Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay
Suchbegriff:

VEGFR(Synonyme: VEGFR1, VEGFR2, VEGFR3)

ist die Abkürzung für Vascular Endothelial Growth Factor Receptors.
VEGFR sind Tyrosinkinasen (Signalrezeptormoleküle), die das Gefäßwachstum unterstützen. Es wird unterschieden zwischen VEGFR1, VEGFR2 und VEGFR3 (auch mit Bindestrich geschrieben: VEGFR-1, VEGFR-2 und VEGFR-3) Durch eine Blockade dieser Tyrosinkinasen (inhibiert) wird der Tumor von der Blutversorgung abgeschnitten, ein weiteres Wachstum soll so nicht möglich sein.
In der Forschung werden derzeit verschiedene Medikamente getestet, die diese Tyrosinkinasen blockieren bzw. hemmen sollen = Tyrosinkinase-Inhibitoren (TKI)
siehe auch FAQ: Was sind Tyrosinkinase-Inhibitoren?

Veröffentlicht am 23.12.2021
Teilen

Apatinib(Synonym: YN968D1)

ist der Freiname eines Tyrosinkinase-Inhibitor (TKI), der in Studien auch als YN968D1 bezeichnet wurde und u.a. beim radioiod-refraktären differenzierten Schilddrüsenkrebs (RR-DTC) untersucht wir.d
Apatinib hemmt (inhibiert) die Kinasen (Signalwege) VEGFR-2, welche Wachstum und Blutversorgung des Tumors regeln.
mehr Infos unter: Apatinib – Überblicksartikel

Veröffentlicht am 24.12.2021
Teilen

Lenvatinib(Synonym: Lenvima)

ist der Freiname eines Tyrosinkinase-Inhibitor (TKI), der seit 2015 für das fortgeschrittene radioiod-refraktäre Schilddrüsenkarzinom zugelassen ist. Handelsname Lenvima™; in Studien auch als E7080 bezeichnet.
Lenvatinib hemmt (inhibiert) die Kinasen (Signalwege) VEGFR, FGFR, RET, KIT und PDGFR, welche Wachstum und Blutversorgung des Tumors regeln.
mehr Infos unter: Lenvatinib (=Handelsname: Lenvima®) - Übersichtsartikel.

Letzte Aktualisierung: 24.12.2021
Teilen

VEGFA(Synonym: VEGF-A)

Vascular Endothelial Growth Factor A (VEGF-A; VEFGA) = vaskuläre endotheliale Wachstumsfaktor A ist ein Protein, das beim Menschen vom VEGFA-Gen kodiert wird. Der Faktor soll eine Rolle bei der Bildung von Blutgefäßen bilden.
Ein erhöhter VEGFA soll ein unabhängiger Faktor sein, welcher mit einer schlechteren Prognose beim radioiod-refraktären Schilddrüsenkrebs unter Sorafenib einhergeht, jedoch keine Prognose zu lässt (Brose 2019)
siehe auch: Vascular Endothelial Growth Factor Receptors (VEGFR)

Veröffentlicht am 23.12.2021
Teilen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick