Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

Thyreoglobulin Wert vor einer Schilddrüsenoperation

Thyreoglobulin Wert vor einer Schilddrüsenoperation

| Beitrags-ID: 424569

Hallo!

Wie hoch war denn euer Thyreoglobulin Wert vor der SD-OP, sofern dieser bestimmt wurde?

Würde mich sehr interessieren. lg

  • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Wochen, 2 Tage von Harald.

Antwort auf: Thyreoglobulin Wert vor einer Schilddrüsenoperation

| Beitrags-ID: 424583

Hallo,

Es wird in den Leitlinien nicht empfohlen, den Thyreoglobulin Wert vor einer Schilddrüsenoperation zu bestimmen, weil man davon keine Schlussfolgerung ziehen kann, ob ein Schilddrüsenkarzinom vorliegt oder nicht.

Bei mir wurde er daher nicht bestimmt.

Viele Grüße,

Harald

PS habe den Titel deines Themas präzisiert.

  • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Wochen, 2 Tage von Harald.

Antwort auf: Thyreoglobulin Wert vor einer Schilddrüsenoperation

| Beitrags-ID: 424745

Hallo,

bei mir auch nicht, da ich meine SD noch habe.

Viele Grüsse Edith

Eleki
Nutzer*In
pap. SD-Ca 1992

Antwort auf: Thyreoglobulin Wert vor einer Schilddrüsenoperation

| Beitrags-ID: 424862

Hallo,

deine Frage verstehe ich. Deshalb möchte ich deiner Neugierde nachkommen.

Betonen möchte ich aber auch, dass auch mir 1992 gesagt wurde, dass man von den Thyreoglobulin-Werten nichts ableiten kann. Bei einer drastischen Erhöhung sei es aber angezeigt, sicherheitshalber die Schilddrüse näher anzuschauen. Bei einem Wert von 250µg (normal bis 60µg) schien er erheblich erhöht. Gleichzeitig hatte ich einen rasch wachsenden kalten Knoten. Die anschließende Punktion der Schilddrüse war negativ, sowie auch der Schnellschnitt bei der OP. Erst die genauere Laboruntersuchung zeigte ein papilläres Schilddrüsenkarzinom. Das war vor 30 Jahren. Ich bin immer noch da und lebe mein Leben 🙂

Ich wünsche Dir alles Gute.

Liebe Grüße

1 Nutzer*in hat sich für diesen Beitrag bedankt.

Antwort auf: Thyreoglobulin Wert vor einer Schilddrüsenoperation

| Beitrags-ID: 424914

Hallo ! Danke für deine Antwort.

Hast du noch den histologischen Befund von „damals“? Was hat dieser ergeben?

Wie sah die andere Seite der SD aus?

Hattest du Metastasen?

 

Gruss

  • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Wochen, 5 Tage von infozac.
Anonym
Gast

Gäste dürfen nur Anfragen stellen. Ratschläge, Erfahrungsberichte etc. von Gästen werden von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht.
Das Gast-Schreiberecht ist nur für Nutzer*innen gedacht, die sich nicht gleich registrieren möchten bzw. Probleme bei der Registrierung haben: Jetzt kostenlos registrieren als Forums-Nutzer*in

Deine Information:

Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf Pfeil rechts.

Geburtstage

Heute haben keine Nutzer*innen Geburtstag.

In den nächsten Tagen haben 5 Nutzer*innen Geburtstag

Zur Zeit aktiv

Forum-Statistik

131.001 veröffentlichte Beiträge
27.703 veröffentlichte Themen
6.568 registrierte Nutzer*innen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick