Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

Antwort auf: Laufende Studie: ATC mit Spartalizumab

| Beitrags-ID: 378862

Hallo,

erste Ergebnisse diese Studie (NCT02404441) mit Spartalizumab, Entwicklungsname PDR001, sind nun auch zum anaplastischen Schilddrüsenkrebs publiziert worden:

    Cadevila J, Wirth LJ, Ernst T, et al.
    PD-1 blockade in anaplastic thyroid carcinoma
    [Published Online May 4, 2020]. J Clin Oncol. doi: 10.1200/JCO.19.02727
    Abstract auf PubMed

    In dieser Studie mit waren 42 Betroffenen mit dem anaplastischen Schilddrüsenkarzinom (ATC).

    Wie in der Freiburger Studie zu (Laufende-)Studie: Pembrolizumab u Lenvatinib (Phase II) zeigt sich auch hier,
    dass diese Substanz vor allem dann wirkt, wenn PD-L1 ≥ 50% war.

    Eine Wirkung wurde sowohl bei Betroffenen mit einer BRAF-Mutation gesehen, als auch bei denen die keine BRAF-Mutation hatten.

    Bei den Betroffenen die PD-L1 positv waren, war die Reaktion der Substanz bei 52,1% länger als ein Jahr.

    Dies ist beim anaplastischen Schilddrüsenkrebs sehr gut.

    Von den 42 Betroffenen waren:

    28 Betroffene waren PD-L1 positiv, hier zeigten 8 eine positive Reaktion (29%), wobei 3 eine komplette Remission hatten.
  • 12 Betroffene waren PD-L1 negativ, hier zeigte die Substanz keine Wirkung

Geplant war die mittlere Therapiedauer mit 8 Wochen (weil das ATC so aggressiv ist). Die mittlere Therapiedauer beträgt nun jedoch mindestens 50 Wochen.

24 haben die Studie abgebrochen, weil der Tumor weiter aggressiv wuchs.
Ein Betroffener hat die Studie abgebrochen aus anderen Gründen.

Die häufigsten Nebenwirkungen waren

  • Durchfall (12%),
  • Juckreiz (12%),
  • Müdigkeit (7%)
  • Fieber (7%)

Kein Betroffener hat wegen der Nebenwirkungen von Spartalizumab abgebrochen.

Es wurde auch nach der Tumor-Mutationsbelastung (tumor mutational burden = TMB) geschaut, u.a. TP53, TERT, BRAF, PTEN, and CDKN2A/B
siehe auch FAQ: Molekulare Mutationen beim Schilddrüsenkrebs.
und geschaut, wie diese im Verhältnis zu den Wirkungen stand.

(Die jeweilige Anzahl der Betroffenen mit bestimmten mutationen und die Aussagekraft ist für mein Verständnis jedoch gering).

Zum Zeipunkt des Datenschnitts für dies Publikation, sind 6 Patient*innen immer noch in Behandlung, welche von 16,7 Wochen bis 1,6 Jahre reicht. Es ist dadurch die mittle Dauer der Wirkung der Substanz (DOR) noch nicht erreicht.

Weitere Quellen und Publikationen:

    Registrierung auf ClinicalTrial.gov: NCT02404441
  • Aung Naing (2020): A First-In-Human Phase 1 Dose Escalation Study of Spartalizumab (PDR001), an anti-PD-1 Antibody, in Patients With Advanced Solid Tumors
    in: J Immunother Cancer,. 2020 Mar;8(1):e000530.
    doi: 10.1136/jitc-2020-000530.
    Volltext auf PubMed
  • Besprechung auf TargetedOnklogy von Nikole Tucker (12.5.2020):
    Spartalizumab Identified as New Treatment Prospect in Advanced Anaplastic Thyroid Cancer
  • Es ist vollbracht!

    Unsere neue Website ist Online. Mach mit unsere Website für alle informativer zu machen!
    Was ist Neu auf der neuen Website?

    2 Nutzer*innen haben sich für diesen Beitrag bedankt.