Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

Euthyrox Dosis wirklich reduzieren ?

Timea
Nutzer*In
Papillares SD Carzinom.

Euthyrox Dosis wirklich reduzieren ?

| Beitrags-ID: 432380

Hallo liebes Forum

Ich wurde nach meiner Radiojodtherapie im Mai 2020 eingestellt auf Euthyrox 175 mcg.

Nach 2 Monaten meiner Einstellung meinte mein Hausarzt, Es wäre jetzt Zeit eine Blutabnahme zu machen um zu sehen, ob man erhöhen oder senken muss, gesagt, getan.

Hier meine SD Werte aus dem Jahr 2020 mit Euthyrox 175  (Zeitraum vermutlich Juli/August 2020) Habe das genaue Datum nicht mehr, die SD Werte habe ich aus meinem letzten Forum Thread entnommen.

TSH  basal 0.01 ( 0.27 – 4.20)

+ Freies T3 4.71 ( 2.00 – 4.40)

+ Freies T4 3.09 ( 0.93 – 1.70)

 

Mein Hausarzt hat gemeint die Dosis am besten sofort reduzieren da es für den Körper ziemlich schädlich ist in so einer Starken Überfunktion zu sein und auch nichts bringt.

Mein Hausarzt hat mich dann eingestellt auf Euthyrox 150, und war der Meinung man müsste schauen wie es mir geht in der nächsten Zeit aber Blutabnahme hielt er derzeit nicht für Notwendig sofern es mir gut geht, ich soll in 6 Monaten aber wieder kommen für eine erneute Blutabnahme und Überweisung für einen Ultraschall Untersuchung ( Schilddrüse und Lymphknoten )

 

Da ich psychisch schwer krank bin aufgrund Multiple Sklerose und Epilepsie konnte ich den Therapieempfehlungen vom Hausarzt nicht nachkommen, ich wurde dann Anfang Jänner 2021 in die Psychiatrie eingeliefert und war bis Ende März dort.

 

In der Psychiatrie wurde mir immer wieder Blut abgenommen wegen Medikamenten Spiegel, etc.

Die Schilddrüsen Werte habe ich immer bekommen jedoch nur den TSH Wert. ( Nüchtern ohne Euthyrox)

  • TSH 0.25 ( 0.30 – 4.20)    ( 5.1.2021 )
  • TSH 0.28 ( 0.30 – 4.20)   ( 12.1.2021 )
  • TSH 0.31 – ( 0.30- 4.20)  ( 2.2.2021 )
  • TSH 0.33 ( 0.30 – 4.20)   ( 23.2.2021 )
  • TSH 0.29 ( 0.30 – 4.20)   ( 9.3.2021 )
  • TSH 0.27 ( 0.30 – 4.20 )  ( 23.3.2021 )

Ich habe mein Euthyrox immer morgens 1 Stunde vor dem Essen eingenommen (Ausnahme Blutabnahme)

Wie ich heimgekommen bin, war mein Hausarzt der Meinung man solle vorerst noch so die Dosis beibehalten, aber ich soll in 6 Monaten wieder kommen.

Am 9.11.2021 hat man mir wieder Blutabgenommen.

  • TSH basal 0.24 ( 0.27 – 4.20)
  • Freies T3 3.50 ( 2.00 – 4.40)
  • Freies T4 1.50 ( 0.90 – 1.70)

Diesmal war mein Hausarzt komplett anderer Meinung.

„… Sie müssen reduzieren, am besten gleich sofort… sie bekommen jetzt Euthyrox 125″

 

Ich habe dem nicht zugestimmt und gesagt er solle mir weiterhin die 150 aufschreiben, mein Hausarzt war nicht besonders begeistert, aber er meinte“ wenn sie das wollen, dann machen wir das so.“

Ich frage mich, soll man wirklich reduzieren? Mir sagt mein Bauchgefühl auf keinen Fall.

Mich welchen Folgen muss ich rechnen, wenn ich wirklich die Dosis reduziere? Wächst die Schilddrüse nach und kommt somit auch wieder der Tumor zurück?

 

Liebes Forum ich brauche eure Hilfe, was soll ich machen ? Meinen Hausarzt kann ich nicht überzeugen das 150 mcg passend sind für mich!

Wäre es sinnvoll eine SD Ambulanz aufzusuchen ?

 

Ich hoffe ich habe alle Werte richtig aufgeschrieben.

 

PS: Ich komme aus Ungarn, Deutsche Sprache Schwere Sprache.

  • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Wochen, 3 Tage von Harald.

Antwort auf: Euthyrox Dosis wirklich reduzieren ?

| Beitrags-ID: 432714

Hallo Timea,

was sind die aktuellen Schilddrüsenwerte, und was nimmst du aktuelle an Schilddrüsenhormonen?

Viele Grüße,

Harald

Timea
Nutzer*In
Papillares SD Carzinom.

Antwort auf: Euthyrox Dosis wirklich reduzieren ?

| Beitrags-ID: 433696

Hallo, lieber Harald!

Erstmal danke für deine Antwort.

Ich nehme derzeit Euthyrox 150 mcg.

Mein letzter Blutbefund ist 1 Woche alt.

 

  • TSH basal 0.42 ( 0.27 – 4.20 )
  • Freies T3 3.45 ( 2.00 – 4.40 )
  • Freies T4 1.82 ( 0.93 – 1.70 )

 

Mir kommt es irgendwie komisch vor, warum ist mein T3 im Normbereich aber T4 erhöht? Mein Hausarzt war selber ein wenig erstaunt, und meinte jetzt Euthyrox 137 anstatt 150, letztes Jahr meinte er noch Euthyrox 125.

 

Liebe Grüße Timea

Anonym
Gast

Gäste dürfen nur Anfragen stellen. Ratschläge, Erfahrungsberichte etc. von Gästen werden von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht.
Das Gast-Schreiberecht ist nur für Nutzer*innen gedacht, die sich nicht gleich registrieren möchten bzw. Probleme bei der Registrierung haben: Jetzt kostenlos registrieren als Forums-Nutzer*in

Deine Information:

Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf Infusion.

Geburtstage

Ein*e Nutzer*in hat heute Geburtstag

In den nächsten Tagen hat ein*e Nutzer*in Geburtstag

Zur Zeit aktiv

Forum-Statistik

131.434 veröffentlichte Beiträge
27.880 veröffentlichte Themen
6.673 registrierte Nutzer*innen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick