Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

Unsicher – Ergebnis der Feinnadelpunktion

Unsicher – Ergebnis der Feinnadelpunktion

| Beitrags-ID: 433811

Hallo, ich bin 32 weiblich. Ich habe Hashimoto. Zufällig wurde ein kalter Knoten entdeckt und punktiert. Struma nodosa rechts ca. 3 cm

Befund:

Reichlich material aus durchwegs papilär strukturierter Neoplasie unklarer Diginität – Bethesda 4

Calcitonin/Serum <1,00   Refernz <10,00

Thyreoglobolin 49,61         Referenz (0,9-54,0)

Meine Ärztin klärt mich leider nicht auf.
Hab am 1. 12 termin im krankenhaus. Eine Operation mit schnellschnitt ist geplant. Muss wohl bis dorthin warten. Ist aber schwer. Meine Mama ist leider jung an Krebs verstorben und ich habe sie damals gepflegt. Daher Kopfkino.

könnt ihr mir sagen was für ne art von krebs es ist???

 

  • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Woche von Harald.
Anhänge:
InSeNSU
Moderator
Basedow, Hypoparathyreoidismus

Antwort auf: Unsicher – Ergebnis der Feinnadelpunktion

| Beitrags-ID: 433833

Hallo Butterfly,

wir haben hier im Wissensbereich viele allgemeine Infos, die dir vielleicht weiterhelfen können. Schau z.B. mal hier:

https://www.sd-krebs.de/wissensbereich/krankheiten/schilddruesenkrebs/

Viele Grüße

Frauke

Nutzung der Suchfunktion auf unserer neuen Webseite: Klick oben rechts auf die Lupe. Klick neben dem Wort Glossar auf den kleinen Pfeil. Es erscheint eine Auswahlliste. Wähle darin den Bereich, in dem du suchen willst, also z.B. Forum oder Wissensbereich. Erst danach trage dein Suchwort in das freie Feld ein. Klicke auf die Suchen-Taste. Nun siehst du das Ergebnis deiner Suche.

Antwort auf: Unsicher – Ergebnis der Feinnadelpunktion

| Beitrags-ID: 433860

Hallo Butterfly2022,

so ganz sicher war sich der Pahtologe anscheinend nicht, auch wenn er ein papilläres Schilddrüsenkarzinom vermutet.

Das papilläre Schilddrüsenkarzinom ist gut mit Operation und Radioiodtherapie zu therapieren.

Es gibt gar die Diskussion, ob immer auch eine Radioiodtherapie notwendig ist.

Im Schnellschnitt besteht dann noch mal die Möglichkeit, dass es gleich als papillär identfiziert wird, so dass die Chirurg*innen, dann gleich die ganze Schilddrüse entfernen.

Wichtig ist auch der Ultraschall der Lymphknoten im Hals, um entsprechend dann auch entsprechende Lymphknotenkompartmets zu entfernen.

Es gibt zertifizierte CEAK Zertifizierte Chirurgische Zentren für Schilddrüsenoperationen, wobei es auch gute Kliniken ohne Zertifikat gibt.

Hier unser Forenthema: Merkblatt: Arzt-Patienten-Gespräch zur Vorbereitung.

Wenn Du Hashimoto hast, dann hast Du auch Thyreodglobulin-Antikörper, das ist wichtig für die Nachsorge.

Der Thyreoglobulin ist erst nach der Operation und Radioiodtherapie als Tumormarker brauchbar, da Thyreoglobulin nur von Schilddrüsenzellen bzw. von differenzierten (papillär, follikulär, …) Schilddrüsenkrebszellen produziert wird.

Wenn man jedoch Thyreoglobulin-Antikörper (TAK) hat, dann muss man TAK als Tumormarker benutzen.

TAK sind jedoch kein ugter Tumormarker, da TAK aus anderen Gründen erhöht sein können, und es lange dauert bis sie im Blut verschinden.

siehe Forenthema: FAQ: Thyreoglobulin-Antikörper und Nachsorge des differnzierten Schilddrüsenkrebs

Das brauchst du jedoch erst, wenn es wirklich ein papilläres Schilddrüsenkarzinom ist.

Viele Grüße,

Harald

 

  • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche von Harald.
Anonym
Gast

Gäste dürfen nur Anfragen stellen. Ratschläge, Erfahrungsberichte etc. von Gästen werden von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht.
Das Gast-Schreiberecht ist nur für Nutzer*innen gedacht, die sich nicht gleich registrieren möchten bzw. Probleme bei der Registrierung haben: Jetzt kostenlos registrieren als Forums-Nutzer*in

Deine Information:

Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf Glühbirne.

Geburtstage

Ein*e Nutzer*in hat heute Geburtstag

In den nächsten Tagen hat ein*e Nutzer*in Geburtstag

Zur Zeit aktiv

Forum-Statistik

131.434 veröffentlichte Beiträge
27.880 veröffentlichte Themen
6.673 registrierte Nutzer*innen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick