Probleme einzuloggen?

Registrieren

Zurück
Foren-Übersicht SD-Krebs SD-Krebs (allg.) Beurteilung Tg-Wert unter Suppressi...
Thema: [url=t31997] 

Beurteilung Tg-Wert unter Suppression gegenüber Stimulation

[/url].
im Forum: 
Seite 1 von 1
Neues Thema schreiben im Forum: 
 

Antwort erstellen auf Thema:  Beurteilung Tg-Wert unter Suppression gegenüber Stimulation Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung Bei Antworten zu diesem Thema benachrichtigen Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung
Autor Beitrag
DaniOffline
Anmeldung: 20.05.05
Beiträge: 60
papillär-fol. SD-CA
Ludwigsburg
weiblich
50+
Beitrag:

BeitragBeurteilung Tg-Wert unter Suppression gegenüber Stimulation

 
Verfasst am: 09. Nov 2020, 08:13
Antworten mit Zitat

Hallo,

der Tg-Wert war unter TSH-Stimulation bei 829.

Nun ist er bei Suppression bei 340.

Heißt das, der Wert ist gefallen?
Oder können diese Werte nicht miteinander verglichen werden?

Danke.

Gruß,
Dani
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
Maria2(Vereins-Mitglied)Offline
Anmeldung: 12.08.04
Beiträge: 4764
pap. CA pT3 tall-cel...
weiblich
40+
Beitrag:

Beitrag

 (p179246)
Verfasst am: 09. Nov 2020, 13:55
Antworten mit Zitat

Hallo Dani,

nein, einen Tg-Wert mit stimuliertem TSH kann man nicht mit einem supprimierten vergleichen.
Ich weiß nicht, ob`s vielleicht eine ungefähre Faustformel gibt, wie viel höher der Tg bei stimuliertem TSH-Wert ist. Aber vermutlich kann man das nicht so pauschal sagen.
Wie hoch war denn der letzte supprimierte Wert? Da könnte man dann vielleicht eine Tendenz sehen.

Viele Grüße von
Maria

_________________
Als Link innerhalb des ForumsFördermitglied kannst du schon mit 5 € im Jahr unserem Link innerhalb des ForumsVerein sehr helfen!
Gemeinsam sind wir stärker!!!
Daumen hoch
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
DaniOffline
Anmeldung: 20.05.05
Beiträge: 60
papillär-fol. SD-CA
Ludwigsburg
weiblich
50+
Beitrag:

Beitrag

 (p179247)
Verfasst am: 09. Nov 2020, 14:04
Antworten mit Zitat

Hallo Maria,

sonst wurde in einem anderen Labor nach Methode Eclia getestet (bei meinem Hausarzt):
07.05.20 658
13.10.20 810

Die neuen Werte vom 19.06.20 bzw. 05.11.20 nach Methode Brahms Kryptor (beim NUK) mit den 829 und 340.

Verschiedene Methoden können wohl nicht verglichen werden?

Ich hatte halt gehofft, dass der Wert nun doch fällt.

Gruß,
Dani
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
Maria2(Vereins-Mitglied)Offline
Anmeldung: 12.08.04
Beiträge: 4764
pap. CA pT3 tall-cel...
weiblich
40+
Beitrag:

Beitrag

 (p179248)
Verfasst am: 09. Nov 2020, 14:32
Antworten mit Zitat

Hallo Dani,

ob der TSH supprimiert war oder stimuliert, macht sehr viel Unterschied. Bei der unterschiedlichen Methode weiß ich nicht.

Die Werte beim Nuk, da war also der TSH einmal stimuliert und einmal supprimiert, richtig?
Und was ist mit den Werten beim Hausarzt? War der TSH da supprimiert? Denn dann wäre der Unterschied zu dem Wert beim Nuk tatsächlich sehr groß. Keine Ahnung
Die Maßeinheit ist schon die gleiche, oder?

Viele Grüße von
Maria

_________________
Als Link innerhalb des ForumsFördermitglied kannst du schon mit 5 € im Jahr unserem Link innerhalb des ForumsVerein sehr helfen!
Gemeinsam sind wir stärker!!!
Daumen hoch
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
DaniOffline
Anmeldung: 20.05.05
Beiträge: 60
papillär-fol. SD-CA
Ludwigsburg
weiblich
50+
Beitrag:

Beitrag

 (p179249)
Verfasst am: 09. Nov 2020, 15:01
Antworten mit Zitat

Hallo Maria,

ja, die Maßeinheiten waren gleich.

Beim Hausarzt waren die Werte TSH supprimiert.

Gruß,
Dani
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
Maria2(Vereins-Mitglied)Offline
Anmeldung: 12.08.04
Beiträge: 4764
pap. CA pT3 tall-cel...
weiblich
40+
Beitrag:

Beitrag

 (p179252)
Verfasst am: 09. Nov 2020, 17:43
Antworten mit Zitat

Hallo Dani,

sorry, bei dem Thema bin ich überfragt.
Ich könnte mir am ehesten noch vorstellen, dass die schwankenden Werte vielleicht damit zu tun haben, dass die Tg-Wiederfindung gestört ist. Werden da eigentlich auch jeweils Tg-Antikörper bestimmt, oder nur die Wiederfindung?

Viele Grüße von
Maria

_________________
Als Link innerhalb des ForumsFördermitglied kannst du schon mit 5 € im Jahr unserem Link innerhalb des ForumsVerein sehr helfen!
Gemeinsam sind wir stärker!!!
Daumen hoch
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
DaniOffline
Anmeldung: 20.05.05
Beiträge: 60
papillär-fol. SD-CA
Ludwigsburg
weiblich
50+
Beitrag:

Beitrag

 (p179253)
Verfasst am: 09. Nov 2020, 17:48
Antworten mit Zitat

Hallo Maria,
TgAK sind in Ordnung.
Gruß, Dani
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
Harald(Bundesgeschäftsführer
Leitungsteam SHG Berlin)
Offline
Anmeldung: 12.05.99
Beiträge: 17046
fol. SD-CA 97 (oxyphil)
männlich
50+
Beitrag:

Beitrag

 (p179254)
Verfasst am: 09. Nov 2020, 17:58
Antworten mit Zitat

Hallo Dani,

da bin ich auch überfragt, ob man den den Tg-Wert unter TSH-Suppression so vergleichen kann.

Was hast Du an Therapien in der Zwischenzeit gemacht?

Viele Grüße
Harald

_________________
Als Link innerhalb des ForumsVerein sind wir stärker:
Link innerhalb des ForumsFördermitglied oder Link innerhalb des Forumsaktives Vereinsmitglied werden
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Ein Gästebuch Beitrag schreiben Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
DaniOffline
Anmeldung: 20.05.05
Beiträge: 60
papillär-fol. SD-CA
Ludwigsburg
weiblich
50+
Beitrag:

Beitrag

 (p179256)
Verfasst am: 09. Nov 2020, 18:33
Antworten mit Zitat

Hallo Harald,

bis jetzt nur die RJT.

Wir sind am Überlegen, was möglich ist.
Falls die RJT gewirkt hat, evtl nochmals eine mit höherer Dosis. Oder Bestrahlung oder Chemo. OP wohl nicht.

Ich habe nach Würzburg geschrieben zwecks Zweitmeinung.


Gruß, Dani
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
Harald(Bundesgeschäftsführer
Leitungsteam SHG Berlin)
Offline
Anmeldung: 12.05.99
Beiträge: 17046
fol. SD-CA 97 (oxyphil)
männlich
50+
Beitrag:

Beitrag

 (p179258)
Verfasst am: 10. Nov 2020, 00:04
Antworten mit Zitat

Hallo,

ja eine Zweitmeinung ist in diesem Fall immer ratsam.

Es gibt ja zu dem noch das Link innerhalb des Forums Online-Tumorboard Schilddrüse für fortgeschrittenen SD-Krebs

Viele Grüße
Harald

_________________
Als Link innerhalb des ForumsVerein sind wir stärker:
Link innerhalb des ForumsFördermitglied oder Link innerhalb des Forumsaktives Vereinsmitglied werden
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Ein Gästebuch Beitrag schreiben Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print

Seite 1 von 1
Drucke Thema: Beurteilung Tg-Wert unter Suppression gegenüber Stimulation
Thema: 

Beurteilung Tg-Wert unter Suppression gegenüber Stimulation

im Forum: 

Antwort erstellen auf Thema:  Beurteilung Tg-Wert unter Suppression gegenüber Stimulation Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung Bei Antworten zu diesem Thema benachrichtigen Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung
Neues Thema schreiben im Forum: 
 
Du kannst nicht einen Termin in diesem Forum posten.
Zurück   Nach oben  
Foren-Übersicht SD-Krebs SD-Krebs (allg.) Beurteilung Tg-Wert unter Suppressi...
Pfeil Förderer: Krebshilfe-Logo GKV-Logo
Unterstütze uns mit
Deinen Online-Einkäufen!
verlaesst Seiten von sd-krebs.de
Der gemeinnützige Verein Bundesverband Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V. finanziert sich über Spenden, Sponsoring, öffentliche Zuwendungen und Mitgliedsbeiträge (Fördermitglied werden ab 5 Euro im Jahr).
Home | Datenschutz | Seiten-Übersicht | Kontakt | Verein | Impressum

Navigation neu laden | Alle Cookies löschen, die durch das Forum gesetzt wurden  |  Zur Mobilen Version wechseln (Beta)
        Based on: phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
nach oben