Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay
kasey
medulläres SD-Carcinom, C-Zellcarcinom

Antwort auf: FDG-PET-CT: Wahrscheinlich wieder eine Lebermetastase

| Beitrags-ID: 401870

Hi,

ohjaaaa, das Thema hab ich schon gründlichst durch mit AT 10.

Wurde auf Calcitriol 0,5 umgestellt. Bin aktuell bei 5 Kapseln am Tag um einen Calciumwert von 2,3 halten zu können. Habe am 18.8. mit XGEVA angefangen, somit muss ich noch besser auf mein Calcium aufpassen, da das Zeug den Wert mächtigst durcheinanderschmeissen kann! Bisher passts!

 

Aber jetzt hab ich ein neues „Problem“:

Calcitriol (grünweiße Dose) von diesem Niederländischen Hersteller gibt es nur noch als Packung mit 50 Kapseln! Hunderter nicht lieferbar! Also müsste ich jetzt alle zehn Tage fünf Euro zuzahlen! Da kommt ganz schön Geld zusammen!

Also jetzt den Hersteller gewechselt auf „Rocaltrol 0,5“ im Blisterpack 100 Stück.  Weißt du was ob das jetzt was ausmachen kann bezgl. meines Calciumwertes? Ich soll vorsichtig sein, hats geheißen. Hat man ja so genug Gerenne wegen der anderen Geschichte, daß dann noch zusätzlich….., hmpf!

Achja, zusätzlich nehme ich morgens noch 2 Dekristol 1000 IE.

Grüssle

Lydia

"Es ist nicht nötig sein Leben zu ändern, es ist nur nötig anders zu denken...." ,aus "Hypnose und Krebs" von Gerhard R. Susen
www.c-zell-karzinom-online.de

  • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monaten, 2 Wochen von kasey.
2 Nutzer*innen haben sich für diesen Beitrag bedankt.