Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay
InSeNSU
Moderator
Basedow, Hypoparathyreoidismus

Antwort auf: FDG-PET-CT: Wahrscheinlich wieder eine Lebermetastase

| Beitrags-ID: 401936

Hallo Lydia,

das Calcitriol aus der Dose kenn ich nicht. Unterschiede in der Resorption könnte es geben, wenn ein anderes Trägeröl zum Einsatz kommt. Als damals A.T. 10 von  „Neutralöl“  auf Erdnussöl umgestellt wurde, konnte man die Dosis deutlich absenken. Der Hersteller hat das auch ausführlich kommunuiziert. Wenn das holländische Calcitriol also Erdnussöl als Trägeröl hatte, würde ich eine Calciumkontrolle nach ca einer Woche Rocaltrol für sinnvoll halten.

Bei Calcitriol-Präparaten interessiert das aber offiziell bislang niemand, z.B. wenn Decostriol (mit Erdnussöl) wegen  Rabattvertrag durch ein anderes Calcitriol-Präparat ersetzt wird. Das hat selbst den g-ba nicht interessiert, als wir wegen der Festbetragsgruppenbildung versucht haben zu intervenieren. Offizielle Studienergebnisse gibt es dazu halt auch nicht, sodass ich nicht sagen kann, ob da in diesem Fall auch so ein gr0ßer Unterschied zu merken ist, wie damals beim A.T. 10. Es ist aber eben auch nicht auszuschließen.

Jedenfalls bin ich froh, dass dir die Umstellung weg vom A.T.10 jetzt nicht auch noch akut dazukommt. Es ist ja so schon genug.

Liebe Grüße

Frauke

 

Hier gibt es mehr als nur Fragen und Antworten!
Wer in unserem Verein aktiv mitarbeiten möchte, findet Info unter "Verein".
Wir freuen uns auf deine Ideen! 😀

2 Nutzer*innen haben sich für diesen Beitrag bedankt.