Probleme einzuloggen?

Registrieren

Zurück
Foren-Übersicht Patientenrechte Schwerbehinderung Stimmbandparese- Gutachter meint al...
Thema: [url=t22547] 

Stimmbandparese- Gutachter meint alles in Ordnung

[/url].
im Forum: 
Seite 1 von 1
Neues Thema schreiben im Forum: 
 

Antwort erstellen auf Thema:  Stimmbandparese- Gutachter meint alles in Ordnung Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung Bei Antworten zu diesem Thema benachrichtigen Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung
Autor Beitrag
happylive(Fördermitglied)
Beitrag:

BeitragStimmbandparese- Gutachter meint alles in Ordnung

 (p130256)
Verfasst am: 18. Jan 2014, 12:35
Antworten mit Zitat

Hallo

Im Mai 2011 wurde bei mir ein papillares SD Ca festgestellt und operiert.
Dabei war postoperativ ein Stimmbandparese aufgetreten, die sich zwar gebessert hat, jedoch weiterhin besteht.
Meine HNO Ärztin stellte eine Paramedienstellung fest, so dass sich jetzt wahrscheinlich nichts mehr an der Stellung des Stimmbandes anatomisch ändern wird.

Ich leide nach wie vor unter Luftnot beim Treppensteigen, schneller Heiserkeit, so dass ich beim GDS (GDB) zwar 50 Prozent Schwerbehinderung habe, aber in meinem Widerspruchsverfahren beim Sozialgericht auch das Urteil des 9.Senats vom30.9.09 (BSG B9 SB4/08R) aufgeführt habe, wonach eine Lähmung des Stimmbandes zu einem höheren GDS führen müsste.


Ich habe den Fall bei einem Sozialverband vorgetragen, der mich gerichtlich vertritt.
Das Gericht hat mich zu einem Gutachter geschickt, der mir keine Lähmung bestätigte. Der Gutachter schreibt: "Stimmbänder links etwas beweglicher als rechts. Die Asymmmetrie hat keinen Krankheitswert." Wer hat nun recht?

Meine HNO Ärztin stellte zu Hause eine nach wie vor unveränderte Stellung in Paramedienstellung fest. Ich bin diskret heiser, bei Belastung ist die Stimme weg oder flatternd, singen ist auch nicht möglich. Früh bekomme ich kein Wort heraus.
Die Luftnot besteht weiterhin, und ist belastungsabhängig.

Ein teures Gegengutachten, was ich jetzt bezahlen müsste, ist im Verhältnis des zu erwartenden Ergebnis eher nicht sinnvoll.Oder?

Mir geht es darum, wenigstens 30 Prozent GDS anerkannt zu bekommen, wenn die Heilungsphase nach dem Krebs (bis 2016 sind es ja 50%) zu Ende geht.

Wenn Ihr eine Idee habt, so freue ich mich auf Hinweise, die mir weiterhelfen könnten.
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print

Seite 1 von 1
Drucke Thema: Stimmbandparese- Gutachter meint alles in Ordnung
Thema: 

Stimmbandparese- Gutachter meint alles in Ordnung

im Forum: 

Antwort erstellen auf Thema:  Stimmbandparese- Gutachter meint alles in Ordnung Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung Bei Antworten zu diesem Thema benachrichtigen Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung
Neues Thema schreiben im Forum: 
 
Du kannst nicht einen Termin in diesem Forum posten.
Zurück   Nach oben  
Foren-Übersicht Patientenrechte Schwerbehinderung Stimmbandparese- Gutachter meint al...
Pfeil Förderer: Krebshilfe-Logo GKV-Logo
Unterstütze uns mit
Deinen Online-Einkäufen!
verlaesst Seiten von sd-krebs.de
Der gemeinnützige Verein Bundesverband Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V. finanziert sich über Spenden, Sponsoring, öffentliche Zuwendungen und Mitgliedsbeiträge (Fördermitglied werden ab 5 Euro im Jahr).
Home | Datenschutz | Seiten-Übersicht | Kontakt | Verein | Impressum

Navigation neu laden | Alle Cookies löschen, die durch das Forum gesetzt wurden  |  Zur Mobilen Version wechseln (Beta)
        Based on: phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
nach oben