Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

Behandlungsempfehlung des postop Hypoparathyreoidismus 2018

Offizielle Empfehlung der

Sektion Schilddrüse der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie

Behandlungsempfehlung des postoperativen Hypoparathyreoidismus (Mai 2018)

in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Hypopara einer Arbeitsgruppe unseres Bundesverbandes Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V..

Die Empfehlung ist vor allem für Hausärzt*innen gedacht, die Patient*innen mit einem postoperativen Hypoparathyreoidismus als erste in der Versorgung nach einer Operation betreuen müssen.

Das Faltblatt (4 Seiten DIN-A4) wird von unsere Bundesgeschäftsstelle vor allem an die Chirurgischen Kliniken verteilt, damit diese die Empfehlung dem Entlassungsbrief an die Hausärzt*innen beilegen.

Online-Version als PDF; weiteres Infomaterial

<hr class=“bbcode_rule“ />

zurück zu:

Für Fragen zum Hypoparathyreoidismus bitte das Forum Calcium benutzen.

  • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Monaten, 2 Wochen von Lottilein.
    Dieses Thema wurde 3-mal bearbeitet.
Anonym
Gast

Gäste dürfen nur Anfragen stellen. Ratschläge, Erfahrungsberichte etc. von Gästen werden von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht.
Das Gast-Schreiberecht ist nur für Nutzer*innen gedacht, die sich nicht gleich registrieren möchten bzw. Probleme bei der Registrierung haben: Jetzt kostenlos registrieren als Forums-Nutzer*in

Deine Information:

Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf Büroklammer.

Geburtstage

Ein*e Nutzer*in hat heute Geburtstag

In den nächsten Tagen haben 4 Nutzer*innen Geburtstag

Zur Zeit aktiv

Forum-Statistik

130.771 veröffentlichte Beiträge
27.574 veröffentlichte Themen
6.545 registrierte Nutzer*innen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick