Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

Sind Zysten nach Schilddrüsenresektion bedenklich?

Sind Zysten nach Schilddrüsenresektion bedenklich?

| Beitrags-ID: 254991

Meine Schilddrüse wurde 2007 total entfernt. Grund der OP war die Funktionseinschränkung der SD. Ursprüngliche Unterfunktion, im Verlauf verändert in eine Überfunktion, Hashimoto-Erkrankung, kalte und heiße Knoten, das SD-Gewebe war fast komplett vernarbt. Knoten waren alle gutartig. Nun wurden bei einem SD-Ultraschall im letzten Jahr (Kontrolle) Zysten im umliegendem Bereich entdeckt. Werte waren ok. Die Ärztin meinte, ich brauche mir keine Sorgen machen. Ich nehme jetzt täglich Euthyrox (80). Worauf muss ich achten? Können die Zysten Probleme machen?

Maria2
Moderator
pap. Karzinom pT3 tall-cell-Variante

Antwort auf: Sind Zysten nach Schilddrüsenresektion bedenklich?

| Beitrags-ID: 366407

Hallo PuraVida,

wir sind zwar keine Ärzte hier und können auch keine Ferndiagnosen stellen.
Aber Zysten sind normalerweise unbedenklich.

Ab und zu sollte sich mal ein (mit SD erfahrener) Arzt deine Rest-SD im Ultraschall ansehen, denke ich. Nur falls sich wieder Knoten entwickeln sollten, damit man das einigermaßen zeitnah bemerkt.

Und die Hormoneinstellung muss natürlich immer wieder mal überprüft werden (Blutwerte).

Viele Grüße von
Maria

Als Fördermitglied kannst du schon mit 5 € im Jahr unserem Verein sehr helfen!
Gemeinsam sind wir stärker!!!

Anonym
Gast

Gäste dürfen nur Anfragen stellen. Ratschläge, Erfahrungsberichte etc. von Gästen werden von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht.
Das Gast-Schreiberecht ist nur für Nutzer*innen gedacht, die sich nicht gleich registrieren möchten bzw. Probleme bei der Registrierung haben: Jetzt kostenlos registrieren als Forums-Nutzer*in

Deine Information:

Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf Waage.

Geburtstage

Ein*e Nutzer*in hat heute Geburtstag

In den nächsten Tagen haben 4 Nutzer*innen Geburtstag

Zur Zeit aktiv

Forum-Statistik

130.991 veröffentlichte Beiträge
27.700 veröffentlichte Themen
6.566 registrierte Nutzer*innen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick