Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

kurzfristige SD-Op

  • Dieses Thema hat 2 Antworten und 2 Nutzer*innen, und wurde zuletzt aktualisiert 21.09.2021 - 09:17 von Su Anne.
Su Anne
Gast

kurzfristige SD-Op

| Beitrags-ID: 401975

Hallo,

hier hoffentlich kein zu langer Erfahrungsbericht, sondern folgende Frage(n):

seit meiner recht kurzfristigen OP habe ich noch immer leichte Beschwerden sowohl die Stimmbänder betreffend (Heiserkeit…) also auch noch teilweise Kribbeln in den Händen. Derzeit nehme ich noch 2 x 1 g. Calcium zu mir. Die OP ist knapp 2 Wochen her und mittlerweile substituiere ich auch das L-Tyrox  (ich glaube, 100 mg.).

Meine SD wurde entfernt aufgrund von autonomen Knoten, die mir eine Thyreotoxische Krise 1. Grades eingehandelt haben. Laut Histologie war überhaupt kein gesundes Schilddrüsengewebe mehr vorhanden, sondern nur noch überfunktionelle Knoten.

Lottilein
Moderator
pap. SD-Ca 4b N1M1, Hypopara

Antwort auf: kurzfristige SD-Op

| Beitrags-ID: 401997

Hallo und herzlich willkommen,

warst Du denn nach der OP bei einer HNO-Untersuchung? Was machen die Stimmbänder? Wenn danach noch nicht geschaut wurde, dann sollte man das mal machen.

Was das Calcium angeht, so sollte man nicht zu viel in einer Portion nehmen, also nicht 1000 mg auf einmal, besser ist es, 250 mg pro Portion zu nehmen und dann eben so das Calcium über den Tag zu verteilen. Zwischen Thyroxin und Calcium sollten 2 Stunden Abstand sein. Der Calciumwert muss regelmäßig getestet werden, zum Beispiel wöchentlich. Wenn die 2000 mg nicht reichen, um den Calciumwert über 2,0 Mmol/l zu bekommen, dann muss ein spezielles Vitamin-D verschrieben werden.

Das alles kann man hier lesen

https://hypopara.de/cms/wp-content/uploads/2021/09/BehandlungsempfHypopara-20210615-Online.pdf

Bitte für die behandelnde Hausärztin oder Hausarzt ausdrucken, weil die meistens noch nie einen Patienten  mit Nebenschilddrüsenunterfunktion gesehen haben.

Viele Grüße und schnelle Besserung

Lotti

Su Anne
Gast

Antwort auf: kurzfristige SD-Op

| Beitrags-ID: 402005

Hallo und herzlich willkommen,

warst Du denn nach der OP bei einer HNO-Untersuchung? Was machen die Stimmbänder? Wenn danach noch nicht geschaut wurde, dann sollte man das mal machen.

Was das Calcium angeht, so sollte man nicht zu viel in einer Portion nehmen, also nicht 1000 mg auf einmal, besser ist es, 250 mg pro Portion zu nehmen und dann eben so das Calcium über den Tag zu verteilen. Zwischen Thyroxin und Calcium sollten 2 Stunden Abstand sein. Der Calciumwert muss regelmäßig getestet werden, zum Beispiel wöchentlich. Wenn die 2000 mg nicht reichen, um den Calciumwert über 2,0 Mmol/l zu bekommen, dann muss ein spezielles Vitamin-D verschrieben werden.

Das alles kann man hier lesen

https://hypopara.de/cms/wp-content/uploads/2021/09/BehandlungsempfHypopara-20210615-Online.pdf

Bitte für die behandelnde Hausärztin oder Hausarzt ausdrucken, weil die meistens noch nie einen Patienten mit Nebenschilddrüsenunterfunktion gesehen haben.

Viele Grüße und schnelle Besserung

Lotti

Hallo Lotti,

 

vielen Dank für Deine Antwort! Ja, einen Termin beim HNO habe ich heute Nachmittag. Beim Chirurgen heute Mittag. Ich werde jeweils meine Fragen vortragen. Dieses zusätzliche Vitamin-D bekomme ich glaube ich schon, es heißt Decostriol, Wirkstoff Calcitriol. Ich hoffe wirklich, dass Calcium bald ganz los zu werden. Als Brausetablette habe ich massive Verdauungsprobleme davon bekommen. Danke auch für den Tipp mit der gesplitteten und zeitversetzen Einnahme, das hat man mir im Krankenhaus nicht gesagt.

Liebe Grüße zurück,

 

Su Anne

 

 

 

Anonym
Gast

Gäste dürfen nur Anfragen stellen. Ratschläge, Erfahrungsberichte etc. von Gästen werden von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht.
Das Gast-Schreiberecht ist nur für Nutzer*innen gedacht, die sich nicht gleich registrieren möchten bzw. Probleme bei der Registrierung haben: Jetzt kostenlos registrieren als Forums-Nutzer*in

Deine Information:

Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf Stern.

Geburtstage

Heute haben keine Nutzer*innen Geburtstag.

In den nächsten Tagen haben keine Nutzer*innen Geburtstag.

Zur Zeit aktiv

Forum-Statistik

130.097 veröffentlichte Beiträge
27.267 veröffentlichte Themen
7.999 registrierte Nutzer*innen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick