Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

6.Patientensymposium "Schilddrüsenkrebs" Jülich

Swea
Nutzer*In
Papilläres Karzinom pT3 N1b, Mx, Stadium 1 im November 2005; RJT im Dezember 2005 seit März 2006 una

6.Patientensymposium "Schilddrüsenkrebs" Jülich

| Beitrags-ID: 243775

Dieses Thema ist eine Ankündigung für den folgenden Termin: 6.Patientensymposium "Schilddrüsenkrebs" Jülich.
Mit einem Klick auf den Terminnamen kommst du zum Termin im entsprechenden Gruppenkalender und kannst z.B. eine ICS-Datei herunterladen.

Am Mittwoch, den 22.10.2008 um 18.00 Uhr findet in Jülich ein Patientensymposium in großen Hörsaal den Forschungszentrums in Jülich statt. Die Moderation übernimmt Herr PD Dr. R. Aurisch und Dr. M. Tosch.

Themen:
Schilddrüsenkrebs und Risiko (Herr Dr.Hautzel)
Körper und Geist (Dr. P. Theissen)

Danach findet eine Diskussion und ein Imbiss statt

Für die Teilnahme muss man sich anmelden!

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, darum wird um Anmeldung gebeten.

Anmelung bis 15.10.08. Bevorzugt telefonisch unter
02461 / 61 57 39 (Fr. Jansen)
oder per Email:
Adelheid.Jansen [ad] med.uni-duesseldorf.de

Programm als PDF (Achtung 1,2MB)

Ich selbst weiss aus terminlichen Gründen noch nicht , ob ich kommen kann!

Liebe Grüße Swea

Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade daraus!

Antwort auf: 6.Patientensymposium "Schilddrüsenkrebs" Jülich

| Beitrags-ID: 311572

Hallo Swea,
ich werde hinfahren.



@Harald
,
falls wir wieder mit einen Tisch und Prospekten vor Ort auftreten wollen, bin ich gerne dabei. Beim letzten Symposium im Vorjahr wurde ja lobend von den Referenten auf unser Forum aufmerksam gemacht.

Viele Grüße
Amanda

„Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen.“ Aristoteles

Antwort auf: 6.Patientensymposium "Schilddrüsenkrebs" Jülich

| Beitrags-ID: 311573

Hallo Amanda,

ich werde eine Anfrage in Jülich stellen für einen Tisch, und würde Dir dann Plakate und Infomaterial zuschicken.

Viele Grüße und toll, dass Du dies machen willst.

Harald

Es ist vollbracht!

Unsere neue Website ist Online. Mach mit unsere Website für alle informativer zu machen!
Was ist Neu auf der neuen Website?

Jan
Nutzer*In
follik. SD-Ca; OP 04-05/2001

Antwort auf: 6.Patientensymposium "Schilddrüsenkrebs" Jülich

| Beitrags-ID: 311571

Liebe Leute,
die Einladung habe ich ebenfalls erhalten. Harald, ich habe dir eben den Scan (PDF) per Mail geschickt. Du kannst die Einladung vielleicht als hier einstellen. Falls die Mail nicht ankommt oder fehlerhaft sein sollte, gib mir bitte Bescheid.

Ob ich selbst in Jülich teilnehmen kann, weiß ich noch nicht: Mittwochs ist bei mir immer ein anderer Termin im Kalender – mal seh’n, ob ich schwänze 😉

BeateDue
Nutzer*In
Pap. T3m, N1b, Mx

Antwort auf: 6.Patientensymposium "Schilddrüsenkrebs" Jülich

| Beitrags-ID: 311574

Hallo Jan,

wenn du „schwänzt“, würdest du mich mitnehmen?

Mit öffendlichen Verkehrsmitteln nach Jülich, nein danke.

Würde mich freuen wenn du mich mitnehmen könntest.

Kannst dich ja bei mir melden.

BeateDue

Laufe nicht der Vergangenheit nach und
verliere dich nicht in der Zukunft.
Die Vergangenheit ist nicht mehr.
Die Zukunft ist noch nicht gekommen.
Das Leben ist hier und jetzt.
Buddhistische Weisheit

Antwort auf: 6.Patientensymposium "Schilddrüsenkrebs" Jülich

| Beitrags-ID: 311575

Hallo,

die Teilnehmerzahl ist begrenzt, darum wird um Anmeldung gebeten.

Anmelung bis 15.10.08.

Bevorzugt telefonisch unter
02461 / 61 57 39 (Fr. Jansen)
oder per Email:
Adelheid.Jansen [ad] med.uni-duesseldorf.de

Hier auch das Programm als PDF (Achtung 1,2MB)

Viele Grüße
Harald

Es ist vollbracht!

Unsere neue Website ist Online. Mach mit unsere Website für alle informativer zu machen!
Was ist Neu auf der neuen Website?

Antwort auf: 6.Patientensymposium "Schilddrüsenkrebs" Jülich

| Beitrags-ID: 311576

Hallo Harald,
ich melde mich morgen an. Ich habe keine Einladung erhalten, wahrscheinlich weil ich im Frühjahr umgezogen bin und meine neue Adresse dort nicht bekannt ist. Nachsendeauftrag war ende September abgelaufen.

Fleyer habe ich noch ne ganze Menge, damit dürfte ich auskommen. Nur Plakate habe ich nicht.

Ich schicke dir meine neue Anschrift per PM.

Liebe Grüße
Amanda

„Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen.“ Aristoteles

Helga
Nutzer*In
pap. Ca 2000, Recurrenzp. bds

Antwort auf: 6.Patientensymposium "Schilddrüsenkrebs" Jülich

| Beitrags-ID: 311577

Hallo Zusammen,

ich werde hinfahren, wer noch???

Letztes Mal hab ich leider niemanden getroffen, diesmal soll es anders werden :) Erkennungszeichen?? 😆

An StefanF aus MG schöne Grüße von Schwester Ellen aus Jülich.
Meld Dich mal.

Bis dahin, laßt es Euch gut gehen.

Lg Helga

Antwort auf: 6.Patientensymposium "Schilddrüsenkrebs" Jülich

| Beitrags-ID: 311578

Hallo Helga,
ich werde unseren sd-krebs-Button anstecken mit dem Schmetterlingslogo. Außerdem haben wir einen Tisch, unübersehbar direkt vor dem Hörsaaleingang.

Bis nächsten Mittwoch.
Viele Grüße
Amanda

„Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen.“ Aristoteles

StefanF
Nutzer*In
OP 1996, Follikuläres SD-CA, Hypopara, endokrinologisches Sonderexemplar

Antwort auf: 6.Patientensymposium "Schilddrüsenkrebs" Jülich

| Beitrags-ID: 311579

Hallo Zusammen,

An StefanF aus MG schöne Grüße von Schwester Ellen aus Jülich.
Meld Dich mal.

Lg Helga

Jaja, habe heute morgen da angerufen, mich angemeldet und direkt die Ohren lang gezogen bekommen….

Bis nächste Woche.

Erkennungszeichen: Mich kennt ja wohl jeder *lach* oder Schmetterlingsbutton.

Viele Grüße

Stefan

Helga
Nutzer*In
pap. Ca 2000, Recurrenzp. bds

Antwort auf: 6.Patientensymposium "Schilddrüsenkrebs" Jülich

| Beitrags-ID: 311580

Hallo,

na dann – ich werd Euch alle erkennen :)
Ihr mich auch? 😉

Bis dahin
Lg Helga

Jan
Nutzer*In
follik. SD-Ca; OP 04-05/2001

Antwort auf: 6.Patientensymposium "Schilddrüsenkrebs" Jülich

| Beitrags-ID: 311581

Liebe Leute,
bei mir wirds nix mit Jülich 😥

@ BeateDue: Also kann ich dich leider auch nicht mitnehmen, liebe Beate. Aber ich bin ganz zuversichtlich, dass der 14.11.08 im Freiligrath klappt bei mir ( http://www.sd-krebs.de/phpBB2/viewtopic.php?t=11424&r_cat=-1&r_topicdays=7&previous_file=2&r_start=0 ).

Bis dann …

BeateDue
Nutzer*In
Pap. T3m, N1b, Mx

Antwort auf: 6.Patientensymposium "Schilddrüsenkrebs" Jülich

| Beitrags-ID: 311582

Hallo Ihr Lieben,

also ich fahre mit Alex nach Jülich, freu mich euch zu sehen.

GRuß

BeateDue

Laufe nicht der Vergangenheit nach und
verliere dich nicht in der Zukunft.
Die Vergangenheit ist nicht mehr.
Die Zukunft ist noch nicht gekommen.
Das Leben ist hier und jetzt.
Buddhistische Weisheit

StefanF
Nutzer*In
OP 1996, Follikuläres SD-CA, Hypopara, endokrinologisches Sonderexemplar

Antwort auf: 6.Patientensymposium "Schilddrüsenkrebs" Jülich

| Beitrags-ID: 311570

Hallo zusammen,

ich wolllte schnell noch einen kleinen Bericht zur Veranstaltung geben:

Teilnehmervon uns: Amanda, BeateDue, Helga und StefanF.

Herr Dr.Aurich vom Maria Hilf in MG hielt einen Einführungvortrag über die Erkrankung Schilddrüsenkrebs in dem er einen Vergleich mit dem doch so sehr gefürchteten Lungenkrebs aufzeigte.Angefangen über die Ursachen den Krebses, die Diagnose die Behandlung und die Nachsorge mit dem Redizdivrisiko.Das alles um zu zeigen:
1. wir können nichts dafür das wir den Krebs haben
2. das wir besonders gute Heilungsaussichten haben.

Diese Einführung nahm dann auch Herr Dr.Hautzel für seinen Vortrag auf. Er stellte die doch zum Teil sehr alten Erkenntnisse über Schilddrüsenkrebs den neuesten Erkenntnissen gegenüber Dazu gehörte auch eine Übersicht das die Heilungschancen besser sind, wenn der Krebs in frühen Jahren auftritt. Er zeigte us auch die unterschiedlichsten Scores wie das Risiko der SD-Krebserkrankung bewertet werden kann. Alles in allem ein sehr interessanter Vortrag mit einigen neuen Erkenntnissen.

Herr Dr. Theissen aus Köln hielt dann einen eher allgemeinen Vortrag über die Geschichte der Schilddrüsenbehandlung. Der Vortragstitel „Geist und Körper“ worde nur so weit angesprochen als das eine ganze Reihe der Nebenwirkungen der Über- und Unterfunktion angesprochen wurden. Vielleicht sind wir auch nur schon etwas zu tief in der Materie drin. Ich kann mir aber vorstellen das dies für einen Neuling auch recht interessant gewesen ist.

Danach stellte Herr Dr.Tosch ohne Ankündigung unser Forum vor. Er zeigte eine Sammlung von Überschriften die zeigen sollten, mit welchen Themen und Problemen SD-Krebsler zu tun haben und er lobte sogar die Art und weise wie diese Themen behandelt werden. Seine Empfehlung: schauen Sie sich das Forum mal an.
Aber eine Sache wollte Herr Tosch doch nicht so auf sich beruhen lassen, Irgendjemand hier hatte einen Bericht geschrieben in dem er sich über die Behandlung in MG beschwerte, weil dort der versprochene Internetanschluss nicht vorhanden war. Klarstellung von Herrn Dr.Tosch (groß und rot auf der Leinwand): Das Franzikushaus des Maria Hilf in MG hat inzwischen alle Zimmer mit DSL-Anschluss ausgestattet.
(falls Herr Dr.Tosch jetzt mal wieder mitliest: ich hoffe damit haben wir das auch hier wieder richtiggestellt 😉 ).Man sieht, unser Forum ist auch eine Art Warentester und bei den Fachkliniken gefürchtet…und es tut sich sogar was…

Zum Schluss gab es noch eine kurzen Fragerunde: Themen wie Dosierung,Nebenwirkungen und ADHS wurden da angesprochen. Die weitere Diskussion wurden dann aber in das Foyer zum Imbiss verlegt.

Eine Aussage von einem der Vortragenden die ich gerne noch aufgenommen habe:
So eine Veranstaltung macht inzwischen mehr Sinn als ein Fachvortrag vor Ärzten, da die Vorträge an die Patienten mit viel mehr Interessse angenommen werden. Diese Einstellung kann ich nur begrüßen und hoffen das viel mehr Ärzte sich an der Information des Mündigen Patienten beteiligen werden.

Und ich hoffe das sich viele der Besucher mal hier das Forum anschauen und noch besser Mitglied unserer Gemeinschaft werden. Das Infomaterial war laut Amanda binnen weniger Minuten vergriffen.

Viele Grüße

Stefan

(der ohne Prügel davon gekommen ist weil Schwester Ellen nicht da war)

polly1975
Nutzer*In
SD-CA,papillär T2

Antwort auf: 6.Patientensymposium "Schilddrüsenkrebs" Jülich

| Beitrags-ID: 311583

Hallo Stefan,
Danke für die informative Zusammenfassung!

Gibt es in jülich eigentlich eine Gruppe, die sich immer mal wieder trifft?

Grüße,
polly

bewegt bewegen - in Bewegung bleiben - bewegt leben!
https://www.xing.com/profile/Sandra_PolchowMA

StefanF
Nutzer*In
OP 1996, Follikuläres SD-CA, Hypopara, endokrinologisches Sonderexemplar

Antwort auf: 6.Patientensymposium "Schilddrüsenkrebs" Jülich

| Beitrags-ID: 311584

Hallo Stefan,
Danke für die informative Zusammenfassung!

Gibt es in jülich eigentlich eine Gruppe, die sich immer mal wieder trifft?

Grüße,
polly

Die Leute die ich kenne und die die in Jülich betreut werden, sind alle nicht aus Jülich. Jülich hat ein enorm großes Einzugsgebiet. Dazu ist jetzt vor 3 Jahren noch die Nuklearmedizin in Mönchengladbach hinzugekommen. (das darf man keinen Luxemburger sagen, wie das da aussieht). Das Sympossium in Jülich ist eine Gemeinschaftsarbeit von Jülich/Uni Düsseldorf, Maria Hilf Mönchengladbach und der Nuklearmedizin aus Köln.
Dort wurde auch mal geplant eine SHG ins Leben zu rufen (weiß gar nicht warum die mich damals immer so angeschaut haben), aber davon habe ich auch nichts mehr gehört.

Viele Grüße

Stefan

Antwort auf: 6.Patientensymposium "Schilddrüsenkrebs" Jülich

| Beitrags-ID: 311585

Hallo Stefan,

dass polly1975 nicht genau weiß, wo Jülich liegt, versteh ich ja, aber Du?

Es gibt doch die Düsseldorfer Gruppe 😉 und BeateDue organisiert doch am 14. November ein Treffen.

Oder ist das wieder das Problem, auf welcher Seite des Rheins man ist?

Viele Grüße
Harald

Es ist vollbracht!

Unsere neue Website ist Online. Mach mit unsere Website für alle informativer zu machen!
Was ist Neu auf der neuen Website?

Antwort auf: 6.Patientensymposium "Schilddrüsenkrebs" Jülich

| Beitrags-ID: 311586

Hallo zusammen,
danke Stefan für die gelungende Zusammenfassung, ich habe dem auch von meiner Seite weiter nichts mehr zuzufügen.
Die Veranstaltung hat sehr guten Zulauf, der Hörsaal war bis auf wenige Plätze besetzt, wie im vergangenen Jahr auch. Es bleiben auch viele zu dem Imbiss und nutzen die Gelegenheit auch nochmal mit den Ärzten zu sprechen in lockerer Atmosphäre. Der gute Zulauf zu diesem Symposium zeigt doch, wie wichtig es den Betroffenen ist, neue Information zu ihrer Krankheit zu bekommen und sich auszutauschen. Die Broschüren waren nebst Blauem Ratgeber der Deutschen Krebshilfe in kurzer Zeit vergriffen. So gesehen müsste es jetzt hier viele neue Mitleser geben.
Wäre schön, wenn solche Veranstaltungen häufiger und auch von anderen Kliniken durchgeführt würden. Vielen Dank an dieser Stelle an die Referenten und an die Organisatoren.

Viele Grüße
Amanda

„Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen.“ Aristoteles

StefanF
Nutzer*In
OP 1996, Follikuläres SD-CA, Hypopara, endokrinologisches Sonderexemplar

Antwort auf: 6.Patientensymposium "Schilddrüsenkrebs" Jülich

| Beitrags-ID: 311587

Hallo Stefan,

dass polly1975 nicht genau weiß, wo Jülich liegt, versteh ich ja, aber Du?

Es gibt doch die Düsseldorfer Gruppe 😉 und BeateDue organisiert doch am 14. November ein Treffen.

Oder ist das wieder das Problem, auf welcher Seite des Rheins man ist?

Viele Grüße
Harald

Hallo Harald,

klar ich weiß das es das Treffen in Düsseldorf gibt, da geht ich ja auch hin und ich bin auch bei den Düsseldorfer Schildkröten. Siehste, alles gar kein Problem., mit dem Dorf auf der anderen Rheinseite…

Nur hatte Polly gefragt ob es auch eine Gruppe in Jülich liegt. Nö, mir nicht bekannt. Und ich kenne auch niemanden der aus Jülich direkt kommt.
Und das habe ich auch geschieben.

Am 14.11. nach Düsseldorf kommen so weit ich weiß auch alle die in Jülich auf dem Symposium waren.Und das sind dann die Leute auf der näheren und weiteren Umgebung.

Gruß

Stefan

BeateDue
Nutzer*In
Pap. T3m, N1b, Mx

Antwort auf: 6.Patientensymposium "Schilddrüsenkrebs" Jülich

| Beitrags-ID: 311588

Hallo Harald,

vieleicht ist es sinnvoll die Gruppe (Namensgebung) nicht auf Düsseldorf fest zu legen, das zeigte ja auch die Anfrage von königwinni.

Ich habe auch keine Ahnung warum das hier in der Umgebung Düsseldorf 😉 so schwierig ist.

Aber wir haben ja am 14.11.08 die Gelegenheit dieses ausführlich in der Gruppe zu besprechen.

Viele liebe Grüße

BeateDue

Laufe nicht der Vergangenheit nach und
verliere dich nicht in der Zukunft.
Die Vergangenheit ist nicht mehr.
Die Zukunft ist noch nicht gekommen.
Das Leben ist hier und jetzt.
Buddhistische Weisheit

Anonym
Gast

Gäste dürfen nur Anfragen stellen. Ratschläge, Erfahrungsberichte etc. von Gästen werden von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht.
Das Gast-Schreiberecht ist nur für Nutzer*innen gedacht, die sich nicht gleich registrieren möchten bzw. Probleme bei der Registrierung haben: Jetzt kostenlos registrieren als Forums-Nutzer*in

Deine Information:

Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf Pfeil rechts.

Zurzeit aktive Nutzer*innen:

Insgesamt sind 36 Benutzer*innen online: 0 Nutzer*innen und 36 Gäste.

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick