Probleme einzuloggen?

Registrieren

Zurück
Foren-Übersicht SD-OP Nebenwirkungen Blutdruck nach der Op
Thema: [url=t26916] 

Blutdruck nach der Op

[/url].
im Forum: 
Seite 1 von 1
Neues Thema schreiben im Forum: 
 

Antwort erstellen auf Thema:  Blutdruck nach der Op Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung Bei Antworten zu diesem Thema benachrichtigen Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung
Autor Beitrag
honigmaeuschenOffline
Anmeldung: 23.09.15
Beiträge: 3
Beitrag:

BeitragBlutdruck nach der Op

 (p153037)
Verfasst am: 26. Dez 2016, 19:58
Antworten mit Zitat

Hallo ihr lieben. Ich wurde im Sommer 2015 an der sd operiert. Sie sollte ganz entfernt werden wegen rasant wachsenden kalten knoten. Kurz: op nach der hälfte abgebrochen weil stimmbandnerv durchtrennt. Neben sd erhalten. Dennoch calcium-absturz. Nebendiagnose hashimoto

Nach einem jahr habe ich mich halbwegs erholt. Stimmlich bin ich wieder gut dabei. Atemtechnisch ist belastung nicht möglich. Lt 100

Da nun die kalten knoten trotz punktieren immer weiter wieder kamen, wurde ich am 14.12.dieses jahr, also vor 12 Tagen, erneut op. Ich hatte riesen angst das das zweite stimmband beschädigt wird. Das hat sich nicht bewahrheitet. Nach der op sagte mir die Ärztin, dass auf der seite keine neben sd aufzufinden gewesen wären, was sie sich auch nicht erklären konnte. Sicherheitshalber wurde ich mit reichlich calcium versorgt. So kam es nur gelegentlich zu leichtem kribbeln. Inzwischen nehme ich nur noch lt 100 und verspüre nur selten leichtes kribbeln.

Allerdings komme ich mit meinen blutdruck nicht zurecht. Schon ein tag nach der op hat mein herz gefühlt so stark geschlagen, als will es aus der Brust fallen. Zuhause kam dann plötzlich am 3. Tag ein starkes druckgefühl in der brust mit scheissausbrüchen. Das blutdruckgerät meines mannes lag neben mir, als habe ich gemessen. 160/110. Ich bin eher ein niedriger kandidat mit 110/80.

Nun komme ich kaum noch unter 140/100 und dieser druck in der brust kommt immer mal wieder. Mehrmals am tag. Immer mit blutdruckanstieg.

Ich hatte noch nie last damit. Was ist das? Und warum nach der op?

Ich bin weiblich und 34 jahre alt.

Kennt das jemand?
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
Ellen1Offline
Anmeldung: 28.06.13
Beiträge: 391
Beitrag:

Beitrag

 (p153073)
Verfasst am: 28. Dez 2016, 11:40
Antworten mit Zitat

Hallo,

ich hatte auch einen hohen BD in Unterfunktion.
Vor allem der 2. BD-Wert ist in UF erhöht.

Mit mehr L-Thyroxin hat sich mein BD verbessert.

LG Ellen
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
StefanF(Vereins-Mitglied)Offline
Avatar

Anmeldung: 01.07.99
Beiträge: 1085
OP 1996, fol. SD-CA,...
Niederrhein Süd- MG-NE-VIE-KR
männlich
50+
Beitrag:

Beitrag

 (p153122)
Verfasst am: 01. Jan 2017, 13:09
Antworten mit Zitat

Hallo,

der Blutdruck steigt sowohl in Unter- als auch in Überfunktion.

In Überfunktion pumpt das Herz mehr und in Unterfunktion steigt der Widerstand in den Gefäßen.

Ohne die SD-Werte ist der Blutdruck alleine nicht aussagekräftig. Dazu kommt dann noch, wie bei mir, das Stress auch noch den Blutdruck nach oben treiben kann.

Zu wenig trinken treibt den Blutdruck auch nach oben.

Was für ein Blutdruckmessgerät habt Ihr denn? Ein Gerät für das Handgelenk ist eher Spielkram. Ich habe mir auch mal so ein Ding angeschafft. 3mal gemessen = 3 unterschiedliche Ergebnisse.

Eigentlich merkt man einen Bluthochdruck auch nur selten. Das ist eher Herzrasen.

Ich würde empfehlen zuerst eine 24 Stundenmessung machen zu lassen. Die Geräte dafür haben viele Hausärzte. Und sollte sich dabei ein Bluthochdruck herausstellen, muss man sich an die Suche nach der Ursache machen.

Viele Grüße
Stefan
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print

Seite 1 von 1
Drucke Thema: Blutdruck nach der Op
Thema: 

Blutdruck nach der Op

im Forum: 

Antwort erstellen auf Thema:  Blutdruck nach der Op Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung Bei Antworten zu diesem Thema benachrichtigen Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung
Neues Thema schreiben im Forum: 
 
Du kannst nicht einen Termin in diesem Forum posten.
Zurück   Nach oben  
Foren-Übersicht SD-OP Nebenwirkungen Blutdruck nach der Op
Pfeil Förderer: Krebshilfe-Logo GKV-Logo
Unterstütze uns mit
Deinen Online-Einkäufen!
verlaesst Seiten von sd-krebs.de
Der gemeinnützige Verein Bundesverband Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V. finanziert sich über Spenden, Sponsoring, öffentliche Zuwendungen und Mitgliedsbeiträge (Fördermitglied werden ab 5 Euro im Jahr).
Home | Datenschutz | Seiten-Übersicht | Kontakt | Verein | Impressum

Navigation neu laden | Alle Cookies löschen, die durch das Forum gesetzt wurden  |  Zur Mobilen Version wechseln (Beta)
        Based on: phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
nach oben