Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay
Suchbegriff:
@nutzername*α-Strahlenβ-Strahlenγ-Strahlenμ¹⁸F-FDG-PET3-T1-Amin3,3′-Diiodothyronine3,5-DiiodothyronineA.T.10®AbdomenAblationaccelerated approvalAcetylsalicylsäureAdenomAdenomenukleationadjuvante TherapieAgenesieAlectinibALKAllan-Herndon-Dudley-Syndromambulante spezialfachärztliche VersorgungAMNOGAnabolismusanaplastischer SchilddrüsenkrebsAngiogeneseangioinvasivAngstAnschlussheilbehandlungAntibodiesAntibodies ThyroglobulinAntikörperAntikörpertherapienAnwendungsbegleitende DatenerhebungApoptoseAPUD-SystemArbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen FachgesellschaftenArbeitsgemeinschaft Deutscher Tumorzentren e.V.Arbeitsgemeinschaft Internistische OnkologieArmour® ThyroidArteria carotisArzneimittelnameAssayATAAurorakinasenaut idemAutoimmunerkrankung der Schilddrüseautonomes AdenomAutosom dominantAvataraverage tumor volume doubling timeAxillo-Bilateral-Breast ApproachÄZQbasalBasedowBasket-StudieBecquerelbenigneBethesda Category / KategorieBiotinBioverfügbarkeitBisphosphonatBlutabnahmeBlutwerteBone Mineral DensityBRAF-MutationBundesministerium für Arbeit und SozialesBundesministerium für GesundheitcC-PTCC-ZellenC73CabozantinibCalcitoninCalciumCalzitoninCancerERNCaprelsa ®CAR-T-Zell-TherapieCASTLE TumorCEAChirurgische Arbeitsgemeinschaft Endokrinologieclassic papillary thyroid carcinomacN0Common Terminology Criteria for Adverse EventsCompassionate UseConditional Marketing AuthorisationCross-overCurieCutaneous lichen amyloidosisDabrafenibDauer wie lange ein Medikament wirkt.DECISIONDeiodaseDenosumabDesiccated thyroid extractDeutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgiediagnostic whole body scandifferenziertdifferenzierter SchilddrüsenkrebsDoxorubicinDysphagieDysplasieechoarmer KnotenEhrenamtspauschaleencapsulated follicular variant of papillary thyroidEndokrine OrbitopathieEndokrinologieentdifferenziertEntrectinibepidemiologische KrebsregisterErgänzende unabhängige TeilhabeberatungEURACANEuropäisches PatientenforumEuropean Medicines AgencyEuropean public assessment reportEuropean Society for Medical OncologyEuropean Thyroid AssociationEuthyrox®Evidenzbasierte MedizinExophthalmusextrathyrodalF-DOPA-PETFahrkosten, Fahrtkostenfamiliäres medulläres SchilddrüsenkarzinomFaszienFeinnadelbiopsieFollicular Lesion of undetermined significanceFollicular thyroid tumours of uncertain malignant potentialfollikuläre Neoplasiefollikuläre Variante des papillären Schilddrüsenkrebsfollikulärer SchilddrüsenkrebsFood and Drug Administrationfreies Schilddrüsenhormon Thyroxinfreies Schilddrüsenhormon TrijodthyroninFreinameFußpflegeGanzkörperszintigraphieGenerikaGesamtmenge der Schilddrüsenhormone T3Gesamtmenge der Schilddrüsenhormone T4GeschäftsordnungGPOHGrad der Nebenwirkungengrob-invasiver follikulärer SchilddrüsenkrebsHand-Fuß-SyndromHashimoto-ThyreoiditisHäufigkeit von NebenwirkungenHaus der Krebs-Selbsthilfe – Bundesverband e.V.Hazard RatioHCTHDAC-InhibitorenHerz-Kreislauf-ErkrankungHeterophile AntikörperHilfsstoffeHirschsprung-KrankheitHiston-DeacetylasenhsTghumoralHürthle ZellHürthle-Zell-KarzinomHVPTCHyperkalzämieHyponatriämieHypoparathyroidismHypothyroxinämieII-123I-124I-131Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im GesundheitswesenInternational Classification of Diseases for OncologyInvasivitätIodiodarme DiätIVIVcJodK1-70kalter KnotenKartenKarzinoidKi67-AntigenKisplyx®klinische KrebsregisterKnochenmetastasenKompetenzzentren für Schilddrüsen-/Nebenschilddrüsenchirurgiekoronare HerzerkrankungKrebsKropfL-T3LarotrectinibLAT2LebensqualitätLeitlinienLenvatenibLenvatinibLevothyroxinLindsay-TumorLow-T3-SyndromLoxo Oncology, Inc.Lymphangiosis carcinomatosaLymphknotenLymphknotenmetastasenM0M1malignemaximal tolerierbare DosisMCT8Medikamentenname, Medikamentennamenmedullärer SchildrüsenkrebsMerkblattMetabolitenMikrosomale AntikörperMilli-Curieminimalinvasiver follikulärer SchilddrüsenkrebsminiwithdrawalMitgliedsbeitragMolecular targeted therapyMolekular-genetische DiagnostikMorbusMultiple endokrine NeoplasieMultiple endokrine Neoplasie 2AMultiple endokrine Neoplasie 2BMutationMxNN0N1N1aN1bNationale Centrum für TumorerkrankungenNatrium-Iodid SymporterNature-Thyroid™NDKNebenschilddrüsenNebenschilddrüsenunterfunktionNebenwirkungenneoadjuvante TherapieNeoplasieNeuroendokrine Tumorenneurotrophic tyrosine receptor kinaseNew Drug ApplicationNewsletterNivolumabNOnoninvasive follicular thyroid neoplasm with papillary-like nuclear featuresNotfallausweisNTRKNutzenbewertungNxOATP1c1Objective Response RateOff-Label-UseOrphan DiseaseOrphan Drug-StatusosteolytischosteoplastischÖsterreichische Gesellschaft für Endokrinologie und StoffwechselOTC-Medikamenteoxyphile NeoplasiePapillärer SchilddrüsenkrebsPararhormon 1-84ParathormonPatient Reported OutcomePembrolizumabPETSPhäochromozytompharmazeutisches UnternehmenPhasen klinischer StudienPleomorphes AdenomPositronen-Emissions-TomographiePralsetinibPräparatwechselPrimärtumorProcalcitoninprogression-free survivalProliferationProtokolleQALYQT-IntervallR0Radio-Immuno-AssayRadiochemotherapieRadioiod-refraktäres SchilddrüsenkarzinomRadiojoddiagnostikRadiojodtherapieRadionuklidtherapieRandomized controlled trialRASRechallengeRecoveryRedifferenzierungRegisterReisekostenReisekostenformular, ReisekostenformulareREMSResearch and DevelopmentResponse Evaluation Criteria in Solid TumorsRETRET/PTCreverse TriiodothyroninrhTSHRisikenrTSHRxSalvage TherapySchilddrüsenhormoneSchilddrüsenhormonmetaboliteSchilddrüsenhormonpräparateSchilddrüsenhormonresistenzSchilddrüsenknotenSchilddrüsenkrebsSchilddrüsenoperationSchilddrüsentumorSchilddrüsenunterfunktionSchwangerschaftSelpercatinibSelumetinibSignaturSingle Photon Emission Computed TomographSkelettszintigrafieSmileySorafenibSpartalizumabSpendenkontoStadium IVaStadium IVbStagingSTARTRK-2Stiftung Deutsche Krebshilfestimuliertes ThyreoglobulinStromaStudienregistersubklinische Hypothyreosesupportive TherapieSurrogatparametersystemische TherapieT0T1T1bT2T3T4Telomerase reverse transciptaseTg-offTg-WiederfindungThyCa: Thyroid Cancer Survivors‘ AssociationThyreogenThyreoglobulinThyreoglobulin-AntikörperThyreologieThyreotropin Rezeptor AntikörperThyrogenThyroid Cancer Alliancethyroid hormone withdrawalThyroid Imaging, Reporting and Data SystemThyroid-specific Patient Reported OutcomeThyrotropin αThyrotropin-RezeptorThyroxinThyroxin-bindendes-GlobulinThyroxinbindendes AlbuminTiratricolTNMTPO-AKTRacKINGTrametinibTreatment emergent adverse eventsTreatment-related adverse eventsTrijodthyroninTSHTSH und RadioiodtherapieTumortumor volume doubling timeTumor-agnostischtumoragnostischTumorboardTumordebulkingTumorklassifikationTumormarkerTxTyrosinkinase-InhibitorTyrosinkinasenÜberfunktionUltraschall ScreeningUltraschalluntersuchungUnterfunktionus-TgVandetanibVemurafenibVerband Forschender Arzneimittelhersteller e. V.VerdopplungszeitViszeralchirurgieVitamin DVorlagenwarmer Knotenwenig-differenziertes SchilddrüsenkarzinomWhole Body Scan / ScintigraphyWord-Press RollenXerostomieYAPZ.n.Zactima ®ZentrumZentrum für Kompetenzentwicklung in der Krebs-Selbsthilfe (ZfK KSH)Zentrum für KrebsregisterdatenZoledronsäureZulassungzweckmäßige Vergleichstherapiezweimal täglich

@nutzername

Mit @nutzername im Forum, bekommt der Betreffende eine Nachricht, dass er in diesem Thema erwähnt wurde (Auf der deutschen Tastatur bekommt man das@-Zeichen (ausgesprochen äd) mit den Tasten Q + ALtGR ). Möchte man keine E-Mail, so kann man dies in Mein Profil Einstellungen abbestellen.

Letzte Aktualisierung: 28.07.2021
Teilen

*(Synonyme: Genderstern, Gender-Stern, Gendersternchen)

der Stern wird bei der Suche als Halter für "beliebig viele Zeichen" gesetzt.
In den Fließtexten wird der Stern benutzt, um darauf hinzuweisen, dass es neben dem männlichen, auch die weibliche sowie andere Geschlechter gibt. Man bezeichnet dann den Stern als Genderstern.
siehe auch Gender-Schreibweise

Letzte Aktualisierung: 24.06.2021
Teilen

α-Strahlen(Synonym: Alpha-Strahlen)

siehe  FAQ Was für Strahlen gehen vom radioaktivem Jod aus?. (Das α-Zeichen bekommt man in dem man den Code α eingibt.)

Letzte Aktualisierung: 01.10.2021
Teilen

β-Strahlen(Synonym: Beta-Strahlen)

siehe FAQ Was für Strahlen gehen vom radioaktivem Jod aus? (Auf der deutschen Tastatur bekommt man das β-Zeichen mit den Tasten S + ALtGR oder man nimmt das deutsche SZ-Zeichen ß; oder man benutzt den Code β)

Letzte Aktualisierung: 10.06.2021
Teilen

γ-Strahlen(Synonym: Gamma-Strahlen)

siehe FAQ: Was für Strahlen gehen vom radioaktivem Jod aus?. - γ-Strahlung (auf der deutschen Tastatur bekommt man den griechischen Buchstaben γ, in dem man zur Not das y-Zeichen benutzt, oder den Code & #947; (ohne Leerzeichen nach dem &)

Letzte Aktualisierung: 15.06.2021
Teilen

μ

Der griechische Buchstabe µ (ausgesprochen: My) = Mikro (Vorsilbe bei Maßeinheiten)
1μ = 10 hoch-6 = 0,000.001 =1 Millionstel
1.000μ = 1 m (Milli)
Das Zeichen μ bekommt man auf der deutschen Tastatur mit M + AltGr.

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

¹⁸F-FDG-PET(Synonyme: ¹⁸FDG-PET, 18-FDG-PET, FDG-PET)

korrekte Schreibweise ¹⁸FDG-PET für fluorine-18 fluorodeoxyglucose ([18F]FDG)-PET, wobei die 18 hochgestellt ist und das radioaktive Fluor-18 Isotop bezeichnet.
Im Alltag spricht man oftmals der Einfachheit halber nur von FDG-PET, womit das selbe gemeint ist.
mehr Links unter Positronen-Emissions-Tomographie

Letzte Aktualisierung: 26.08.2021
Teilen

3-T1-Amin

ist ein Schilddrüsenhormonmetabolite, welches außerhalb der Schilddrüse durch Dejodierung und Aktivität der Ornithin-Decarboxylase, vermutlich bei der gastrointestinalen Resorption der Schilddrüsenhormone gebildet wird.
(Quelle: DFG-geförderten SPP 1629; Charite, Download 22.6.2018)

Veröffentlicht am 11.06.2021
Teilen

3,3′-Diiodothyronine(3,3'-T2)

entsteht durch Deiodase aus 3,3',5-Triiod-L-thyronin ( Trijodthyronin (T3)) und 3,3’,5’-Triiodothyronin (= reverse Triiodothyronin (rT3)) und zählt zu den Schilddrüsenhormonmetabolite

Veröffentlicht am 30.09.2021
Teilen

3,5-Diiodothyronine(3,5-T2, DIT)(Synonyme: 3,5-diiodo-L-thyronine, Dijodtyrosin)

wird auch nur mit T2 abgekürzt.; ist ein Schilddrüsenhormonmetabolite, welches durch die Deiodase von Trijodthyronin (T3) und rT3 entsteht. Als Präparat wird es ohne Verschreibung als OTC oder über das Internet als Wellness-, Fitness- oder Gewichtsreduktions-Präparat vermarktet. Folgen dieser Zuführung sind nicht bekannt. Bei Gesunden ist 3,5-T2 im < 0,5 nanomolar Bereich im Blut nachweisbar. (Quelle: Köhrle in: Führer (Hrsg): Schilddrüse 2015; S. 62)

Letzte Aktualisierung: 21.10.2021
Teilen

accelerated approval

= beschleunigte Zulassung; die accelerated approval durch die us-amerikanische Zulassungsbehörde FDA geschieht, wenn ein beträchtlicher Zusatznutzen vermutet wird. Die Zulassung basiert dabei einzig auf Daten von Surrogatparametern (z.B. Verringerung der Tumorgröße) und nicht auf Patienten relevanten Endpunkten (z.B. Lebensverlängerung oder Reduzierung von Schmerzen).
Die beschleunigte Zulassung bedarf jedoch noch weiterer Phase-IV-Bestätigungsstudien.
Die beschleunigte Zulassung sowie das europäische Pendant das Conditional Marketing Authorisation sind in der Evidenzbasierten Medizin (EbM) umstritten, weil nur Surrogatparameter für die Zulassung herangezogen werden und doppelt-verblindete, randomisierte Studie (RCT) mit der höchsten Evidenz erschwert bzw. unmöglich gemacht werden.
Siehe auch:

Letzte Aktualisierung: 01.10.2021
Teilen

Acetylsalicylsäure(ASS)(Synonym: Aspirin)

auch unter dem Markenname Aspirin bekannt, ist ein schmerzstillendes und entzündungshemmendes Arzneimittel.
Acetylsalicylsaeure (ASS) gehört zu den Salicylate. Salicylate sollen die Bindung der Schilddrüsenhormone an TBG verringern, und so zu erhöhten Werten der freien Schilddrüsenwerte (fT4, fT3) führen; siehe (Köhrle 2016; S.61 sowie Sensible (?) Schilddrüsenhormonsubstitution).
Für die Frage, ob ASS das Tumorwachstum behindert bzw. begünstigt, gibt es unterschiedliche Studien; siehe Acetylsalicylsäure (ASS) und Tumorwachstum - Überblick.

Veröffentlicht am 30.09.2021
Teilen

Adenom

= gutartiger Tumor (der Schilddrüse)
= ein gutartiger, meist "heißer" (= autonomes Adenom) Knoten in der Schilddrüse

Letzte Aktualisierung: 17.09.2021
Teilen

Adenomenukleation(AE)(Synonym: Adenom-Enukleation)

= chirurgisches Ausschälen eines Adenoms (Enukleation = Entkernen, also Entfernen vom gut abgegrenztem Gewebe ohne Mitnahme von umliegendem Gewebe).
Dieses Verfahren wird bei Schilddrüsenknoten mit Krebsverdacht nicht empfohlen, da das entnommene Gewebe pathologisch schwer zu beurteilen ist.
siehe AWMF-Leitlinie zur Schilddrüsenoperation (maligne) 2012;
siehe auch subtotale Resektion

Letzte Aktualisierung: 07.06.2021
Teilen

adjuvante Therapie

= eine ergänzende Therapie nach einer Krebstherapie, um ein erneutes Tumorwachstum zu verhindern.

Letzte Aktualisierung: 07.06.2021
Teilen

Agenesie

= Fehlen eines Organs (hier der Schilddrüse) infolge einer Fehlentwicklung. Bei Babys wird daher ein TSH-Screening empfohlen, um früh eine solche Agenesie zu finden. Der Verein Link: Die Schmetterlinge e. V. kümmert sich vor allem um Kinder, die ohne Schilddrüse geboren wurden.

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Alectinib(Synonyme: L01XE36, Alecensa)

ist ein RET-Inhibitor, der in einer Studie an medullären Schilddrüsenkarzinomen mit einer RET-Mutation sowie anderen Soliden Tumoren mit einer RET-Fusion oder ALK-Fusion untersucht wird (NCT03131206; siehe auch NCT04589845).

Letzte Aktualisierung: 24.02.2021
Teilen

ALK(Synonym: ALK-Fusion)

kommt bei ca. 1% der papillären sowie medullären Schilddrüsenkarzinome vor (Quelle: Haroon et. al. Surg. Pathol 2019); Neue Substanzen, die auch am Schilddrüsenkarzinom untersucht werden: Alectinib

siehe:

Letzte Aktualisierung: 07.06.2021
Teilen

Allan-Herndon-Dudley-Syndrom(AHDS)

Beim AHDS liegt eine Mutation im Monocarboxylasetransporter 8 (MCT8) vor, was zu einer geringeren Aufnahme an Schilddrüsenhormonen in bestimmten Zellen führt.
siehe auch:

Veröffentlicht am 11.09.2021
Teilen

ambulante spezialfachärztliche Versorgung(ASV)

Fachärzte und Kliniken können nach §116b SGB V Patienten ambulant versorgen und erhalten hierfür eine feste Vergütung.
siehe: Ambulante spezialfachärztliche Versorgung (ASV)?

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

AMNOG(Synonym: Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz)

Nutzenbewertung von Arzneimitteln nach dem Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz (AMNOG) gemäß § 35a SGB V.
Die Nutzenbewertung im Gemeinsamer Bundesausschuss (G-BA) entscheidet darüber, ob die Kosten und in welcher Höhe durch die Krankenkassen erstattet werden, und ist von der Zulassung von Arzneimitteln zu unterscheiden.
Medikament für Seltene Erkrankungen haben bei der Zulassung und bei der Nutzenbewertung meist spezielle Regeln/Vorordnungen.
siehe auch: Kosten-Nutzen-Bewertung von Arzneimitteln (2008)

Letzte Aktualisierung: 13.09.2021
Teilen

Anabolismus(Synonym: Stoffaufbau)

Aufbau von körpereigenen Bestandteilen unter Verbrauch von Energie (Wachstum, Muskelaufbau),
siehe auch: Katabolismus, Metabolismus

Letzte Aktualisierung: 11.06.2021
Teilen

anaplastischer Schilddrüsenkrebs(ATC)(Synonyme: anaplastisches Schilddrüsenkarzinom, undifferenzierter Schilddrüsenkrebs, anaplastic thyroid cancer)

sehr selten vorkommender Schilddrüsenkrebs, der in der Regel sehr schnell wächst und Metastasen bildet. Diese Krebszellen speichern kein Jod, so dass eine Radioiodtherapie nicht möglich ist.
 Im deutschen wird oft die englische Abkürzung für anaplastic thyroid cancer, ATC, verwendet.
siehe auch:

Letzte Aktualisierung: 14.06.2021
Teilen

Angiogenese

die Neubildung und das Wachstum von Gefäßen, Adern, bei gesunden wie bei Krebs-Zellen.
siehe Krebs-Therapie: Anti-Angiogenese

Letzte Aktualisierung: 07.06.2021
Teilen

Antikörper(AK)

der Körper produziert Antikörper (AK) gegen fremde Substanzen (z.B. Viren) aber auch gegen körpereigene Stoffe.
Im Stoffwechsel der Schilddrüse gibt es mehrere Antikörper:

Letzte Aktualisierung: 16.07.2021
Teilen

Anwendungsbegleitende Datenerhebung(AbD)

Mit der Anwendungsbegleitende Datenerhebung (AbD) wird durch den Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) ein pharmazeutischen Unternehmer verpflichtet, Daten zu seinem Arzneimittel in der klinischen Routine zu erheben und für eine Zusatznutzenbewertung auszuwerten (§ 35a Absatz 3b Satz 1 SGB V; dieser Absatz wurde über das Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV) 2019 eingefügt. In der Verfahrensordnung des G-BA finden sich Ausführungen im 5. Kapitel.

Veröffentlicht am 24.08.2021
Teilen

Apoptose

= "natürlicher Zelltod", findet täglich milliardenfach im Körper statt. Bei der Zellteilung finden natürliche Kontrollmechanismen statt. Wird eine Zelle als fehlerhaft entdeckt, läuft ein "Selbstmordprogramm" an. Bei Krebs wird dieser Mechanismus ausgesetzt (siehe dazu YAP sowie Nekrose = Zelltod durch Außeneinwirkung)

Letzte Aktualisierung: 08.06.2021
Teilen

APUD-System(Synonym: APUD)

= Amine-content, Amine precursor-uptake, Amino decaboxylase. Zum APUD-Zellsystem gehören "Zellen, die ihrem Ursprung nach zum Nervensystem gehören und Botenstoffe des Nervensystems oder Hormone ausschütten'

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften(AWMF)

In der AWMF sind wissenschaftliche Fachgesellschaften aus allen Bereichen der Medizin zusammengeschlossen. Die AWMF setzt sich in Deutschland u.a. für die Erstellung von interdisziplinären Leitlinien ein.
siehe auch: FAQ-Hilfe: Was ist eine Leitlinie?
Mehr zur AWMF in der Link-Liste: AWMF - Leitlinien.

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie(AIO)

in der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG).
In der AIO gibt es die Arbeitsgruppe Endokrine Tumore in der AIO

Veröffentlicht am 02.10.2021
Teilen

Armour® Thyroid

Handelsname eines Extraktes aus getrockneten Schweineschilddrüsen (= desiccated thyroid extract = DTE). Armour hat durch die FDA eine Zulassung in den USA.
siehe u.a. : Studie: Schweinehormone vs. L-Thyroxin in der Substitution sowie Broschüre Mit Schilddrüsenhormonen leben!

Letzte Aktualisierung: 03.06.2021
Teilen

Arteria carotis

= Schlagader, die den Kopf mit Blut versorgt.

Letzte Aktualisierung: 08.06.2021
Teilen

Arzneimittelname(Synonym: Medikamentenname)

Es gibt verschiedene Arzneimittelnamen:

  • Name in der Produktentwicklung eines Pharmaunternehmens. In Phase-I-Studien haben die Arzneimittel oftmals noch keinen Freinamen.
  • Freiname = Wirkstoffname von der WHO festgelegt
  • Handelsname
Veröffentlicht am 09.07.2021
Teilen

Assay

hier Untersuchungsmethode zum Nachweis von Substanzen (z.B. Schilddrüsenhormone, Antikörper (AK), bestimmte Eiweiße, Tumormarker, ...) im Blut, Urin, Speichel ...
Es gibt verschiedene Methoden:

Veröffentlicht am 13.09.2021
Teilen

ATA

  • = American Thyroid Association;
    amerikanische Organisation von Ärzt*innen und Wissenschaftler*innn, die sich mit Schilddrüsenkrankheiten beschäftigen. Die ATA setzt sich in den USA u.a. für die Erstellung von interdisziplinären Leitlinien ein.
    American Thyroid Association (ATA)
    oder
  • = Anti-Thyroidea-Antikörper
Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Aurorakinasen(Synonym: Aurora Kinasen)

sind Enzyme, die bei der Zellteilung eine zentrale Rolle einnehmen.
In Krebszellen konnte nachgewiesen werden, dass hier vermehrt Aurorakinasen vorkommen, wodurch es zu einer Fehlregulation kommt, Teilung und Wachstum der Krebszellen befördert wird.
siehe auch: FAQ: Was sind Tyrosinkinase-Inhibitoren?

Letzte Aktualisierung: 08.06.2021
Teilen

aut idem(Synonym: autidem)

lateinisch für: das Gleiche;
Ein aut-idem-fähiges Rezept bedeutet, dass die Apotheke den Patient*inen ein Medikament weiterreichen muss, welches den gleichen Wirkstoff hat (siehe auch Generika) bzw. von einem Hersteller, mit dem die Krankenkasse einen Rabatt-Vertrag abgeschlossen hat.
Wenn der Arzt ein Medikament eines bestimmten Herstellers verordnen will, so muss dies auf dem Rezept gekennzeichnet werden, mit dem so genannten non aut idem-Kreuz. Schilddrüsenhormonpräparate dürfen generell in der Apotheke ausgetauscht werden, da durch eine unterschiedliche Bioverfügbarkeit eventuell dies Dosis neu eingestellt werden muss.

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Autoimmunerkrankung der Schilddrüse

Krankheit, bei der sich das Immunsystem mit Antikörpern (AK) gegen die körpereigenen Schilddrüsenzellen wendet;
Autoimmunerkrankung der Schilddrüse sind Morbus Basedow und Hashimoto-Thyreoiditis.

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

autonomes Adenom

= ein gutartiger, "heißer" Knoten (=Adenom) in der Schilddrüse, der unabhängig des Schilddrüsenhormonregelkreises (siehe Kap 2. Funktion der Schilddrüse
der Broschüre Knoten der Schilddrüse) Schilddrüsenhormone produziert.

Veröffentlicht am 16.09.2021
Teilen

Autosom dominant(Synonym: Autosomen)

Das menschliche Erbgut ist in den Chromosomen gespeichert, die doppelt vorliegen. Die Geschlechtschromosomen heißen Gonosomen, die anderen Autosomen.
Ca. 25-30% der medullären Schilddrüsenkarzinome sind erblich (=hereditär) und treten im Rahmen von multiplen Neoplasien Typ2 auf (MEN 2A, MEN 2B und familiäres medulläres Schilddrüsenkarzinom).
Der Vererbung erfolgt autosom (= unabhängig von den Geschlechtschromosomen) dominant (= ist auf einem der zwei Chromosomen der Gendefekt, so tritt die Krankheit auf). Es handelt sich beim medullären Schilddrüsenkarzinom um das RET Proto-Onkogen.

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Avatar

ist in Internet-Foren ein Bild, das neben den Foren-Beiträgen erscheint. Dieses Bild kann ein Stellvertreter-Bild sein (Schmetterling, Blume, Comic-Figur, ...) oder auch eine Portraitaufnahme sein. Bild im Profil ändern.

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

average tumor volume doubling time(midDT)

= durchschnittliche Tumorverdoppelungszeit
siehe Verdopplungszeit

Veröffentlicht am 02.10.2021
Teilen

Axillo-Bilateral-Breast Approach(ABBA)

Mit Axillo-Bilateral-Breast Approach (ABBA)wird eine spezielle Form einer Schilddrüsenoperationsmethode beschrieben, bei der über kleine Schnitte am Rand der Brustwarzen und in der Achselhöhle ein Zugang geschaffen wird, über die kleine Operatiionsinstrumente sowie eine Mini-Videokamera unter der Haut bis zur Schilddrüse vorgeschoben werden.
siehe auch FAQ ABBA-Methode - Endoskopische Schilddrüsenoperation.

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

basal

= basis, Grund ...; im Zusammenhang mit Blutwerten, im Sinne wie im Blut vorliegend, ohne eine Stimulation von außen (z.B. TSH kann mit TRH stimuliert werden; Tg mit TSH bzw. rhTSH; Ct mit Calcium).

Letzte Aktualisierung: 08.06.2021
Teilen

Basedow(MB)(Synonym: Morbus Basedow)

 (engl. Graves Disease);
ist eine Autoimmunerkrankung, die sich durch eine Schilddrüsenüberfunktion bemerkbar macht.
Es gibt auch spezielle Foren und Selbsthilfegruppen für Autoimmunerkrankungen der Schilddrüse; Links: SD-Foren sowie bei uns die Forums-Gruppe: Autoimmunerkrankte, Hashimoto und Schilddrüsenkrebs.

Letzte Aktualisierung: 01.10.2021
Teilen

Basket-Studie

ist eine Studie bei der die Wirkung eines neuen Medikaments bei Tumoren von verschiedenen Organen, aber mit der gleichen Mutation/Genveränderung, überprüft werden.
Beispiele von Basket-Studien, in denen auch Schilddrüsenkarzinome aufgenommen werden, sind

Veröffentlicht am 02.10.2021
Teilen

Becquerel(Bq)

ist die Einheit der Aktivität eines radioaktiven Stoffes; Früher wurde die Aktivität in Curie angegeben. Heute wird dies normalerweise mit [glossary_exclued]Becquerel (Bq) angegeben.
1 Ci = 1000 mCi (Milli-Curie) = 37 GBq (Giga-Becquerel);[/glossary_exclude]
Unit Converter (Umrechner von Einheiten mCi zu MBq etc.)
Es gibt kein einheitliches Vorgehen, was für eine Aktivität man bei einer RJT verabreicht; mehr siehe unter Radiojodtherapie

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Bethesda Category / Kategorie

Kategorien zur Einordnung von Feinnadelpunktions (FNA)-Ergebnissen (direkt in der Klammer dahinter wie häufig die jeweilige Kategorie/Ergebnis auftritt, wenn man eine FNA macht):

  • I (<10%) - (Entnommenes Material nicht ausreichend / unbefriedigend) (Risiko, dass Krebs 5-10%; Empfehlung FNA zu wiederholen)
  • II (60-70%) - gutartig / benigne (Risko, dass doch Krebs 0-3%)
  • III (<7%) -AUS/FLUS - Material lässt sich nicht beurteilen (Risiko, dass Krebs 6-18%; Empfehlung FNA zu wiederholen)
  • IV (keine Angaben) - verdächtig bzgl einer follikulären Neoplasie (FN/SFN; Risiko, dass Krebs 10-40%)
  • V (keine Angaben) - krebsverdächtig (= SUSP; Risiko, dass Krebs 45-60%)
  • VI (3-7%) - bösartig/maligne = Krebs (Risiko, dass tatsächlich Krebs 94-96%)

siehe Broschüre Knoten, Kap. 3.1. Knoten und Krebsverdacht sowie FAQ: Schnellschnitt kann Feinnadelpunktion nicht ersetzen.

Veröffentlicht am 02.10.2021
Teilen

Bioverfügbarkeit

wenn Medikamente mit der gleichen Dosis des gleichen Wirkstoffs durch den Menschen unterschiedlich gut aufgenommen werden, spricht man von einer unterschiedlichen Bioverfügbarkeit.
Schilddrüsenhormonpräparate von unterschiedlichen Herstellern können eine unterschiedliche Bioverfügbarkeit haben. Ein Wechsel kann so einem Wechsel des Dosis gleichkommen.
siehe auch:

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Bisphosphonat

ist eine Medikament, welches den Knochenabbau hemmt und zur Stabilität des Knochens beiträgt. Zur Substanzgruppe der Bisphosphonate gehören bestimmte Säuren, die zur Behandlung bei der Osteoporose eingesetzt werden. Zur Behandlung bei Knochenmetastasen ist auch Zoledronsäure zugelassen..

Veröffentlicht am 23.09.2021
Teilen

Blutwerte

Fast alle Blutwerte, die man in einem Labor bestimmt, sind Surrogatparameter für das Befinden der Patient*innen, da die meisten Substanzen, z.B. Hormone nicht im Blut wirken, sondern in den verschiedenen Körperzellen. Die Bestimmung in diesen Körperzellen würde jedoch vielfach invasivere Methoden erfordern bzw.dürften gar unmöglich am Lebendenobjekt zu bestimmen sein;
siehe dazu FAQ: Lebensqualität und Schilddrüsenwerte im Blut

Veröffentlicht am 30.09.2021
Teilen

BRAF-Mutation(Synonyme: BRAF V600E, BRAF K601E)

Findet man in einer Feinnadelpunktion eine BRAF-Mutation , so handelt es sich immer um ein papilläres Schilddrüsenkarzinom. Allerdings nicht in allen papillären Schilddrüsenkarzinomen (PTC) liegt auch eine BRAF-Mutation vor (ca. 60%). BRAF ist nur ein diagnostischer Faktor für das papilläre Schilddrüsenkarzinom und kein prognostischer Faktor, der eine aggressivere Therapie rechtfertigt (siehe ATA: Risikogruppen beim differenzierten Schilddrüsenkrebs). Auch gibt es verschiedene BRAF-Mutationen. Die "klassische" BRAF V600E beim klassischen papillären Schilddrüsenkarzinom, und die BRAF K601E, welche beim NIFTP vorkommen kann.
siehe auch:

Veröffentlicht am 13.09.2021
Teilen

C-Zellen

sind verteilt über die ganze Schilddrüse und produzieren das Hormon Calcitonin, welches zur Senkung des Calciumspiegel im Blut führt.
siehe auch: Wiki: Medullärer Schilddrüsenkrebs (C-Zell-Karzinom)

Veröffentlicht am 30.09.2021
Teilen

C73

ist der ICD-10-Schlüssel für bösartige Neubildungen der Schilddrüse. Da sich die Schilddrüsenkarzinome in ihrer Therapie und Prognose erheblich unterscheiden, ist der ICD-Schlüssel wenig brauchbar.
siehe dazu Welcher Schilddrüsenkrebs? Welche Therapie?

Letzte Aktualisierung: 08.06.2021
Teilen

Cabozantinib(Synonyme: Cometriq, Cabometyx, XL 184, XL-184)

ein seit März 2014 zugelassener Tyrosinkinase-Inhibitor (TKI) für die Behandlung des fortgeschrittenen nicht mehr operablen medulläres Schilddrüsenkarzinom (MTC). Es laufen zu dem Studien beim Radioiod-refraktäres Schilddrüsenkarzinom (RR-DTC) mit Studienorten auch in Deutschland. Andere Name für Cabozantinib sind in den ersten Studien XL-184, Handelsname in Europa  Cometriq® und in den USA Cabometyx®; siehe: Cabozantinib (=Handelsname: Cometriq®) - Übersichtsartikel.

Veröffentlicht am 22.09.2021
Teilen

Calcitonin(Ctn)(Synonyme: Kalzitonin, Calcitonium)

Die deutsche Schreibweise ist Kalzitonin, jedoch wird auch im deutschen meist die englische Schreibweise Calcitonin und Abkürzung Ctn benutzt. Calcitonin ist ein Hormon, das von den C-Zellen der Schilddüse ins Blut abgegeben wird und eine Calcium-senkende Wirkung hat; Calcitonin und das Parathormon der Nebenschilddrüsen regulieren den Calcium- und Phosphathaushalt.
Calcitonin ist der Tumormarker für das C-Zell-Karzinom (=medulläre Schilddrüsenkarzinom = MTC).
siehe auch:

Letzte Aktualisierung: 21.10.2021
Teilen

CancerERN(Synonym: Cancer-ERN)

= European Reference Network (ERN) for Rare aluld solid Cancer (Cancer-ERN); eigentliche Abkürzung EURACAN, welches sich u.a. mit der G6 (Arbeitsgruppe) um die Diagnose und Therapie des radiorefraktären, anaplastischen und medullären Schilddrüsenkrebs kümmert.
siehe auch

Veröffentlicht am 26.08.2021
Teilen

Caprelsa ®

= Handelsname von Vandetanib; Krebsmedikament, das zu den Tyrosinkinase-Inhibitoren gehört.

Veröffentlicht am 26.08.2021
Teilen

CAR-T-Zell-Therapie

Bei der CAR-T-Zell-Therapie werden T-Zellen dem Blut des Patienten entnommen und im Labor gentechnisch verändert. Es wird ein Gen eingebaut, das ein spezifisches Protein produziert und als künstlicher (chimärer) Antigenrezeptor (CAR) so z.B. an die Krebszellen im Patienten andocken kann und diese dann zerstört.
Quelle: www.krebsinformationsdienst.de 30.8.20018, dort finden sich auch weiterführende Informationen.

Veröffentlicht am 23.08.2021
Teilen

CASTLE Tumor(CASTLE, ITET)(Synonyme: CArcinoma Showing Thymus-Like differentiation, primary thyroid thymoma, intrathyroidal epithelial thymoma, lymphoepithelioma-like carcinoma of the thyroid, CD5 positive thyroid carcinoma)

ist ein in der Schilddrüse vorkommender (ectopis) Tumor, der nach ICD-O zu den Tumoren der Thymus-Drüse zählt.
Andere Namen:

  • intrathyroidal epithelial thymoma (ITET)
  • primary thyroid thymoma
  • lymphoepithelioma-like carcinoma of the thyroid
  • CD5 positive thyroid carcinoma

ICD-0: 8589/3 - carcinoma showing thymus-like element
In der Schilddrüse macht er weniger als 0,1% aller Tumore aus.
Quelle: www.pathologyoutlines.com (Download 4.9.2020)
Siehe auch Forums-Gruppe: CASTLE-Tumor

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

CEA(Synonym: Carcino-embryonales Antigen)

Tumormarker des medullären Schilddrüsenkrebs (und von Darmkrebs)
Nach Laborlexikon (Download 4.5.2018) gibt es folgende Referenz- und Grenzwerte:

  • Nicht-Raucher bis 4,6 ng/ml
  • Raucher in 25% der Fälle: 3,5-10,0 ng/ml; in 1% der Fälle: >10,0 ng/ml
  • >20,0 ng/ml Verdacht auf Krebs

siehe FAQ: Medullärer Schilddrüsenkrebs (C-Zell-Karzinom)

Veröffentlicht am 20.07.2021
Teilen

classic papillary thyroid carcinoma(C-PTC, cPTC)

Es gibt diverse Untergruppen beim papillären Schilddrüsenkarzinom (PTC, siehe Schilddrüsenkrebs  nach ICD-O). Die meisten PTC sind die sogenannten klassischen papillären Schilddrüsenkarzinome (Forums-Gruppe mit weiteren Infos).

Letzte Aktualisierung: 11.06.2021
Teilen

Common Terminology Criteria for Adverse Events(CTCAE)

= Allgemeine Terminologie und Merkmale unerwünschter Ereignisse
Auf der Seite des Krebsregister Baden-Württemberg gibt es eine deutsche Übersetzung:
Allgemeine Terminologie und Merkmale unerwünschter Ereignisse (2017)

Veröffentlicht am 20.08.2021
Teilen

Compassionate Use

wenn eine Medikament bereits im Zulassungsverfahren steht, so kann es aus "Mitgefühl" (=compassionate) bereits zuvor eingesetzt werden. Compassionate Use muss beim BfARM durch die verantwortliche Person (=Hersteller) angezeigt werden.
BfARM: Härtefallprogramme/ Compassionate Use (Seite mit aktuell laufenden Compassionate Use)

Veröffentlicht am 23.08.2021
Teilen

Conditional Marketing Authorisation(CMA)

Wenn eine Therapie bei einer schwerwiegenden Krankheit, wo es keine anderen therapeutischen Optionen gibt, einen beträchtlicher Zusatznutzen vermuten lässt, kann die EMA bereits auf Grund der Basis von Phase I und II -Studien eine bedingte Marktzulassung erteilen.
Durch die us-amerikanische Zulassungsbehörde FDA gibt es die beschleunigte Zulassung (=accelerated approval).
Diese beiden Zulassungsverfahren sind in der Evidenzbasierten Medizin (EbM) umstritten, weil nur Surrogatparameter für die Zulassung herangezogen werden und doppelt-verblindete, randomisierte Studie (RCT) mit der höchsten Evidenz erschwert bzw. unmöglich gemacht werden.

siehe auch Zulassung von Arzneimitteln (übergeordneter Beitrag)

Veröffentlicht am 23.08.2021
Teilen

Cross-over(Synonym: Cross-over)

Mit Cross-over wird der Wechsel von einem Studienarm (meist der mit Placebo), in einen anderen Studienarm (meist mit dem Wirkstoff) verstanden; siehe dazu auch: FAQ-Hilfe: EBM - Was sind patientenrelevante Endpunkte?.

Veröffentlicht am 05.10.2021
Teilen

Curie(Ci)

ist die veraltete Einheit der Aktivität eines radioaktiven Stoffes; heute wird dies normalerweise mit Becquerel (Bq) angegeben.
1 Ci = 1000 mCi (Milli-Curie) = 37 GBq (Giga-Becquerel)

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Cutaneous lichen amyloidosis(CLA)

ist eine seltene Störung der Haut, die gewöhnlich sporadisch auftritt, kann aber in einer erblichen Verbindung, entweder als eine separate Erkrankung oder in Verbindung mit anderen Krankheiten, von denen eine MEN2A ist, auftreten.
siehe Amerikanische Leitlinie Medullärer Schilddrüsenkrebs 2015 (S.573).

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Dabrafenib(Synonym: Tafinlar®)

ist ein Tyrosinkinase-Inhibitor (TKI) vor allem gegenüber einer BRAF-Mutation; für die Behandlung des malignen Melanom zugelassen. Handelsname ist Tafinlar® . In den USA ist Dabrafenib in Kombination mit Trametinib (=Mekinist®) zur Therapie des BRAF-positiven anaplastischen Schilddrüsenkarzinom seit 2018 durch die FDA zugelassen.
siehe Dabrafenib (Handelsname: Tafinlar®) - Übersichtsartikel

Letzte Aktualisierung: 06.09.2021
Teilen

Dauer wie lange ein Medikament wirkt.(DOR)(Synonym: Duration of Response)

wird in Studien mit Duration of Response (DOR) beschrieben.
Z.B. ein Tyrosinkinase-Inhibitor (TKI) stoppt das Wachstum des Krebses; wächst der Krebs nach 14 Monaten wieder, so ist die DOR 14 Monate.

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Deiodase(Synonym: Deiodinase)

Mit Hilfe von Deiodasen (engl.: Deiodinase) wird vor allem in den Zellen von Leber und Muskeln das Depot-Schilddrüsenhormon Thyroxin (T4) in das aktive Schilddrüsenhormon Trijodthyronin (T3) oder auch in das inaktive rT3 umgewandelt.
ausführlicher siehe FAQ: Lebensqualität und Schilddrüsenwerte im Blut

Veröffentlicht am 30.09.2021
Teilen

Denosumab(Synonym: Xgeva)

ist ein RANK-Ligand-Antikörper, der unter dem Handelsnamen Xgeva® eine Zulassung zur Behandlung von Knochenmetastasen hat. In einem Review (Chen 20216) zeigte sich, dass die Behandlung mit Denosumab Vorteile gegenüber der Behandlung mit einem Bisphosphonat hat, siehe auch Forums-Gruppe: Knochenmetastasen

Veröffentlicht am 23.09.2021
Teilen

Desiccated thyroid extract(DTE)

deutsch: getrocknete Extrakte aus Schilddrüsen von Schweinen oder Rindern. Umgangssprachlich auch manchmal als Schweinehormone und Rinderhormone abgekürzt, manchmal auch als "natürliche" Schilddrüsenhormone beworben. Armour Thyroid™ und Nature-Thyroid™ wird aus Schweineschilddrüsen hergestellt und hat durch die FDA eine Zulassung in den USA.
siehe u.a.

Veröffentlicht am 23.08.2021
Teilen

Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie(DGAV)

siehe Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV); Dachverband von Chirurgischen Gesellschaften u.a. der für die Schilddrüsenchirurgie der CAEK

Veröffentlicht am 02.10.2021
Teilen

diagnostic whole body scan(DxWBS, Dx WBS)

 englisch für die Ganzkörperszintigrapie nach einer Radioioddiagnostik (RID)

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

differenziert

bedeutet, dass die Krebszellen noch viele Eigenschaften der ursprünglichen Zelle haben. Z.B. beim Schilddrüsenkrebs bedeutet dies, dass die Krebszellen noch die Fähigkeit haben Jod zu speichern, und dadurch einer Radioiodtherapie (RIT) zugänglich sind. Das Gegenteil ist entdifferenziert.
Die C-Zellen des medullären Schilddrüsenkrebs (MTC) sind meist zu Beginn auch differenziert, dennoch wird das medulläre nicht zu den differenzierten Schilddrüsenkarzinomen (DTC) gezählt, da die C-Zellen kein Jod aufnehmen.
siehe auch: FAQ: Welcher Schilddrüsenkrebs und welche Therapie?.

Veröffentlicht am 30.09.2021
Teilen

differenzierter Schilddrüsenkrebs(DTC)(Synonym: Differentiated Thyroid Cancer)

Im allgemeinen wird unter einem differenzierten Krebs, ein solcher verstanden, dessen Krebszellen noch sehr große Ähnlichkeit mit den gesunden Ursprungszellen hat (differenziert). Beim Schilddrüsenkrebs meint man jedoch nur die Schilddrüsenkrebse, deren Krebszellen noch Jod aufnehmen:

Das medulläre Schilddrüsenkarzinom (MTC) geht von den C-Zellen aus, und ist zu Beginn auch ein differenzierter Krebs. Die C-Zellen nehmen jedoch kein Jod auf; siehe auch: Wiki: Welcher Schilddrüsenkrebs? Welche Therapie?

Letzte Aktualisierung: 30.09.2021
Teilen

Doxorubicin

ist eine klassische Chemotherapie (Zytostatikum). Es hat eine "alte" Zulassung für die Behandlung des fortgeschrittenen Schilddrüsenkarzinom; d.h.die Studienlage ist nicht besonders gut (siehe z.B. Studie: Chemotherapie mit Doxorubicin beim fortg. SD-Krebs aus dem Jahr 2006).
Ist einen systemische Therapie indiziert werden erst die neu zugelassenen Tyrosinkinase-Inhibitor (TKI) eingesetzt.

Veröffentlicht am 23.08.2021
Teilen

Dysphagie(Synonyme: Schluckstörung, Schluckbeschwerden)

(engl.: Dysphagia) Störung beim Schlucken. Eine vergrößerte Schilddrüse drückt u.a. auf die Speiseröhre und verursacht diese Beschwerden.
Bei 20-80 % der Patienten treten nach der Schilddrüsenoperation Schluckbeschwerden auf, welche innerhalb der ersten 6 Wochen in der Regel vollständig rückläufig sind, in Einzelfällen jedoch auch fortbestehen können. Letztere erfordern eine weitere diagnostische Abklärung, um abhängig von der Ursache ggf. eine Therapie einzuleiten.
siehe Broschüre Knoten der Schilddrüse: Kap. 5.3. Risiken der Operation
sowie unsere Forums-Forums-Gruppe: Schluckstörungen nach einer Schilddrüsenoperation

Veröffentlicht am 10.09.2021
Teilen

Dysplasie

Krebszellen verändern ihr Erscheinungsbild durch die Entdifferenzierung (siehe auch Merkmale von Krebs)

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

echoarmer Knoten(Synonym: echoarm)

Bei der Ultraschalluntersuchung werden Knoten als echoarm beschrieben, die die Schallwellen nicht gut zurück werfen. Stark durchblutetes Gewebe werfen die Schallwellen nicht gut zurück. Echoarm ist eines unter mehreren Kriterien im Ultraschall, welches einen Knoten für eine Feinnadelpunktion indiziert.
siehe Kap. 3.1. Knoten und Krebsverdacht unserer Broschüre "Knoten der Schilddrüse und ihre Behandlung"
Ein echoarmer Knoten kann auf einen kalten Knoten hinweisen, diese Diagnose kann jedoch nur durch ein Szintigramm / eine Szintigraphie gesichert werden.

Veröffentlicht am 11.06.2021
Teilen

encapsulated follicular variant of papillary thyroid(EFVPTC)

encapsulated follicular variant of papillary thyroid carcinoma
= eingekapselte follikuläre Variante des papillären Schilddrüsenkrebs
heute als nicht-invasiver follikulärer Tumor mit papillär-ähnlichen Merkmalen (NIFTP) bezeichnet.

Letzte Aktualisierung: 01.10.2021
Teilen

Endokrine Orbitopathie(EO)

Erkrankung der Augenhöhle bei Morbus Basedow.

Morbus Basedow geht oft (über 85 %) mit einer Augenbeteiligung einher, der endokrinen Orbitopathie (EO). Der englische Fachausdruck ist thyroid eye disease (TED). Die Antikörper (TRAK = Thyreoidea Rezeptor Antikörper), die beim Morbus Basedow zu viel gebildet werden, führen nicht nur zu einer Schilddrüsenüberfunktion, sondern auch zu einer Entzündung des Fettgewebes bei den Augen. Die Beschwerden reichen von Tränen und Brennen, Druckgefühl bis hin zum sehr typischen hervortreten der Augen (Exophthalmus).

Letzte Aktualisierung: 21.10.2021
Teilen

Endokrinologie(Synonyme: Endokrinologe, Endokrinologin)

Die Endokrinologie ist das Fachgebiet für die Erkrankung des Hormonsystems. Nicht alle Endokrinolog*innen haben eine Schwerpunkt auf der Schilddrüse. Karte von Praxen und Ambulanzen der Endokrinologie, die unser Informationsmaterial zugesandt bekommen.

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

entdifferenziert(Synonym: Entdifferenzierung)

Krebszellen entdifferenzieren sich immmer von der Ursprunkszellen, bis sie nur noch wenig Ähnlichkeit mit ihren ursprünglichen Zellen haben (s.a. differenziert). Solche entdifferenzierten Krebszellen neigen eher dazu sich aus dem Gewebeverband zu lösen und früh Metastasen zu bilden. Da solche Krebszellen sich sehr schnell vermehren, können neue Medikamente gerade an diesem Punkt ansetzen, und die ungehemmte Zellvermehrung empfindlich stören.
siehe auch FAQ-Hilfe: Redifferenzierung (Überblick).

Letzte Aktualisierung: 01.10.2021
Teilen

Entrectinib(Synonyme: Rozlytrek, RXDX-101)

ist der Freiname von Rozlytrek® (Handesname). Entrectinib ist ein Tyrosinkinase-Inhibitor (TKI), der von Hoffmann-La Roche in einer Basket-Studie mit dem Substanznahmen RXDX-101 an Tumoren untersucht wird, die eine NTKR1/2/3, ROS1, oder ALK Genfusion haben.
siehe

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

epidemiologische Krebsregister

erfassen alle Krebsfälle in einer Region in einem Register.
Epidemiologie ist die Wissenschaft über die Bevölkerung.
siehe dazu:

siehe auch: klinische Krebsregister

Veröffentlicht am 28.07.2021
Teilen

EURACAN

= European network for Rare adult solid Cancer; im Rahmen des European Reference Network (ERN) for Rare aluld solid Cancer (Cancer-ERN); mit der Untergruppe "Endocrine Cancers" [G6] welches sich u.a. um die Diagnose und Therapie des radiorefraktären, anaplastischen und medullären Schilddrüsenkrebs kümmert.
siehe auch

Veröffentlicht am 26.08.2021
Teilen

European Medicines Agency(EMA)

= europäische Agentur, welche für die Zulassung und Überwachung von Medikamenten in Europa zuständig ist (siehe auch FDA amerikanische Zulassungsbehörde).
siehe auch Links: European Medicines Agency (EMA)

Veröffentlicht am 23.08.2021
Teilen

European public assessment report(EPAR)

sind öffentliche Bewertungsberichte von Arzneimitteln durch die europäische Arzneimittel Zulassungsbehörde European Medicines Agency (EMA)

Veröffentlicht am 23.08.2021
Teilen

European Thyroid Association(ETA)

ist eine europäische Organisation von Ärzten und Wissenschaftlern, die sich mit Schilddrüsenkrankheiten beschäftigen. Sie setzt sich in Europa u.a. für die Erstellung von interdisziplinären Leitlinien ein.
mehr dazu über den Link-Listeneintrag: European Thyroid Association (ETA).

Veröffentlicht am 22.09.2021
Teilen

Evidenzbasierte Medizin(EbM)

Medizin, die sich an Beweisen (engl. Evidenz) ausrichtet, die möglichst über kontrollierte Studien erbracht wurden.
siehe auch FAQ-Hilfe EbM - Was sind patientenrelevante Endpunkte?
siehe auch: Deutsches Netzwerk Evidenzbasierte Medizin.

Veröffentlicht am 11.06.2021
Teilen

Exophthalmus

Hervortreten des Augapfels bei Morbus Basedow in Folge einer endokrinen Orbitopathie (EO).

Veröffentlicht am 02.10.2021
Teilen

extrathyrodal

breitet sich der Tumor außerhalb der Schilddrüse aus, so spricht man von extrathyrodaler Ausbreitung;
siehe TNM-Klassifikation der Schilddrüsenkarzinome

Veröffentlicht am 02.10.2021
Teilen

F-DOPA-PET(F-DOPA-PET-CT)(Synonym: [18F]Fluoro-Dihydroxyphenylalanine-Positronenemissiontomographie)

wird vor allem beim medullären Schilddrüsenkrebs (MTC) eingesetzt; siehe Studie: F-DOPA-PET-CT beim medullären SD-Krebs (Brammen 18) ;

siehe auch PET

Veröffentlicht am 25.08.2021
Teilen

familiäres medulläres Schilddrüsenkarzinom(FMTC)(Synonym: familial medullary thyroid carcinoma)

engl.: familial medullary thyroid carcinoma (FMTC). In der Amerikanische Leitlinie Medullärer Schilddrüsenkrebs 2009 (S.571f) wird das FMTC als Phänotyp des MEN 2A betrachtet, mit einem geringeren Vorkommen von primärer Nebenschilddrüsenüberfunktion (Forums-Gruppe) sowie Phäochromozytom (Tumor des Nebennierenmarks) (Forums-Gruppe)

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Faszien(Synonym: Bindegewebe)

prävertebrale Faszien ist Bindegewebe, welches vor der Wirbelsäule liegt.
(siehe auch Bericht: Zwei Jahre diffuse Schmerzen nach Schilddrüsenentfernung)

Letzte Aktualisierung: 20.07.2021
Teilen

Feinnadelbiopsie(FNB, FNP, FNAB, FNA)(Synonyme: Feinnadelpunktion, Fine Needle Aspiration biopsy, Fine Needle Aspiration)

es gibt unterschiedliche Techniken (Aspirationspunktion als auch durch non-Aspirationspunktion/Kapillarzytologie) der  FNB , die sich auch in den Synonymen finden. Mit der FNB (engl.: Fine Needle Aspiration biopsy; FNAB) gewinnt man Material aus den Knoten der Schilddrüse für die Zytologie, der Feinnadelpunktionszytologie. Mehr zur FNB  siehe:

Letzte Aktualisierung: 16.09.2021
Teilen

Follicular Lesion of undetermined significance(FLUS)

genauer: Follicular Lesion of undetermined significance risk of malignancy;
Follikuläres Adenom, von dem man das Risiko, ob es Krebs ist oder nicht, nicht bestimmen kann (siehe Bethesda Category / Kategorie)
Nicht zu verwechseln mit einer follikulären Neoplasie, bei der das Risko, dass es Krebs ist, bei ca. 20% liegt.
siehe: FAQ: Schnellschnitt kann Feinnadelpunktion nicht ersetzen

Veröffentlicht am 16.09.2021
Teilen

follikuläre Neoplasie

kann ein Ergebnis der Feinnadelpunktion sein und ist erst mal nur eine Beschreibung von Zellen in der histologischen Aufbereitung durch die Pathologie. Wichtig: Diese Beschreibung sagt noch nichts über die Gut- (benigne) oder Bösartigkeit (maligne) von Zellen aus. Eine follikuläre Neoplasie kann folgendes sein:

siehe Broschüre Knoten Kap. 3.1. Knoten und Krebsverdacht und Kap. Klinikauswahl?

Letzte Aktualisierung: 01.10.2021
Teilen

follikuläre Variante des papillären Schilddrüsenkrebs(FVPTC)(Synonym: Follicular Variant of papillar Thyroid Cancer)

der englische Fachausdruck ist Follicular Variant of papillar Thyroid Cancer (FVPTC); weitere Informationen siehe auch Forums-Gruppe: follikuläre Variante des papillären Schilddrüsenkarzinoms

Letzte Aktualisierung: 01.10.2021
Teilen

follikulärer Schilddrüsenkrebs(FTC)(Synonym: follicular thyroid cancer)

der englische Fachausdruck ist follicular thyroid cancer (FTC);

mehr Infos unter Gruppe: Follikuläres Schilddrüsenkarzinom

siehe auch Welcher Schilddrüsenkrebs? Welche Therapie?

Veröffentlicht am 30.09.2021
Teilen

Food and Drug Administration(FDA)

ist die us-amerikanische Agentur, welche für die Zulassung und Überwachung von Medikamenten in den USA zuständig ist. Die FDA steht in der Kritik, weil sie wie die EMA zum Teil indirekt über die Pharmaindustrie finanziert wird. Das Zulassungsverfahren ist jedoch inzwischen transparenter: Studien und Dokumente des Zulassungsverfahren werden veröffentlicht.
(siehe auch EMA europäische Zulassungsbehörde)
Mehr Links zur FDA über die Linkliste: Food and Drug Administration (FDA)

Veröffentlicht am 23.08.2021
Teilen

freies Schilddrüsenhormon Thyroxin(fT4)

Das Schilddrüsenhormon Thyroxin (T4) ist im Körper zu 99% an Transporteiweiße gebunden.
Es hat eine Halbwertszeit von 8 Tagen, man spricht daher auch von einem "Depot"-Hormon. Zur Feststellung der realen Stoffwechsellage im Blut müssen jedoch die freien Schilddrüsenhormone (fT4 ca. 0,03%) bestimmt werden. Wird bei der Blutabnahme nur die Gesamt-Hormonmenge TT4 bestimmt, so kann dies zu einer Fehleinschätzung führen; siehe auch:

Veröffentlicht am 30.09.2021
Teilen

freies Schilddrüsenhormon Trijodthyronin(fT3)

Das Schilddrüsenhormon Trijodthyronin (T3) ist im Körper zu 99% an Transporteiweiße gebunden.
Es hat eine Halbwertszeit von 20 Stunden.
Zur Feststellung der realen Stoffwechsellage im Blut müssen jedoch die freien Schilddrüsenhormone (fT3 ca. 0,3%) bestimmt werden. Wird bei der Blutabnahme nur die Gesamt-Hormonmenge T3 (TT3) bestimmt, so kann dies zu einer Fehleinschätzung führen.
siehe auch FAQ: Blutabnahme und Schilddrüsenhormon-Einnahme
Bedarf T3 und Tagesschwankungen fT3 fT4 TSH (Studie Russel 2008)
ambulante Erstattung der Bestimmung von fT4 und fT3.

Letzte Aktualisierung: 30.09.2021
Teilen

Freiname

auch Internationaler Freiname - ist ein Name, der durch die Weltgesundheitsorganisation (WHO) für ein Arzneimittelstoff auf Vorschlag des Entdeckers vergeben wird.
Zu unterscheiden ist der Freiname vom Handelsname der von Land zu Land verschieden sein kann. Die Freinamen haben verschiedene Endungen wie z. B. -nib für Tyrosinkinase-Inhibitor (TKI) oder -nab für Antikörpertherapien.

Veröffentlicht am 07.09.2021
Teilen

Ganzkörperszintigraphie(GKS)(Synonym: Ganzkörperszintigramm)

nach Radiojodtherapie (RJT) / Radiojoddiagnostik (RJD) (englisch: whole body scan).
Mit einer Gamma-Kamera werden die γ (= Gamma)-Strahlen von I-131 (bzw. I-123), welches die Patient*innen bei einer RJT /RJD zuvor geschluckt haben, und in Schilddrüsenzellen oder Schilddrüsenkrebszellen aufgenommen wurde, aufgefangen.
siehe auch: FAQ: Was für Strahlen gehen vom radioaktivem Jod aus?.

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Generika(Synonym: Generikum)

(singular: Generikum) sind Medikamente, die ursprünglich patentgeschützten Medikamenten (Markenmedikament) nachgemacht sind. Sie haben den gleichen Wirkstoff, unterscheiden sich jedoch oft in den Trägersubstanzen. Sie sind in der Regel preisgünstiger, weil nur geringe Entwicklungskosten notwendig sind. Markenmedikamente sind allerdings auch teurer, weil sie durch ihren Markennamen auch mit einem höheren Preis nachgefragt werden (sehr gut bei Aspirin zu sehen). Schilddrüsenhormone haben in Deutschland mit die höchsten Preise auf der Welt.
Bei den Schilddrüsenhormonen wird von den Marken-Herstellern bezweifelt, ob die Generika-Hersteller die gleiche Bioverfügbarkeit bei den Schilddrüsenhormonen herstellen können.
Unabhängig davon wird bei einem Präparat-Wechsel empfohlen, die Schilddrüsenwerte nach 6-8 Wochen erneut zu kontrollieren, so dass hier nur - wenn überhaupt - ein geringer Einspar-Effekt vorhanden ist.
siehe auch

Veröffentlicht am 02.10.2021
Teilen

Gesamtmenge der Schilddrüsenhormone T3(TT3)

Mit dem voranstehenden T(= Total) wird die Gesamtmenge der Schilddrüsenhormone Trijodthyronin (T3) im Blut bezeichnet. Zu 99 % sind die Schilddrüsenhormone dabei an Thyroxin-bindendes-Globulin (TBG) gebunden.
Für den Stoffwechsel stehen jedoch nur die freien Schilddrüsenhormone fT3 zur Verfügung.
Durch die Bindung an TBG haben die Schilddrüsenhormone eine lange Halbwertszeit (= Zeit bis ein Stoff zur Hälfte abgebaut ist): Bei fT4 beträgt diese 6,7 Tage, durch die geringere Bindung von T3 beträgt die Halbwertszeit von fT3 nur ca. 16 Stunden.
siehe auch: FAQ: Lebensqualität und Schilddrüsenwerte im Blut.

Veröffentlicht am 30.09.2021
Teilen

Gesamtmenge der Schilddrüsenhormone T4(TT4)

Mit dem voranstehenden T(= Total) wird die Gesamtmenge der Schilddrüsenhormone Thyroxin (T4) im Blut bezeichnet. Zu 99 % sind die Schilddrüsenhormone dabei an Thyroxin-bindendes-Globulin (TBG) gebunden.
Für den Stoffwechsel stehen jedoch nur die freien Schilddrüsenhormone fT4 zur Verfügung.
Durch die Bindung an TBG haben die Schilddrüsenhormone eine lange Halbwertszeit (= Zeit bis ein Stoff zur Hälfte abgebaut ist): Bei fT4 beträgt diese 6,7 Tage, durch die geringere Bindung von T3 beträgt die Halbwertszeit von fT3 nur ca. 16 Stunden.
siehe auch: FAQ: Lebensqualität und Schilddrüsenwerte im Blut.

Veröffentlicht am 30.09.2021
Teilen

Geschäftsordnung

wird durch unsere Arbeitsgruppe Geschäftsordnung erarbeitet und durch den Bundesvorstand und Mitgliederbeirat verabschiedet. Die Geschäftsordnung regelt das Miteinander zwischen Bundesvorstand und Mitglieder-Beirat sowie der Bundesgeschäftsstelle (Organigramm). Aktuelle Geschäftsordnung findet sich auf den Vereins-Seiten Dokumente und Organigramm sowie im Forum der Arbeitsgruppe Geschäftsordnung

Veröffentlicht am 20.07.2021
Teilen

Grad der Nebenwirkungen(CTC)(Synonym: Common Toxicity Criteria)

Nebenwirkungen werden nach Schwere eingeteilt.
Hierzu wird die Grad der Nebenwirkungen nach den Common Toxicity Criteria (CTC) bestimmt:

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

grob-invasiver follikulärer Schilddrüsenkrebs(WIFTC)(Synonym: widely invasive follicular thyroid carcinoma)

der englische Fachausdruck ist widely invasive follicular thyroid carcinoma (WITFC)
mehr Infos unter Forums-Gruppe: grob-invasives follikuläres Schilddrüsekarzinomen.

Veröffentlicht am 30.09.2021
Teilen

Hand-Fuß-Syndrom(HFS)(Synonyme: Hand-Fußsyndrom, Hand-Fuß-Haut-Syndrom)

ist eine bei vielen Tyrosinkinase-Inhibitoren (TKI) auftretende Nebenwirkung; siehe FAQ: Was sind Tyrosinkinase-Inhibitoren (TKI)?.

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Hashimoto-Thyreoiditis(Synonyme: Hashimoto, lymphozytäre Thyreoiditis, Hashimoto's thyroiditis)

ist eine Autoimmunerkrankung der Schilddrüse, bei der Antikörper (TPO-AK) gegen Thyreoidale Peroxidase (TPO) gebildet werden und dadurch zu einer Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose) führen.
Buch: Gut leben mit Hashimoto (Feldkamp 2107): Evidenzbasiertes Wissen und klinische Erfahrungen mit den Problemen von Hashimoto-Patient*innen.
Es gibt auch spezielle Foren und Selbsthilfegruppen für Autoimmunerkrankungen der Schilddrüse.
Für einen möglichen Zusammenhang von Hashimoto und Schilddrüsenkrebs siehe unsere Forums-Gruppe: Autoimmunerkrankte, Hashimoto und Schilddrüsenkrebs.

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Häufigkeit von Nebenwirkungen

Eine Nebenwirkung tritt

  • "häufig" auf, wenn zwischen 1% und 10% der Patient*innen diese erleiden,
  • "gelegentlich", wenn zwischen 0,1% und 1% der Patient*innen diese erleiden und
  • "selten", wenn zwischen 0,01 und 0,1% der Patient*innen diese erleiden.

siehe auch:

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Haus der Krebs-Selbsthilfe – Bundesverband e.V.(HKSH-BV, HKSH)

ist der Dachverband der pharma-unabhängigen Krebs-Selbsthilfeorganisationen ; mehr über die Linkliste: Haus der Krebs-Selbsthilfe - Bundesverband e.V. (HKSH-BV)

Veröffentlicht am 19.08.2021
Teilen

Hazard Ratio(HR)

beschreibt das relative Risiko zweier Gruppen, dass ein Ereignis eintrifft, z.B. Rezidiv, Tod, .... Bei 1 ist das Risiko beider Gruppen gleich. Eine Hazard Ratioo von 0,6 bedeuted z.B. , dass eine Gruppe mit einer bestimmten Therapie ein 60% geringeres Risisiko hat, dass ein Rezidiv in einem bestimmten Zeitraum auftritt.
Eine ausführliche Erklärung findet sich im Ärzteblatt: Überlebenszeitanalyse. Teil 15 der Serie zur Bewertung wissenschaftlicher Publikationen. Dtsch Arztebl Int 2011; 108(10): 163-9; DOI: 10.3238/arztebl.2011.0163

Veröffentlicht am 02.06.2021
Teilen

HDAC-Inhibitoren

in der Grundlagenforschung wurde festgestellt, dass viele Krebszellen sehr viel HDAC produzieren.
Mit  HDAC-Inhibitoren versucht man in der Krebstherapie neue Therapieansätze in Kombination mit einer Chemotherapie.
Es gibt unterschiedliche HDAC-Inhibitoren (Entinostat, Vorinostat). Vorinostat ist beim fortgeschrittenen T-Zelllymphoms (ein Blutkrebs) zu gelassen.
Marlow (2015) fanden heraus, dass nur die HDAC-Inhibitoren Belinostat und Vorinostat (beides Klasse-II-HDAC-Inhibitoren) zusammen mit der Chemotherapie Paclitaxel eine effektive Therapie beim anaplastischen Schilddrüsenkarzinom (ATC) sein könnte.

Veröffentlicht am 30.09.2021
Teilen

Heterophile Antikörper(HAb)

das Vorhandensein von heterophilen Antikörpern (=heterophile antibodies = HAb) können zu falsch hohen bzw. niedrigen Tg-Werten führen, siehe Statement: TAK in der Nachsorge des Schilddrüsenkrebs (Verburg 2013)

Veröffentlicht am 17.08.2021
Teilen

Hilfsstoffe(Synonym: Exzipientien)

ein Wirkstoff brauch meist Hilfsstoffe (Exzipientien) damit er eingenommen werden kann.
Die Hilfsstoffe der  Schilddrüsenhormonpräparate unterscheiden sich so je nach Hersteller;
siehe Welche Schilddrüsenhormonpräparate gibt es? (dort Anlage)

Veröffentlicht am 02.10.2021
Teilen

Hirschsprung-Krankheit(HD)(Synonyme: Hirschsprung’s disease, kongenitalen Megakolon, angeborenes Megakolon)

engl.: Hirschsprung’s disease, andere Begriffe kongenitalen Megakolon, angeborenes Megakolon, ...
Bei der erblichen HD treten bis zu 50% RET-Mutationen auf, und beim sporadische in 15-20%. Die RET-Mutationen in Patienten mit MEN2A und HD sind Punktmutationen, ... siehe
Amerikanische Leitlinie Medullärer Schilddrüsenkrebs 2015 [C-2-1-3] S.573

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Histon-Deacetylasen(HDAC)

sind Enzyme die eine Rolle bei der Übertragung der genetischen Informationen haben und den Zellzyklus kontrollieren. Abkürzung ist HDAC. Es gibt 11 verschiedenen HDAC, die in vier Klassen eingeteilt sind. In Krebszellen ist HDAC erhöht; beim anaplastischen Schilddrüsenkrebs (ATC) ist HDAC6 (Klasse II) erhöht.
HDAC-Inhibitoren werden in der Krebstherapie untersucht.

Veröffentlicht am 30.09.2021
Teilen

hsTg(Synonym: hsTG)

= Thyreoglobulin (Tg), welcher mit einem hoch-sensitiven Thyreoglobulin-Assay bestimmt wird. Andere Ausdrücke zum Teil mit Marketing Absichten sind ultasensitiv (usTg), es wird empfohlen einheitlich von hsTg zu sprechen.
siehe Positionspapier: hsTg in der Nachsorge.

Veröffentlicht am 13.09.2021
Teilen

humoral(Synonym: humores)

= Körpersäfte; ein humoraler (lat.: humores) Tumormarker ist einer der über das Blut oder andere Körperflüssigkeiten bestimmbarer Marker, um Verlauf und Schwere einer Krebserkrankung zu bestimmen. siehe auch Surrogatparameter

Veröffentlicht am 30.09.2021
Teilen

Hürthle Zell(Synonym: Hürthle-Zell)

kann ein gutartiges Hürthle Zell Adenom als auch onkozytäres Schilddrüsenkarzinom sein, das nicht so gut Jod aufnimmt.

siehe auch Forums-Gruppe: Onkozytäres Schilddrüsenkarzinom (oxyphil, Hürthle-Zell).

Veröffentlicht am 30.09.2021
Teilen

Hürthle-Zell-Karzinom(HCC)(Synonyme: Hurthle Cell Carcinoma, Onkozytärer Schilddrüsenkrebs, oxyphiles Karzinom)

Onkozytärer Schilddrüsenkrebs (= oxyphiles Karzinom = Hürthle-Zell-Karzinom = engl. Hurthle Cell Carcinoma) ist eine seltene Variante (weniger wie 5 Prozent) des follikulären (seltener des papillären) Schilddrüsenkrebs (siehe Welcher Schilddrüsenkrebs? Welche Therapie?).

Mehr Infos über: Gruppe: Onkozytäres Schilddrüsenkarzinom (oxyphil, Hürthle-Zell)

Veröffentlicht am 30.09.2021
Teilen

HVPTC

= hobnail variant of papillary thyroid carcinoma ; es gibt eine Reihe von Untergruppen des papillären Schilddrüsenkarzinom (PTC), siehe Schilddrüsenkrebs nach ICD-O

Letzte Aktualisierung: 11.06.2021
Teilen

Hyperkalzämie

= zu viel Kalzium im Blut; z. B. durch eine Überdosierung von Kalzium- und/oder Vit. D-Präparaten bei der Behandlung des Hypoparathyreoidismus. Bei Knochenmetastasen kommt es zu einer sogenannten tumorinduzierten Hyperkalzämie.
Beschwerden sind u. a. gesteigerter Durst, trockener Mund, vermehrtes Wasserlassen, Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen, Verstopfung, Appetitlosigkeit, Muskelschwäche, Schläfrigkeit, Gedächtnis-, Konzentrations- und Orientierungs-störungen, Kopfweh, Bluthochdruck, ungewöhnlich schneller, langsamer oder unregelmäßiger Herzschlag.
siehe auch:

Letzte Aktualisierung: 23.09.2021
Teilen

Hyponatriämie(Synonym: Hyponatriaemie)

= niedriger Natriumspiegel im Blut. Tritt u.a. bei einer Schilddrüsenunterfunktion vor einer Radioiodtherapie auf, durch die durch Unterfunktion verursachte Nierenschwäche auf, und steht auch im Zusammenhang mit einer jod-armen Ernährung vor einer Radiojotherapie.
siehe: FAQ: rhTSH - Wann ist die Unterfunktion vermeidbar? und FAQ: Jodarme Ernährung = Vermeidung jodreicher Ernährung.

Veröffentlicht am 26.08.2021
Teilen

Hypothyroxinämie

ist definiert, wenn der TSH-Wert im Referenzbereich ist, jedoch fT4 (Thyroxin) unterhalb des Referenzbereichs liegt;
siehe: Studie: Subkl. Hypothyreose und Schwangerschaft (Casey 17)

Veröffentlicht am 21.10.2021
Teilen

I-123(Synonyme: Iod-123, Jod-123)

steht für das Isotop Iod-123 (auch Jod-123) geschrieben.
I-123 ist ein reiner γ-(=Gamma)-Strahler und hat eine Halbwertszeit von 13 Stunden.
siehe dazu: Studie: Iod-123 Diagnostik im Vergleich zu Iod-131.

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

I-124(Synonyme: Iod-124, Jod-124)

steht für das Isotop Iod-124 (auch Jod-124) geschrieben.
I-124 hat eine Halbwertszeit von 4,18 Tagen.
I-124 wird mit Hilfe der I-124-PET auch zur prätherapeutischen Durchführung einer Dosimetrie eingesetzt, um die optimale Aktivität für die Therapie mit I-131 zu ermitteln.
siehe I-124-PET - Übersichtsartikel

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

I-131(Synonyme: Iod-131, Jod-131)

steht für das Isotop Iod-131 (auch Jod-131) geschrieben.
I-131 ist ein β- (Beta-) und γ-(Gamma-)Strahler. Die zerstörerische Wirkung auf die Schilddrüsenzellen und differenzierten Schilddrüsenkrebszellen geht dabei vor allem von den β-Strahlen aus, die nur wenige Millimeter weit reichen, darum werden nur diese Zellen zerstört und die anderen umliegenden Zellen nicht.
Die γ-Strahlen reichen hingegen weiter, wobei je weiter man weg ist, die Strahlenbelastung für andere sich drastisch reduziert.
Dass γ-Strahlen eine größere Reichweite haben, macht man sich im Ganzkörperszintigramm zu nutze, dadurch kann man sehen, wo das radioaktive Jod im Körper eingelagert wurde und eventuelle Metastasen sind;
siehe dazu auch:

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen(IQWiG, IQWIG)

Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWIG) prüft u.a. für den Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) die Studienlage von Therapien und diagnostischen Methoden, um den Nutzen feststellen zu können.
siehe auch Link-Liste: IQWiG = Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen.

Letzte Aktualisierung: 01.10.2021
Teilen

International Classification of Diseases for Oncology(ICD-O)

ergänzt die WHO-Klassifikation International Statistical Classification of Diseases and Related Health Problems (ICD-10).
Im Code nach dem / zeigt die Ziffer 3 an, dass es sich um einen bösartigen Tumor handelt.

siehe auch:

Veröffentlicht am 02.10.2021
Teilen

Invasivität(Synonym: infiltrieren)

Krebszellen dringen in das Nachbargewebe ein. Gutartige Tumore (z.B. Warzen) respektieren die Grenzen und verdrängen lediglich das Nachbargewebe (siehe Merkmal von Krebs)

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Iod

auch umgangssprachlich Jod geschrieben;
das nicht radioaktive Iod hat die Massenzahl 127.
Bei der Radiojodtherapie (RJT oder RIT) wird das radioaktive I-131 eingesetzt.
Iod ist ein Spurenelement, das die Schilddrüse zur Produktion von Schilddrüsenhormonen (T3 und T4) braucht.
siehe auch:

Veröffentlicht am 11.06.2021
Teilen

IVc(Synonyme: IVc, IVC, IV_C)

Stadium (engl.: Stage) IVc (Römisch 4 c; andere Schreibweisen Stage IV C oder IVC) im AJCC-Staging-System.

Letzte Aktualisierung: 01.10.2021
Teilen

Jod

wird in der Medizin mit I geschrieben und abgekürzt, entsprechend im Periodensystem der chemischen Elemente; mehr siehe Iod

Veröffentlicht am 11.06.2021
Teilen

K1-70

ist ein monoklonaler Antikörper und hoch-selektiber TSHR-Antagonist. K1-70 bindet an den TSH-Rezeptor und blockiert so die die Stimulation der Schilddrüsenzellen über den cAMP Signalweg sowohl von TSH als auch von TRAK (Quelle: Balcerek, M u. McLeod, D: K1-70 — A Thyrotropin Receptor Antagonist with
Therapeutic Potential in Graves’ Disease, Thyroid Eye Disease, and Differentiated Thyroid Cancer, Clin Thyroidol 2021;33:433–436).

Veröffentlicht am 21.10.2021
Teilen

kalter Knoten

Kalte Knoten nehmen weniger Material bei der Technetium - Schilddrüsenszintigrafie auf als normales Schilddrüsengewebe, sie stellen sich minderspeichernd im Vergleich zur Umgebung dar.
ausführlich siehe Kapitel Diagnostik der Knoten der Schilddrüse unserer Broschüre: Knoten der Schilddrüse - Inhaltsverzeichnis (Inhaltsverzeichnis).

Veröffentlicht am 06.09.2021
Teilen

Karten(Synonym: Landkarten)

siehe:

Letzte Aktualisierung: 02.08.2021
Teilen

Karzinoid

= soviel wie krebsähnlich
''Karzinoide wachsen meist sehr langsam über mehrere Jahre und infiltrieren Nachbarstrukturen, wachsen also in Nachbarstrukturen ein. Karzinoide können sich überall dort entwickeln, wo Zellen des APUD-Systems vorkommen. Sie treten jedoch bevorzugt im Magen-Darm-Trakt sowie in der Lunge auf. Die größte Zahl an Karzinoiden wird im Dünndarm und in der Appendix, also im Wurmfortsatz, angetroffen.'' (m-ww.de 12.11.2003)

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Ki67-Antigen(Synonym: Ki-67)

ist ein Protein, welches als Marker benutzt wird, um die Zellteilungsgeschwindigkeit einer Zellpopulation zu bestimmen.
siehe Studie: Ki-67 als Prognose Faktor beim PTC (Ito 2010)

Letzte Aktualisierung: 06.08.2021
Teilen

Kisplyx®(Synonym: Lenvatinb)

Handelsname von Lenvatinib,  für die Zulassung beim metastasierten Nierenzellkarzinom, nach einer Vorbehandlung. Beim radioiod-refraktären Schilddrüsenkarzinom hat Lenvatinib auch eine Zulassung, hier heißt das Medikament Lenvima®. Obwohl gleiches Präparat und vom gleichen Hersteller ist Kisplyx® um 130 Euro pro 30 Hartkapseln 4mg Lenvatinib billiger als Lenvima®.

Veröffentlicht am 23.07.2021
Teilen

koronare Herzerkrankung(KHK)

Bei Patient*innen mit koronarer Herzerkrankung empfehlen die Leitlinien zur Substitution mit Schilddrüsenhormonpräparaten, dass mit eine kleiner Dosis 25-50µg L-T4 begonnen werden soll, und dann alle 2-3Wochen um 25µg erhöht werden soll bis die Zieldosis erreicht ist.

Veröffentlicht am 06.09.2021
Teilen

Krebs(CA)(Synonyme: Karzinom, Cancer, Carcinom)

griech.: karzinos, engl.: cancer, lat.: Carcinoma, meist nur Carcinom (Abkürzung: CA)
Ursprünglich Sammelbegriff für geschwulstbildende Krankheiten, die sich im Körper ausbreiten und zum Tode führen.
Da durch den medizinischen Fortschritt viele Krebskrankheiten heute heilbar sind, also nicht mehr im klassischen Sinne "bösartig" sind, d.h. tödlich in ihrem Verlauf, unterscheidet man heute unabhängig von der Prognose nach den Merkmalen Neoplasie (Neubildung), Proliferation (ungebremste Vermehrung), Dysplasie (verändertes Erscheinungsbild) und Invasivität (Zellen dringen in andere Zell- und Gewebeverbände ein).
Da Krebszellen immer ihren Ursprungszellen mehr oder weniger gleichen (differenziert), unterscheidet man ferner zwischen Karzinomen (Krebszellen aus Epithel-Zellen; siehe auch Karzinoid), Sarkomen und Systemerkrankungen.
siehe auch Schilddrüsenkrebs .

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Kropf(Synonym: Struma)

ist eine vergrößerte Schilddrüse (bei Frauen > 18 ml, bei Männern > 25 ml), meist in Folge von zu wenig Jod und/oder einer Schilddrüsenunterfunktion. Der medizinische Fachausdruck ist Struma (nicht mit dem anderen Fachbegriff Stroma zu verwechseln). Bei normalen Schilddrüsenblutwerten wird diese auch als euthyreote Struma bezeichnet, bei knotigen Veränderungen der Schilddrüse als Struma nodosa sowie weitere Beschreibungen von Krankheitsbildern der Schilddrüse wie Struma basedowiana (siehe Basedow).
siehe auch: Broschüre: Knoten der Schilddrüse.

Veröffentlicht am 30.09.2021
Teilen

L-T3(Synonym: Liothyronin)

ist das synthetisch hergestellte Schilddrüsenhormon T3 (Handelsnamen von L-T3-Präparaten: Thybon®, Cytomel®, Liotir®, ...)
siehe auch:

Veröffentlicht am 11.06.2021
Teilen

Larotrectinib(Synonyme: Vitrakvi, LOXO-101)

= Handelsname Vitrakvi® (weitere Namen: LOXO-101)
Larotrectinib, gehört zu den Tyrosinkinase-Inhibitoren (TKI) und ist ein selektiver TRK-Inhibitor (NTRK-Inhibitor).
Larotrectinib wird von von der Firma Loxo Oncology, Inc. entwickelt; Larotrectinib wird daher auch unter dem Namen LOXO-101 geführt.
siehe:  Larotrectinib (Handelsname: Vitrakvi®) - Übersichtsartikel.

Veröffentlicht am 07.09.2021
Teilen

LAT2

ist ein Transportmolekül, welches die Schilddrüsenhormone Thyroxin (T4) und Trijodthyronin (T3) in eine Zelle befördert.
siehe: FAQ: Lebensqualität und Schilddrüsenwerte im Blut

Veröffentlicht am 30.09.2021
Teilen

Lebensqualität(QOL, QoL)(Synonym: quality of life)

wird im englischen Studien mit QOL (quality of life) abgekürzt.
siehe Studien zur Lebensqualität von Schilddrüsenkrebspatient*innen

Veröffentlicht am 30.09.2021
Teilen

Leitlinien

(engl.: Guideline) ist nur eine Empfehlung (engl.: Recommendation), von der mit Begründung abgewichen werden kann; siehe

Letzte Aktualisierung: 20.08.2021
Teilen

Lenvatinib(Synonym: Lenvima)

ist ein Tyrosinkinase-Inhibitor (TKI), der seit 2015 für das fortgeschrittene radioiod-refraktäre Schilddrüsenkarzinom zugelassen ist. Handelsname Lenvima™; in Studien auch als E7080 bezeichnet.
Lenvatinib hemmt (inhibiert) die Kinasen (Signalwege) VEGFR, FGFR, RET, KIT und PDGFR, welche Wachstum und Blutversorgung des Tumors regeln.
mehr Infos unter: Lenvatinib (=Handelsname: Lenvima®) - Übersichtsartikel.

Veröffentlicht am 23.07.2021
Teilen

Levothyroxin(LT4, L-T4)(Synonym: Levothyroxin-Natrium)

ist das synthetisch hergestellte Schilddrüsenhormon Thyorxin (T4) und wird mit L-T4 bzw. LT4 abgekürzt (Handelsnamen von L-T4-Präparaten: L-Thyroxin®, Euthyrox®,...)
Ausführlich siehe:

Veröffentlicht am 11.08.2021
Teilen

Lindsay-Tumor

= follikuläre Variante des papillären Schilddrüsenkarzinoms (FVPTC)
Bildet Metastasen gleich dem papillären Schilddrüsenkarzinom über die Lymphbahnen / Lymphknoten.
siehe auch Welcher Schilddrüsenkrebs? Welche Therapie?
In einem Schilddrüsenknoten lässt sich der Lindsay-Tumor wie das follikuläre Schilddrüsenkarzinom nicht mit der Feinnadelpunktion vor einer Schilddrüsenoperation erkennen. Die Feinnadelpunktion hat dann als Ergebnis: AUS/FLUS bzw. follikuläre Neoplasie;
siehe auch:

Veröffentlicht am 02.10.2021
Teilen

Low-T3-Syndrom

Bei schweren Erkrankungen kommt es zu einem Abfall des aktiven Schilddrüsenhormons Trijodthyronin (T3) und zu einem Anstieg des inaktiven Schilddrüsenhormons rT3 durch eine stärkere Deiodase von Thyroxin (T4) hin zu rT3. Es wird vermutet, dass es sich hierbei um einen körpereigenen Schutzmechanismus handelt und die Körperaktivitäten damit heruntergefahren werden;
siehe: FAQ: Lebensqualität und Schilddrüsenwerte im Blut.

Veröffentlicht am 30.09.2021
Teilen

Loxo Oncology, Inc.(Synonym: Loxo)

das Pharmaunternehmen Loxo Oncology, Inc. (Link-Liste) erforscht(e) mehrere Substanzen auch beim Schilddrüsenkrebs. Bevor die Substanzen einen Freinamen durch die WHO erhalten, bekommen die Substanzen in den ersten Studien nur einen durchnummerierten Substanznamen durch das Unternehmen:

Veröffentlicht am 07.09.2021
Teilen

Lymphangiosis carcinomatosa(LC)(Synonym: Lymphgefäßinvasion)

siehe TNM-Klassifikation der Schilddrüsenkarzinome Lymphgefäßinvasion (L1)

Veröffentlicht am 23.07.2021
Teilen

maximal tolerierbare Dosis(MTD)

in Phase-1-Studien wird untersucht, welches die maximale Dosis ist, welche durch Patient*innen bezüglich der Nebenwirkungen toleriert wird; siehe auch Phasen klinischer Studien

Veröffentlicht am 17.06.2021
Teilen

MCT8

Monocarboxylasetransporter 8 (MCT8) ist ein Transportmolekül, welches das Schilddrüsenhormon T3 in eine Zelle befördert. Eine Mutation die MCT8 führt zum Krankheitsbild:. Allan-Herndon-Dudley-Syndrom (AHDS); siehe:

Veröffentlicht am 11.09.2021
Teilen

medullärer Schildrüsenkrebs(MTC)(Synonyme: C-Zell-Karzinom, Medullary Thyroid Carcinoma)

Das medulläre Schilddrüsenkarzinom geht von den Calcitonin produzierenden C-Zellen der Schilddrüse aus. Es wird daher auch C-Zell-Karzinom genannt.  Der englische Fachausdruck ist Medullary Thyroid Carcinoma (MTC). Auch im deutschen wird vielfach die englische Abkürzung MTC benutzt; mehr Informationen unter:

Veröffentlicht am 22.09.2021
Teilen

Metaboliten(Synonym: Metaboliten)

Zwischenstufen oder Abbauprodukte von Stoffwechselvorgängen,
siehe Schilddrüsenhormonmetabolite

Veröffentlicht am 30.09.2021
Teilen

Milli-Curie(mCi)

ist die veraltete Einheit der Aktivität eines radioaktiven Stoffes; heute wird dies normalerweise mit Becquerel (Bq) angegeben.
1 Ci = 1.000 mCi (Milli-Curie) = 37 GBq (Giga-Becquerel); Unit Converter (Umrechner von Einheiten mCi zu MBq etc.)

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

minimalinvasiver follikulärer Schilddrüsenkrebs(MIFTC, MI-FTC)(Synonym: minimally invasive follicular thyroid cancer)

der englische Fachausdruck ist: minimally invasive follicular thyroid cancer (MIFTC)
mehr Infos unter Forums-Gruppe: minimal-invasives follikuläres Schilddrüsenkarzinom.

Veröffentlicht am 30.09.2021
Teilen

miniwithdrawal

Miniwithdrawal wird die kurze (mini), nur wenige Tage dauernde Absetzung der Schilddrüsenhormone (L-T4) vor einer Radiojodtherapie (RJT) bzw. Radiojoddiagnostik (RJD) bezeichnet, wenn diese mit Thyrogen® (recombinat human TSH = rhTSH) geschieht;
siehe FAQ: Miniwithdrawal - Ja oder Nein?

Veröffentlicht am 26.08.2021
Teilen

Mitgliedsbeitrag

Die Höhe des Mitgliedsbeitrags liegt im Ermessen des einzelnen Vereinsmitglieds. Der Mindestmitgliedsbeitrag beträgt 5 Euro pro Jahr, sodass auch einkommensschwache Schilddrüsenkrebspatienten am Vereinsgeschehen teilnehmen können. Empfohlen wird ein Jahresbeitrag von 40 Euro; weitere Fragen zum Mitgliedsbeitrag
Mitgliedsbeiträge werden wie Spenden behandelt:  Spendenkonto oder Mitglied werden

Veröffentlicht am 16.07.2021
Teilen

Molecular targeted therapy(MTT)(Synonym: Gezielte Krebstherapie)

damit werden Therapien mit Medikamenten/Substanzen verstanden, die auf bestimmte Moleküle abzielen, um Krebszellen am Wachstum oder Ausbreitung zu hindern. Im Deutschen wir MTT auch mit Gezielter Krebstherapie beschrieben.
siehe dazu Tyrosinkinase-Inhibitor (TKI)

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Molekular-genetische Diagnostik

Es gibt inzwischen auch erste diagnostische Tests, die nach genetischen Veränderungen (BRAF, HRAS, KRAS, NRAS, RET, PAX8/PPARG) im bei der Feinnadelpunktion entnommenen Material suchen. Die Tests kommen vor allem bei follikulären Neoplasien und verdächtigen Feinnadelpunktionsergebnissen zum Einsatz, um unnötige Operationen zu vermeiden, oder bei positiven Befunden, damit in der Operation dann gleich die ganze Schilddrüse entfernt wird. Auch bei den molekular-genetischen Tests besteht das Problem falsch positiver und falsch negativer Befunde, so dass auch diese Tests nur gezielt angewendet werden sollten.
siehe:

Letzte Aktualisierung: 13.09.2021
Teilen

Morbus

lateinisch für Krankheit:

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Multiple endokrine Neoplasie 2A(MEN2A, MEN 2A)

mehr Infos unter Forums-Gruppe MEN 2A

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Mutation

Der Begriff Mutation ist ein Oberbegriff für die Veränderung der DNA, jedoch wird der Begriff im klinischen Alltag oft fälschlich mit pathogen (=krankheitsauslösend) gleichgesetzt. Es wird daher empfohlen den Begriff Gen-Variante (Genvariante) zu verwenden, und diesen entsprechend zu ergänzen.

Veröffentlicht am 13.09.2021
Teilen

Mx

steht für Metastase in der TNM-Klassifikation;
MX = Das Vorliegen von Fernmetastasen kann nicht beurteilt werden (meist nach einer OP, und vor einer RJT)
siehe TNM-Klassifikation der Schilddrüsenkarzinome

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

N1a

steht für befallene Lymphknoten (Knoten = Nodes) in der TNM-Klassifikation;
genauer: Metastasen in Lymphknoten des Level VI: prätracheal und paratracheal; inkl. prälaryngeale und Delphi-Lymphknoten;
siehe dazu Wiki: TNM-Klassifikation der Schilddrüsenkarzinome

Veröffentlicht am 10.09.2021
Teilen

N1b

steht für befallene Lymphknoten (Knoten = Nodes) in der TNM-Klassifikation; genauer: Metastasen in anderen unilateralen, bilateralen oder kontralateralen zervikalen ( Level I, II, III, IV und V) oder retropharyngealen oder oberen mediastinalen Lymphknoten.
siehe Wiki: TNM-Klassifikation der Schilddrüsenkarzinome

Veröffentlicht am 10.09.2021
Teilen

Nationale Centrum für Tumorerkrankungen(NCT)

Im NCT arbeiten Ärzt*innen mit Forschenden eng zusammen, um jeder Patientin und jedem Patienten eine auf seine bzw. ihre Erkrankung zugeschnittene Krebstherapie anzubieten. NCT-Standorte gibt es in Heidelberg, Dresden, Berlin, Köln/Essen, Tübingen/Stuttgart-Ulm sowie Würzburg mit den Partnern Erlangen, Regensburg und Augsburg . Im Rahmen der Nationale Dekade gegen Krebs (NDGK) fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) den Ausbau der NCT-Standorte in Deutschland.

siehe auch:

Veröffentlicht am 02.10.2021
Teilen

Natrium-Iodid Symporter(NIS)(Synonym: Natrium-Iodid-Symporter)

ist ein Eiweiß, welches für die Aufnahme des Jods in die Schilddrüsenzellen zuständig ist. siehe auch: FAQ-Hilfe: Redifferenzierung (Überblick).

Veröffentlicht am 30.09.2021
Teilen

Nature-Thyroid™(Synonym: Nature-Thyroid)

= Handelsname eines Extrakts aus Schweineschildddrüsen. Nature-Thyroid™ hat durch die FDA eine Zulassung in den USA.
siehe u.a.

Veröffentlicht am 23.08.2021
Teilen

Nebenschilddrüsen(NSD)(Synonyme: Epithelkörperchen, Parathyroid glands)

Die etwa linsengroßen Nebenschilddrüsen (auch Epithelkörperchen genannt) befinden sich in der Regel an der Rückseite der Schilddrüse. Die Blutversorgung der Nebenschilddrüsen ist mit dem Blutgefäßsystem der Schilddrüse verbunden. Die meisten Menschen haben vier Nebenschilddrüsen, es gibt jedoch erhebliche Unterschiede bezüglich Anzahl, Größe, Form und Lage. Auch deshalb ist es nicht immer einfach, ihre Funktion bei der Schilddrüsenoperation gut zu erhalten.
Die Nebenschilddrüse bildet ein eigenes Hormon, das Parathormon genannt wird. Dieses sorgt indirekt für einen ausreichend hohen Calcium-Spiegel im Blut, siehe:

Letzte Aktualisierung: 09.08.2021
Teilen

Nebenschilddrüsenunterfunktion(Hypopara)(Synonyme: Hypoparathyreoidismus, Hypoparathyroidism)

Es wird von den Nebenschilddrüsen zu wenig Parathormon (PTH) gebildet und dadurch kommt es zu einem niedrigen Kalziumspiegel im Blut. Eine unbeabsichtigte Folge der Schilddrüsenoperation kann Hypoparathyreoidismus (engl.: Hypoparathyroidism) sein, da die Nebenschilddrüsen sehr klein sind und sich an verschiedenen Stellen in der Schilddrüse befinden können, so dass sie vom Chirurgen nicht immer erkannt werden;
siehe auch Forums-Gruppe: Nebenschilddrüsenunterfunktion sowie Wiki: Hypoparathyreoidismus – Übersicht

Letzte Aktualisierung: 01.10.2021
Teilen

neoadjuvante Therapie

Bei einer neoadjuvanten Therapie wird vor der eigentlichen Therapie eine andere Therapie zuvor gemacht, damit die eigentliche Therapie besser durchzuführen ist. Bei einem nicht vollständig chirurgisch zu entfernenden Tumor werden zum Beispiel systemische Therapien durchgeführt. Schrumpft der Tumor dann ist eventuell eine Operation möglich zur vollständigen chirurgischen Entfernung. Die systemische Therapie war dann eine neoadjuvante Therapie. Auch eine Redifferenzierung beim fortgeschrittenen differenzierten Schilddrüsenkrebs (DTC) mit einem Thyrosinkinase-Inhibitor (TKI) ist eine neoadjuvante Therapie, wenn die Schilddrüsenkrebszellen danach ausreichend Jod wieder aufnehmen und eine Radioiodtherapie (RIT) wieder möglich ist.

Veröffentlicht am 30.09.2021
Teilen

Neoplasie

Neubildung von Zellen (nicht mit Krebs gleichzusetzen, siehe Merkmale von Krebs ); siehe auch:

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Neuroendokrine Tumoren(NET)

sind seltene Tumoren, die aus hormonbildenden Zellen entstehen und meist selbst Hormone, Überträger- oder Botenstoffe produzieren.
Am häufigsten sind die Gastroenteropankreatische neuroendokrine Neoplasien (GEP-NEN).
siehe auch: Deutsches Register Neuroendokrine Tumore (NET-Register)
Der Medulläre Schilddrüsenkrebs (C-Zell-Karzinom) zählt zu den NET.

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Newsletter

Letzte Aktualisierung: 30.08.2021
Teilen

Nivolumab(Synonym: Opdivo)

gehört zu den neueren Substanzen bei den Antikörpertherapien in der Krebstherapie. Nivolumab ist ein PD-1 Inhibitor.
siehe Nivolumab (Handelsname Opdivo™) - Übersichtsartikel

Veröffentlicht am 13.10.2021
Teilen

NO

falsche Schreibweise für N0 (Null am Ende und nicht der Großbuchstabe O)

Letzte Aktualisierung: 11.06.2021
Teilen

noninvasive follicular thyroid neoplasm with papillary-like nuclear features(NIFTP)

eine Neoplasie mit Merkmalen eines papillären Schilddrüsenkarzinom, das jedoch nicht invasiv ist und nicht als maligne betrachtet wird. Da kaum auszusprechen wird meist nur Abkürzung NIFTP vewendet;
siehe Forums-Gruppe: nicht-invasiver follikulärer Tumor mit papillär-ähnlichen Kernmerkmalen (NIFTP)

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

NTRK(Synonyme: neurotrophic tyrosine receptor kinase, NTRK-Genfusion)

NTRK1 und NTRK3 sind Receptor-Tyrosinkinasen, die wenn sie mit einem von drei möglichen Fusionspartner zur Aktivierung des MAPK-Signalweges in einer Krebszelle führen. NTRK1 und NTRK3 kommen bei ca. 1-5% beim papillären Schilddrüsenkrebs vor (nach anderen Daten 5-25%), und häufiger bei papillären Schilddrüsenkarzinomen, die auf Grund einer hohen Strahlenbelastung entstanden;
NTRK Genfusion schließen beim Schilddrüsenkrebs ALK, BRAF, MET, RAF1 oder RET-Fusionen aus. NTRK-Gefusionen gehen meist mit einer niedrigen Tumormutationslast (TMB) einher.
siehe: DGHO Positionspapier zu NTRK-Inhibitoren
Substanzen die auf die NTKR-Genfusionen zielen:

Quellen siehe:

Letzte Aktualisierung: 11.06.2021
Teilen

Nutzenbewertung(Synonym: Nutzenbewertung von Arzneimitteln)

die Nutzenbewertung ist von der Zulassung von Arzneimitteln zu unterscheiden. Bei der Zulassung geht es darum, dass kein Schaden durch eine Therapie entsteht, währen bei der Nutzenbewertung nach dem Nutzen für die Patient*innen gefragt wird. Die Nutzenbewertung geschieht durch nationale Institutionen, die auf Grundlage der Nutzenbewertung über die Erstgattungskosten von Arzneimitteln im nationalen Gesundheitssystem entscheiden ; in England entscheidet das National Institute for Health and Clinical Excellence (NICE) mit Hilfe von QALY und in Deutschland der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) über das AMNOG-Verfahren mit Hilfe des IQWIG über den Nutzen;
siehe auch: Kosten-Nutzen-Bewertung von Arzneimitteln (2008)

Letzte Aktualisierung: 01.10.2021
Teilen

Nx(Synonym: NX)

 bedeutet in der TNM-Tumorklassifizierung: regionäre Lymphknoten können nicht beurteilt werden; siehe TNM-Klassifikation der Schilddrüsenkarzinome

Letzte Aktualisierung: 11.06.2021
Teilen

OATP1c1

ist ein Transportmolekül, welches das Schilddrüsenhormon Thyroxin (T4) in eine Zelle befördert.
siehe: FAQ: Lebensqualität und Schilddrüsenwerte im Blut

Veröffentlicht am 30.09.2021
Teilen

Objective Response Rate(ORR)

deutsch: objektive Ansprechrate ist ein Surrogatparameter der von den Zulassungsbehörden (FDA bzw. EMA) definiert wird, als ein Anteil der Patient*innen mit objektiviertem Ansprechen (nach zuvor definierter Vorgaben, z.B. RECIST-Kriterien, mit denen das Wachstum und das Ansprechen von Tumoren auf Therapien dokumentiert wird.)
(Quelle: FDA: Clinical Trial Endpoints for the Approval of Cancer Drugs and Biologics Guidance for Industry; Dezember 2018)

Letzte Aktualisierung: 05.10.2021
Teilen

Off-Label-Use(OLU)(Synonym: Off-label use)

Zur Sicherheit der Patient*innen müssen Arzneimittel für die Behandlung bestimmter Krankheiten in Deutschland und anderen Industrienationen zugelassen werden (man denke an den Contergan-Skandal in der 60er Jahren).
Wird ein solch zugelassenes Medikament zur Behandlung einer anderen Krankheit eingesetzt, spricht man von Off-Label-Use (andere Schreibweise "Off-label use")
siehe hierzu auch: Was ist Off-Label-Use?
Hat ein Medikament noch keine Zulassung, ist jedoch im Zulassungsverfahren so handelt es sich um Compassionate Use.
Die Therapie mit Off-Label-Use und Compassionate Use wird als Salvage Therapie bezeichnet.

Letzte Aktualisierung: 24.08.2021
Teilen

Orphan Disease

= Seltene Erkrankung; es gibt hier verschieden Definitionen; auf europäischer Ebene spricht man von einer seltenen Erkrankung wenn nicht mehr als 5 Erkrankungen pro 10.000 Einwohner (Prävalenz) auftreten.
Es gibt verschiedene Organisationen, die sich den "Seltenen" (Linkliste) annehmen.
Medikamente für Seltene Erkrankungen haben oft gesonderte Bedingungen /Regeln bei der Zulassung (kein Schaden) und der Nutzenbewertung von Arzneimitteln, wenn sie durch die Zulassungsbehörden den Orphan Drug-Status erhalten haben.

Veröffentlicht am 23.08.2021
Teilen

Orphan Drug-Status

wenn ein Medikament für die Behandlung einer seltenen Erkrankung (Orphan Disease) entwickelt wird, so kann das Pharmaunternehmen bei den Zulassungsbehörden (EMA bzw. FDA) einen Orphan Drug-Status beantragen. Mit diesem Status gelten dann gesonderte Regeln bei der Zulassung und Nutzenbewertung.

Veröffentlicht am 23.08.2021
Teilen

osteolytisch

= Knochen abbauend
Knochenmetastasen beim Schilddrüsenkarzinom (ebenso Nierenzellkarzinom und Malignome des Magen-Darm-Traktes) sind in der Regel osteolytisch. (Gegenteil: osteoplastisch)

Veröffentlicht am 21.10.2021
Teilen

osteoplastisch

= Knochen bildend
Knochen bildende Metastasen kommen in der Regel bei Prostata-, Bronchial-, Mammakarzinomen vor (Gegenteil: osteolytisch).

Veröffentlicht am 21.10.2021
Teilen

OTC-Medikamente(OTC)(Synonyme: OTC-Präparate, OTC-Ausnahmeliste)

sind Medikamente, die auch ohne Rezept des Arztes über den "Verkaufstheke" (engl.: over the counter) zu kaufen sind. OTC-Medikamente bzw. Nahrungsergänzungsmittel werden in der Regel nicht von der Krankenkasse bezahlt. Ausgenommen sind bestimmte OTC-Präparate, die in einer speziellen Liste aufgeführt werden, dazu gehören auch Calcium-Präparate.
siehe auch OTC-Ausnahmeliste

Veröffentlicht am 21.10.2021
Teilen

oxyphile Neoplasie

auch oxyphile follikuläre Neoplasie [/glossary_excllude]ist erst mal nur eine Beschreibung von Zellen in der histologischen Aufbereitung durch den Pathologen. Wichtig: Diese Beschreibung sagt noch nichts über die Gut- (benigne) oder Bösartigkeit (maligne) von Zellen aus, siehe:

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Papillärer Schilddrüsenkrebs(PTC)(Synonym: papillary thyroid carcinoma)

engl. Abkürzung das  papilläre Schilddrüsenkarzinom.
mehr Infos unter:

Letzte Aktualisierung: 30.09.2021
Teilen

Pararhormon 1-84(PTH 1–84, PTH-1–84, rhPTH)

= rekombinant human Parathormon (rhPTH) = künstlich hergestelltes Parathormon.
siehe Forums-Gruppe: rhParathormon(1-84) (z. B.: Natpar®).

Veröffentlicht am 26.08.2021
Teilen

Parathormon(PTH)

Hormon, welches von den Nebenschilddrüsen produziert wird, und welches für die Umwandlung (Synthese) der Vitamin D-Vorstufe zum aktiven Vitamin D benötigt wird. Das aktive Vitamin D führt zur Steigerung der Calcium-Aufnahme aus dem Darm ins Blut (siehe Vitamin D Synthese).
Calcitonin und das Parathormon der Nebenschilddrüsen regulieren den Calcium- und Phosphathaushalt.
Handelsname von künstlich-hergestelltem Parathormon (rhPTH) ist Natpar®

Letzte Aktualisierung: 11.06.2021
Teilen

Patient Reported Outcome(PRO)

Mit Patient-reported Outcomes (PROs) wird in Studien durch die Patient*innen selbst dokumentiert, ob sie sich zum Beispiel besser unter einer Therapie fühlen als unter einer anderen. Dies hat zum Beispiel dann eine Relevanz, wenn beide Therapien unterschiedliche Nebenwirkungen haben, die in der Bedeutung für die Lebensqualität unterschiedlich wahrgenommen werden, dabei können auch kulturelle Unterschiede zum Tragen kommen. Ein Beispiel ist z.B. die Mundtrockenheit und der Geschmacksverlust nach einer Radioiodtherapie (RIT), die in Frankreich wesentlich häufiger und die Lebensqualität beeinträchtigend wahrgenommen wird, als in anderen Länder unser Online-Befragung 2010: Ergebnisse: Internationale Umfrage zu Schilddrüsenkrebs
siehe auch Thyroid-specific Patient Reported Outcome

Letzte Aktualisierung: 16.08.2021
Teilen

Pembrolizumab(Synonyme: Keytruda, Pembro, MK-3475)

gehört zu den neueren Substanzen bei den Antikörpertherapien in der Krebstherapie. Pembrolizumab ist ein PD-1 Inhibitor. Hersteller ist Merck Sharp & Dohme Corp. der das Medikament unter dem Handelsname KEYTRUDA vertreibt. Studien laufen unter dem Namen MK-3475. Eine Kurzform bei Vorträgen und Aufklärungsgesprächen ist "Pembro" .
siehe Pembrolizumab (Handelsname Keytruda™) - Übersichtsartikel

Veröffentlicht am 13.10.2021
Teilen

PETS

Prospektive Evaluationsstudie SchilddrüsenChirurgie; es gibt zwei dieser Evalutatonsstudien:

Veröffentlicht am 25.08.2021
Teilen

Phäochromozytom(Synonym: Phaeochromocytoma)

ist eine Erkrankung der chromaffinen Zellen des Nebennierenmarks (Tumor). Das Phäochromozytom (engl.: phaeochromocytoma) tritt beim medullären, insbesondere beim erblichen Schilddrüsenkarzinom (MEN2) auf. Die meist gutartige Tumore des Nebennierenmarkes (=Phäochromozytom) produzieren Stresshormone. Die Stresshromone Katecholamin, Noradrenalin, Adrenalin (=Epinephrin), Normetanephrin (=Normetenephrin), Metanephrin können bei Anfällen hohen Blutdruck, Kopfschmerzen, Herzrasen und Schwitzen verursachen.
siehe Broschüre: Familiäres medulläres Schilddrüsenkarzinom (MEN 2) sowie Phäochromozytom (Tumor des Nebennierenmarks) (Forums-Gruppe)

Veröffentlicht am 02.10.2021
Teilen

pharmazeutisches Unternehmen(pU, PU)(Synonym: Pharmaunternehmen)

In Diskussionen und Verhandlungen des Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) wird im allgemeinen nur vom pU (Ausgesprochen: pe | u) gesprochen.

Letzte Aktualisierung: 01.10.2021
Teilen

Phasen klinischer Studien

Phase I = Verträglichkeit und Sicherheit des Medikaments wird an einer kleinen Gruppe von Menschen (20-80)
geprüft. Das Risiko gefährlicher Nebenwirkungen soll damit ausgeschlossen werden. Es wird die maximal tolerierbare Dosis (MTD) bestimmt.
Phase II = Suche nach einer geeigneten wirksamen Dosis. Positive Wirkungen des Medikaments sollen gefunden werden. In der Regel 100-300 Patient*innen in der Studie.
Phase III = Studie, um eine Zulassung zu bekommen. Hierzu muss die bessere Wirksamkeit im Vergleich zu einem Scheinmedikament (Placebo) oder im Vergleich zu einer Standardtherapie nachgewiesen werden. In der Regel 1.000 bis 3.000 Patient*innen in der Studie.
Phase IV = Studien mit einer sehr großen Zahl von Patient*innen, um z.B. sehr seltene Nebenwirkungen zu finden.

Veröffentlicht am 17.06.2021
Teilen

Pleomorphes Adenom

(engl: Pleomorphic adenoma) ist ein gutartiger Tumor der Speicheldrüsen, meist der Ohrspeicheldrüsen.
Ein Pleomorphes Adenom kann in Folge  einer Radioiodtherapie auftreten;
weitere Infos über Forums-Gruppe: Speicheldrüsenentzündung/-verstopfung - Mundtrockenheit

Veröffentlicht am 16.09.2021
Teilen

Positronen-Emissions-Tomographie(PET)(Synonym: Positronenemissionstomographie)

ist ein nuklearmedizinisches Schnittbildverfahren, bei welchem die nach Injektion einer radioaktiv markierten Substanz aus dem Körper austretende Strahlung mit ringförmig angeordneten Detektoren nachgewiesen wird. Die PET wird heute immer mit einem diagnostischen Verfahren kombiniert, meist der CT, aber auch mit der MRT:

  • PET/CT (andere Schreibweise: PET-CT)
  • PET/MRT (andere Schreibweise: PET-MRT)

Je nach dem was für einen radioaktive Substanz eingesetzt wird, wird unterschieden zwischen:

siehe:

Veröffentlicht am 25.08.2021
Teilen

Pralsetinib(Synonyme: Gavreto, BLU-667)

(Handelsname: Gavreto®) ist der Freiname eines RET-Inhibitor, der ursprünglich von der Firma Blueprint Medicines Corporation in ersten Studie unter dem Substanznamen BLU-667 erforscht wurde, und nun vom Pharmaunternehmen Roche vertrieben wird.
siehe:

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Primärtumor

Ausgangsgeschwulst = Ausgangstumor
Krebszellen befinden sich noch am ursprünglichen Ort und haben noch Eigenschaften dieser Zellen (differenziert), nach denen der Krebs benannt wird, z.B. Schilddrüsenkrebs. Tumorabsiedlungen im übrigen Körper heißen Metastasen, sie haben meist noch die gleichen Eigenschaften wie der Primärtumor. Der Begriff Tumor allein sagt nichts über gutartig (benigne) bzw. bösartig (maligne) aus.

Veröffentlicht am 02.10.2021
Teilen

Procalcitonin(PCT)

wird in den C-Zellen als Vorläufer des Calcitonin (Ctn) hergestellt. Unter bestimmten Umständen wie beispielsweise Infektionen oder Operationen produzieren auch andere Zellen wie Leber- oder Fettzellen dieses Prohormon. In den weißen Blutkörperchen wird gleichfalls Procalcitonin produziert. Procalitoinin (PCT) steigt so früh bei bakteriellen Infektionen an (PCT 2-10 ng/ml; bei Blutvergiftungern über 10). Da Procalcitonin schnell ansteigt wird es zur Entscheidungsfindung, Anitbiotika einzusetzen oder nicht, benutzt.
Beim medullären Schilddrüsenkarzinom hängen sowohl Procalcitonin als auch Calcitonin mit der Größe des Tumors zusammen. Sind sowohl Procalcitonin als Calcitonin hoch liegt ein Tumor vor ; Quelle: Protokoll des C-Zell-Infotages 2019

Veröffentlicht am 14.09.2021
Teilen

progression-free survival(PFS)

ist die  Zeit vom Beginn einer Studie bis zu dem Zeitpunkt, wenn der Tumor weiter wächst. PFS ist ein Surrogatparameter wie ein Tumormarker im Blut. Ob eine Tumor gewachsen ist, wird nach den RECIST-Kriterien beurteilt.
siehe dazu FAQ-Hilfe: EBM - Was sind patientenrelevante Endpunkte?.

Veröffentlicht am 30.09.2021
Teilen

QALY(Synonym: Quality Adjusted Life Year)

Das NICE (National Institute for Health and Clinical Excellence) (=Gremium, welches Empfehlungen zur Kostenübernahme für das nationale Gesundheitssystem in Großbritannien abgibt) arbeitet mit dem QALY.
Mit dem QALY werden die erwarteten Kosten der Behandlung pro gewonnener Lebensqualität berechnet.
siehe dazu im Forum: Kosten-Nutzen-Bewertung von Arzneimitteln

Veröffentlicht am 11.06.2021
Teilen

QT-Intervall

ist im Elektrokardiogramm (EKG) der Abstand zwischen dem Beginn der Q-Zacke bis zum Ende der T-Welle.
Eine Verlängerung des QT-Intervall kann zu bedrohlichen Herzrhythmusstörungen führen.
Eine Nebenwirkung des Krebsmedikaments Vandetanib kann die Verlängerung des QT-Intervalls sein.
siehe dazu: Vandetanib (=Handelsname: Caprelsa®) - Übersichtsartikel.

Veröffentlicht am 26.08.2021
Teilen

Radio-Immuno-Assay(RIA)

Labormethode zur quantitativen Bestimmung kleinster Substanzmengen mit Hilfe spezifischer Antikörper, die mit radioaktiv Antigen markiert sind.

Veröffentlicht am 13.09.2021
Teilen

Radiochemotherapie(RChT)

ist eine perkutane Strahlentherapie mit gleichzeitiger Chemotherapie.
Beim Schilddrüsenkrebs findet die Radiochemotherapie regelhaft nur beim anaplastischem Schilddrüsenkarzinom statt.

Veröffentlicht am 30.09.2021
Teilen

Radioiod-refraktäres Schilddrüsenkarzinom(RR-DTC, RAI-R DTC)(Synonym: radioiodine-refractory differentiated thyroid cancer)

= radioiodine-refractory differentiated (papillary/follicular/Hürthle cell) thyroid cancer (RR-DTC oder auch RAI-R DTC)
= nicht mehr jod-speicherndes differenziertes Schilddrüsenkarzinom (DTC).
siehe

Letzte Aktualisierung: 01.10.2021
Teilen

Radiojoddiagnostik(RJD, RID)(Synonym: Radioioddiagnostik)

andere Schreibweise Radioioddiagnostik (RID).
Verfahren in der Nachsorge des differenzierten Schilddrüsenkrebs (DTC).
Ähnlich wie eine Radiojodtherapie jedoch mit einer geringen Aktivität: 100 bis 400 MBq I-131 (siehe dazu Stunning) oder 40 bis 200 MBq I-123.
Indikation zur RJD wird in den Leitlinien zum Teil unterschiedlich beantwortet:

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Radiojodtherapie(RJT, RIT)(Synonym: Radioiodtherapie)

ist eine Behandlungsmethode sowohl für gutartige als auch für bösartige Schilddrüsenerkrankungen.
Schilddrüsenzellen speichern radioaktives Jod 131 (I-131) ebenso wie normales Jod und werden durch die davon ausgehende β-Strahlung (Reichweite wenige Millimeter) gezielt zerstört.
siehe Broschüre: Knoten der Schilddrüse 6. Radiojodtherapie (RJT)

Für die RIT beim differenzierten Schilddrüsenkrebs (papillär, follikulär) gibt es drei mögliche Indikationen/Therapien:

  • ablative RIT (Entfernung von gesundem Schilddrüsenrestgewebe)
  • adjuvante RIT (Ziel ein Rezidiv zu verhindern)
  • Therapie (Diagnostik und Zerstörung von jod-speichernden Metastasen des Schilddrüsenkrebs)

Zur Indikation der RIT gibt es Empfehlungen in den Leitlinien und ebenso zur Frage, welche Aktivität verwendet werden soll.
Es gibt auch Diskussionen, ob eine Dosimetrie besser als eine Standardaktivität ist.
siehe auch:

Veröffentlicht am 26.08.2021
Teilen

Radionuklidtherapie

ist eine Therapie in der Radionuklide eingesetzt werden.
Die bekannteste und häufigste Radionuklidtherapie ist die Radiojodtherapie (RJT oder RIT)
Weitere sind z.B.

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Randomized controlled trial(RCT)

feststehender Begriff aus dem englischen für eine kontrollierte klinische Studie (controlled trial), in denen die Patienten per Zufall (randomised) in ein oder auch mehrere Gruppen, mit unterschiedlichen Medikamenten/Therapien eingeteilt werden. Meist wird nur die Abkürzung RCT verwendet.

Weiß der Patient nicht, in welcher Gruppe er eingeteilt wurde, so spricht man von einfach-verblindeteten Studien. Wissen Arzt und Patient nicht, in welcher Gruppe der Patient ist, spricht man von doppelt-verblindeteten Studien.
RCTs gelten als Goldstandard in der Evidenzbasierte Medizin (EbM).

Veröffentlicht am 05.10.2021
Teilen

RAS

ist eine Mutation, die sowohl in gut- als auch bösartigen Tumoren der Schilddrüse vorkommt:

  • ca 50% der follikulären Schilddürsenkarzinome (FTC)
  • ca. 15 % der papillären Schilddrüsenkarzinome (PTC)
  • ca. 20 % der medullären Schilddrüsenkarzinome (MTC) (Quelle: Haroon et. al. Surg. Pathol 2019)
  • NIFTP

siehe:

Veröffentlicht am 30.09.2021
Teilen

Rechallenge

Der Begriff wird in Studien benutzt für das Wiederansetzen eines Medikaments, wenn nach einem unerwünschten Ereignis das Medikament abgesetzt wurde (dechallenge).
siehe Review und Fallbericht: Wiederaufnahme (Rechallenge) von Tyrosinkinase-Inhibitoren (TKI) beim Schilddrüsenkarzinom (Felicetti 2017)

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Recovery

Erholung, zum Beispiel der Nebenschilddrüsen nach einer Schilddrüsenoperation: Recovery of Parathyroid Function After Total Thyroidectomy
oder
Wiederfindung, zum Beispiel als Kontroll-Untersuch beim Tumormarker Thyreoglobulin Tg, siehe Tg-Wiederfindung

Veröffentlicht am 20.10.2021
Teilen

Redifferenzierung

Krebszellen verlieren mit der Zeit immer mehr Eigenschaften ihrer gesunden Ursprungszelle: Die Krebszellen entdifferenzieren sich.
Beim Schilddrüsenkrebs gibt es den Therapieansatz, den Vorgang der Entdifferenzierung umzukehren, dies nennt man dann Redifferenzierung.
siehe auch FAQ-Hilfe: Redifferenzierung (Überblick).

Veröffentlicht am 30.09.2021
Teilen

Register

es gibt verschiedene Formen von Registern, (siehe speziell ausführlicher klinische Krebsregister)

Letzte Aktualisierung: 23.08.2021
Teilen

Reisekosten

Reisekostenerstattungs-Formulare des Bundesverbandes Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V. siehe Merkblatt und Formulare für die Reisekostenerstattung.
Erstattung von Fahrkosten zu Therapie und Diagnostik; siehe Fahrtkosten

Letzte Aktualisierung: 16.08.2021
Teilen

REMS

= Risk Evaluation and Mitigation Strategy
= Risikobewertungs- und Schadensminderungsstrategie
Ein REMS-Programm gibt es u.a.:

Veröffentlicht am 26.08.2021
Teilen

Response Evaluation Criteria in Solid Tumors(RECIST)

Mit den RECIST-Kriterien soll das Wachstum und das Ansprechen von Tumoren auf Therapien in Studien dokumentiert werden.
Im Jahr 2009 wurde die neue RECIST-Leitlinie (Version 1.1.) veröffentlicht:
New response evaluation criteria in solid tumours:
Revised RECIST guideline (version 1.1);
Das Bundesamt für Strahlenschutz hat eine RECIST-Leitlinie herausgegeben zur "Genehmigungsbedürftigkeit radiologischer Untersuchungen zu Therapie-Monitoring und Follow-Up bei palliativen medikamentösen Therapien in der Onkologie".
Eine Veränderung des Tumorwachstum nach RECIST ist auch nur ein Surrogatparameter und kann patientenrelevante Endpunkte in Studien nur sehr eingeschränkt ersetzen (siehe: FAQ-Hilfe: EBM - Was sind patientenrelevante Endpunkte?).

Veröffentlicht am 30.09.2021
Teilen

RET(Synonym: rearranged during transfection)

das RET Protoonkogen reguliert eine Tyrosinkinase, die für das Wachstum von bestimmten Zellen verantwortlich ist. RET ist die Abkürzung für "rearranged during transfection", weil dieses Gen erstmals bei einem Rearrangemend eines Lymphoms aufgefallen war.
Das RET-Protoonkogen liegt auf dem Chromosom 10 und hat 21 Exons (Quelle: en.wikipedia.org; Download 15.8.2019)

Beim medullären Schilddrüsenkrebs findet sich bei ca. 60% (sporadisch > 60%; erblich >90%) eine Punktmutation des RET-Gens, während beim papillären Schilddrüsenkrebs oftmals ein so genanntes chromosomales Rearrangement des RET (RET/PTC) zu einer RET-Fusion vorliegt (bei 10-20%).
In der Forschung werden derzeit verschiedene Medikamente (Pralsetinib und Selpercatinib bereits zurgelassen; Alectinib) getestet, die diese Tyrosinkinasen ganz gezielt blockieren bzw. hemmen sollen = Tyrosinkinase-Inhibitoren
siehe auch :

Letzte Aktualisierung: 08.06.2021
Teilen

RET/PTC

ist ein papilläres Schilddrüsenkarzinom (PTC) bei dem das RET-Protoonkogen durch ein Rearrangement aktiviert wurde.
Es liegt dann eine RET-Fusion vor: entweder eine Fusion mit dem CCDC6 Gen (=RET/PTC1) oder mit dem NCOA4 Gen (= RET/PTC3).
Bei ca. 10-20% der PTC liegt ein RET/PTC vor.
siehe: Genetische Veränderungen beim Schilddrüsenkrebs

sowie auch:

Letzte Aktualisierung: 11.06.2021
Teilen

reverse Triiodothyronin(rT3)(Synonym: 3,3’,5’-Triiodothyronin)

Das inaktive Schilddrüsenhormon rT3 wird durch Deiodase aus dem Depot-Schilddrüsenhormon Thyroxin (T4) gebildet. Bei schweren, nicht-schilddrüsen Erkrankungen (nonthyroidal illness = NTI) kommt es zu einer stärkeren Deiodase hin zu rT3, so dass weniger vom aktive Schilddrüsenhormon Trijodthyronin (T3) gebildet werden kann. Es kommt zum so genannten Low-T3-Syndrom.
In einer Schilddrüsenunterfunktion ist rT3 ebenso wie fT3 und fT4 auch niedrig. Die Bestimmung von rT3 macht daher lediglich dann Sinn, wenn eine Schilddrüsenunterfunktion von einer anderen nicht-schilddrüsen Erkrankung unterschieden werden muss (Schmidt RL 2018).

Veröffentlicht am 30.09.2021
Teilen

rhTSH

= rekombinant human TSH = Thyrotropin α [Name manchmal in Studien gebräuchlich] = Thyrotropin alfa [Name manchmal in Studien gebräuchlich] = künstlich hergestelltes TSH (Handelsname: Thyrogen), wird benutzt um eine Unterfunktion bei einer Radiojoddiagnostik (RJD) oder ablativen Radiojodtherapei (RJT) zu vermeiden.
Ferner besitzt in der Nachsorge der stimulierte Tumormarker Thyreoglobulin (sTg) mit rhTSH wie auch mit einer Schilddrüsenunterfunktion (Tg-off) eine höhere Aussagekraft. Mehr Infos über die Forums-Gruppe: rhTSH (= Thyrogen).

Veröffentlicht am 26.08.2021
Teilen

Rx

steht für das Vorhandensein von Resttumorgewebe nach chirurgischen Entfernung eine Tumors kann nicht beurteilt werden;
siehe TNM-Klassifikation der Schilddrüsenkarzinome

Veröffentlicht am 02.10.2021
Teilen

Salvage Therapy(Synonym: rescue therapy)

aus dem Englischen. Eine Salvage Therapie ist eine "rettende" Therapie.
Es werden damit Therapieversuche bei schwerwiegenden Krankheiten (siehe Off-Label-Use) bezeichnet, wenn zugelassen Therapien nicht mehr wirken, mit dem Ziel das Leben zu verlängern.

Veröffentlicht am 24.08.2021
Teilen

Schilddrüsenhormone

Die Schilddrüse produziert mit Hilfe von Jod die Hormone Trijodthyronin (T3 ) (ca. 10%) und Tetrajodthyronin (T4), kurz auch Thyroxin genannt.
T3 ist das aktive Hormon und wird mit Hilfe der Deiodase aus T4 gebildet. T4 ist ein reines Depot-Hormon, es sind keine Stoffwechselvorgänge bekannt, bei denen T4 aktiv beteiligt ist;
siehe auch:

Letzte Aktualisierung: 23.06.2021
Teilen

Schilddrüsenhormonmetabolite(THM)(Synonym: thyroid hormone metabolite)

Der englische Fachausdruck ist thyroid hormone metabolites (THMs). THMs sind Abbauprodukte (Metabolite) aus dem Schilddrüsenhormonstoffwechsel. Folgenden Schilddrüsenhormonmetabolite sind bekannt:

Veröffentlicht am 30.09.2021
Teilen

Schilddrüsenhormonpräparate

es gibt verschiedenen Schilddrüsenhormonpräparate und eine Vielzahl von Herstellern:

  • Reine L-T4-Präparate (z.B. von den Herstellern Sanofi-Henning, Merck, ....)
  • Reine L-T3-Präparate
  • T3/T4-Kombipräparat
  • L-T4-Präparate mit Jod (Einsatz bei Knotenstruma)
  • Präparate aus getrockneten, tierischen Schilddrüsen

Ausführlich siehe:

Veröffentlicht am 20.08.2021
Teilen

Schilddrüsenhormonresistenz(Synonym: Verwertungsstörung)

(engl.: resistance to thyroid hormone) ist eine seltene Erkrankung. Sie kann dann vor liegen, wenn die freien Schilddrüsenwerte fT3 und/oder fT4 erhöht sind, dennoch der Wert des TSH normal oder erhöht ist.

weiter Informationen im Wissensbereich: Schilddrüsenhormonresistenz

Veröffentlicht am 30.08.2021
Teilen

Schilddrüsenkrebs(SD-CA, TC)(Synonyme: Schilddruesenkarzinom, Schilddrüsencarcinom)

Alle Schilddrüsenkarzinome, engl.: Thyroid Cancer (TC), haben den ICD-10-Schlüssel C73 (= Bösartige Neubildung der Schilddrüse). Dieser Schlüssel ist jedoch wenig brauchbar, da sich die Schilddrüsenkarzinome in ihrer Prognose und Therapie sehr unterscheiden: siehe Welcher Schilddrüsenkrebs? Welche Therapie?

Letzte Aktualisierung: 04.10.2021
Teilen

Schilddrüsenoperation(SD-OP)

Letzte Aktualisierung: 11.06.2021
Teilen

Schilddrüsentumor

Schilddrüsentumoren (plural) sind Raumforderungen in der Schilddrüse, die sowohl gutartig (benigne) als auch bösartig (maligne) sein können; siehe dazu:

siehe auch: FAQ: Welcher Schilddrüsenkrebs und welche Therapie?

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Schilddrüsenunterfunktion(Synonym: Hypothyreose)

der medizinische Fachausdruck ist Hypothyreose.

Beschwerden einer Schilddüsenunterfunktion siehe unsere Broschüre Mit Schilddrüsenhormonen leben.

Eine Radiojodtherapie (RJT) beim differenzierter Schilddrüsenkrebs kann mit rhTSH (= Thyrogen) oder durch weglassen der Schilddrüsenhormone (engl.: thyroid hormone withdrawal =THW) durchgeführt werden.

Letzte Aktualisierung: 01.10.2021
Teilen

Selpercatinib(Synonyme: Retsevmo, Retevmo)

ist der Freiname eines RET-Inihibitor, der durch die Firma Loxo Oncology, Inc. u.a. beim medullären Schilddrüsenkrebs (mit einer erblichen oder erworbenen RET-Mutation), beim papillären Schilddrüsenkarzinom (mit einem Rearrangement des RET) erforscht wurde. Name in esten Studien LOXO-292. Von Betroffenen der ersten Stunde wird Selpercatinib daher auch kurz LOXO genannt. Selpercatinib gehört heute zu Lilly und wird in Europa unter dem Namen Retsevmo® in Europa und Retevmo™ in den USA vermarktet; siehe

Letzte Aktualisierung: 07.09.2021
Teilen

Single Photon Emission Computed Tomograph(SPECT)

Bei der SPECT werden γ- (=Gamma-) Strahlen mit einer Kamera aufgefangen. Es werden so Funktionen im Körper sichtbar (hier bei uns Zellen, die radioaktives Jod aufnehmen). Diese Bilder werden mit einer gleichzeitigen CT-Aufnahme kombiniert, so dass funktionelle und bildlich-räumliche Bildgebung fusioniert werden.
SPECT-CT wird oft nach einer Radioiodtherapie (RJT) angewandt, wenn im Ganzkörperszintigramm Metastasen zu sehen sind oder bei der ablativen RJT, wenn der Schilddrüsenrest sehr groß ist, und eventuelle Lymphknotenmetastasen überstrahlt.
siehe DGN: Handlungsempfehlung zur RIT beim differenzierten SD-Krebs (2015)

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Skelettszintigrafie(Synonym: Knochenszintigrafie)

auch Knochenszintigrafie genannt, wird gemacht, wenn auf Grund von erhöhten Tumormarkern und Knochenschmerzen der Verdacht auf Knochenmetastase besteht.
Andere diagnostische Methoden (Ganzkörperszintigraphie nach Radioiodtherapie/-diagnostik sowie PET/CT) sind jedoch beim Schilddrüsenkrebs sensitiver und spezifischer.
siehe auch Forums-Gruppe: Knochenmetastasen

Veröffentlicht am 02.10.2021
Teilen

Smiley(Synonyme: Emojis, Smilies)

sind kleine Bilder, Piktogramme, mit denen man in Texten Gefühle (😀😂😢 ...) ausdrücken möchte; siehe Smileys, Emojis und Sonderzeichen einfügen

Veröffentlicht am 30.09.2021
Teilen

Sorafenib(Synonyme: Nexavar, Sorafinib)

ist ein Tyrosinkinase-Inhibitor (TKI). Der Handelsname ist Nexavar. Sorafinib ist die falsche Schreibweise für Sorafenib. Die meisten Tyrosinkinase-Inhibitor (TKI) enden mit -inib; nicht jedoch Sorafenib.
mehr dazu siehe: Sorafenib (Handelsname: Nexavar®) - Übersichtsartikel

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Spartalizumab(Synonym: PDR001)

Entwicklungsname PDR001, Handelsname xxxx gehört zu den neueren Substanzen bei den Antikörpertherapien in der Krebstherapie.
Spartalizumab ist ein PD-1 Inhibitor (Immun-Checkpoint-Inhibitor). Hersteller ist Novartis.
siehe Spartalizumab - Übersichtsartikel.

Veröffentlicht am 13.10.2021
Teilen

Stadium IVa(Synonyme: IVA, IV A, IVa)

Stadium (engl.: Stage) IVa (Römisch 4 a; andere Schreibweisen Stage IV A oder IVA) im AJCC-Staging-System

  • Beim differenzierter Schilddrüsenkrebs (DTZ) nur von Nutzen nur für die Prognose Überleben; für die Rezidivwahrscheinlichkeit nicht von Nutzen: Patienten, die 45 Jahre und älter sind, keine Fernmetastasen haben; deren Tumor jedoch folgende Eigenschaften hat: Ausbreitung jenseits der Schilddrüse und Invasion einer oder mehrerer der folgenden Strukturen: Weichgewebe unter der Haut (subkutan), Kehlkopf (=Larynx), Trachea (Verbindung zwischen Kehlkopf und Lunge), Speiseröhre (=Ösophagus), Stimmbandnerv (Nervus recurrens).
    siehe: ATA (2015): Risikogruppen beim differenzierten Schilddrüsenkrebs
  • Beim Anaplastischen Schilddrüsenkarzinom (ATC) wird das Staging IVA benutzt, wenn der Tumor noch auf die Schilddrüse begrenzt ist (T4a), und es kein Anzeichen für Lympknoten- und Fernmetastasen gibt (N0 und M0)
    siehe FAQ: Anaplastisches Schilddüsenkarzinom - Staging
Veröffentlicht am 06.09.2021
Teilen

Stadium IVb(Synonyme: IVb, IVB, IV B)

Statium (engl.: Stage) IVb (Römisch 4 b; andere Schreibweisen Stage IV B oder IVB) im AJCC-Staging-System

Veröffentlicht am 06.09.2021
Teilen

stimuliertes Thyreoglobulin(sTg, s-Tg)

= Thyreoglobulin (Tg) - Wert, welcher unter Stimulation mit erhöhten TSH-Werten bestimmt wurde. Es gibt zwei Möglichkeiten der Stimulation:

  • nach Weglassen (off) der Schilddrüsenhormonmedikamente (4 bis 6 Wochen) in einer Schilddrüsenunterfunktion (z.B. TSH>20 bzw. 30 mU/l) (Tg-off)
  • mit zwei Spritzen rhTSH. Es muss ein genauer Zeitplan eingehalten werden, wann die Blutabnahme von Tg erfolgen muss (72 Stunden nach der letzten Thyrogen-Injektion).

Der Tg-off ist um ein vielfaches Höher als unter rhTSH Stimulation. Da die Höhe des Tg-Wertes abhängig vom TSH und der Art der Stimulation ist, müssen beide Werte immer zusammen bestimmt werden; siehe: FAQ: Thyreoglobulin und Nachsorge des Schilddrüsenkarzinoms

Letzte Aktualisierung: 30.09.2021
Teilen

Stroma(Synonyme: Desmoplasie, Desmoplasia, Tumorstromadesmoplasie)

gut und bösartige Tumore bestehen aus mindestens zwei Komponenten, den autonom wachsenden Tumorzellen und einem so genannten Stroma, das sich aus Bindegewebe, Blutgefäßen, entzündlichen Zellinfiltraten u.a. Komponenten zusammensetzt.
Die Ausbildung einer kollagenreichen Stromakomponente bezeichnet man als Desmoplasie (engl.: Desmoplasia). Eine desmoplastische Stromareaktion ist als möglicher Prädiktor für die Aggressivität von Tumoren in der Diskussion..
(Quelle: pathologie-online.de; Download 15.12.2016; sowie E. Flom: Einfluss des PI3K-Signalweges und desmoplastischer Stromareaktion auf Tumore der Schilddrüse; P06.14; www.pathologie-kongress.com; Download 30.6.2017)

Besteht bei einem Knoten der Schilddrüse der Verdacht auf ein meduläres Schilddrüsenkarzinom (MTC), z.B. erhöhtes Calcitonin (Ctn), dann soll auf eine Feinnadelpunktion verzichtet werden, weil andernfalls nicht mehr durch Pathologen beurteilt werden kann, ob bei diesem medullären Schilddrüsentumor auch eine Desmoplasie vorlag oder nicht. Wenn keine Desmoplasie vorliegt, ist die Prognose so gut, dass mit der Entfernung des Tumors von einer Heilung auszugehen ist.

Letzte Aktualisierung: 30.09.2021
Teilen

Studienregister

in einem Studienregister werden Klinische Studien mit Studienbeginn erfasst, damit auch unliebsame Ergebnisse nicht der Öffentlichkeit vorenthalten werden. Das bekannteste Register ist ClinicalTrials.gov -Studienregister,
In Europa gibt es das European Clinical Trials Database (EudraCT) (Studienregister der europäischen Arzneimittelbehörde) und in Deutschland gibt es das Deutsche Register Klinischer Studien (DRKS).
Eine Suchmaschine, die alle Studienregister abfragt, ist: Studienregister - Suchmaschine von IFPMA
siehe auch Register

Letzte Aktualisierung: 30.09.2021
Teilen

subklinische Hypothyreose(Synonym: latente Hypothyreose)

wird über Schilddrüsenwerte im Blut definiert: Sind die freien Schildddrüsenwerte (fT4) innerhalb der Referenzwerte und der TSH-Wert über dem Referenzwert, so spricht man von einer subklinischen Hypothyreose, (auch) wenn keine Beschwerden oder nur milde unspezifische Beschwerden vorliegen.
siehe auch:

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

supportive Therapie

sind zusätzliche Behandlungen, die die Nebenwirkungen einer Therapie und/oder Beschwerden durch die Krankheit lindern sollen.
siehe auch:

Letzte Aktualisierung: 30.09.2021
Teilen

Surrogatparameter(Synonym: Surrogatmarker)

sind Blutwerte oder auch andere diagnostische Werte, mit denen Mediziner versuchen, den Ausbruch einer Krankheit vorherzusagen, den Verlauf und die Schwere einer Krankheit zu beschreiben oder auch den Erfolg einer Behandlung zu kontrollieren. Dieses Ansinnen ist sehr vernünftig, wenn es sich um langsam fortschreitende Krankheiten handelt und wenn durch die Kontrolle der Surrogatparameter weniger invasive und körperlich belastende diagnostische und therapeutische Behandlungen vermieden werden.
Die Tumormarker Thyreoglobulin und Calcitonin sind solche Surrogatparameter.
Surrogatparameter werden durch die moderne Evidenzbasierte Medizin (EBM) heftigst kritisiert, weil die Surrogatparameter oftmals nicht mit dem wirklichen Krankheitsverlauf übereinstimmen.
siehe auch Evidenzbasierte Medizin (EBM) - Was sind patientenrelevante Endpunkte?
sowie FAQ: Lebensqualität und Schilddrüsenwerte im Blut.

Veröffentlicht am 30.09.2021
Teilen

systemische Therapie

In der Krebstherapie wird unter einer systemischen Therapie eine Therapie verstanden, die auf das Wachstum von Krebszellen einwirkt, unabhängig vom Ort, wo die Tumore sich befinden . Unter einer systemische Therapie verstand man früher die klassische Chemotherapie, im Gegensatz zu lokalen Therapien wie Operation und Bestrahlung eines Tumors von außen. Auch die Radioiodtherapie (RIT) gehört nach dieser Definition zu den systemischen Therapien. Wenn beim Schilddrüsenkrebs von einer systemischen Therapie gesprochen wird, sind jedoch meist Therapien mit Tyrosinkinase-Inhibitoren (TKI) oder Antikörpern gemeint. im Gegensatz zu lokalen Therapien. In der Psychotherapie wird der Begriff auch benutzt, hat dort jedoch eine völlig andere Bedeutung.

Veröffentlicht am 30.09.2021
Teilen

T2

Letzte Aktualisierung: 11.06.2021
Teilen

T3

=Trijodthyronin (Schilddrüsenhormon T3)
oder
= Tumorklassifizierung: T3 = Primär-Tumor > 4 cm, jedoch begrenzt auf die Schilddrüse;
siehe TNM-Klassifikation der Schilddrüsenkarzinome

Letzte Aktualisierung: 11.06.2021
Teilen

T4

Letzte Aktualisierung: 30.09.2021
Teilen

Telomerase reverse transciptase(Synonym: TERT)

genauer Telomerase reverse transciptase (TERT) promoter mutation
wurden in follikulären Zellen von Schilddrüsenkarzinomem (FCDTC) dargestellt und scheinen weiter verbreitet zu sein in aggressiven Krebsarten.
Studie: TERT in follikulären Schilddrüsenkarzinomonen - Indikator (Melo 2014)
Beim papillären Schilddrüsenkrebs hat die Kombination von BRAF und TERT eine schlechtere Prognose (Studie: TERT Promoter Mutation fortgeschrittener Schilddüsenkrebs (Landa 2013)):

  • ca.15% der follikulären Schilddrüsenkarzinome
  • ca. 10 % der papillären Schilddrüsenkarzinome (Quelle: Haroon et. al. Surg. Pathol 2019)

siehe auch: FAQ: Molekulare Mutationen beim Schilddrüsenkrebs.

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Tg-off

ist die Abkürzung für die Bestimmung des Thyreoglobulin (Tg) nach Weglassen (off, withdrawal) der Schilddrüsenhormonmedikamente (4 bis 6 Wochen) in einer Schilddrüsenunterfunktion (TSH>30 mU/l). Dies ist dann ein stimulierter Tg (sTg). Die Stimulation kann auch mit rhTSH erfolgen.
Die Bestimmung des Tg unter Schilddrüsenhormonmedikamenten wird mit Tg-on bezeichnet.

Letzte Aktualisierung: 01.10.2021
Teilen

ThyCa: Thyroid Cancer Survivors‘ Association(ThyCa)

US-amerikanische Schilddrüsenkrebspatientenorganisation; mehr über den Link-Listeneintrag: ThyCa: Thyroid Cancer Survivors‘ Association, Inc.

Letzte Aktualisierung: 20.08.2021
Teilen

Thyreoglobulin(Tg)(Synonym: Thyroglobulin)

ist ein Eiweiß, welches nur von Schilddrüsenzellen und differenzierten Schilddrüsenkrebszellen produziert wird. In den Follikeln der Schilddrüse werden die Schilddrüsenhormone T4 und T3 an diesem Eiweiß gebunden (Im Blut werden die Schilddrüsenhormone zu über 90% an das Thyroxin-bindendes-Globulin (TBG) gebunden).

Nach Entfernung der Schilddrüse (oder auch nur einer Hälfte) kann das Thyreoglobulin (englische Schreibweise Thyroglobulin; Abkürzung: Tg) als Tumormarker des differenzierten Schilddüsenkrebs (DTC) genutzt werden.
siehe auch:

siehe auch: Forums-Gruppe: Tg-Wert beständig leicht erhöht.

Letzte Aktualisierung: 30.09.2021
Teilen

Thyreoglobulin-Antikörper(TAK, TgAb)(Synonyme: Thyreoglobulin-AK, Thyroglobulin antibodis)

bestimmt man in der Therapie des differenzierten Schilddrüsenkrebs, um sicher zu sein, dass der Wert des Thyreoglobulin (Tg) nicht fälschlich zu niedrig ist.
Meist wird die Abkürzung TAK verwendet, andere Abkürzungen sind: TGAK, ATG oder TgAb (=Thyroglobulin antibodis).
Mehr unter:

Letzte Aktualisierung: 30.09.2021
Teilen

Thyreologie

Wissenschaft über die Schilddrüse und den Schilddrüsenhormonstoffwechsel

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Thyreotropin Rezeptor Antikörper(TRAK)

sind Antikörper, die bei der Autoimmunerkrankung (Morbus) Basedow gebildet werden. Es gibt zwei verschiedene Typen: die einen wirken wie TSH, die anderen haben die entgegengesetzte Wirkung.

Veröffentlicht am 21.10.2021
Teilen

Thyroid Cancer Alliance(TCA)

internationale Vereinigung von Schilddrüsenkrebspatientenorganisationen (unser Bundesverband war zeitweise Mitglied); mehr Infos unter dem Link-Eintrag: Thyroid Cancer Alliance (TCA); siehe auch:

Veröffentlicht am 20.08.2021
Teilen

thyroid hormone withdrawal(THW)(Synonym: withdrawal)

bedeuted in englischsprachigen Fachartikeln das Weglassen der Schilddrüsenhormonpräparate für ein paar Wochen, um eine Schilddrüsenunterfunktion zu erzeugen mit einem entsprechend hohen TSH-Wert. Für eine Radioiodtherapie (RIT), einer Radioioddiagnostik (RID) oder auch zur Bestimmung des stimulierten Tumormarker Thyreoglobulin (sTg), benötigt man einen hohen TSH-Wert. Anstelle einer Schilddrüsenunterfunktion kann zur Vorbereitung bzw. Stimulierung  rhTSH eingesetzt werden.
Das nur kurze Absetzen der Schildrüsenhormone mit rhTSH heißt miniwithdrawal

Veröffentlicht am 26.08.2021
Teilen

Thyroid Imaging, Reporting and Data System(TIRADS, TI-RADS)

ist ein Kalkulationssystem, in dem verschiedene Merkmale eines Knoten in der Schilddrüse (=Thyroid), die im Ultraschall (=Imaging) zu sehen sind, dokumentiert und bezüglich des Krebsrisikos gewichtet werden.
Es gibt verschieden Versionen des Thyroid Imaging, Reporting and Data System (TIRADS), die nach Autor*innen bzw. nach Fachgesellschaften unterschieden werden.
Allen TIRADS ist gemeinsam, dass in der Regel um die 5 Gruppen unterschieden werden und es entsprechend eine Empfehlung gibt, ob der Knoten und ab welcher Größe dieser punktiert werden soll, oder ob eine Feinnadelpunktion unnötig ist, da gutartig bzw. nur ein sehr geringes Krebsrisiko besteht.
ausführlicher im Forum: Thyroid Imaging, Reporting and Data System (TI-RADS)

Veröffentlicht am 02.10.2021
Teilen

Thyroid-specific Patient Reported Outcome(ThyPRO)

sind Schilddrüsen spezifische Patient Reported Outcome;
Literatur: Watt T, Bjorner JB, Groenvold M, Rasmussen AK, Bon-nema SJ, Hegedüs L, Feldt-Rasmussen U. Establishing construct validity for the thyroid-specific patient reported outcome measure (ThyPRO): an initial examination. Qual Life Res. 2009; 18(4):483–496

Veröffentlicht am 16.08.2021
Teilen

Thyrotropin-Rezeptor(TSHR)(Synonym: TSH-Rezeptor)

auf den Schilddrüsenzellen befindet sich dieser Rezeptor, an den das TSH andocken kann, und über Signalwege die Schilddrüsenzellen anregt, Schilddrüsenhormone zu produzieren und in den Blutkreislauf frei zusetzen. Beim Morbus Basedow kommt es durch die TRAK, die den Rezeptor stimulieren, zu einer Schilddrüsenüberfunktion. Es gibt - allerdings selten - auch TRAK, die den Rezeptor nicht stimulieren, sondern inhibieren.
K1-70 ist ein monoklonaler Antikörper und hoch-selektiber TSHR-Antagonist (Quelle: Balcerek, M u. McLeod, D: K1-70 — A Thyrotropin Receptor Antagonist with
Therapeutic Potential in Graves’ Disease, Thyroid Eye Disease, and Differentiated Thyroid Cancer, Clin Thyroidol 2021;33:433–436.)

Veröffentlicht am 21.10.2021
Teilen

Thyroxin(T4)(Synonym: Tetrajodthyronin)

 ist das  Schilddrüsenhormon T4. Die 4 steht für 4 Jodatome, die in dieser Verbindung gebunden sind.

T4 gilt als Depot-Hormon. Mit Hilfe der Deiodase wird aus T4 das aktive Schilddrüsenhormon Trijodthyronin (T3) gebildet. Die Depot-Funktion von T4 kommt zustande, weil 99% der im Blut zirkulierenden Schilddrüsenhormone an TBG gebunden sind. Die Halbwertszeit von T4 beträgt ca. 8 Tage. Für den Stoffwechsel aktiv zur Verfügung stehen nur die freien Schilddrüsenwerte fT4. Zur Bestimmung der Blutwerte ist es besser, die freien Schilddrüsenwerte zu bestimmen.
Wird T4 von außen als Medikament zu gegeben, spricht man von L-T4
siehe auch Schilddrüsenhormone

Letzte Aktualisierung: 30.09.2021
Teilen

Thyroxin-bindendes-Globulin(TBG)

ist ein Eiweiß, welches das Thyroxin im Blut bindet. 99% der im Blut zirkulierenden Schilddrüsenhormone sind an TBG gebunden. Dem Stoffwechsel zur Verfügung stehen jedoch nur die freien Schilddrüsenhormone fT4 und fT3. Durch die Bindung an TBG haben die Schilddrüsenhormone eine lange Halbwertszeit (= Zeit bis ein Stoff zur Hälfte abgebaut ist): Bei fT4 beträgt diese 6,7 Tage, durch die geringere Bindung von T3 beträgt die Halbwertszeit von fT3 nur ca. 16 Stunden.
siehe:

Veröffentlicht am 30.09.2021
Teilen

Tiratricol(Synonyme: Triac, triiodothyroacetic acid)

ist ein Schilddrüsenhormon-Analoga, genauer ein Analoga des tri-iodothyronine, welches u.a. in Frankreich zur Behandlung der Schilddrüsenhormon-Resistenz eingesetzt wurde, oder anstelle von L-T3 in der Schilddrüsenhormonsubstitution. Seit 2014 laufen Studien zur Therapie des Allan-Herndon-Dudley-Syndrome (AHDS) , siehe NCT02060474 . Es wurde von einem Pharmaunternehmen aufgekauft, welches es nach einer Phase-II-Studie beim AHDS zu einem wesentlich teureren Preis auf den Markt bringen möchte (Quelle: Bericht der MCT8-AHDS Foundation auf der Thyroid Federation International – Mitgliederversammlung 11.-12.09.2021)

Veröffentlicht am 13.09.2021
Teilen

TNM(Synonym: TNM-Klassifikation)

Die TNM-Klassifikation steht für eine weltweit einheitliche Klassifikation der Primär-Tumore, Lympknotenmetastasen (= lymph nodes) und Fern-Metastasen, siehe im Detail: TNM-Klassifikation der Schilddrüsenkarzinome

Letzte Aktualisierung: 11.06.2021
Teilen

TPO-AK(Synonyme: Thyreoidale Peroxidase Antikörper, Mikrosomale Antikörper)

eine Erhöhung der TPO-Antikörper kann auf eine Hashimoto-Thyreoiditis (ca. 1-2% in der Bevölkerung) hindeuten. Ein erhöhter TPO-AK kann jedoch auch andere Ursachen haben (Addison-Krankheit, Typ-1-Diabetes-Mellitus, chronische Hepatitis B und C). Zudem kommt eine Erhöhung auch bei gesunden Menschen vor (ca. 5-7% in der Bevölkerung).

Letzte Aktualisierung: 14.09.2021
Teilen

TRacKING

Indikationsregister des EURACAN; z.B. um mehr Daten für medikamentöse Therapie zu erhalten, die in den USA eine beschleunigte Zulassung (accelerated approval) und in Europa eine bedingte Zulassung (Conditional Marketing Authorisation) erhalten haben.

Veröffentlicht am 28.07.2021
Teilen

Treatment emergent adverse events(TEAEs)

Mit TEAEs werden in Studien, alle Nebenwirkungen (AE) aufgeführt, die nach Beginn der Therapie auftraten (emergent) bezeichnet. Enger eingegrenzt werden die Nebenwirkungen mit den Treatment-related adverse events (TRAEs).

Letzte Aktualisierung: 04.10.2021
Teilen

Treatment-related adverse events(TRAEs)

Unter Treatment related adverse events (TREAs) werden nur die Nebenwirkungen verstanden, die unmittelbar auf die Therapie zurückzuführen sind. Weiter gefasst sind die Treatment emergent adverse events (TEAEs).

Veröffentlicht am 04.10.2021
Teilen

Trijodthyronin(T3)(Synonym: 3,3',5-Triiod-L-thyronin)

ist das  Schilddrüsenhormon T3. Die 3 steht für 3 Jodatome, die in dieser Verbindung gebunden sind.
T3 ist das aktive Hormon und wird mit Hilfe der Deiodase aus T4 gebildet.
Zur Bestimmung der Blutwerte ist es besser, die freien Schilddrüsenwerte zu bestimmen; siehe fT3
Wird T3 von außen als Medikament zu gegeben, spricht man von L-T3

Letzte Aktualisierung: 11.06.2021
Teilen

TSH(Synonyme: Thyreoidea stimulierendes Hormon, Thyreotropin)

Die Hypophyse (Hirnanhangdrüse) schüttet das Hormon TSH (=Thyreoidea stimulierendes Hormon) aus, welches die Schilddrüse anregt, die Schilddrüsenhormone T4 und T3 zu produzieren. Die Hypophyse selbst wird durch das Hormon TRH des Hypothalamus angeregt, TSH auszuschütten. Die Referenzwerte liegen ungefähr zwischen 0,2 und 4,0 (Abhängig vom Labor, der Altersgruppe, Schwangerschaft).
Durch die Einnahme von Schilddrüsenhormonen wird bei Schilddrüsenkrebspatienten der TSH unterdrückt.
siehe auch:

Letzte Aktualisierung: 15.06.2021
Teilen

Tumor

(plural: Tumoren) bezeichnet ursprünglich einfach eine Geschwulst. Heute wird zwischen gutartigen (=benigne) oder bösartiger (=maligne) Geschwulst (=Tumor = Adenom) unterschieden (siehe Krebs).
siehe auch:

Veröffentlicht am 02.10.2021
Teilen

tumor volume doubling time(TVDT)

Zeit in der sich die Größe (Vorlumen) des Tumor bzw. der Tumoren verdoppelt (Verdoppelungszeit)

Veröffentlicht am 02.10.2021
Teilen

Tumor-agnostisch

bedeutet, dass die Auswahl einer systemischen Behandlung sich nicht an der Krebsart orientiert, sondern am Nachweis spezifischer molekular-genetischer Veränderungen (Biomarker) im Tumor; beim Schilddrüsenkrebs sind dies folgende Mutationen:

Veröffentlicht am 13.09.2021
Teilen

tumoragnostisch(Synonym: tumoragnostisches Arzneimittel)

ist ein Medikament, welches auf Grund einer molekularen Alteration (krankhafte Veränderung) eine Zulassung hat.
In den USA wurde 2017 Pembrolizumab als erstes solches Medikament durch die FDA zugelassen.
In der EU wurde Pembrolizumab weiterhin nur für einzelne Tumorerkrankungen mit Organbezug zugelassen.
Im September 2019 wurde in der EU erstmals mit Larotrectinib ein tumoragnostisches Arzneimittel zugelassen.

Veröffentlicht am 23.08.2021
Teilen

Tumorboard(Synonym: Online-Tumorboard)

Im Tumorboard setzen sich Ärzt*innen unterschiedlicher Fachdisziplinen zusammen, um gemeinsam weitere diagnostische Verfahren und/oder Therapien von Krebspatient*innen zu besprechen.
In Kliniken, die durch die Deutsche Krebsgesellschaft zertifiziert sind, ist ein Tumorboard ein wichtiges Qualitätsmerkmal; siehe auch:

Für seltene fortgeschrittene Schilddrüsenkarzinome gibt es Frankreich seit langem das TUTHYREF - französisches Krebsregister, nationales Tumorboard, und seit 2020 in Deutschland das Online Tumorboard Schilddrüse

Letzte Aktualisierung: 22.09.2021
Teilen

Tumordebulking(Synonym: Debulking)

Unter Tumordebulking versteht man die Verringerung der Größe eines Tumors; eine vollständige Entfernung kann in diesen Fällen nicht erreicht werden. Ob ein Tumordebulking sinnvoll ist oder nicht muss je nach Indikation beantwortet werden.

Veröffentlicht am 06.09.2021
Teilen

Tumormarker

sind Stoffe, die Rückschlüsse auf das Vorhandensein bzw. den Verlauf von (bösartigen) Tumoren ermöglichen: siehe Thyreoglobulin für den differenzierten Schilddrüsenkrebs (DTC) und Calcitonin für das medulläre Schilddrüsenkarzinom (MTC).
Tumormarker sind Surrogatparameter und stehen in der Kritik der Evidenzbasierten Medizin (EBM)

Veröffentlicht am 22.09.2021
Teilen

Tyrosinkinase-Inhibitor(TKI)

sind neue systemische Wirkstoffe gegen Tumore. Tyrosinkinasen sind Signalwege, welche wenn sie bei einer Tumorzelle überreguliert sind, zu einem Wachstum führen.
Tyrosinkinase-Inhibitoren (TKI) blockieren diese Signalwege. Werden mehrere Signalwege blockiert spricht man auch von Multikinase-Inhibitoren (MKI). Neuerdings gibt hoch selektive Tyrosinkinase-Inihibitoren (z.B.: RET-Inhibitor, NTRK-Inhibitor).
siehe: FAQ: Was sind Tyrosinkinase-Inhibitoren?.

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Tyrosinkinasen

haben trotz des ähnlich klingenden Namens nichts mit dem Schilddrüsenstoffwechsel direkt zu tun (es gibt auch die falsche Schreibweise mit "h" Thyrosinkinasen).
Tyrosinkinasen sind sehr vereinfacht Rezeptorstellen (Eiweißmoleküle) der Zelle. Tyrosinkinasen sind so ein wichtiger Teil der Signalübertragungen der Zellen, die das Wachstum und den Stoffwechsel der Zelle steuern. Von diesen Rezeptorstellen gibt es eine Vielzahl, die wiederum in Gruppen eingeteilt werden.
Bei Krebszellen sind diese Tyrosinkinaserezeptoren mutiert (verändert), so dass der Zelle vermehrt Wachstumsreize gegeben werden, die zu einem unkontrollierten Wachstum führen - eben Krebs.
Es gibt bereits eine Reihe von zugelassenen Medikamenten, die diese mutierten Tyrosinkinasen blockieren bzw. hemmen  = Tyrosinkinase-Inhibitoren (TKI). Die Freinamen dieser Medikamte enden auf -nib .

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Überfunktion

siehe

  • Schilddrüsenüberfunktion = Hyperthyreose
  • Nebenschilddrüsenüberfunktion = Hyperparathyreoidismus
Veröffentlicht am 11.06.2021
Teilen

Ultraschalluntersuchung(Synonyme: Ultraschalluntersuchung, Sonographie)

Mit der Sonographie wird die Lage, Form, Größe und das Gewicht der Schilddrüse bestimmt. Vergrößerungen, veränderte Gewebestrukturen, Knoten und Zysten kann man so erkennen. Von der Struktur des Gewebes kann man zudem auf eine Autoimmunerkrankung, Morbus Basedow oder Hashimoto-Thyreoiditis schließen, nicht jedoch ob es sich um kalte oder warme Knoten handelt (siehe Szintigramm / Szintigraphie).
Durch moderne farbkodierte Duplexsonographie, auch farbkodierte Dopplersonographie genannt, kann man jedoch benigne (gutartige) Knoten besser von malignen (bösartigen) Knoten unterscheiden.
Ein Verdacht auf Schilddrüsenkrebs besteht, wenn eine Kombination der folgenden Kriterien zutrifft: Mikroverkalkungen, auffälliges Durchblutungsmuster (siehe auch echoarmer Knoten), Fehlen eines Halo-Zeichens. siehe Broschüre: Knoten der Schilddrüse Kapitel 3.1.;
siehe auch Ultraschall in der Nachsorge .

Veröffentlicht am 02.10.2021
Teilen

Vandetanib(Synonyme: Caprelsa, Zactima, ZD6474)

Krebsmedikament, das zu den Tyrosinkinase-Inhibitoren (TKI) gehört.
Vandetanib war lange Zeit auch unter = ZD6474 = Zactima® bekannt und wurde am 01.08.2011 unter dem Namen Caprelsa® von der FDA für die Behandlung des medullären Schilddrüsenkrebs zugelassen. Der Name Zactima wurde von der FDA nicht akzeptiert, da eine Ähnlichkeit mit einem anderen Produktnamen bestünde.
siehe:

Letzte Aktualisierung: 07.09.2021
Teilen

Vemurafenib(Synonym: Zelboraf)

ist ein Tyrosinkinase-Inhibitor (TKI). Für die Behandlung des malignen Melanom zugelassen. Handelsname ist Zelboraf®

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Verdopplungszeit(Synonym: Verdoppelungszeit)

um die Dynamik des Wachstums einer Krankheit, hier Schilddrüsenkrebs einzuschätzen, benutzt man die Verdopplungszeit von bestimmten diagnostischen Werten.
Nicht bei allen diagnostischen Werten kann man mit der Verdoppelungszeit eine Aussage treffen;
siehe

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Viszeralchirurgie

Chirurgie der inneren Organe, speziell des Speiseröhren-Magen-Darmtrakts mit den umgebenden Organen Leber und Bauchspeicheldrüse sowie der Schilddrüse

Veröffentlicht am 21.10.2021
Teilen

Vitamin D

es gibt verschiedene Formen von Vitamin D (siehe Vitamin D - Synthese) . Natives Vitamin D (Cholecalcifereol) wird mit Hilfe der Sonne in der Haut selber hergestellt, diese wird in der Leber zu Calcidiol. Aktives Vitamin D  (CalciTRIOL) wird zur Aufnahme von Calcium benötigt.  Bei einer Nebenschilddrüsenunterfunktion wird zu wenig Parathormon produziert. Mit Hilfe des Parathormons  wird in der Niere aus Calcidiol das CalciTRIOL; siehe auch:

Letzte Aktualisierung: 11.06.2021
Teilen

warmer Knoten

Warme Knoten der Schilddrüse nehmen genauso viel und mehr Technetium auf und sind im Szintigramm "mehr-speichernd".
ausführlich siehe Kapitel 3 Diagnostik der Knoten der Schilddrüse unserer Broschüre: Knoten der Schilddrüse - Inhaltsverzeichnis

Letzte Aktualisierung: 06.09.2021
Teilen

wenig-differenziertes Schilddrüsenkarzinom(PDTC)(Synonym: poorly differentiated thyroid carcinoma)

ist eine relativ neue eigene Unterart des Schilddrüsenkrebs, die ins sich gleichfalls Unterarten hat. Diese Unterart des differenzierten Schilddrüsenkrebs nimmt nur im geringen Maße noch Iod auf, so dass eine Radioiodtherapie manchmal noch indiziert ist. Anders wie das anaplastische Schilddrüsenkarzinom (ATC) wächst es jedoch nicht so schnell und aggressiv wie dieses. Meist wird für diesen Krebs der englische Fachbegrifft poorly differentiated thyroid carcinoma sowie Abkürzung PDTC verwendet;
siehe auch:

Veröffentlicht am 28.09.2021
Teilen

Whole Body Scan / Scintigraphy(WBS, RxWBS, PTWBS, TBS)(Synonyme: post-therapy whole body scan, Total Body Scan)

englisch für die Ganzkörperszintigraphie nach einer

[glossayr_exclude](weniger gebräuchlich Total Body Scan (TBS))

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Word-Press Rollen(Synonym: WP-Rollen)

die Rollen für Word-Press (Administratoren, Redakteure, Autoren, Mitarbeiter) auf unserer Seite werden im Handbuch-Administration, welches durch die Bundesgeschäftsstelle geführt wird erklärt. Die Bearbeitung von Wiki-Artikel geschieht über die Arbeitsgruppen mit Wiki-Zugriff auch hier gibt es ein Handbuch: Forenthema: Wissensartikel – erstellen und bearbeiten (Handbuch)

Letzte Aktualisierung: 14.10.2021
Teilen

Xerostomie(Synonym: Mundtrockenheit)

Bei einer Radiojodtherapie kommt es in ca. 10-20% als Spätfolge zu einer Xerostomie, auch in Zusammenhang stehen damit Geschmacksveränderungen und Geschmacksverlust. Sind auch die Tränendrüsen gestört, spricht man von einem Sicca-Syndrom.

Letzte Aktualisierung: 16.08.2021
Teilen

YAP

ein Protein (Eiweißmolekül), welches das Wachstum von Organen während der Entwicklung vorantreibt und welches die Größe der Organe im Erwachsenenalter regelt, scheint auch eine Schlüsselrolle bei der Entstehung von Resistenz gegen gezielte Krebstherapien zu spielen; mehr dazu: Grundlagenforschung: YAP und Resitenzen gegen TKI (Bivona 2015).

Veröffentlicht am 11.06.2021
Teilen

Z.n.(Synonym: Zustand nach)

wird in Arztbriefen verwendet, um den Zustand nach einer akuten Krankheit zu beschreiben.

Letzte Aktualisierung: 24.06.2021
Teilen

Zentrum(Synonym: Zentren)

der Begriff "Zentrum" ist nicht geschützt.
Für die Schilddrüsenoperation gibt es zertifizierte Zentren durch die CAEK:

Zur Problematik des Begriffs "Zentrum" beim Schilddrüsenkrebs siehe:

siehe auch die Karten mit Links zu:

siehe auch bei uns im Verein: Arbeitsgruppe nicht-jod-speichender SD-Krebs (Zentren)

Veröffentlicht am 02.10.2021
Teilen

Zoledronsäure(ZS)(Synonyme: Zoledronat, Zometa)

gehört zur Substanzgruppe der Bisphosphonate, die den Knochenabbau hemmen und dem Knochen Stabilität geben. Unter dem Handelsnamen Zometa® hat es eine Zulassung, für die Behandlung einer durch Knochenmetastasen verursachten erhöhten Freisetzung von Kalzium (tumorinduzierte Hyperkalzämie) und der Verhinderung bzw. Verzögerung von Komplikationen, die durch Knochenmetastasen verursacht werden; siehe auch Forums-Gruppen:

Letzte Aktualisierung: 06.10.2021
Teilen

Zulassung(Synonym: Zulassung von Arzneimitteln)

in Deutschland wird die Zulassung von Arzneimitteln durch das Arzneimittelgesetz (AMG) geregelt. Für den Zulassungsantrag macht der Hersteller u.a. Angaben zur Zusammensetzung des Präparats und zur Indikation. Die Zulassung bedeutet vor allem, dass kein Schaden für die Patient*innen von der Therapie ausgeht und ist von der Nutzenbewertung zu unterscheiden.
Die Zulassung erfolgt in Europa über die EMA und in den USA über die FDA.
Medikamente, die einen therapeutischen Durchbruch bei schweren Erkrankungen darstellen, können in den USA eine beschleunigte Zulassung (accelerated approval) und in Europa eine bedingte Zulassung (Conditional Marketing Authorisation) erhalten.
Medikamente für seltene Erkrankungen (Orphan Disease) können bei den Zulassungsbehörden den Orphan Drug-Status erhalten.
Wird ein zugelassenes Medikament für eine andere Indikation angewendet, spricht man von Off-Label-Use.
Medikament, die im regulären Zulassungsverfahren sind, können über Compassionate Use verordnet werden.

Letzte Aktualisierung: 01.10.2021
Teilen

zweckmäßige Vergleichstherapie(zVT)

bei der Nutzenbewertung von neue Medikamenten nach dem AMNOG werden diese mit einer zweckmäßigen Vergleichstherapie (zVT) verglichen.

Letzte Aktualisierung: 01.10.2021
Teilen

zweimal täglich(bid, BID, b.i.d.)(Synonym: bis in die)

auf lateinisch "bis in die"

Veröffentlicht am 01.10.2021
Teilen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick