Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

OP – Ja od. Nein

Anita
Gast

OP – Ja od. Nein

| Beitrags-ID: 434133

hallo, mit der bitte um ratschläge:

meine sd hat mehrere knoten(diese habe ich schon ca. 20 jahre od. noch länger) . diese haben etwas an grösse zugenommen. ñach  ultraschall und szintigrafie heuer bekam ich folgenden befund:

 Struma multinodosa (beidseits multiple Knoten, rechts cranial mit 21mm, caudal davon ein isogleicher Knoten mit 19mm, links ein echoarmer Knoten mit 18mm, darunter ein Knoten mit 17mm mit Verkalkungen). Untersuchung:Schilddrüse palpatorisch knotig gering vergrößert und gut schluckverschieblich. Schilddrüsenszintigraphie mit 75 MBq Tc-99m-Pertechnetat:Szintigraphisch liegt die Schilddrüse in beiden Anteilen an typischer Stelle. Beide Schilddrüsenlappen sind von normaler Gestalt und Größe. Die Traceranreicherung ist links in der cranialen Hälfte deutliche herabgesetzt, rechts im mittleren Drittel lateral gering vermindert. Die übrige Schilddrüse zeigt eine reguläre Tracerspeicherung auf. Der Gesamt-Uptake liegt im Rahmen der Norm.

In Zusammenschau aller

Befunde ist eine  empfehlenswert (kalte Knoten beidseits, operative Sanierung der Schilddrüsensuspekte Knoten linksbetont).

punktion ist leider nicht möglich. ich schiebe die op seit monaten vor mir her. ist diese wirklich notwendig?

vielen dank für rückmeldung lg

Antwort auf: OP – Ja od. Nein

| Beitrags-ID: 434141

Hallo Anita,

herzlich Willkommen bei uns im Selbsthilfe-Forum!

Wenn Du Dich bei uns registrierst bekommst Du automatisch eine Nachricht, wenn Du eine Antwort auf Deine Frage erhältst.

Für die kostenfreie Registrierung brauchst Du nur eine gültige E-Mail-Adresse.

Deine Frage, können wir dir so nicht einfach beantworten, wir können Dir nur Hilfen geben, die du Deine Ärzt*innen fragen kannst.
Eine Zweitmeinung bein einem Endorkinologen oder einer Nuklearmedizinerin ist auch noch eine Möglichkeit.

Bei einem im Ultraschall verdächtigen Knoten, raten wir zur Feinnadelpunktion. Die Feinnadelpunktion ist ja leider nicht möglich.

Zum Größenwachstm gibt es eine italiensche Studie:
Forenthema: Studie: Natürlicher Verlauf gutartiger Schilddrüsenknoten

Und hier noch der Hinweis auf unser Forenthema: Merkblatt: Arzt-Patienten-Gespräch

Viele Grüße,
Harald

  • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Wochen, 1 Tag von Harald.
Anonym
Gast

Gäste dürfen nur Anfragen stellen. Ratschläge, Erfahrungsberichte etc. von Gästen werden von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht.
Das Gast-Schreiberecht ist nur für Nutzer*innen gedacht, die sich nicht gleich registrieren möchten bzw. Probleme bei der Registrierung haben: Jetzt kostenlos registrieren als Forums-Nutzer*in

Deine Information:

Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf Ordner.

Geburtstage

Ein*e Nutzer*in hat heute Geburtstag

In den nächsten Tagen haben 4 Nutzer*innen Geburtstag

Zur Zeit aktiv

Forum-Statistik

131.505 veröffentlichte Beiträge
27.904 veröffentlichte Themen
6.692 registrierte Nutzer*innen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick