwort auf: Impfung mit Comirnaty von Biontech/Pfizer

| Beitrags-ID: 390375

Ich habe die Impfung sehr gut vertragen. Ich war eher etwas aufgekratzt. Hat mich an die Red Bull Werbung erinnert. Am nächsten Tag hat mein Arm an der Einstichstelle etwas weh getan. Aber nicht sehr.

Anonym
Gast

Gäste dürfen nur Anfragen stellen. Ratschläge, Erfahrungsberichte etc. von Gästen werden von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht.
Das Gast-Schreiberecht ist nur für Nutzer*innen gedacht, die sich nicht gleich registrieren möchten bzw. Probleme bei der Registrierung haben: Jetzt kostenlos registrieren als Forums-Nutzer*in

Deine Information:

Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf Infusion.

Zurzeit aktive Nutzer*innen:

Insgesamt sind 39 Benutzer*innen online: 0 Nutzer*innen und 39 Gäste.

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick