Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

Calciumreiche Ernährung im Urlaub?

| Beitrags-ID: 450463

Guten Morgen,ich habe vielleicht eine blöde Frage die mich beschäftigt.Ich fahre mit dem Auto in die Toskana ca. 10 Stunden Autofahrt und habe unterwegs möglicherweise nicht viel Möglichkeiten mich Calciumreich zu ernähren. In der Toskana (Camping) selber fehlt mir das Calciumreiche Mineralwasser.Dort haben wir nur einen Brunnen. Sollte man zusätzlich mehr Calcium einnehmen.Ich bin etwas ängstlich,weil meine Calcium Einstellung noch nicht wirklich gut ist. Grüße Gelika

 

  • Dieses Thema wurde geändert vor 8 Monaten von Harald.

Antwort auf: Calciumreiche Ernährung im Urlaub?

| Beitrags-ID: 450480

Hallo Gelika,

habe das Thema in  das Forum Medikamente -> Calcium-Substitution – Nebenschilddrüsenunterfunktion verschoben.

Viele Grüße,
Harald

Auch als Fördermitglied mit 5 € im Jahr hilfst Du unserem Verein sehr!!! 😆

InSeNSU
Moderator
Basedow, Hypoparathyreoidismus

Antwort auf: Calciumreiche Ernährung im Urlaub?

| Beitrags-ID: 450514

Hallo Gelika,

sofern du das Calcium-reiche Mineralwasser nicht im Gepäck unterbringen kannst und in Sachen Ernährung Unklarheit herrscht, bleibt nur, ausreichend Tabletten mitzunehmen. -Und trotz Reise-Stress aber gerade bei der Wärme auch auf ausreichende Trinkmenge achten!

Hast du dir die vorgeschlagenen Tabletten (Calciumacetat) schon besorgt? Mehr als 1000 mg pro Tag sollten damit aber nicht zusammenkommen, damit die Calcium-Ausscheidung im Urin nicht zu hoch wird.

Da du beim Camping in der Toscana sicher viel Sonne abbekommst, also die körpereigene Vitamin-D-Produktion hochfährt, würde ich mit einem zusätzlichen Calciumbedarf eher nicht rechnen, womöglich sogar mit einem niedrigeren. Ich hatte in meinem Camping-Urlaub (im damaligen Jugoslawien) kurz nach meiner OP vorübergehend sogar eine Hypercalciämie, deren Symptome (sehr viel Wasserlassen, Kreislaufprobleme, etc.) ich damals noch nicht verstand. Da bist du im Vorteil, weil du all die Infos und den Behandlungsausweis mitnehmen kannst, wo das alles erklärt wird.

In Italien gibt es übrigens auch Infoseiten zum Hypopara, wie etwa diese Broschüre:

https://www.associazioneappi.it/pdf/brochure.pdf

oder diese a-z Übersicht:

https://www.associazioneappi.it/informazioni-a-z.html

für den Fall, dass du medizinische Fachvokabeln für die Kommunikation brauchst.

Einen hoffentlich trotz allem schönen Urlaub wünscht dir

Frauke

Nutzung der Suchfunktion auf unserer neuen Webseite: Klick oben rechts auf die Lupe. Klick neben dem Wort Glossar auf den kleinen Pfeil. Es erscheint eine Auswahlliste. Wähle darin den Bereich, in dem du suchen willst, also z.B. Forum oder Wissensbereich. Erst danach trage dein Suchwort in das freie Feld ein. Klicke auf die Suchen-Taste. Nun siehst du das Ergebnis deiner Suche.