Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

Verhärtungen/Knubbel an Schienbein, was ist das denn?

Verhärtungen/Knubbel an Schienbein, was ist das denn?

| Beitrags-ID: 260434

Hallo,

die Probleme hören bei mir nicht auf.
Ich habe mittlerweile generell Probleme mit den Beinen und auch Gelenke.
Heißt Schwellungen in den Beinen, mittlerweile Lymphlipödem diagnostiziert.
Phasenweise Gelenkschmerzen in Schulter, Hüfte, Knie und Knöchel, wovon an den Knöchel auch schon eine Sehnenscheidenentzündung gesichert wurde.
Schmerzen in der Nacht beim liegen und unter warmen Decke bis zum Abwinken, ich kann vor Schmerzen nicht mehr schlafen.

Unklare kleinere Schwellungen ( die größere ist ein ca 2 cm dicker Strang seitlich neben dwm Schienbein Mitte.
Also ab zum Angiologen, da die Venen verdächtigt wurden.
Aber da ist alles in Ordnung.
Die Ärztin meinte es wäre unklar und „Fettgewebe“? Aber kein Lipom.
Schickte mich zwar zum Hämaotologen/Onkologen weil mein Blutbild auch sehr wild aussieht, UND wegen der Schwellungen schrieb in ihren Befund aber weder die Schwellungen noch einen Verdacht rein. Auch Überweisung bekam ich keine
Ich denke sie hat keine Ansatz was das sein sollte.

So jetzt bin ich so klug als wie zuvor, und habe zusätzlich natürlich Angst.

Deshalb wollte ich mal nachfragen ob ihr hier solche Schwellungen an euren Schienbeinen ( beidseitig bei mir) evtl kennt?

Könnte es mit SD Krebs oder Nebenschilddrüsenproblematik zusammen hängen?
Was ist das??

Lg

ElkeM
SD OP beidseitig (Februar 2012) mit versehentlicher Entfernung zweier Nebenschilddrüsen.

Antwort auf: Verhärtungen/Knubbel an Schienbein, was ist das denn?

| Beitrags-ID: 388844

Hallo,

Ich hab das auch. Mehr am linken als am rechten Schienbein und das schon seit über 5 Jahren.
Ich war damit aber noch nie beim Arzt. Wenn ich wegen jedem gesundheitlichen Problem, das ich seit SD Entfernung habe, zum Arzt gehen würde, würde ich wahrscheinlich wöchentlich dort aufschlagen.:)
Immer wieder was Neues. Vieles regelt sich von allein, manches bleibt ( wie die Knubbel) und ich lebe damit

Ich bin übrigens Hypopara light.

L.G. Elke

Antwort auf: Verhärtungen/Knubbel an Schienbein, was ist das denn?

| Beitrags-ID: 388843

Und tut es dir seit 5 Jahren so weh dass du keine Nacht schlafen kannst?

ElkeM
SD OP beidseitig (Februar 2012) mit versehentlicher Entfernung zweier Nebenschilddrüsen.

Antwort auf: Verhärtungen/Knubbel an Schienbein, was ist das denn?

| Beitrags-ID: 388842

Hallo,
Nein, die Knubbel schmerzen bei mir nicht. Anfangs taten sie etwas weh, aber ich denke, das lag daran, dass ich ständig darauf rumgedrückt habe, um zu sehen ob sie verschiebbar sind oder gewachsen.
Hast du mal ( bis der Arzt weiß, was das ist) versucht zu kühlen? Vll liegt da bei dir eine Entzündung vor?

L.G. Elke

schlittenhund
papill-Sd-Karz.pT3, N1b,MO

Antwort auf: Verhärtungen/Knubbel an Schienbein, was ist das denn?

| Beitrags-ID: 388841

Hallo Graue Wolke,

versuch mal Umschläge mit „Essigsaurer Tonerde“ , welche man in jeder Apotheke bekommt und mit der man oft verblüffende Erfolge erzielt.

Liebe Grüße, 🐕

1 Nutzer*in hat sich für diesen Beitrag bedankt.

Antwort auf: Verhärtungen/Knubbel an Schienbein, was ist das denn?

| Beitrags-ID: 388845

Schlittenhund, vielen Dank für den Tip.

Leider hat das nicht geholfen.

Habe nächste Woche ein Ultraschall und bin gespannt ob da was rauskommt.

Anonym
Gast

Gäste dürfen nur Anfragen stellen. Ratschläge, Erfahrungsberichte etc. von Gästen werden von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht.
Das Gast-Schreiberecht ist nur für Nutzer*innen gedacht, die sich nicht gleich registrieren möchten bzw. Probleme bei der Registrierung haben: Jetzt kostenlos registrieren als Forums-Nutzer*in

Deine Information:

Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf OP-Schere.

Geburtstage

Ein*e Nutzer*in hat heute Geburtstag

In den nächsten Tagen haben 4 Nutzer*innen Geburtstag

Zur Zeit aktiv

Forum-Statistik

130.991 veröffentlichte Beiträge
27.700 veröffentlichte Themen
6.566 registrierte Nutzer*innen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick