Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay
kasey
medulläres SD-Carcinom, C-Zellcarcinom

Antwort auf: FDG-PET-CT: Wahrscheinlich wieder eine Lebermetastase

| Beitrags-ID: 401861

Hallihallo,

 

lese gerade den Strang hier durch, au Mann, 11 Jahre! Calcitonin rauf, Calcitonin runter, mir war das gar nicht mehr so bewusst!

Aktuell hab ich neue Leberbefunde die nicht so toll sind. Ich soll lt. MRT und diesem speziellen Kontrastmittelultraschall (mit GPS und was weiß ich) jetzt wieder mindestens sechs Metastasen in der Leber verteilt haben, die größte mit 8 mm, die anderen alle kleiner 5mm. Im Dotanoc-PET-CT ist allerdings nichts davon zu sehen. Operieren ist nicht mehr möglich!

Weitere Knochenmetastasen Steißbein, Beckenknochen, evtl. li. Oberarm.

Die bekannte Wirbelmetastase (BWK9) wurde stereotaktisch bestrahlt, ob erfolgreich wird noch nachkontrolliert. Speicherung im PET-CT aber kaum noch vorhanden (gutes Zeichen).

Hinter der Blase soll auch irgendwas geleuchtet haben was da nicht hingehört.

Wie es jetzt weitergeht? Erstmal hab ich keine Ahnung!

Am Freitag (morgen) soll ich zur Blutwertkontrolle. Habe aktuell einen Calcitoninwert von 12000 pg/ml. Davon will die Ärztin abhängig machen wie es weitergeht.

Gefällt mir gar nicht! Ich will noch keine TKIs nehmen, sie fängt jedes Mal damit an, will mich nach Würzburg in die Loxo-Studie schicken!

Bestrahlungsdoc hat mir zeitgleich auch gesagt, daß man meine anderen Knochensachen bestrahlen könnte. Sinnvoll? Keine Ahnung. Aktuell nicht bruchgefährdet. “ Ja, aber ich soll doch das Medikament nehmen, das hilft auch gegen die Knochenmetastasen!“ ….irgendwie widersprüchlich zu der Aussage des Arztes aus Würzburg der mich angerufen hatte wegen der Studie: „Bestrahlung ist vorzuziehen“.

Kurioserweise ist die Sache in meinem linken Oberschenkelknochen verschwunden! Jahrelang da, jetzt weg….! Tut auch nichts mehr weh! Boah, wenn ich im alten Strang lese was das fürn Zirkus war!

Verdammt nochmal, ich will diese TKIs noch nicht nehmen!!!

Bestrahlen würd ich mich lassen, aber das wars dann schon!

Ach Mensch….! Verdammter Mist echt!

Danke fürs auskotzen dürfen!

 

Gruß an euch alle

Lydia

 

 

 

 

"Es ist nicht nötig sein Leben zu ändern, es ist nur nötig anders zu denken...." ,aus "Hypnose und Krebs" von Gerhard R. Susen
www.c-zell-karzinom-online.de

  • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Monaten von kasey.
4 Nutzer*innen haben sich für diesen Beitrag bedankt.