Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

Infotag: Schilddrüsenkrebs am Uniklinum Essen 11.11.17

Infotag: Schilddrüsenkrebs am Uniklinum Essen 11.11.17

| Beitrags-ID: 257320

Dieses Thema ist eine Ankündigung für den folgenden Termin: Infotag: Schilddrüsenkrebs am Uniklinum Essen 11.11.17.
Mit einem Klick auf den Terminnamen kommst du zum Termin im entsprechenden Gruppenkalender und kannst z.B. eine ICS-Datei herunterladen.

Informationstag Schilddrüsenkrebs

Zeit: 11.11.2017 von 9:00 Uhr bis 13 Uhr

Eine gemeinsame Veranstaltung von:

  • Endokrines Tumorzentrum am WTZ,
    Universitätsklinikum Essen
  • Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.

Ort:

    Lehr- und Lernzentrum der Medizinischen Fakultät
    Deichmann Auditorium – Universitätsklinikum Essen

Anfahrt per U-Bahn:

    Universitätsklinikum Essen
    Hufelandstraße 55 • 45147 Essen
    Vom Hauptbahnhof aus fahren Sie mit der U17 in Richtung
    Margarethenhöhe zum Universitätsklinikumbis zur Halte-
    stelle „Holsterhauser Platz“.

Der Fussweg geht einmal fast gerade quer durch das Klinikum (lediglich einmal um ein Gebäude über Treppen), es fährt auch ein Shuttlebus
Weitere Anfahrtsbeschreibungen (PDF)

Vergrößerung

Programm:

Nachsorge und Therapie
des differenzierten Schilddrüsenkrebs

Risikoabwägungen und interdisziplinäre Therapieempfehlungen

  • 09.00 – 09.10 Uhr – Begrüßung
    Prof. Dr. Dr. Dagmar Führer, Uniklinikum Essen
    Dr. Karl Rinast, Bundesvorsitzender unseres Bundesvebandes

    Dynamisches Risikomanagement in der Nachsorge

  • 09.10 – 9.40 Uhr
    Prof. Dr. Kurt Werner Schmid, Pathologie
    Wie kann der Pathologe mit bewährten und neuen
    molekularen Verfahren zur besseren Diagnose und
    Prognose des Schilddrüsenkrebses beitragen?
  • 09.40 – 10.10 Uhr
    Prof. Dr. Ken Herrmann, Nuklearmedizin
    Was bringt die Radiojodtherapie? Wer braucht, wann
    welche Nachsorgeuntersuchung?
  • 10.10 – 10.40 Uhr
    Prof. Dr. Dr. Dagmar Führer, Endokrinologie
    Was versteht man unter Dynamischer Risikostratifizierung. Zielwerte für TSH-Einstellung und Vorgehen bei Hypoparathyreoidismus?
  • 10.40 – 10.55 Uhr
    Beate Staude, Dr. Karl Rinast, Bundesverband
    Warum kann eine Selbsthilfegruppe gut für mich
    sein? Wie funktioniert Selbsthilfe? Gründung einer Selbsthilfegruppe Schilddrüsenkrebs Essen
  • 10.55 – 11.30 Uhr – Pause mit Imbiss

    Interdisziplinäre Diagnose- und Therapieempfehlungen
    Tumorkonferenz mit Prof. Dr. Dr. h.c. Henning Dralle
    (Endokrine Chirurgie), Prof. Dr. Dr. Dagmar Führer
    (Endokrinologie), Prof. Dr. Ken Herrmann (Nuklear-
    medizin), Prof. Dr. Kurt Werner Schmid (Pathologie)
    und Mitarbeitern
    Wann ist welche Diagnostik und Therapie sinnvoll?

  • 11.30 – 11.55 Uhr Fallbeispiel(e) I
    Erhöhter und/oder ansteigender Tumormarker (Thyreoglobulin bzw. Thyreoglobulin-Antikörper)

    Wie gut ist der Ultraschall in der Nachsorge? Ist eine Feinnadelbiopsie mit Tg-Washout sinnvoll? Wann ist eine Radioioddiagnostik oder I-124-PET oder FDG-PET sinnvoll, benötigt man rhTSH? Wie ist das weitere Vorgehen, wenn nichts zu sehen ist?

  • 12.20 – 12.45 Uhr Fallbeispiel(e) II
    Nicht-iod speichernde Rezidive/Metastasen
    Beobachten oder Operation oder Redifferenzierung
    oder neue systemische Therapien? Welches sind die
    Vor- und Nachteile bei einer Teilnahme an Studien?
  • 12.45 – 13.00 Uhr Beate Staude, Dr. Karl Rinast
    Wie kann mir die Selbsthilfe helfen? Was tut die
    Selbsthilfe für mich?
  • 13.00 Uhr Schlussworte und
    Ende der Veranstaltung

Vorwort:

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,
sehr geehrte Angehörige,

im Namen des gesamten Teams des Endokrinen Tumorzentrums am WTZ und des Selbsthilfevereins Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e. V. möchten wir Sie herzlich zum Informationstag nach Essen einladen.

Thema der Veranstaltung ist die Nachsorge und Therapie des differenzierten Schilddrüsenkrebses. Schilddrüsenkrebs stellt den häufigsten bösartigen Tumor der Hormondrüsen dar und kann in verschiedenen Varianten auftreten. Die Therapie des Schilddrüsenkrebses entwickelt sich stetig weiter und ist zunehmend individuell und interdisziplinär ausgerichtet.

Die vier Kerndisziplinen in der Behandlung sind: Endokrine Chirurgie, Endokrinologie, Nuklearmedizin sowie die Pathologie. Warum diese Fachrichtungen erforderlich sind und wie sie interagieren, um für alle Patientinnen und Patienten ein möglichst optimales Behandlungsergebnis sicherzustellen, wollen wir beim Informationstag mit Ihnen gemeinsam besprechen.

Hierzu werden wir Neuerungen in risikoadaptierter Therapie und Nachsorge, auch unter Einbezug der internationalen Leitlinien, diskutieren und im zweiten Teil der Veranstaltung an Fallbeispielen zeigen, wie Behandlungsempfehlungen in Tumorboards vorbereitet werden.

Der Selbsthilfeverein Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e. V. und die Selbsthilfegruppe Schilddrüsenkrebs Düsseldorf stellen ihre Angebote für den Erfahrungsaustausch in den regionalen Selbsthilfegruppen sowie dem Selbsthilfe-Forum auf www.sd-krebs.de vor und berichten über ihre Aktivitäten sowie ihr breites Informationsangebot.

Darüber hinaus stehen wir Ihnen sehr gerne für Ihre Fragen
zur Verfügung.

Wir freuen uns, Sie am 11.11.2017 zum Informationstag – Nachsorge und Therapie des differenzierten Schilddrüsenkrebses – bei uns in Essen begrüßen zu dürfen!

Ihre
Prof. Dr. Dr. med. D. Führer-Sakel
Direktorin der Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und Stoffwechsel

Dr. Karl Rinast
Vorsitzender des Bundesverbandes Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e. V.

Beate Staude
Gründerin und Leiterin der Selbsthilfegruppe Schilddrüsenkrebs Düsseldorf und Essen

Wenn ihr Probleme mit und/oder Fragen zur Nachsorge und/oder Therapie des Schilddüsenkrebs habt, so könnt ihr diese uns vorab hier mitteilen. Eure Fragen reichen wir dann an die Referent*innen weiter. Bitte habt Verständnis auch im Sinne der anderen Zuhörer*innen, dass Fragen immer nur allgemein beantwortet werden können.

Organisation und Anmeldung:
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Damit wir besser
für die Imbiss-Pause planen können, bitten wir um eine
unverbindliche Anmeldung bis zum 08.11.2017 bei uns in der Bundesgeschäftsstelle

Unverbindliche Anmeldungen:

  1. Alba
  2. BeateDue
  3. Bianca
  4. dkr
  5. firiel
  6. Harald
  7. IngridT
  8. Maria2
  9. Jens74
  10. UteSt
  11. Irmgard (+ 5 Mitglieder SHG Münster)
  12. 1. Mitglied SHG Münster
  13. 2. Mitglied SHG Münster
  14. 3. Mitglied SHG Münster
  15. 4. Mitglied SHG Münster
  16. 5. Mitglied SHG Münster
  17. SchenjaR
  18. ElkeJ
  19. + Mann
  20. Michimann1
  21. InaG
  22. + Partner
  23. StefanF
  24. Diana15
  25. + Partner
  26. ridehight
  27. annika1977
  28. holger1
  29. Zara
  30. + Begleitung
  31. UteBM
  32. Andrea G
  33. + Begleitung
  34. Cinderella
  35. Mickey1
  36. + Mann
  37. Karin15
  38. + Begleitung
  39. Fr. B.
  40. + Begleitung
  41. Amanda
  42. Dietmar K

    Zimmer können u. a. im ATLANTIC CongressHotel erfragt werden:

    ATLANTIC CongressHotel
    Nobertstr. 2a
    45131 Essen

    Tel.: 0201-946 28-0

    Weitere Informationen folgen hier.
    Um neusten Informationen hierzu zu erhalten, hier klicken
    (Zuvor registrieren und einloggen)

    Programm-Flyer als PDF

    Wer Plakate und Programme im Ruhrgebiet in Apotheken verteilen möchte, bitte bei uns in der Bundesgeschäftsstelle melden.

    Ärzte und Kliniken in unserem Verteiler (siehe Link-Liste) haben wir heute mit Flyern und Plakaten versorgt.

    Viele Grüße
    Harald

    Vereins-Intern:

  43. Nachbesprechung des Infotags Essen mit den Nuks 19.12..

Es ist vollbracht!

Unsere neue Website ist Online. Mach mit unsere Website für alle informativer zu machen!
Was ist Neu auf der neuen Website?

Anhänge:

Antwort auf: Infotag: Schilddrüsenkrebs am Uniklinum Essen 11.11.17

| Beitrags-ID: 377712

Hallo,

habe oben das finale Programm mit der Wegbeschreibung eingefügt.

Wir bitten um eine unverbindliche Anmeldung bis zum 03.11.2017 bei uns in der Bundesgeschäftsstelle oder hier als .

Wer Flyer und Plakate bei Ärzten, Kliniken und Apotheken verteilen möchte, kann sich gerne auch bei uns melden.

Viele Grüße
Harald

Es ist vollbracht!

Unsere neue Website ist Online. Mach mit unsere Website für alle informativer zu machen!
Was ist Neu auf der neuen Website?

Maria2
Moderator
pap. Karzinom pT3 tall-cell-Variante

Antwort auf: Infotag: Schilddrüsenkrebs am Uniklinum Essen 11.11.17

| Beitrags-ID: 377713

Hätte ich ohne deine Erinnerung verschwitzt, Harald:
Ich bin dabei und melde mich hiermit an.

Viele Grüße von
Maria

Als Fördermitglied kannst du schon mit 5 € im Jahr unserem Verein sehr helfen!
Gemeinsam sind wir stärker!!!
:daumen:

StefanF
Nutzer*In
OP 1996, Follikuläres SD-CA, Hypopara, endokrinologisches Sonderexemplar

Antwort auf: Infotag: Schilddrüsenkrebs am Uniklinum Essen 11.11.17

| Beitrags-ID: 377714

Hallo,

auf den Shuttle Bus würde ich mich jetzt nicht unbedingt verlassen. Ich bin des Öfteren in der Uniklinik Essen und habe den Bus noch nie gesehen.
Wer allerdings zu Fuß aber ohne Treppen „ins Loch“ kommen will, es gibt in jedem Gebäude auf dem Weg vom Haupteingang bis zum Forum einen Aufzug. Manchmal ist der nur etwas versteckt, wie z.B. in der Hauptverwaltung. Notfalls mal fragen.

Viele Grüße
Stefan

Antwort auf: Infotag: Schilddrüsenkrebs am Uniklinum Essen 11.11.17

| Beitrags-ID: 377715

Hallo,

wer Plakate und Programme im Ruhrgebiet in Apotheken verteilen möchte, bitte bei uns in der Bundesgeschäftsstelle melden.

Ärzte und Kliniken in unserem Verteiler (siehe Link-Liste) haben wir heute mit Flyern und Plakaten versorgt.

Viele Grüße
Harald

Es ist vollbracht!

Unsere neue Website ist Online. Mach mit unsere Website für alle informativer zu machen!
Was ist Neu auf der neuen Website?

Antwort auf: Infotag: Schilddrüsenkrebs am Uniklinum Essen 11.11.17

| Beitrags-ID: 377711

Harald,
ich bin auch dabei.
Viele Grüße und noch eine schöne (kurze) Woche
Rideheight/Klaus

Mickey1
Nutzer*In
PDTC niedrig differ. fortgeschrittenes Schilddrüsenkarzinom: pT4a, pN1a (6/19), pL1, pV1, pPn0, pR1,

Antwort auf: Infotag: Schilddrüsenkrebs am Uniklinum Essen 11.11.17

| Beitrags-ID: 377717

Hallo Harald

Ich bin noch in Griechenland.aber am Wochenende wieder zurück. Ich komme mit meinem Mann.

Ganz liebe Grüße Mickey

1 Nutzer*in hat sich für diesen Beitrag bedankt.

Antwort auf: Infotag: Schilddrüsenkrebs am Uniklinum Essen 11.11.17

| Beitrags-ID: 377718

Hallo,

schieb den Beitrag noch mal nach oben.

Wir sollten am Montag ungefähr wissen, wieveile zum Infotag kommen, weil wir den Imbiss entsprechend vorbestellten müssen.

Bitte meldet euch hier oder bei uns unverbindlich in der Geschäftsstelle an.
Danke!

Viele Grüße, und vielleicht bis bald in Essen,
Harald

Es ist vollbracht!

Unsere neue Website ist Online. Mach mit unsere Website für alle informativer zu machen!
Was ist Neu auf der neuen Website?

AlbaLeitungsteam SHG Magdeburg pap. SD-Ca., foll. Variante, pT2, 2002

Antwort auf: Infotag: Schilddrüsenkrebs am Uniklinum Essen 11.11.17

| Beitrags-ID: 377716

Hi Harald,

ich hatte mich doch angemeldet?
Ich glaube, dass ja, aber falls nicht, so hole ich es hiermit nach.

Beste Grüße von Heike

BeateDue
Nutzer*In
Pap. T3m, N1b, Mx

Antwort auf: Infotag: Schilddrüsenkrebs am Uniklinum Essen 11.11.17

| Beitrags-ID: 377719

Hallo Alba,

Du bist doch die Nr. 1.

😅

Liebe Grüße, bis Samstag

BeateDue

Laufe nicht der Vergangenheit nach und
verliere dich nicht in der Zukunft.
Die Vergangenheit ist nicht mehr.
Die Zukunft ist noch nicht gekommen.
Das Leben ist hier und jetzt.
Buddhistische Weisheit

1 Nutzer*in hat sich für diesen Beitrag bedankt.

Antwort auf: Infotag: Schilddrüsenkrebs am Uniklinum Essen 11.11.17

| Beitrags-ID: 377720

Hallo Ute,
bin zwar schon was spät aber ich möchte mich nach anmelden für Essen.

Liebe Grüße
Amanda

„Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen.“ Aristoteles

Antwort auf: Infotag: Schilddrüsenkrebs am Uniklinum Essen 11.11.17

| Beitrags-ID: 377721

Hallo Amanda,

soeben habe ich dich noch oben in die Liste der Teilnehmenden eingefügt (Nr. 41).
Schön, dann sehen wir uns mal wieder. 😆

Viele Grüße
Ute

1 Nutzer*in hat sich für diesen Beitrag bedankt.

Antwort auf: Infotag: Schilddrüsenkrebs am Uniklinum Essen 11.11.17

| Beitrags-ID: 377722

Ich habe gerade erst die Info über den Infotag am Uniklinikum Essen gelesen. Ich würde gerne an der Veranstaltung teilnehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Dietmar K

Antwort auf: Infotag: Schilddrüsenkrebs am Uniklinum Essen 11.11.17

| Beitrags-ID: 377723

Hallo Dietmar,

wir freuen uns dich in Essen begrüßen zu können.

Viele Grüße
Harald

Es ist vollbracht!

Unsere neue Website ist Online. Mach mit unsere Website für alle informativer zu machen!
Was ist Neu auf der neuen Website?

StefanF
Nutzer*In
OP 1996, Follikuläres SD-CA, Hypopara, endokrinologisches Sonderexemplar

Antwort auf: Infotag: Schilddrüsenkrebs am Uniklinum Essen 11.11.17

| Beitrags-ID: 377724

Hallo,

gibt es für die anwesenden Forenmitglieder auch Namensschilder oder so etwas zum Erkennen?

Viele Grüße
Stefan

Antwort auf: Infotag: Schilddrüsenkrebs am Uniklinum Essen 11.11.17

| Beitrags-ID: 377725

Lieber Stefan,

Ute hat jetzt nur Schilder für die Funktionsträger (Nr.1 bis 10) des Vereins gemacht.
Ute kommt nicht mehr ins Büro bis dahin.
Ich bring ein paar leere Schilder zum Beschriften mit.

Bis bald in Essen
Harald

Es ist vollbracht!

Unsere neue Website ist Online. Mach mit unsere Website für alle informativer zu machen!
Was ist Neu auf der neuen Website?

Antwort auf: Infotag: Schilddrüsenkrebs am Uniklinum Essen 11.11.17

| Beitrags-ID: 377726

Danke liebe Ute!

Es ist vollbracht!

Unsere neue Website ist Online. Mach mit unsere Website für alle informativer zu machen!
Was ist Neu auf der neuen Website?

Anhänge:
3 Nutzer*innen haben sich für diesen Beitrag bedankt.
Mickey1
Nutzer*In
PDTC niedrig differ. fortgeschrittenes Schilddrüsenkarzinom: pT4a, pN1a (6/19), pL1, pV1, pPn0, pR1,

Antwort auf: Infotag: Schilddrüsenkrebs am Uniklinum Essen 11.11.17

| Beitrags-ID: 377727

Ich möchte mich bei allen Beteiligten für die informative Veranstaltung bedanken.
Vielen lieben Dank auch für die vielen netten Gespräche am Rande.

Ich werde mich der neuen Selbsthilfegruppe Essen gerne anschließen.

Liebe Grüße Mickey

1 Nutzer*in hat sich für diesen Beitrag bedankt.
UteBM
Nutzer*In

Antwort auf: Infotag: Schilddrüsenkrebs am Uniklinum Essen 11.11.17

| Beitrags-ID: 377728

Auch von mir vielen Dank für die Einladung zum Infotag und für die gute Organisation !!!
Ich habe wieder viel Neues erfahren und es tut auch immer wieder einfach gut zu merken, dass es viele Ärzte gibt, denen eine individuelle und gute Behandlung der Patienten wirklich am Herzen liegt.

Viele Grüße
Ute

(Vielen Dank auch für die nette Bewirtung. Das muss aber nicht sein. Ich würde auch ohne diese teilnehmen.)

Anonym
Gast

Gäste dürfen nur Anfragen stellen. Ratschläge, Erfahrungsberichte etc. von Gästen werden von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht.
Das Gast-Schreiberecht ist nur für Nutzer*innen gedacht, die sich nicht gleich registrieren möchten bzw. Probleme bei der Registrierung haben: Jetzt kostenlos registrieren als Forums-Nutzer*in

Deine Information:

Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf Glühbirne.

Geburtstage

Heute haben keine Nutzer*innen Geburtstag.

In den nächsten Tagen haben keine Nutzer*innen Geburtstag.

Zur Zeit aktiv

Forum-Statistik

130.107 veröffentlichte Beiträge
27.265 veröffentlichte Themen
8.000 registrierte Nutzer*innen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick