Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay
Brita
Teilnehmer
Sd-Krebs,papillär.2002

Antwort auf: L-Thyroxin Henning: Dosis seit Jahren gleich: TSH schwankt

| Beitrags-ID: 384125

Hallo zusammen,

Das ist vielleicht doch auch jahreszeitlich bedingt, dass der TSH Wert steigt und sinkt.
Bei der letzten Messung war mein TSH Wert auf über 2 gestiegen, auch bei gleichbleibender Dosierung.
Und nun ist er auf 0,17 gesunken!

Vielleicht mag der Grund dafür auch sein, dass ich das Magnesium zeitlich zu nahe an der morgendlichen Einnahme des Levothyrox eingenommen hatte.

Jedenfalls reduziere ich jetzt meine Einnahme von 125 auf 115.

Viele Grüße
Brita