Probleme einzuloggen?

Registrieren

Zurück
Foren-Übersicht SD-OP Nebenwirkungen Narbenfoto
Thema: [url=t13334] 

Narbenfoto

[/url].
im Forum: 
Seite 6 von 8
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Neues Thema schreiben im Forum: 
 

Antwort erstellen auf Thema:  Narbenfoto Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung Bei Antworten zu diesem Thema benachrichtigen Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung
Autor Beitrag
Bine2011(aktives Vereinsmitglied)Offline
Anmeldung: 10.04.11
Beiträge: 233
pap. SD-Ca pT3 pN1 (...
weiblich
60+
Beitrag:

Beitrag

 (p101515)
Verfasst am: 11. Mai 2011, 07:39
Antworten mit Zitat

Liebe Tine,

ja, das sieht ziemlich wild aus, richtig gut gehts mir auch nicht aber das liegt hauptsächlich an der heftigen Unterfunktion. Ab nächster Woche - nach der Radiojodtherapie - bekomme ich Hormone, der Arzt meinte, dass dann die Heilung wieder besser funktioniert und die Schwellungen besser werden.

Bine
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
rapunzelOffline
Anmeldung: 14.04.11
Beiträge: 25
Strumarezidiv nach 2...
BW
weiblich
50+
Beitrag:

Beitraghi bine

 (p101519)
Verfasst am: 11. Mai 2011, 09:33
Antworten mit Zitat

hi bine,

mit so einer langen narbe kann ich nicht dienen...hammer
meine ist die hälfte etwa, aber die schwellung war oder ist bei mir auch heftig.wie ein "sack" hing das bei mir überhalb der narbe.
das lymphödem kommt und geht , manche tage ist es klein und ich bin viel beweglicher..manche tage eben nicht. meine op war am 28. märz 2011, die erste vor zwanzig jahren. hast du auch so ein lästiges taubheitsgefühl ??
meine narbe tut auch noch weh...sie sticht heftig so dass ich echt immer meine mich sticht tatsächlich was in den hals.
morgen hab ich einen doc termin..ich halte die schlappheit und das komische körpergefühl nicht aus..ich HOFFFE ich darf mehr als 100 eferox nehmen... Crying or Very sad
alles gute ute
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
Tine28Offline
Anmeldung: 02.10.10
Beiträge: 61
Knoten in der SD
Bayern
weiblich
Beitrag:

Beitrag

 (p101526)
Verfasst am: 11. Mai 2011, 12:37
Antworten mit Zitat

Wie kann es sein Rapunzel das du nach 2 Monaten immer noch Ödeme hast?
Was wurde den bei dir gemacht an der SD??
Was meinst du mit komischen Körpergefühl??

Bine:
Schön das es dir etwas besser geht und entschuldige meine ausdrucksweise aber als ich das sah waren das meine ersten Gedanken.
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
rapunzelOffline
Anmeldung: 14.04.11
Beiträge: 25
Strumarezidiv nach 2...
BW
weiblich
50+
Beitrag:

Beitrag

 (p101531)
Verfasst am: 11. Mai 2011, 13:29
Antworten mit Zitat

Ich weiss nicht wie es sein kann, dass ich noch Ödeme habe ???
Ich hab halt noch welche..., verstehe jetzt die Frage nicht richtig. Sad
Bei mir wurde die komplette Schilddrüse entfernt , sowie etliche (ich weiss die Anzahl nicht ) Lymphknoten im Halsbereich, da hochgradiger Verdacht auf Kerbs bestand. Im Schnellschnitt auch Kerbsverdacht deswegen die große OP. Dann 14 Tage keine Hormone, wegen einer möglicherweise anstehender RJT. Nach vierzehn Tagen die zweite histologische Diagnose:
kein Krebs nachweisbar.
Das war meine zweite Schildrüsen OP, der jetzige Schnitt wurde in den alten gesetzt..nur halt viel größer Sad
Man hatte mir erklärt, dass das Odem...das war richtig groß...monate brauchen könnte, (aber nicht zwingend muss) um ganz weg zu gehen.
Ein komisches Körpergefühl hab ich ...naja..ich kann das nicht richtig erklären.! Heute nacht hatte ich dauernd das Gefühl mein Herz bleibt stehen, ich bin dauernd aufgeschreckt und konte auch nicht richtig atmen ???Keine Ahnung was das ist..ich hatte vor der OP oft Herzrasen (Paraoxsymale Tachikardy) und jetzt ist alles sooooooooooooooo langsam...dass ich mich ab Mittag auuch nicht ins Auto setz , weil ich Angst habe nicht schnell genug reagieren zu können.

Ute
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
Bine2011(aktives Vereinsmitglied)Offline
Anmeldung: 10.04.11
Beiträge: 233
pap. SD-Ca pT3 pN1 (...
weiblich
60+
Beitrag:

Beitrag

 (p101532)
Verfasst am: 11. Mai 2011, 13:43
Antworten mit Zitat

Liebe Tine, ja taub ist bei mir alles oberhalb der Narbe bis zum Kinn und incl Ohrläppchen.

Liebe Ute, vielleicht kannst du dir Lymphdrainage verschreiben lassen? Sind denn deine Blutwerte in Ordnung? Der NUK Oberarzt sagte mir, dass eine Unterfunktion die Heilung stark beeinträchtigt und es zu Ödemen kommen kann. Deshalb sollten die Hormonwerte im Normbereich sein.

LG
Bine
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
Barbara64Offline
Anmeldung: 15.03.11
Beiträge: 127
links ohne SD
Bayern
weiblich
Beitrag:

Beitrag

 (p101542)
Verfasst am: 11. Mai 2011, 16:41
Antworten mit Zitat

ohhh.. Bine, und da jammere ich mit meinem kleinen Schnittchen schon rum und weiß nicht so recht, wie ich den Kragen drehen soll.....
ich wünsche dir recht viel Besserung, eine gute Heilung und das es dir bald besser geht!

LG
Barbara
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
kathrynOffline
Anmeldung: 15.02.10
Beiträge: 35
Beitrag:

Beitrag

 (p101549)
Verfasst am: 11. Mai 2011, 18:19
Antworten mit Zitat

Hallo!

Vielleicht kann mir ja hier jemand weiterhelfen, hatte von 1 Jahr eine SD Total OP und nun eine sehr rote dicke Wulstige Narbe die auch öfter schmerzt.
Die Meinungen der Ärzte teilen sich. Einige meinen da könne man nichts tun, die anderen rieten zur Lasertherapie. Das hab ich nun unter großen Schmerzen machen lassen, und nun nach 4 Wochen sieht es wieder so aus wie vorher. Dabei sah es kurz danach richtig gut aus.

Hat jemand Erfahrung damit, dass das Keloid nahc dem Lasern zurückkehrt?
Denn das hab ich noch nie gehört. Der Ärzt meinte nur sehr halbherzig das kann schonmal sein...

Bin echt schon verzweifelt...

LG und schonmal vielen DanK
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
AlexaOffline
Anmeldung: 12.09.05
Beiträge: 884
weiblich
Beitrag:

Beitrag

 (p101630)
Verfasst am: 12. Mai 2011, 00:28
Antworten mit Zitat

Hallo Kathryn,

nach meiner SD-Op habe ich nicht nur die neue, sondern noch eine andere alte Narbe am Hals behandelt. Die alte Narbe war wulstig und oft gerötet. Ich habe beide Narben mit Öl sanft massiert, morgens und abends, mit einem Finger in sanften Kreisen. Nach einiger Zeit bin ich etwas doller zur Sache gegangen, tat ja nicht mehr weh. Da habe ich die Haut schon etwas geknetet und zwischen den Fingern gerollt. Das hat beiden Narben gut getan, aber Ausdauer war schon nötig.

Viel Erfolg wünscht

Alexa
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
StephaniebsOffline
Anmeldung: 18.05.11
Beiträge: 2
Total OP nach großer...
Niedersachsen
weiblich
30+
Beitrag:

Beitrag

 (p101903)
Verfasst am: 18. Mai 2011, 17:04
Antworten mit Zitat

Habe jetzt ganz interessiert die Fotos betrachtet und Beiträge gelesen. Manche von euch hatten ja echt Glück mit ihrer Narbe, was das verheilen betrifft. Meine OP war im Herbst 2009 und die Narbe ist ziemlich weit unten, das es aufgrund der Zyste nicht anders ging. Nun habe ich dort einen dicken roten Wulst inkl. einer Stelle, wo der Drainageschlauch war. Beides sehr auffällig und super empfindlich. An manchen Tagen kann ich nicht mal warmes Wasser drauf ertragen Sad
Ich denke aber mal das es an mir liegt, der Arzt hat es gut gemacht und auch nur gelebt. Meine KS Narbe dagegen wurde recht schlecht vernäht (alte Technik) und sieht nach bald 2,5 Jahren auch immer noch sehr schlecht aus.

Wenn ich gefunden habe, wie ich hier ein Foto hochlade, zeige ich sie euch einmal.
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
StephaniebsOffline
Anmeldung: 18.05.11
Beiträge: 2
Total OP nach großer...
Niedersachsen
weiblich
30+
Beitrag:

Beitrag

 (p101912)
Verfasst am: 18. Mai 2011, 20:08
Antworten mit Zitat

Hier mal ein Foto meiner Narbe. Ich weiß sie ist nicht lang im Vergleich zu anderen hier, aber halt schon recht wulstig und ständig rot. Ich kann auch keine Ketten mehr tragen, die eventuell an die Narbe kommen könnten, da es zu sehr schmerzt.

Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
Tine28Offline
Anmeldung: 02.10.10
Beiträge: 61
Knoten in der SD
Bayern
weiblich
Beitrag:

Beitrag

 (p102431)
Verfasst am: 02. Jun 2011, 12:55
Antworten mit Zitat

oje das ist ja wirklich blöd.

Meine Narbe ist ein tick länger aber ansonsten ist sie jetzt nach 2 Wochen schon wunderschön .Noch sichtbar aber nicht mehr so stark.Bei mir wurde aber auch an der Halslinie geschnitten was bei dir ja nicht ist.

Trotzdem hätte man es schöner machen können.
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
Barbara64Offline
Anmeldung: 15.03.11
Beiträge: 127
links ohne SD
Bayern
weiblich
Beitrag:

Beitrag

 (p102433)
Verfasst am: 02. Jun 2011, 14:30
Antworten mit Zitat

Tine28 hat folgendes geschrieben:
oje das ist ja wirklich blöd.

Meine Narbe ist ein tick länger aber ansonsten ist sie jetzt nach 2 Wochen schon wunderschön .Noch sichtbar aber nicht mehr so stark.Bei mir wurde aber auch an der Halslinie geschnitten was bei dir ja nicht ist.

Trotzdem hätte man es schöner machen können.


...meine nach 4 Wochen leider immer noch nicht- hab schon Angst, das "Ei" dahinter wird nie vergehen.
Meine Ärztin meint, ich müsse dem noch Zeit geben... mich regt das aber auf, ist ein Gefühl, als würde die Haut zu kurz sein.

LG
Barbara
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
TanjkaOffline
Anmeldung: 17.04.11
Beiträge: 22
fol. SD-CA pT3
weiblich
30+
Beitrag:

Beitrag

 (p103099)
Verfasst am: 25. Jun 2011, 14:51
Antworten mit Zitat











Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
TanjkaOffline
Anmeldung: 17.04.11
Beiträge: 22
fol. SD-CA pT3
weiblich
30+
Beitrag:

Beitrag

 (p103101)
Verfasst am: 25. Jun 2011, 14:59
Antworten mit Zitat

also die ersten zwei fotos sind vor der op...

drittes foto ist eine woche nach der op.

viertes, zwei wochen danach, und die letzten sind von jetzt...

die op war am 12 april...was haltet ihr davon? sieht meine narbe ordentlich aus...wann wird es den besser aussehen? ich bin fleissig am eincremen...

erwarte von kommentare!!!
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
Bine2011(aktives Vereinsmitglied)Offline
Anmeldung: 10.04.11
Beiträge: 233
pap. SD-Ca pT3 pN1 (...
weiblich
60+
Beitrag:

Beitragneues Foto

 (p103356)
Verfasst am: 05. Jul 2011, 16:24
Antworten mit Zitat

Hallo,

ich hab mal ein neueres Foto von meiner Halskette von Ende Juni eingestellt: (ca. 9 Wochen nach der OP)

siehe Seite 5 unten - Beitrag vom 10.05.2011

LG
Sabine
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 6 von 8
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Drucke Thema: Narbenfoto
Thema: 

Narbenfoto

im Forum: 

Antwort erstellen auf Thema:  Narbenfoto Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung Bei Antworten zu diesem Thema benachrichtigen Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung
Neues Thema schreiben im Forum: 
 
Du kannst nicht einen Termin in diesem Forum posten.
Zurück   Nach oben  
Foren-Übersicht SD-OP Nebenwirkungen Narbenfoto
Pfeil Förderer: Krebshilfe-Logo GKV-Logo
Unterstütze uns mit
Deinen Online-Einkäufen!
verlaesst Seiten von sd-krebs.de
Der gemeinnützige Verein Bundesverband Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V. finanziert sich über Spenden, Sponsoring, öffentliche Zuwendungen und Mitgliedsbeiträge (Fördermitglied werden ab 5 Euro im Jahr).
Home | Datenschutz | Seiten-Übersicht | Kontakt | Verein | Impressum

Navigation neu laden | Alle Cookies löschen, die durch das Forum gesetzt wurden  |  Zur Mobilen Version wechseln (Beta)
        Based on: phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
nach oben