Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

1. genomDE-Symposium, 7. Juli, 2022 in Berlin

1. genomDE-Symposium, 7. Juli, 2022 in Berlin

| Beitrags-ID: 422082

Dieses Thema ist eine Ankündigung für den folgenden Termin: 1. genomDE-Symposium.
Mit einem Klick auf den Terminnamen kommst du zum Termin im entsprechenden Gruppenkalender und kannst z.B. eine ICS-Datei herunterladen.

Hallo,

diese Veranstaltung findet leider nur Präsenz statt, eine Hybrides-Format wird leider nicht angeboten.

Sowohl über das Haus der Krebsselbsthilfe -Bundesverband (HKSH-BV) als auch über die ACHSE sind wir in dises Projekt eingebunden: Link: Die deutsche Genom-Initiative – genomDE (Seite des BMG)
Einladung des Projektkoordinators TMF e.V.

Programm: Einladung-genomDE-Symposium-2022-v01-1

„Genetik und Krankheit: Versorgung und Forschung Hand in Hand“ – unter diesem Leitthema lädt die TMF – Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung (TMF e. V.) zum 1. genomDE-Symposium am 7. Juli 2022 nach Berlin ein!

Tag: Donnerstag, 7. Juli 2022
Zeit: 9:00 bis 18:00 Uhr
Get Together: ab 18:30 Uhr

Location:
AUDIF Auditorium Friedrichstrasse
Friedrichstraße 180
10117 Berlin

Teilnahme:
Bitte registrieren Sie sich für Ihre kostenfreie Teilnahme über diesen Anmeldelink:
https://eveeno.com/104228024

Weitere Informationen zum Event finden Sie auf der TMF-Webseite.

Das Bundesministerium für Gesundheit fördert seit dem 1. Oktober 2021 das Projekt genomDE. Ein mit hochrangigen Expertinnen und Experten besetztes Konsortium arbeitet gemeinsam am Aufbau von genomDE – einer bundesweiten Plattform für die medizinische Genomsequenzierung – und dies im Kontext von Versorgung und Forschung. Zunächst stehen die Seltenen Erkrankungen sowie onkologischen Erkrankungen im Fokus. Medizinische Genomsequenzierung soll dann innovativer Bestandteil einer zukünftigen Regelversorgung in Deutschland werden. Dazu müssen insbesondere technische, organisatorische und ethisch-rechtliche Anforderungen geklärt und definiert werden.
Umfangreiche Informationen zum vom Bundesministerium für Gesundheit geförderten Projekt finden Sie hier.

Neben führenden medizinischen Netzwerken und Fachgesellschaften sind auch betroffene Patientenverbände mit ihren besonderen Anliegen in das Projekt eingebunden.
Die TMF e. V. hat die koordinierende Funktion für das Projekt.

Wir laden Sie herzlich ein und würden uns freuen, Sie am 7. Juli 2022 in Berlin begrüßen zu können.

Bitte leiten Sie diese Einladung gern innerhalb Ihres Hauses weiter. Vielen Dank!
Für Rückfragen stehen wir sehr gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Kerstin Splett

Kerstin Splett
Projektassistenz genomDE
Aufbau einer bundesweiten Plattform
zur medizinischen Genomsequenzierung

  • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Woche, 1 Tag von Harald.
    Dieses Thema wurde 2-mal bearbeitet.
Anhänge:
Anonym
Gast

Gäste dürfen nur Anfragen stellen. Ratschläge, Erfahrungsberichte etc. von Gästen werden von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht.
Das Gast-Schreiberecht ist nur für Nutzer*innen gedacht, die sich nicht gleich registrieren möchten bzw. Probleme bei der Registrierung haben: Jetzt kostenlos registrieren als Forums-Nutzer*in

Deine Information:

Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf Auge.

Geburtstage

Ein*e Nutzer*in hat heute Geburtstag

In den nächsten Tagen haben 3 Nutzer*innen Geburtstag

Zur Zeit aktiv

Forum-Statistik

130.838 veröffentlichte Beiträge
27.622 veröffentlichte Themen
6.574 registrierte Nutzer*innen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick