Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

Antwort auf: TSH-Wert 17 nach SD-OP

| Beitrags-ID: 423904

Hallo Maria,

die TSH-Wert Unterdrückung ist zwar wichtig, es ist jedoch nun kein  großes Drame.

Früher wurde die Radioiodtherapie immer mit einer Schilddrüsenunterfunktion druchgeführt, da bekam man nach einer Schilddrüsenoperation für mehrere Wochen gar keine Schilddrüsenhormone.

Die Steigerung kommt mir fast ein bischen zu stark vor; es braucht eine Weile bis der TSH-Wert reagiert.

Liegt vielleicht auch ein Einnahmefehler vor?

Die Schilddrüsenhormon sollten nüchtern, nur mit Leitungswasser, mindestens einen hable Stunde vor dem Frühstück genommen werden.

Wichtig auch, dass wenn Calcium eingenommen wird, dies mindestens 2 Stunden später erfolgt, weil sonst die Schilddrüsenhormone nicht richtig aufgenommen werden.

Wiki: Mit Schilddrüsenhormonen leben!, und insbesondere:

Wann soll die Radioiodtherapie erfolgen?

Viele Grüße,

Harald