Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay
Golfrausch
Nutzer*In
Follikuläres SD Karzinom pT3 N0 M0 V0 R0, Rekurenzp., Thyreoplastik- OP,

Antwort auf: FAQ: Gewicht und Schilddrüsenhormone

| Beitrags-ID: 298281

Hi zusammen,

hab auch Sd-Krebs, mittlweile nach 3 Op’s und 3 RJT nur noch minimalen Sd-Rest. 4. RJT is im Sommer geplant (aktueller TG-wert in Unterfunktion ist 3,0).

vor der total Op und 1. RJT wog ich ca 80kg… mittlerweile wieg ich fast 90 kg. Dass heist ein Zunahmen von 10kg in ca 15Monaten…ohne Essensumstellung (außer in Unterfunktion zur RJT Vorbereitung) und ich kann es mir nicht erklären….

Ich nehme täglich 250µg L-Thyroxin von Henning und habe auch keine Unterfunktionsanzeichen seither…bin kontinuierlich von 175µg über den Zeitraum hochgestiegen….

Kann mir jemand bzgl. dem Thema helfen oder Tipps geben? sollt ich eher paar Unterfunktionsprobleme in Kauf nehmen und die täglíche Einnahme reduzieren?

Danke im Vorraus

Das Leben geht immer weiter ❗

1 Nutzer*in hat sich für diesen Beitrag bedankt.