Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

Patientenkongress Potsdam 27. April 2013

Patientenkongress Potsdam 27. April 2013

| Beitrags-ID: 250901

Dieses Thema ist eine Ankündigung für den folgenden Termin: Patientenkongress Potsdam 27. April 2013.
Mit einem Klick auf den Terminnamen kommst du zum Termin im entsprechenden Gruppenkalender und kannst z.B. eine ICS-Datei herunterladen.

Hallo,

am 27. April 2013 findet ein PATIENTENKONGRESS
– eine Initiative des Patientenbeirats der Deutschen Krebshilfe –
in Potsdam statt.

Zeit: 10-17h

Ort:
Potsdam, Universität
Campus Griebnitzsee
August-Bebel-Straße 89
14482 Potsdam

Auszug aus dem Programm

  • 10:00 Uhr Begrüßung
    Gerd Nettekoven, Deutsche Krebshilfe e.V., Bonn
    Elona Müller-Preinesberger, Landeshauptstadt Potsdam
    Professor Dr. med. Georg Maschmeyer, Klinikum Ernst von Bergmann, Potsdam
  • 10:15 Uhr Krebspatient in Deutschland – Versorgungsstrukturen, Psychoonkologie und Komplementärmedizin

    Wie finde ich den richtigen Arzt? Versorgungsstrukturen im Wandel.
    Gerd Nettekoven, Deutsche Krebshilfe e.V., Bonn

    Brauche ich einen Psychoonkologen? Wenn ja, wofür?
    Dr. rer. nat. Dipl.-Psychologin Ute Goerling, Charité Comprehensive Cancer Center, Berlin

    Komplementärmedizin: Sinnvolle therapieergänzende Möglichkeiten?
    Dr. med. Jutta Hübner, Arbeitsgemeinschaft Prävention und Integrative Onkologie der Deutschen Krebsgesellschaft e.V., Frankfurt

    Die anschließende Gesprächsrunde wird von der Journalistin Christiane Poertgen moderiert. Als Gäste mit auf dem Podium sind:
    Jürgen Kleeberg, Arbeitskreis der Pankreatektomierten e.V. ; PD Dr. med. Aruna Raghavachar, HELIOS Klinikum Wuppertal

  • 12:15 Uhr Mittagspause
  • 13:15 Uhr Vorträge zur psycho-sozialen Hilfe, Brustkrebs, Darmkrebs, Lymphome …
  • 14:30 Uhr u.a. Schilddrüsenkrebs –
    Aktuelles und Neues
    • Referent:
      Professor Dr. med. Ingo Brink,
      Klinikum Ernst von Bergmann, Potsdam

    • NN (Endokrinologe)

      Moderation: Harald Rimmele,
      Ohne Schilddrüse leben e.V.

  • 15:45 Fragen des Tages
  • 16:30 Ende der Veranstaltung

Vollständiges Programm als PDF

Wir können in diesem Thema auch schon Fragen an unsere Referenten sammeln, die ich gerne an diese weiterleite.

Viele Grüße
Harald

Es ist vollbracht!

Unsere neue Website ist Online. Mach mit unsere Website für alle informativer zu machen!
Was ist Neu auf der neuen Website?

Antwort auf: Patientenkongress Potsdam 27. April 2013

| Beitrags-ID: 349201

Lieber BrandenburgerInnen und BerlinerInnen,

zum einen suche ich noch Unterstützung für unseren Infostand, und zum anderen möchte ich Eure Fragen für die Referenten sammeln.

Unser zweiter Referent wird eine Endokrinologe sein, die definitive Zusage fehlt noch.

Auf unserem Berliner Treffen Ende März können wir die Fragen gerne weiter besprechen.

Selbsthilfegruppe Schilddrüsenkrebs Berlin 26.3.2013.

Viele Grüße
Harald

Es ist vollbracht!

Unsere neue Website ist Online. Mach mit unsere Website für alle informativer zu machen!
Was ist Neu auf der neuen Website?

Antwort auf: Patientenkongress Potsdam 27. April 2013

| Beitrags-ID: 349202

Hallo,

folgende Fragen haben wir auf dem Berliner Treffen gesammelt:

  • Warum und welchen Sinn macht eine Mibi-Szintigraphie in der Nachsorge des Schilddrüsenkrebs?
    (Die Leitlinien sagen nichts zur Mibi-Szinitgraphie)
  • Macht eine weitere RJT noch Sinn, wenn bereits nicht-jod-speichernde Schilddrüsenkrebszellen chirurgisch entfernt werden mussten?

Viele Grüße
Harald

Es ist vollbracht!

Unsere neue Website ist Online. Mach mit unsere Website für alle informativer zu machen!
Was ist Neu auf der neuen Website?

Tina1
Nutzer*In
Z.n. Thyreoidektomie bei multifokalem papillärem Schilddrüsen-Ca. 2012

Antwort auf: Patientenkongress Potsdam 27. April 2013

| Beitrags-ID: 349200

Hallo,
Ich habe gerade diesen Beitrag gelesen. Ich bin selbst betroffen und überlege zu diesem Kongreß zu kommen.
Meine Frage brauchst du noch Hilfe am Infostand und wenn ja würde es Sinn machen wenn ich helfe. Ich habe außer der Info über meine Diagnose kaum Hintergrundwissen. Meine Hilfe würde mehr im Verteilen von Material bestehen können
LG Tina1

Hallo, da keine Reaktion auf diesen Beitrag folgt gehe ich davon aus das die Planung abgeschlossen ist und keine Hilfe benötigt wird.
LG
Tina1

firiel
Nutzer*In

Antwort auf: Patientenkongress Potsdam 27. April 2013

| Beitrags-ID: 349203

Liebe Tina,

danke für dein Angebot.
Wir waren letzte Woche auf einem Kongress und nun ist Harald krank, daher noch keine Antwort.

Es würde uns sehr freuen, wenn du Harald beim Infostand helfen könntest.
Du würdest ihn dann dort vor Ort treffen.

Viele Grüße,
Johanna

Augen auf und durch!

Gemeinsam sind wir stärker! Jetzt Fördermitglied oder aktives Mitglied werden!

Tina1
Nutzer*In
Z.n. Thyreoidektomie bei multifokalem papillärem Schilddrüsen-Ca. 2012

Antwort auf: Patientenkongress Potsdam 27. April 2013

| Beitrags-ID: 349204

Hallo Johanna,
da ich davon ausgegangen bin , das die Planung abgeschlossen ist, habe ich jetzt einen anderen Termin.
Ich wünsche Harald gute Besserung.
Vielleicht lerne ich euch ein anderes Mal kennen.
LG Tina

Anonym
Gast

Gäste dürfen nur Anfragen stellen. Ratschläge, Erfahrungsberichte etc. von Gästen werden von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht.
Das Gast-Schreiberecht ist nur für Nutzer*innen gedacht, die sich nicht gleich registrieren möchten bzw. Probleme bei der Registrierung haben: Jetzt kostenlos registrieren als Forums-Nutzer*in

Deine Information:

Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf OP-Schere.

Geburtstage

Heute haben keine Nutzer*innen Geburtstag.

In den nächsten Tagen haben keine Nutzer*innen Geburtstag.

Zur Zeit aktiv

Forum-Statistik

130.090 veröffentlichte Beiträge
27.266 veröffentlichte Themen
7.999 registrierte Nutzer*innen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick