Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay
miesekroete
Teilnehmer
pap. SD-Ca. pT1a N0 Mx

Antwort auf: FAQ: Biotin-Einnahme und Bestimmung von Schilddrüsenwerten

| Beitrags-ID: 354188

Auf der Suche nach einem „Schuldigen“ für meine erhöhten TAK-Antikörper bin ich auch über das Biotin gestolpert, das ich mir in Form von täglich 1-2 Multivitamin-Brausetabletten je nach Lust und Laune einverleibe.

Die Firma Roche Diagnostics GmbH bzw. ihre Subfirma cobas® schreibt in ihren Methodenblättern div. Tests für Thyreoglobulin und Thyreoglobulin-Antikörper (TAK, TG-AK):

„Bei Patienten unter Therapie mit hohen Biotin-Dosen (> 5 mg/Tag) sollte die Probenentnahme mindestens 8 Stunden nach der letzten Applikation erfolgen.“

Meine leckeren Brausetabletten enthalten jeweils 50 µg Biotin und sind also nicht schuld. Um obige kritische Dosis von 5 mg zu erreichen, müsste ich mir am Tag vor der Blutentnahme 100 Brausetabletten reinpfeifen.

Oder, um mit Wikipedia zu sprechen, über 1 Tonne getrockneten Eidotter: Fritz Kögl und Benno Tönnis schafften es 1936 erstmalig, 1,1 mg Biotin aus 250 kg (!) getrocknetem Eidotter zu isolieren.

Egal welche der beiden „Methoden“ ich wähle, danach wäre ich vermutlich ein medizinischer Notfall und hätte ganz andere Sorgen als meine leicht erhöhten TAK … :sick1:

Dies nur als Ergänzung zu Haralds obigem, wie ich finde sehr informativem Beitrag, wo m. E. etwas missverständlich steht, Roche empfehle,

„dass vor der Blutabnahme zur Tg-Bestimmung mindestens 8 Stunden zuvor kein Biotin eingenommen werden sollte“.

Liebe Grüße
miesekröte

PS:
Harald, mit dem o. g. Datum Deines Updates („1.12.2018“) bist Du Deiner Zeit etwas voraus 😉 , was ich aber prinzipiell eine gute Sache finde, nichts für ungut …

Quellen:

Wikipedia: Biotin

Methodenblätter der Firma cobas® von Roche Diagnostics GmbH:

Elecsys Tg II: http://pim-eservices.roche.com/eLD_SF/ch/de/Documents/GetDocument?documentId=72250b28-598f-e711-fbba-00215a9b3428

Elecsys Anti-Tg: http://pim-eservices.roche.com/eLD_SF/ch/de/Documents/GetDocument?documentId=558106dd-3360-e711-4484-00215a9b3428

Tg II: http://pim-eservices.roche.com/eLD_SF/ch/de/Documents/GetDocument?documentId=db5d6c8f-f8f4-e311-98a1-00215a9b0ba8

Anti-Tg: http://pim-eservices.roche.com/eLD_SF/ch/de/Documents/GetDocument?documentId=45e22ba2-b45a-e711-4484-00215a9b3428