Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay
frati
Teilnehmer
MEN 2B

Antwort auf: Cometriq (=Cabozantinib) – Einnahme seit 1.12.2014

| Beitrags-ID: 364430

Hallo zusammen,
also erst einmal muss ich mich korrigieren:
in meinem ersten Beitrag schrieb ich, dass ich Cometriq seit dem 1.12. nehme. da ist mir ein Schreibfehler unterlaufen 😥 ich nehme Cometriq bereits seit dem 1.11.2014.

Ich war zur Kontrolluntersuchung im Krankenhaus.
Mein Calcitonin ist von ca. 18.000 auf 6.500 gesunken :clap:
Mein CEA-Wert ist von 244 auf 79 gesunken :clap:

So „gute“ Blutwerte hatte ich zuletzt im Winter 2012!

Es wurde zudem eine PET-CT gemacht.
Laut Arztbrief sind viele Metastasen DEUTLICH kleiner geworden.
Hier ein paar Beispiele:
– von 3cm auf 2,1 cm
– von 10 mm auf 5 mm
– einer schrumpfte von 2,6 cm auf 2,1 cm
und so weiter, und so weiter :D

Die Metastasen in der Leber sind nicht weiter gewachsen 😉

Die Therapie mit Cometriq scheint zu wirken.
Ich bin sehr happy und hoffe, dass diese Tablette noch lange, lange weiter wirkt!!

3 Nutzer*innen haben sich für diesen Beitrag bedankt.