Probleme einzuloggen?

Registrieren

Zurück
Foren-Übersicht SD-Krebs SD-Krebs (nicht-jod) IQWiG: Nutzenbewertung von Lenvatin...
Thema: [url=t30270] 

IQWiG: Nutzenbewertung von Lenvatinib (13.5.2019)

[/url].
im Forum: 
Seite 1 von 1
Neues Thema schreiben im Forum: 
 

Antwort erstellen auf Thema:  IQWiG: Nutzenbewertung von Lenvatinib (13.5.2019) Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung Bei Antworten zu diesem Thema benachrichtigen Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung
Autor Beitrag
Harald(Bundesgeschäftsführer
Leitungsteam SHG Berlin)
Offline
Avatar

Anmeldung: 12.05.99
Beiträge: 15517
fol. SD-CA 97 (oxyphil)
männlich
50+
Beitrag:

BeitragIQWiG: Nutzenbewertung von Lenvatinib (13.5.2019)

 (p170589)
Verfasst am: 17. Mai 2019, 18:45
Danke! sagt : dkr
Antworten mit Zitat

Hallo,

im Auftrag des Glossar Gemeinsamer Bundesausschuss (G-BA) hat das IQWiG (= Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen) den Zusatnutzen von Lenvatinib im Vergleich zu Sorafenib bewertet:

    IQWiG-Berichte – Nr. 769
    Lenvatinib
    (Schilddrüsenkarzinom) –
    Nutzenbewertung gemäß § 35a SGB V

    Dossierbewertung
    Auftrag: Version:Stand: A19-19
    1.0
    13.05.2019

    Kurzfassung
    Vollversion


Das IQWiG konnte Anhand der vorgelegten Daten, und dem Vergleich der beiden Zulassungsstudien von GlossarLenvatinib (Handelsname: Lenvima) und GlossarSorafenib (Handelsname: Nexavar) keinen Zusatznutzen von Lenvatinib gegenüber Sorafenib feststellen. Genauer: Mit statisitischen Methoden konnte kein Zusatznutzen von Lenvatenib gegenüber Sorafenib nachgewiesen werden.

Das IQWiG merkt ferner an:
Zitat:
Das Vorgehen zur Ableitung einer Gesamtaussage zum Zusatznutzen stellt einen Vorschlag des IQWiG dar. Über den Zusatznutzen beschließt der G-BA.

Ergänzender Hinweis

Das Ergebnis der Bewertung weicht vom Ergebnis der Bewertung des G-BA im Rahmen des Marktzugangs 2015 ab. Dort hatte der G-BA einen nicht quantifizierbaren Zusatznutzen von Lenvatinib festgestellt. Bei dieser Bewertung galt der Zusatznutzen jedoch aufgrund der Sondersituation für Orphan Drugs unabhängig von den zugrunde liegenden Daten durch die Zulassung als belegt.


Anmerkung Harald:

Diese zweite genauere Nutzenbewertung musste durchgeführt werden, weil inzwischen Lenvatinib auch beim Leberzellkarzinom eine Zulassung hat; und Lenvatinib nun keinen Orphan-Drug-Status mehr bei der Nutzenbewertung hat.

Viele Betroffenen mit dem fortgeschrittenen-refraktären Schilddrüsenkarzinom nehmen im Laufe der Behandlung nacheinander beide GlossarTyrosinkinase-Inhibitor (TKI), da sich zeigte, dass wenn ein TKI nicht mehr wirkt, der andere dennoch weiter den Progress der Krankheit aufhält.
Wobei in der Vergangenheit, die meisten erst Sorfenib und danach dann Lenvatinib genommen haben, da Sorafenib zuerst in Studien untersucht wurde, und dann eine Marktzulassung bekommen hat.

Die Frage, welchen TKI zuerst eingesetzt werden soll, wird duch diese Bewertung des IQWiG nicht beantwortet.
Die NCCN-Guideline: Thyroid Carcinom Version 1.2019 betont, dass die Entscheidung individuell getroffen werden muss, bezogen auf die Wahrscheinlichkeit wie der Tumor reagiert und bestehenden Komorbiditäten.

Lenvatinib konnte bei der Sub-Gruppe, älter als 65 Jahre, zeigen, dass das Gesamtüberleben verlängert wurde.
    Marcia S. Brose, et al.:
    Effect of age and lenvatinib treatment on overall survival for patients with 131I-refractory differentiated thyroid cancer in SELECT Trial.
    in: J Clin Oncol. 2017 Aug 10;35(23):2692-2699. doi: 10.1200/JCO.2016.71.6472.
    Abstract auf pubMed
    (siehe auch: Link innerhalb des ForumsLenvatinib verlängert OS bei älteren Patienten Beitrag Harald 2.6.2015)


Diese beiden Subgruppen Auswertungen werden in den Dokumenten des Pharamunternehmens als auch des IQWiG nicht aufgeführt, da eine entsprechende Subruppen-Analyse bei Sorafenib nicht vorlag, und so ein Vergleich mit Sorafenib nicht möglich war.

Vergleich der Nebenwirkungen von Sorafenib und Lenvatinib:
Das IQWiG konnte kein Vergleich der Nebenwirkungen machen, da der Zeitpunkt, wann welche Nebenwirkungen auftraten unterschiedlich ist, und keine "zeitadjustierten Analyse" gemacht wurde [Man geht davon aus, dass je länder man ein TKI nimmt, desto mehr Neenwirkungen auftreten]
(IQWiG-Dosier S. 44)

In der Zulassungsstudie SELECT von Lenvatinib war die Dauer der Behandlung mit Lenvatinib 13,8 Monate vs 3.9 Monate in der Zulassungsstudie DECISION von Sorafenib war die Dauer 10,6 Monate vs. 6,5 Monate.

Hier unser Beitrag zur Link innerhalb des Forumsfrühe Nutzenbewertung A19-19 Lenvatinib

Weil ich hauptamtlich für unseren Bundesverband tätig bin und in die S3-Leitlinie eingebunden bin, habe ich die Fragen 1 und 7 mit ja beantwortet.

Viele Grüße
Harald

_________________
Link innerhalb des ForumsSymposium und Fest zu 20 Jahre Selbsthilfe - www.sd-krebs.de - Berlin, 26.10.2019
Videos sind für ein Jahr abrufbar. Gib uns Dein Feedback zur Veranstaltung.
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Ein Gästebuch Beitrag schreiben Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print

Seite 1 von 1
Drucke Thema: IQWiG: Nutzenbewertung von Lenvatinib (13.5.2019)
Thema: 

IQWiG: Nutzenbewertung von Lenvatinib (13.5.2019)

im Forum: 

Antwort erstellen auf Thema:  IQWiG: Nutzenbewertung von Lenvatinib (13.5.2019) Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung Bei Antworten zu diesem Thema benachrichtigen Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung
Neues Thema schreiben im Forum: 
 
Du kannst nicht einen Termin in diesem Forum posten.
Zurück   Nach oben  
Foren-Übersicht SD-Krebs SD-Krebs (nicht-jod) IQWiG: Nutzenbewertung von Lenvatin...
Pfeil Förderer: Krebshilfe-Logo GKV-Logo
Unterstütze uns mit
Deinen Online-Einkäufen!
verlaesst Seiten von sd-krebs.de
Der gemeinnützige Verein Bundesverband Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V. finanziert sich über Spenden, Sponsoring, öffentliche Zuwendungen und Mitgliedsbeiträge (Fördermitglied werden ab 5 Euro im Jahr).
Home | Datenschutz | Seiten-Übersicht | Kontakt | Verein | Impressum

Navigation neu laden | Alle Cookies löschen, die durch das Forum gesetzt wurden  |  Zur Mobilen Version wechseln (Beta)
        Based on: phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
nach oben