Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

Niedriger TSH ohne Schildddrüse keine Bedeutung?

Niedriger TSH ohne Schildddrüse keine Bedeutung?

| Beitrags-ID: 260998

Guten Morgen muss mir jetzt echt einen neuen Arzt suchen. Mein Tsh ist dank Thybon (seit 2017) gedrückt die freien Werte bei ft3 bei 87Prozent,ft4 bei 67Prozent der TSH halt bei 0,01 nehme 175LT plus 20Thybon und wegen fehlender Schildi Decostriol 0,5

jetzt mein die Hausärztin wieder senken bloss senken….mit 150Lt ohne Thybon ging es mir sooo lange so schlecht . Wie macht man Hausärzten bloss klar das der TSH keine Rolle spielt ohne Schilddrüse.

Antwort auf: Niedriger TSH ohne Schildddrüse keine Bedeutung?

| Beitrags-ID: 390325

Hallo Andrea,

nehme auch zusätzlich L-T3, weil ich mit der reinen L-T4 Substitution auch keine Energie habe.

Ich kenne also Deine Probleme, allerdings nehme ich wesentlich weniger L-T3 zu Zeit 125 µg L-T4 (Morgens) und 5 µg L-T3 (Abends).
Entsprechend der Europäische Leitlinie zur L-T4 und L-T3-Substitution (2012)

Mein TSH-Wert ist im Referenzbereich und mit geht es gut.

Bei den Schilddrüsenwerten fT3 und fT4 im Blut musst du bedenken, dass diese hohen Schwankungen entsprechend der Einnahme der Präparate und der Blutabnahme ausgesetzt sind.
Siehe: FAQ: Blutabnahme und Schilddrüsenhormon-Einnahme.

Allein auf die freien Schilddrüsenwerte kann man sich also auch nicht verlassen.
Es gibt keine klare Definition für die Referenzwerte unter einer Schilddrüsenhormonsubstitution, und mit der Angabe der Prozentwerte kann man noch viel weniger anfangen.

Der TSH-Wert ist von der Tageseinnahme der Schilddrüsenhormonpräparate bei der Blutabnahme nicht abhängig.
Dafür unterliegt der TSH-Wert anderen Schwankungen;
siehe FAQ: TSH-Wert – Normwert, Referenzwert und Befinden.

Bei Schilddrüsenkrebspatient*innen wurde früher jahrelang der TSH-Wert unterdrückt, es zeigte sich jedoch, dass auch wenn sich die Betroffenen wohlfühlen sich später Auswirkungen zeigten bezüglich Herz-Kreislauferkrankungen.

Es wird daher in den Leitlinien für Schilddrüsenkrebspatient*innen empfohlen nur für kurze Zeit oder wenn der Krebs fortbesteht, eine TSH-Unterdrückung zu machen.
siehe FAQ: TSH-Unterdrückung nach Schilddrüsenkrebs.

Weil die Langzeitfolgen von den Betroffenen oft unterschätzt werden, insbesondere wenn man lange brauchte eine Dosis zu finden, wo man sich wieder wohlfühlte, haben wir in unsere neue Broschüre ein eigenes Kapitel: 3.2.2. Risiken einer zu hohen Dosierung mit SD-Hormonen aufgenommen.

    Mit Schilddrüsenhormonen leben!
    Ein Ratgeber, was bei der Einnahme von Schilddrüsenhormonen zu beachten ist.

    Inhaltsverzeichnis

Meine erste Wohlfühldosis vor 20 Jahren war damals 250µg L-T4 und 20 µg L-T3.

Ich habe meine Dosis sehr langsam reduziert, jeweils in 12,5µg Schritte beim L-T4 und so gut es ging beim Thybon was es ja leider nur als 20µg Tablette gibt.
Habe auch mehrere Monate gewartet, bis ich an die nächste Reduzierung ging.

Hilft dir das weiter?

Viele Grüße
Harald

Antwort auf: Niedriger TSH ohne Schildddrüse keine Bedeutung?

| Beitrags-ID: 390326

Guten Morgen Harald also doch reduzieren ? Was würdest du denn zuerst reduzieren LT auf 162,5? von 175 oder T3 von einer Tablette auf eine halbe und ein viertel also 15 ? Mein T3 ja bei 87Prozent ….auf 150mg LT möchte ich nie wieder da hatte ich einen TSH von 2,5 aber Panikattaken.

Warum bist du soweit runter von 250LT auf 125????

Antwort auf: Niedriger TSH ohne Schildddrüse keine Bedeutung?

| Beitrags-ID: 390327

Hallo Andrea,

habe so viel genommen, weil ich mich nach zwei Radioiodtherapien in Schilddrüsenunterfunktion mich sehr müde fühlte und keine Energie mehr hatte.

Ich würde als erstes die hohe T3-Dosis reduzieren.

Auch würde ich die größere T3-Dosis vor dem Schlafengehen nehmen, wie in der Europäischen Leitlinie empfohlen.

siehe auch: : 3.1.2. L-T3-Präparate

Erfahrungsbericht: L-T4 und L-T3 Substitution.
Erfahrungsbericht: Warum Ginseng?.

Viele Grüße,
Harald

Anonym
Gast

Gäste dürfen nur Anfragen stellen. Ratschläge, Erfahrungsberichte etc. von Gästen werden von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht.
Das Gast-Schreiberecht ist nur für Nutzer*innen gedacht, die sich nicht gleich registrieren möchten bzw. Probleme bei der Registrierung haben: Jetzt kostenlos registrieren als Forums-Nutzer*in

Deine Information:

Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf Schilddrüse.

Geburtstage

Ein*e Nutzer*in hat heute Geburtstag

In den nächsten Tagen haben 3 Nutzer*innen Geburtstag

Zur Zeit aktiv

Forum-Statistik

130.841 veröffentlichte Beiträge
27.623 veröffentlichte Themen
6.574 registrierte Nutzer*innen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick