Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

2. Großes Herbsttreffen im September 2001 in Strasbourg

StefanF
Nutzer*In
OP 1996, Follikuläres SD-CA, Hypopara, endokrinologisches Sonderexemplar

2. Großes Herbsttreffen im September 2001 in Strasbourg

| Beitrags-ID: 234227

Von langer Hand vorbereitet war es am Freitag den 28.Sept. soweit. Nach und nach trafen die Forumsteilnehmer ein.BeateSchon am Vormittag waren Beate und Harald angekommen. Beide nutzten den Tag um sich und Straßburg näher kennen zu lernen. Tatsache, die beiden Webmaster unserer Seite hatten sich noch nie vorher getroffen.Harald Als dann am späten Nachmittag der Großteil der Leute eintraf, hatten Beate und Harald schon die wichtigsten Besichtigungspunkte in Straßburg abgelaufen.
Die Bilder von Strasbourg und den Teilnehmerinnen machten Beate und Harald
StefanVon Stefan stammt dieser Bericht

So gegen 21 Uhr am Abend war unsere Gesellschaft vollständig und es konnte zum gemeinsamen Abendessen aufgebrochen werden.Boris und Anne Boris der in der Nähe von Straßburg wohnt, hatte auch schon einige Lokale ausgesucht. So war auch schnell eine elsässische Gaststätte etwas abseits des großen Touristenstroms gefunden.
Boris mit Freundin Anne
Martin und Frau

Dank der ausgezeichneten Französischkenntnisse einzelner Teilnehmer, konnte jeder schnell etwas passendes auf der Speisekarte finden. So aß und saß man bis spät in die Nacht in gemütlicher Runde zusammen.
MartinP mit seiner Frau

Unsere Gruppe in einer Gasse nahe des Münsters
Unsere Gruppe in einer Gasse nahe des Münsters

Am Samstagmorgen fand in der Umgebung des Hotels ein großer Trödelmarkt statt, was manche bedauerlicherweise schon in aller Frühe zu Ohren bekamen.Fachwerk-InnenhofNach einem kleinen Frühstück ging es dann auch gemeinsame Entdeckungsreise durch Straßburg. Das Münster, viele historische Plätze und die Fachwerkaltstadt „Petite France“ waren unser Ziel. Auch auf dem Flohmarkt machte so mancher Forumsteilnehmer seine Entdeckung.
Unsere Gruppe in der ersten Reihe eines Straßen-Cafes
Erschöpft von der Besichtigungstour nahmen wir in der ersten Reihe platz
ChristinaJürgen Jürgen mit Freundin Christina

Gegen Mittag traf dann auch Jürgen mit Freundin ein. Dank moderner Kommunikationstechnik gelang es den beiden schnell die Gruppe zu finden.
Schleuse

Am Nachmittag machten wir eine fußschonende Flussfahrt über die Ill, rund um die Altstadt von Straßburg. Hier waren auch die Erklärungen der einzelnen Gebäude sehr interessant. Nach einem Abstecher in europäische Regierungsviertel endete die Flussfahrt nach über einer Stunde. Danach brauchten wir dringend eine Ruhepause.
Schiff Flussufer
BerndBernd drehte gar ein Video vom Treffen

Boris hatte am Vortag so ein hervorragendes Lokal ausgemacht, das es uns den ganzen Tag nicht gelang etwas besseres zu finden. So saßen wir auch an diesem Abend bis gegen Mitternacht in dieser Gaststätte. Der Ausklang fand dann in der Kneipe statt die zum Hotel gehörte.Annette mit Freund
Annette mit Freund Stefan, der Samstag Abend zur Gruppe hinzukam.

Der Sonntagmorgen stand dann auch leider schon wieder im Zeichen des Abschieds.

Zusammengefasst kann man sagen, das es ein sehr schönes Wochenende unter FreundInnen war. Und der Krebs spielte auch nur eine Nebenrolle. Das werden auch die mit anwesenden 4 Partner bestätigen können. Auch Angehörige sind in unserer Runde immer willkommen. Dadurch konnte in diesem Jahr die Gruppe von 4 Teilnehmern im Vorjahr auf stolze 13 Anwesende wachsen. Wenn das keine Steigerungsrate ist!
Aber auch ohne SD-Krebs ist Straßburg immer eine Reise wert.

Neues Museum. Bild ist leider verloren gegangenIm Neuen Museum waren wir Sonntag Nachtmittag nur noch viere.

Im Ausblick auf das nächste Treffen im Jahre 2002 konnten wir uns noch auf keinen Ort festlegen. Hier sind noch Vorschläge willkommen. Keine Angst, die Organisation bleibt bei uns nie auf einer Schulter liegen.

Stefan

Anhänge:
Anonym
Gast

Gäste dürfen nur Anfragen stellen. Ratschläge, Erfahrungsberichte etc. von Gästen werden von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht.
Das Gast-Schreiberecht ist nur für Nutzer*innen gedacht, die sich nicht gleich registrieren möchten bzw. Probleme bei der Registrierung haben: Jetzt kostenlos registrieren als Forums-Nutzer*in

Deine Information:

Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf Buch mit Haken.

Geburtstage

Heute haben keine Nutzer*innen Geburtstag.

In den nächsten Tagen haben keine Nutzer*innen Geburtstag.

Zur Zeit aktiv

Forum-Statistik

130.089 veröffentlichte Beiträge
27.266 veröffentlichte Themen
7.999 registrierte Nutzer*innen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick