Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

Antwort auf: Leicht erhöhtes Risiko von Krebs durch L-Thyroxin?

| Beitrags-ID: 389248

Hohe Schilddrüsenhormonwerte wurden mit einem erhöhten Risiko für Krebserkrankungen in Verbindung gebracht, insbesondere für Brustkrebs, aber auch für Lungenkrebs und alle soliden Krebsarten. Wir untersuchten, ob bei Patienten, die mit Levothyroxin behandelt werden, ein dqerhöhtes Risiko für allgemeine und ursachenspezifische Krebserkrankungen besteht.

Das scheint sich aber auch auf HOHE Schilddrüsenhormonwerte zu beziehn. Oder verstehe ich das falsch?