Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

Ehem. Hyperpara…Umstellungszeit auf „normal“ ?

  • Dieses Thema hat und 1 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert 02.11.2023 - 12:07 von Anonym.
Dieses Thema wird automatisch am 09.07.2024 gelöscht. Bitte sichere alle Inhalte, die du nicht verlieren möchtest.
Anonym
Inaktiv

Ehem. Hyperpara…Umstellungszeit auf „normal“ ?

| Beitrags-ID: 454157

Hallo,

vllt können mir ehemalige Hyperpara ihre Erfahrungen mitteilen. Ich wurde an einem recht großen Nebenschilddrüsenadenom operiert. Vermutlich ist es mindestens 10 Jahre gewachsen, eher länger. Wie viel Zeit habt ihr benötigt, bis ihr euch in eurem Körper  wirklich wieder wohl und normal gefühlt habt? Mein Labor ist in Ordnung, aber die Endokrinologin meinte, dass ich mir trotzdem Ruhe, Zeit und keinen Stress nehmen sollte, bis sich mein Körper und vor allem meine Seele umgestellt haben. Die Seele hat sie besonders betont. Bei mir liegt die OP 11 Wochen zurück.

kross

Anonym
Gast

Gäste dürfen nur Anfragen stellen. Ratschläge, Erfahrungsberichte etc. von Gästen werden von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht.
Das Gast-Schreiberecht ist nur für Nutzer*innen gedacht, die sich nicht gleich registrieren möchten bzw. Probleme bei der Registrierung haben: Jetzt kostenlos registrieren als Forums-Nutzer*in

Deine Information:

Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf Pfeil rechts.

Geburtstage

Ein*e Nutzer*in hat heute Geburtstag

In den nächsten Tagen haben 2 Nutzer*innen Geburtstag

Zur Zeit aktiv

Forum-Statistik

134.120 veröffentlichte Beiträge
28.966 veröffentlichte Themen
7.279 registrierte Nutzer*innen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick