Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

Cochrane (2013): Selen-Substitution bei Hashimoto

Cochrane (2013): Selen-Substitution bei Hashimoto

| Beitrags-ID: 252364

Hier mein Versuch einer Übersetzung:

Ziel war, die Auswirkungen einer Selen-Substitution auf Hashimoto zu untersuchen. Selen kann möglicherweise die Antikörper-Spiegel senken und zu einer niedrigeren Thyroxin-Dosis führen. Außerdem könnte es noch andere positive Auswirkungen haben (z. B. auf Stimmung und Lebensqualität).
Dazu wurden vier Studien ausgewertet mit Erwachsenen, bei denen Hashimoto diagnostiziert wurde (463 Personen, mittlere Studiendauer 7,5 Monate).

Ergebnisse
Eine Verbesserung der Lebensqualität konnte in keiner der Studien nachgewiesen werden, außerdem auch keine Verringerung der Thyroxin-Dosis.
Eine Studie (allerdings mit hoher Fehleranfälligkeit) zeigte eine statistisch signifikante Verbesserung des Befindens unter 200 µg Natriumselenit + T4 gegenüber einem Placebo + T4.
Selenomethionin 200 µg senkte den Anti-TPO-Spiegel in insgesamt drei Studien. Obwohl die Änderungen statistisch signifikant waren, ist ihre Bedeutung unklar.
In einer Studie, die Natriumselenit + T4 mit einen Placebo + T4 verglich, änderten sich die Antikörper im Blut nicht statistisch signifikant.

Von nachteiligen Wirkungen wurde in zwei Studien berichtet (jeweils 1 Patient von 85 bzw. 88). Selensubstitution schien keinen statistisch bedeutenden Einfluss auf das Auftreten von Nebenwirkungen zu haben.

Folgerungen des Autors
Die Ergebnisse dieser vier Studien zeigen, dass die Studienlage für oder gegen die Wirksamkeit der Selensubstitution bei Hashimoto nicht komplett ist. Der derzeitige Erkenntnisstand für die Wirksamkeit einer Selensubstitution bei Patienten mit Hashimoto stützt sich auf vier randomisiert kontrollierte Untersuchungen mit hoher Fehleranfälligkeit. Dies erlaubt es derzeit nicht, eine gesicherte Aussage über den Nutzen einer Selensubstitution bei Hashimoto zu treffen. Diese Zusammenfassung zeigt den Bedarf für randomisierte placebo-kontrollierte Untersuchungen, um die Wirkung von Selen bei Patienten mit Hashimoto zu beurteilen und letztlich eine verlässliche Informationsgrundlage für eine sachliche Entscheidung zu bekommen.

Antwort auf: Cochrane (2013): Selen-Substitution bei Hashimoto

| Beitrags-ID: 355645

Hallo,



@Maria2
: Danke

hier noch der Link zur FAQ: Zusätzliche Selen-Substitution?.

Viele Grüße
Harald

Anonym
Gast

Gäste dürfen nur Anfragen stellen. Ratschläge, Erfahrungsberichte etc. von Gästen werden von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht.
Das Gast-Schreiberecht ist nur für Nutzer*innen gedacht, die sich nicht gleich registrieren möchten bzw. Probleme bei der Registrierung haben: Jetzt kostenlos registrieren als Forums-Nutzer*in

Deine Information:

Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf Ausrufezeichen.

Geburtstage

Heute haben keine Nutzer*innen Geburtstag.

In den nächsten Tagen haben 4 Nutzer*innen Geburtstag

Zur Zeit aktiv

Forum-Statistik

130.868 veröffentlichte Beiträge
27.631 veröffentlichte Themen
6.577 registrierte Nutzer*innen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick