Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay
Suchbegriff:

progression-free survival(PFS)

ist die  Zeit vom Beginn einer Studie bis zu dem Zeitpunkt, wenn der Tumor weiter wächst. PFS ist ein Surrogatparameter wie ein Tumormarker im Blut. Ob eine Tumor gewachsen ist, wird nach den RECIST-Kriterien beurteilt.
siehe dazu FAQ-Hilfe: EBM - Was sind patientenrelevante Endpunkte?.

Veröffentlicht am 30.09.2021
Teilen

Locoregional progression-free survival(LPFS)

ist beim Schilddrüsenkrebs als Zeitraum definiert, in dem kein Wachstums von Krebszellen im Halsbereich auftritt.

Veröffentlicht am 13.11.2021
Teilen

Phäochromozytom(Synonym: Phaeochromocytoma)

ist eine Erkrankung der chromaffinen Zellen des Nebennierenmarks (Tumor). Das Phäochromozytom (engl.: phaeochromocytoma) tritt beim medullären (MTC), insbesondere beim erblichen Schilddrüsenkarzinom (MEN2) auf. Die meist gutartige Tumore des Nebennierenmarkes (=Phäochromozytom) produzieren Stresshormone. Die Stresshromone Katecholamin, Noradrenalin, Adrenalin (=Epinephrin), Normetanephrin (=Normetenephrin), Metanephrin können bei Anfällen hohen Blutdruck, Kopfschmerzen, Herzrasen und Schwitzen verursachen.
siehe Broschüre: Familiäres medulläres Schilddrüsenkarzinom (MEN 2) sowie Phäochromozytom (Tumor des Nebennierenmarks) (Forums-Gruppe)

Letzte Aktualisierung: 29.10.2021
Teilen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick