Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay
Suchbegriff:
@nutzername*α-Strahlenβ-Strahlenγ-Strahlen¹⁸F-FDG-PET3-T1-AminA.T.10®Ablationaccelerated approvalAdenomAdenomenukleationadjuvante TherapieAlectinibALKAllan-Herndon-Dudley-SyndromAMNOGAnabolismusanaplastischer SchilddrüsenkrebsAngiogeneseAngstAnschlussheilbehandlungAntibodiesAntibodies ThyroglobulinAntikörperAnwendungsbegleitende DatenerhebungApoptoseArmour® ThyroidArteria carotisArzneimittelnameAssayAurorakinasenautonomes AdenomÄZQbasalBasedowBiotinBone Mineral DensityBRAF-MutationcC-PTCC73CalcitoninCalzitoninCancerERNCaprelsa ®CAR-T-Zell-TherapieCEAclassic papillary thyroid carcinomacN0Common Terminology Criteria for Adverse EventsCompassionate UseConditional Marketing AuthorisationcPTCDabrafenibDECISIONDesiccated thyroid extractDijodtyrosinDoxorubicinDysphagieechoarmer KnotenEFVPTCEhrenamtspauschaleepidemiologische KrebsregisterEURACANEuropäisches PatientenforumEuropean Medicines AgencyEuropean public assessment reportEuthyrox®Evidenzbasierte MedizinF-DOPA-PETFahrkosten, FahrtkostenFaszienFeinnadelbiopsieFollicular Lesion of undetermined significanceFood and Drug AdministrationFreinamefT3FVPTCGeschäftsordnungGPOHHaus der Krebs-Selbsthilfe – Bundesverband e.V.Hazard RatioHCTHeterophile AntikörperhsTgHVPTCHyponatriämieHypoparathyroidismIInstitut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im GesundheitswesenIodiodarme DiätIVIVc, IVC, IV CJodK-SD/NSDkalter KnotenKartenKi67-AntigenKisplyx®klinische KrebsregisterKnotenkoronare HerzerkrankungL-T3LarotrectinibLeitlinienLenvatinibLevothyroxinLoxo Oncology, Inc.Lymphangiosis carcinomatosaLymphknotenLymphknotenmetastasenmaximal tolerierbare DosisMCT8Medikamentenname, MedikamentennamenMerkblattMikrosomale AntikörperminiwithdrawalMitgliedsbeitragMolekular-genetische DiagnostikMutationN0N1N1aN1bNature-Thyroid™NDKNebenschilddrüsenneurotrophic tyrosine receptor kinaseNew Drug ApplicationNewsletterNONotfallausweisNTRKNutzenbewertungNxObjective Response RateOff-Label-UseOrphan DiseaseOrphan Drug-StatusÖsterreichische Gesellschaft für Endokrinologie und StoffwechselPararhormon 1-84ParathormonPatient Reported OutcomePETSpharmazeutisches UnternehmenPhasen klinischer StudienPleomorphes AdenomPositronen-Emissions-TomographieProcalcitoninProtokollePTCQALYQT-IntervallRadio-Immuno-AssayRadiojodtherapieRegisterReisekostenReisekostenformular, ReisekostenformulareREMSRETRET/PTCrhTSHRisikenrTSHSalvage TherapySchilddrüsenhormoneSchilddrüsenhormonpräparateSchilddrüsenhormonresistenzSchilddrüsenkrebsSchilddrüsenoperationSchilddrüsenunterfunktionSelpercatinibSignaturSpendenkontoStadium IVaStadium IVbStagingsTgStiftung Deutsche KrebshilfeStromaStudienregistersupportiv, supportive TherapieT0T1T2T3T4TAKTg-offThyCa: Thyroid Cancer Survivors‘ AssociationThyreogenThyreoglobulinThyrogenThyroid Cancer Alliancethyroid hormone withdrawalThyroid-specific Patient Reported OutcomeThyrotropin αThyroxinTiratricolTNMTPO-AKTRacKINGTrametinibTreatment emergent adverse eventsTrijodthyroninTSHTSH und RadioiodtherapieTumor-agnostischtumoragnostischTumorboardTumordebulkingTxÜberfunktionUnterfunktionus-TgVandetanibVerband Forschender Arzneimittelhersteller e. V.Vitamin DVorlagenwarmer KnotenWord-Press RollenXerostomieYAPZ.n.Zactima ®Zentrum für KrebsregisterdatenZulassungzweckmäßige Vergleichstherapie

@nutzername

Mit @nutzername im Forum, bekommt der Betreffende eine Nachricht, dass er in diesem Thema erwähnt wurde (Auf der deutschen Tastatur bekommt man das@-Zeichen (ausgesprochen äd) mit den Tasten Q + ALtGR ). Möchte man keine E-Mail, so kann man dies in Mein Profil Einstellungen abbestellen.

Letzte Aktualisierung: 28.07.2021
Teilen

*(Synonyme: Genderstern, Gender-Stern, Gendersternchen)

der Stern wird bei der Suche als Halter für "beliebig viele Zeichen" gesetzt.
In den Fließtexten wird der Stern benutzt, um darauf hinzuweisen, dass es neben dem männlichen, auch die weibliche sowie andere Geschlechter gibt. Man bezeichnet dann den Stern als Genderstern.
siehe auch Gender-Schreibweise

Letzte Aktualisierung: 24.06.2021
Teilen

α-Strahlen(Synonym: Alpha-Strahlen)

siehe  FAQ Was für Strahlen gehen vom radioaktivem Jod aus?. (Das α-Zeichen bekommt man in dem man den Code α eingibt.)

Letzte Aktualisierung: 06.09.2021
Teilen

β-Strahlen(Synonym: Beta-Strahlen)

siehe FAQ Was für Strahlen gehen vom radioaktivem Jod aus? (Auf der deutschen Tastatur bekommt man das β-Zeichen mit den Tasten S + ALtGR oder man nimmt das deutsche SZ-Zeichen ß; oder man benutzt den Code β)

Letzte Aktualisierung: 10.06.2021
Teilen

γ-Strahlen(Synonym: Gamma-Strahlen)

siehe FAQ: Was für Strahlen gehen vom radioaktivem Jod aus?. - γ-Strahlung (auf der deutschen Tastatur bekommt man den griechischen Buchstaben γ, in dem man zur Not das y-Zeichen benutzt, oder den Code & #947; (ohne Leerzeichen nach dem &)

Letzte Aktualisierung: 15.06.2021
Teilen

¹⁸F-FDG-PET(Synonyme: ¹⁸FDG-PET, 18-FDG-PET, FDG-PET)

korrekte Schreibweise ¹⁸FDG-PET für fluorine-18 fluorodeoxyglucose ([18F]FDG)-PET, wobei die 18 hochgestellt ist und das radioaktive Fluor-18 Isotop bezeichnet.
Im Alltag spricht man oftmals der Einfachheit halber nur von FDG-PET, womit das selbe gemeint ist.
mehr Links unter Positronen-Emissions-Tomographie

Letzte Aktualisierung: 26.08.2021
Teilen

3-T1-Amin

ist ein Schilddrüsenhormonmetabolite, welches außerhalb der Schilddrüse durch Dejodierung und Aktivität der Ornithin-Decarboxylase, vermutlich bei der gastrointestinalen Resorption der Schilddrüsenhormone gebildet wird.
(Quelle: DFG-geförderten SPP 1629; Charite, Download 22.6.2018)

Veröffentlicht am 11.06.2021
Teilen

accelerated approval(Synonym: accelerated_approval)

= beschleunigte Zulassung; die accelerated approval durch die us-amerikanische Zulassungsbehörde FDA geschieht, wenn ein beträchtlicher Zusatznutzen vermutet wird. Die Zulassung basiert dabei einzig auf Daten von Surrogatparametern (z.B. Verringerung der Tumorgröße) und nicht auf Patienten relevanten Endpunkten (z.B. Lebensverlängerung oder Reduzierung von Schmerzen).
Die beschleunigte Zulassung bedarf jedoch noch weiterer Phase-IV-Bestätigungsstudien.
Die beschleunigte Zulassung sowie das europäische Pendant das Conditional Marketing Authorisation sind in der Evidenzbasierten Medizin (EbM) umstritten, weil nur Surrogatparameter für die Zulassung herangezogen werden und doppelt-verblindete, randomisierte Studie (RCT) mit der höchsten Evidenz erschwert bzw. unmöglich gemacht werden.
Siehe auch:

Veröffentlicht am 23.08.2021
Teilen

Adenom

= gutartiger Tumor (der Schilddrüse)
= ein gutartiger, meist "heißer" (= autonomes Adenom) Knoten in der Schilddrüse

Letzte Aktualisierung: 17.09.2021
Teilen

Adenomenukleation(AE)(Synonym: Adenom-Enukleation)

= chirurgisches Ausschälen eines Adenoms (Enukleation = Entkernen, also Entfernen vom gut abgegrenztem Gewebe ohne Mitnahme von umliegendem Gewebe).
Dieses Verfahren wird bei Schilddrüsenknoten mit Krebsverdacht nicht empfohlen, da das entnommene Gewebe pathologisch schwer zu beurteilen ist.
siehe AWMF-Leitlinie zur Schilddrüsenoperation (maligne) 2012;
siehe auch subtotale Resektion

Letzte Aktualisierung: 07.06.2021
Teilen

adjuvante Therapie

= eine ergänzende Therapie nach einer Krebstherapie, um ein erneutes Tumorwachstum zu verhindern.

Letzte Aktualisierung: 07.06.2021
Teilen

Alectinib(Synonyme: L01XE36, Alecensa)

ist ein RET-Inhibitor, der in einer Studie an medullären Schilddrüsenkarzinomen mit einer RET-Mutation sowie anderen Soliden Tumoren mit einer RET-Fusion oder ALK-Fusion untersucht wird (NCT03131206; siehe auch NCT04589845).

Letzte Aktualisierung: 24.02.2021
Teilen

ALK(Synonym: ALK-Fusion)

kommt bei ca. 1% der papillären sowie medullären Schilddrüsenkarzinome vor (Quelle: Haroon et. al. Surg. Pathol 2019); Neue Substanzen, die auch am Schilddrüsenkarzinom untersucht werden: Alectinib

siehe:

Letzte Aktualisierung: 07.06.2021
Teilen

Allan-Herndon-Dudley-Syndrom(AHDS)

Beim AHDS liegt eine Mutation im Monocarboxylasetransporter 8 (MCT8) vor, was zu einer geringeren Aufnahme an Schilddrüsenhormonen in bestimmten Zellen führt.
siehe auch:

Veröffentlicht am 11.09.2021
Teilen

AMNOG(Synonym: Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz)

Nutzenbewertung von Arzneimitteln nach dem Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz (AMNOG) gemäß § 35a SGB V.
Die Nutzenbewertung im Gemeinsamer Bundesausschuss (G-BA) entscheidet darüber, ob die Kosten und in welcher Höhe durch die Krankenkassen erstattet werden, und ist von der Zulassung von Arzneimitteln zu unterscheiden.
Medikament für Seltene Erkrankungen haben bei der Zulassung und bei der Nutzenbewertung meist spezielle Regeln/Vorordnungen.
siehe auch: Kosten-Nutzen-Bewertung von Arzneimitteln (2008)

Letzte Aktualisierung: 13.09.2021
Teilen

Anabolismus(Synonym: Stoffaufbau)

Aufbau von körpereigenen Bestandteilen unter Verbrauch von Energie (Wachstum, Muskelaufbau),
siehe auch: Katabolismus, Metabolismus

Letzte Aktualisierung: 11.06.2021
Teilen

anaplastischer Schilddrüsenkrebs(ATC)(Synonyme: anaplastisches Schilddrüsenkarzinom, undifferenzierter Schilddrüsenkrebs, anaplastic thyroid cancer)

sehr selten vorkommender Schilddrüsenkrebs, der in der Regel sehr schnell wächst und Metastasen bildet. Diese Krebszellen speichern kein Jod, so dass eine Radioiodtherapie nicht möglich ist.
 Im deutschen wird oft die englische Abkürzung für anaplastic thyroid cancer, ATC, verwendet.
siehe auch:

Letzte Aktualisierung: 14.06.2021
Teilen

Angiogenese

die Neubildung und das Wachstum von Gefäßen, Adern, bei gesunden wie bei Krebs-Zellen.
siehe Krebs-Therapie: Anti-Angiogenese

Letzte Aktualisierung: 07.06.2021
Teilen

Antikörper(AK)

der Körper produziert Antikörper (AK) gegen fremde Substanzen (z.B. Viren) aber auch gegen körpereigene Stoffe.
Im Stoffwechsel der Schilddrüse gibt es mehrere Antikörper:

Letzte Aktualisierung: 16.07.2021
Teilen

Anwendungsbegleitende Datenerhebung(AbD)

Mit der Anwendungsbegleitende Datenerhebung (AbD) wird durch den Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) ein pharmazeutischen Unternehmer verpflichtet, Daten zu seinem Arzneimittel in der klinischen Routine zu erheben und für eine Zusatznutzenbewertung auszuwerten (§ 35a Absatz 3b Satz 1 SGB V; dieser Absatz wurde über das Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV) 2019 eingefügt. In der Verfahrensordnung des G-BA finden sich Ausführungen im 5. Kapitel.

Veröffentlicht am 24.08.2021
Teilen

Apoptose

= "natürlicher Zelltod", findet täglich milliardenfach im Körper statt. Bei der Zellteilung finden natürliche Kontrollmechanismen statt. Wird eine Zelle als fehlerhaft entdeckt, läuft ein "Selbstmordprogramm" an. Bei Krebs wird dieser Mechanismus ausgesetzt (siehe dazu YAP sowie Nekrose = Zelltod durch Außeneinwirkung)

Letzte Aktualisierung: 08.06.2021
Teilen

Armour® Thyroid

Handelsname eines Extraktes aus getrockneten Schweineschilddrüsen (= desiccated thyroid extract = DTE). Armour hat durch die FDA eine Zulassung in den USA.
siehe u.a. : Studie: Schweinehormone vs. L-Thyroxin in der Substitution sowie Broschüre Mit Schilddrüsenhormonen leben!

Letzte Aktualisierung: 03.06.2021
Teilen

Arteria carotis

= Schlagader, die den Kopf mit Blut versorgt.

Letzte Aktualisierung: 08.06.2021
Teilen

Arzneimittelname(Synonym: Medikamentenname)

Es gibt verschiedene Arzneimittelnamen:

  • Name in der Produktentwicklung eines Pharmaunternehmens. In Phase-I-Studien haben die Arzneimittel oftmals noch keinen Freinamen.
  • Freiname = Wirkstoffname von der WHO festgelegt
  • Handelsname
Veröffentlicht am 09.07.2021
Teilen

Assay

hier Untersuchungsmethode zum Nachweis von Substanzen (z.B. Schilddrüsenhormone, Antikörper (AK), bestimmte Eiweiße, Tumormarker, ...) im Blut, Urin, Speichel ...
Es gibt verschiedene Methoden:

Veröffentlicht am 13.09.2021
Teilen

Aurorakinasen(Synonym: Aurora Kinasen)

sind Enzyme, die bei der Zellteilung eine zentrale Rolle einnehmen.
In Krebszellen konnte nachgewiesen werden, dass hier vermehrt Aurorakinasen vorkommen, wodurch es zu einer Fehlregulation kommt, Teilung und Wachstum der Krebszellen befördert wird.
siehe auch: FAQ: Was sind Tyrosinkinase-Inhibitoren?

Letzte Aktualisierung: 08.06.2021
Teilen

autonomes Adenom

= ein gutartiger, "heißer" Knoten (=Adenom) in der Schilddrüse, der unabhängig des Schilddrüsenhormonregelkreises (siehe Kap 2. Funktion der Schilddrüse
der Broschüre Knoten der Schilddrüse) Schilddrüsenhormone produziert.

Veröffentlicht am 16.09.2021
Teilen

basal

= basis, Grund ...; im Zusammenhang mit Blutwerten, im Sinne wie im Blut vorliegend, ohne eine Stimulation von außen (z.B. TSH kann mit TRH stimuliert werden; Tg mit TSH bzw. rhTSH; Ct mit Calcium).

Letzte Aktualisierung: 08.06.2021
Teilen

Basedow(MB)(Synonym: Morbus Basedow)

 (engl. Graves Disease);
ist eine Autoimmunerkrankung, die sich durch eine Schilddrüsenüberfunktion bemerkbar macht.
Es gibt auch spezielle Foren und Selbsthilfegruppen für Autoimmunerkrankungen der Schilddrüse; Links: SD-Foren sowie bei uns die Forums-Gruppe: Autoimmunerkrankte, Hashimoto und Schilddrüsenkrebs.

Letzte Aktualisierung: 20.07.2021
Teilen

BRAF-Mutation(Synonyme: BRAF V600E, BRAF K601E)

Findet man in einer Feinnadelpunktion eine BRAF-Mutation , so handelt es sich immer um ein papilläres Schilddrüsenkarzinom. Allerdings nicht in allen papillären Schilddrüsenkarzinomen (PTC) liegt auch eine BRAF-Mutation vor (ca. 60%). BRAF ist nur ein diagnostischer Faktor für das papilläre Schilddrüsenkarzinom und kein prognostischer Faktor, der eine aggressivere Therapie rechtfertigt (siehe ATA: Risikogruppen beim differenzierten Schilddrüsenkrebs). Auch gibt es verschiedene BRAF-Mutationen. Die "klassische" BRAF V600E beim klassischen papillären Schilddrüsenkarzinom, und die BRAF K601E, welche beim NIFTP vorkommen kann.
siehe auch:

Veröffentlicht am 13.09.2021
Teilen

C73

ist der ICD-10-Schlüssel für bösartige Neubildungen der Schilddrüse. Da sich die Schilddrüsenkarzinome in ihrer Therapie und Prognose erheblich unterscheiden, ist der ICD-Schlüssel wenig brauchbar.
siehe dazu Welcher Schilddrüsenkrebs? Welche Therapie?

Letzte Aktualisierung: 08.06.2021
Teilen

Calcitonin(Ctn)(Synonym: Kalzitonin)

= Kalzitonin (deutsche Schreibweise, meist wird die englische Schreibweise benutzt) = Ctn (Abkürzung) = Hormon, das von den C-Zellen der Schilddüse ins Blut abgegeben wird und eine Calcium-senkende Wirkung hat; Calcitonin und das Parathormon der Nebenschilddrüsen regulieren den Calcium- und Phosphathaushalt.
Calcitonin ist der Tumormarker des C-Zell-Karzinoms (=medulläres Schilddrüsenkarzinom).
siehe auch:

Letzte Aktualisierung: 20.07.2021
Teilen

CancerERN(Synonym: Cancer-ERN)

= European Reference Network (ERN) for Rare aluld solid Cancer (Cancer-ERN); eigentliche Abkürzung EURACAN, welches sich u.a. mit der G6 (Arbeitsgruppe) um die Diagnose und Therapie des radiorefraktären, anaplastischen und medullären Schilddrüsenkrebs kümmert.
siehe auch

Veröffentlicht am 26.08.2021
Teilen

Caprelsa ®

= Handelsname von Vandetanib; Krebsmedikament, das zu den Tyrosinkinase-Inhibitoren gehört.

Veröffentlicht am 26.08.2021
Teilen

CAR-T-Zell-Therapie

Bei der CAR-T-Zell-Therapie werden T-Zellen dem Blut des Patienten entnommen und im Labor gentechnisch verändert. Es wird ein Gen eingebaut, das ein spezifisches Protein produziert und als künstlicher (chimärer) Antigenrezeptor (CAR) so z.B. an die Krebszellen im Patienten andocken kann und diese dann zerstört.
Quelle: www.krebsinformationsdienst.de 30.8.20018, dort finden sich auch weiterführende Informationen.

Veröffentlicht am 23.08.2021
Teilen

CEA(Synonym: Carcino-embryonales Antigen)

Tumormarker des medullären Schilddrüsenkrebs (und von Darmkrebs)
Nach Laborlexikon (Download 4.5.2018) gibt es folgende Referenz- und Grenzwerte:

  • Nicht-Raucher bis 4,6 ng/ml
  • Raucher in 25% der Fälle: 3,5-10,0 ng/ml; in 1% der Fälle: >10,0 ng/ml
  • >20,0 ng/ml Verdacht auf Krebs

siehe FAQ: Medullärer Schilddrüsenkrebs (C-Zell-Karzinom)

Veröffentlicht am 20.07.2021
Teilen

classic papillary thyroid carcinoma(C-PTC, cPTC)

Es gibt diverse Untergruppen beim papillären Schilddrüsenkarzinom (PTC, siehe Schilddrüsenkrebs  nach ICD-O). Die meisten PTC sind die sogenannten klassischen papillären Schilddrüsenkarzinome (Forums-Gruppe mit weiteren Infos).

Letzte Aktualisierung: 11.06.2021
Teilen

Common Terminology Criteria for Adverse Events(CTCAE)

= Allgemeine Terminologie und Merkmale unerwünschter Ereignisse
Auf der Seite des Krebsregister Baden-Württemberg gibt es eine deutsche Übersetzung:
Allgemeine Terminologie und Merkmale unerwünschter Ereignisse (2017)

Veröffentlicht am 20.08.2021
Teilen

Compassionate Use

wenn eine Medikament bereits im Zulassungsverfahren steht, so kann es aus "Mitgefühl" (=compassionate) bereits zuvor eingesetzt werden. Compassionate Use muss beim BfARM durch die verantwortliche Person (=Hersteller) angezeigt werden.
BfARM: Härtefallprogramme/ Compassionate Use (Seite mit aktuell laufenden Compassionate Use)

Veröffentlicht am 23.08.2021
Teilen

Conditional Marketing Authorisation(CMA)

Wenn eine Therapie bei einer schwerwiegenden Krankheit, wo es keine anderen therapeutischen Optionen gibt, einen beträchtlicher Zusatznutzen vermuten lässt, kann die EMA bereits auf Grund der Basis von Phase I und II -Studien eine bedingte Marktzulassung erteilen.
Durch die us-amerikanische Zulassungsbehörde FDA gibt es die beschleunigte Zulassung (=accelerated approval).
Diese beiden Zulassungsverfahren sind in der Evidenzbasierten Medizin (EbM) umstritten, weil nur Surrogatparameter für die Zulassung herangezogen werden und doppelt-verblindete, randomisierte Studie (RCT) mit der höchsten Evidenz erschwert bzw. unmöglich gemacht werden.

siehe auch Zulassung von Arzneimitteln (übergeordneter Beitrag)

Veröffentlicht am 23.08.2021
Teilen

Dabrafenib(Synonym: Tafinlar®)

ist ein Tyrosinkinase-Inhibitor (TKI) vor allem gegenüber einer BRAF-Mutation; für die Behandlung des malignen Melanom zugelassen. Handelsname ist Tafinlar® . In den USA ist Dabrafenib in Kombination mit Trametinib (=Mekinist®) zur Therapie des BRAF-positiven anaplastischen Schilddrüsenkarzinom seit 2018 durch die FDA zugelassen.
siehe Dabrafenib (Handelsname: Tafinlar®) - Übersichtsartikel

Letzte Aktualisierung: 06.09.2021
Teilen

DECISION

Name der druch das Pharmaunternehmen Bayer HealthCare durchgeführten randomisierten Studie (RCT) für die Zulassung von Sorafenib (Handelsname: Nexavar) beim radio-refraktären fortschgeschrittenen Schilddrüsenkarzinom (RR-DTC);
siehe

Veröffentlicht am 23.08.2021
Teilen

Desiccated thyroid extract(DTE)

deutsch: getrocknete Extrakte aus Schilddrüsen von Schweinen oder Rindern. Umgangssprachlich auch manchmal als Schweinehormone und Rinderhormone abgekürzt, manchmal auch als "natürliche" Schilddrüsenhormone beworben. Armour Thyroid™ und Nature-Thyroid™ wird aus Schweineschilddrüsen hergestellt und hat durch die FDA eine Zulassung in den USA.
siehe u.a.

Veröffentlicht am 23.08.2021
Teilen

Dijodtyrosin(T2, 3,5-T2)

Schilddrüsenhormon T2 (=3,5-T2), welches nach der Deiodase übrigbleibt;
siehe: Wirkung der Schilddrüsenhormone

Veröffentlicht am 11.06.2021
Teilen

Doxorubicin

ist eine klassische Chemotherapie (Zytostatikum). Es hat eine "alte" Zulassung für die Behandlung des fortgeschrittenen Schilddrüsenkarzinom; d.h.die Studienlage ist nicht besonders gut (siehe z.B. Studie: Chemotherapie mit Doxorubicin beim fortg. SD-Krebs aus dem Jahr 2006).
Ist einen systemische Therapie indiziert werden erst die neu zugelassenen Tyrosinkinase-Inhibitor (TKI) eingesetzt.

Veröffentlicht am 23.08.2021
Teilen

Dysphagie(Synonyme: Schluckstörung, Schluckbeschwerden)

(engl.: Dysphagia) Störung beim Schlucken. Eine vergrößerte Schilddrüse drückt u.a. auf die Speiseröhre und verursacht diese Beschwerden.
Bei 20-80 % der Patienten treten nach der Schilddrüsenoperation Schluckbeschwerden auf, welche innerhalb der ersten 6 Wochen in der Regel vollständig rückläufig sind, in Einzelfällen jedoch auch fortbestehen können. Letztere erfordern eine weitere diagnostische Abklärung, um abhängig von der Ursache ggf. eine Therapie einzuleiten.
siehe Broschüre Knoten der Schilddrüse: Kap. 5.3. Risiken der Operation
sowie unsere Forums-Forums-Gruppe: Schluckstörungen nach einer Schilddrüsenoperation

Veröffentlicht am 10.09.2021
Teilen

echoarmer Knoten(Synonym: echoarm)

Bei der Ultraschalluntersuchung werden Knoten als echoarm beschrieben, die die Schallwellen nicht gut zurück werfen. Stark durchblutetes Gewebe werfen die Schallwellen nicht gut zurück. Echoarm ist eines unter mehreren Kriterien im Ultraschall, welches einen Knoten für eine Feinnadelpunktion indiziert.
siehe Kap. 3.1. Knoten und Krebsverdacht unserer Broschüre "Knoten der Schilddrüse und ihre Behandlung"
Ein echoarmer Knoten kann auf einen kalten Knoten hinweisen, diese Diagnose kann jedoch nur durch ein Szintigramm / eine Szintigraphie gesichert werden.

Veröffentlicht am 11.06.2021
Teilen

EFVPTC

encapsulated follicular variant of papillary thyroid carcinoma
= eingekapselte follikuläre Variante des papillären Schilddrüsenkrebs
heute als nicht-invasiver follikulärer Tumor mit papillär-ähnlichen Merkmalen (NIFTP) bezeichnet.

Letzte Aktualisierung: 08.06.2021
Teilen

epidemiologische Krebsregister

erfassen alle Krebsfälle in einer Region in einem Register.
Epidemiologie ist die Wissenschaft über die Bevölkerung.
siehe dazu:

siehe auch: klinische Krebsregister

Veröffentlicht am 28.07.2021
Teilen

EURACAN

= European network for Rare adult solid Cancer; im Rahmen des European Reference Network (ERN) for Rare aluld solid Cancer (Cancer-ERN); mit der Untergruppe "Endocrine Cancers" [G6] welches sich u.a. um die Diagnose und Therapie des radiorefraktären, anaplastischen und medullären Schilddrüsenkrebs kümmert.
siehe auch

Veröffentlicht am 26.08.2021
Teilen

European Medicines Agency(EMA)

= europäische Agentur, welche für die Zulassung und Überwachung von Medikamenten in Europa zuständig ist (siehe auch FDA amerikanische Zulassungsbehörde).
siehe auch Links: European Medicines Agency (EMA)

Veröffentlicht am 23.08.2021
Teilen

European public assessment report(EPAR)

sind öffentliche Bewertungsberichte von Arzneimitteln durch die europäische Arzneimittel Zulassungsbehörde European Medicines Agency (EMA)

Veröffentlicht am 23.08.2021
Teilen

Evidenzbasierte Medizin(EbM)

Medizin, die sich an Beweisen (engl. Evidenz) ausrichtet, die möglichst über kontrollierte Studien erbracht wurden.
siehe auch FAQ-Hilfe EbM - Was sind patientenrelevante Endpunkte?
siehe auch: Deutsches Netzwerk Evidenzbasierte Medizin.

Veröffentlicht am 11.06.2021
Teilen

F-DOPA-PET(F-DOPA-PET-CT)(Synonym: [18F]Fluoro-Dihydroxyphenylalanine-Positronenemissiontomographie)

wird vor allem beim medullären Schilddrüsenkrebs (MTC) eingesetzt; siehe Studie: F-DOPA-PET-CT beim medullären SD-Krebs (Brammen 18) ;

siehe auch PET

Veröffentlicht am 25.08.2021
Teilen

Feinnadelbiopsie(FNB, FNP, FNAB, FNA)(Synonyme: Feinnadelpunktion, Fine Needle Aspiration biopsy, Fine Needle Aspiration)

es gibt unterschiedliche Techniken (Aspirationspunktion als auch durch non-Aspirationspunktion/Kapillarzytologie) der  FNB , die sich auch in den Synonymen finden. Mit der FNB (engl.: Fine Needle Aspiration biopsy; FNAB) gewinnt man Material aus den Knoten der Schilddrüse für die Zytologie, der Feinnadelpunktionszytologie. Mehr zur FNB  siehe:

Letzte Aktualisierung: 16.09.2021
Teilen

Follicular Lesion of undetermined significance(FLUS)

genauer: Follicular Lesion of undetermined significance risk of malignancy;
Follikuläres Adenom, von dem man das Risiko, ob es Krebs ist oder nicht, nicht bestimmen kann (siehe Bethesda Category / Kategorie)
Nicht zu verwechseln mit einer follikulären Neoplasie, bei der das Risko, dass es Krebs ist, bei ca. 20% liegt.
siehe: FAQ: Schnellschnitt kann Feinnadelpunktion nicht ersetzen

Veröffentlicht am 16.09.2021
Teilen

Food and Drug Administration(FDA)

ist die us-amerikanische Agentur, welche für die Zulassung und Überwachung von Medikamenten in den USA zuständig ist. Die FDA steht in der Kritik, weil sie wie die EMA zum Teil indirekt über die Pharmaindustrie finanziert wird. Das Zulassungsverfahren ist jedoch inzwischen transparenter: Studien und Dokumente des Zulassungsverfahren werden veröffentlicht.
(siehe auch EMA europäische Zulassungsbehörde)
Mehr Links zur FDA über die Linkliste: Food and Drug Administration (FDA)

Veröffentlicht am 23.08.2021
Teilen

Freiname

auch Internationaler Freiname - ist ein Name, der durch die Weltgesundheitsorganisation (WHO) für ein Arzneimittelstoff auf Vorschlag des Entdeckers vergeben wird.
Zu unterscheiden ist der Freiname vom Handelsname der von Land zu Land verschieden sein kann. Die Freinamen haben verschiedene Endungen wie z. B. -nib für Tyrosinkinase-Inhibitor (TKI) oder -nab für Antikörpertherapien.

Veröffentlicht am 07.09.2021
Teilen

fT3

= freies Schilddrüsenhormon Trijodthyronin (T3)
Das Schilddrüsenhormon T3 ist im Körper zu 99% an Transporteiweiße gebunden.
Es hat eine Halbwertszeit von 20 Stunden.
Zur Feststellung der realen Stoffwechsellage im Blut müssen jedoch die freien Schilddrüsenhormone (fT3 ca. 0,3%) bestimmt werden. Wird bei der Blutabnahme nur die Gesamt-Hormonmenge T3 (TT3) bestimmt, so kann dies zu einer Fehleinschätzung führen.
siehe auch FAQ: Blutabnahme und Schilddrüsenhormon-Einnahme
Bedarf T3 und Tagesschwankungen fT3 fT4 TSH (Studie Russel 2008)
ambulante Erstattung der Bestimmung von fT4 und fT3.

Letzte Aktualisierung: 16.09.2021
Teilen

FVPTC

= Follicular Variant of papillar Thyroid Cancer (FVPTC) = follikuläre Variante des papillären Schilddrüsenkarzinoms (Forums-Gruppe mit weiteren Informationen und Betroffenen)

Letzte Aktualisierung: 11.06.2021
Teilen

Geschäftsordnung

wird durch unsere Arbeitsgruppe Geschäftsordnung erarbeitet und durch den Bundesvorstand und Mitgliederbeirat verabschiedet. Die Geschäftsordnung regelt das Miteinander zwischen Bundesvorstand und Mitglieder-Beirat sowie der Bundesgeschäftsstelle (Organigramm). Aktuelle Geschäftsordnung findet sich auf den Vereins-Seiten Dokumente und Organigramm sowie im Forum der Arbeitsgruppe Geschäftsordnung

Veröffentlicht am 20.07.2021
Teilen

Haus der Krebs-Selbsthilfe – Bundesverband e.V.(HKSH-BV, HKSH)

ist der Dachverband der pharma-unabhängigen Krebs-Selbsthilfeorganisationen ; mehr über die Linkliste: Haus der Krebs-Selbsthilfe - Bundesverband e.V. (HKSH-BV)

Veröffentlicht am 19.08.2021
Teilen

Hazard Ratio(HR)

beschreibt das relative Risiko zweier Gruppen, dass ein Ereignis eintrifft, z.B. Rezidiv, Tod, .... Bei 1 ist das Risiko beider Gruppen gleich. Eine Hazard Ratioo von 0,6 bedeuted z.B. , dass eine Gruppe mit einer bestimmten Therapie ein 60% geringeres Risisiko hat, dass ein Rezidiv in einem bestimmten Zeitraum auftritt.
Eine ausführliche Erklärung findet sich im Ärzteblatt: Überlebenszeitanalyse. Teil 15 der Serie zur Bewertung wissenschaftlicher Publikationen. Dtsch Arztebl Int 2011; 108(10): 163-9; DOI: 10.3238/arztebl.2011.0163

Veröffentlicht am 02.06.2021
Teilen

Heterophile Antikörper(HAb)

das Vorhandensein von heterophilen Antikörpern (=heterophile antibodies = HAb) können zu falsch hohen bzw. niedrigen Tg-Werten führen, siehe Statement: TAK in der Nachsorge des Schilddrüsenkrebs (Verburg 2013)

Veröffentlicht am 17.08.2021
Teilen

hsTg(Synonym: hsTG)

= Thyreoglobulin (Tg), welcher mit einem hoch-sensitiven Thyreoglobulin-Assay bestimmt wird. Andere Ausdrücke zum Teil mit Marketing Absichten sind ultasensitiv (usTg), es wird empfohlen einheitlich von hsTg zu sprechen.
siehe Positionspapier: hsTg in der Nachsorge.

Veröffentlicht am 13.09.2021
Teilen

HVPTC

= hobnail variant of papillary thyroid carcinoma ; es gibt eine Reihe von Untergruppen des papillären Schilddrüsenkarzinom (PTC), siehe Schilddrüsenkrebs nach ICD-O

Letzte Aktualisierung: 11.06.2021
Teilen

Hyponatriämie(Synonym: Hyponatriaemie)

= niedriger Natriumspiegel im Blut. Tritt u.a. bei einer Schilddrüsenunterfunktion vor einer Radioiodtherapie auf, durch die durch Unterfunktion verursachte Nierenschwäche auf, und steht auch im Zusammenhang mit einer jod-armen Ernährung vor einer Radiojotherapie.
siehe: FAQ: rhTSH - Wann ist die Unterfunktion vermeidbar? und FAQ: Jodarme Ernährung = Vermeidung jodreicher Ernährung.

Veröffentlicht am 26.08.2021
Teilen

Hypoparathyroidism(HypoPT, hypoPT)

englische Schreibweise für  Hypoparathyreoidismus .

Veröffentlicht am 09.08.2021
Teilen

Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen(IQWiG)

Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWIG) prüft u.a. für den Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) die Studienlage von Therapien und diagnostischen Methoden, um den Nutzen feststellen zu können.
siehe auch Link-Liste: IQWiG = Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen.

Veröffentlicht am 25.08.2021
Teilen

Iod

auch umgangssprachlich Jod geschrieben;
das nicht radioaktive Iod hat die Massenzahl 127.
Bei der Radiojodtherapie (RJT oder RIT) wird das radioaktive I-131 eingesetzt.
Iod ist ein Spurenelement, das die Schilddrüse zur Produktion von Schilddrüsenhormonen (T3 und T4) braucht.
siehe auch:

Veröffentlicht am 11.06.2021
Teilen

IV

das Staging IV (römisch 4) im im AJCC-Staging-System wird unterschieden in IVa, IVb und IVc

Veröffentlicht am 06.09.2021
Teilen

IVc, IVC, IV C(Synonyme: IVc, IVC, IV_C)

Stadium (engl.: Stage) IVc (Römisch 4 c; andere Schreibweisen Stage IV C oder IVC) im AJCC-Staging-System.

Veröffentlicht am 06.09.2021
Teilen

Jod

wird in der Medizin mit I geschrieben und abgekürzt, entsprechend im Periodensystem der chemischen Elemente; mehr siehe Iod

Veröffentlicht am 11.06.2021
Teilen

kalter Knoten

Kalte Knoten nehmen weniger Material bei der Technetium - Schilddrüsenszintigrafie auf als normales Schilddrüsengewebe, sie stellen sich minderspeichernd im Vergleich zur Umgebung dar.
ausführlich siehe Kapitel Diagnostik der Knoten der Schilddrüse unserer Broschüre: Knoten der Schilddrüse - Inhaltsverzeichnis (Inhaltsverzeichnis).

Veröffentlicht am 06.09.2021
Teilen

Karten(Synonym: Landkarten)

siehe:

Letzte Aktualisierung: 02.08.2021
Teilen

Ki67-Antigen(Synonym: Ki-67)

ist ein Protein, welches als Marker benutzt wird, um die Zellteilungsgeschwindigkeit einer Zellpopulation zu bestimmen.
siehe Studie: Ki-67 als Prognose Faktor beim PTC (Ito 2010)

Letzte Aktualisierung: 06.08.2021
Teilen

Kisplyx®(Synonym: Lenvatinb)

Handelsname von Lenvatinib,  für die Zulassung beim metastasierten Nierenzellkarzinom, nach einer Vorbehandlung. Beim radioiod-refraktären Schilddrüsenkarzinom hat Lenvatinib auch eine Zulassung, hier heißt das Medikament Lenvima®. Obwohl gleiches Präparat und vom gleichen Hersteller ist Kisplyx® um 130 Euro pro 30 Hartkapseln 4mg Lenvatinib billiger als Lenvima®.

Veröffentlicht am 23.07.2021
Teilen

koronare Herzerkrankung(KHK)

Bei Patient*innen mit koronarer Herzerkrankung empfehlen die Leitlinien zur Substitution mit Schilddrüsenhormonpräparaten, dass mit eine kleiner Dosis 25-50µg L-T4 begonnen werden soll, und dann alle 2-3Wochen um 25µg erhöht werden soll bis die Zieldosis erreicht ist.

Veröffentlicht am 06.09.2021
Teilen

L-T3(Synonym: Liothyronin)

ist das synthetisch hergestellte Schilddrüsenhormon T3 (Handelsnamen von L-T3-Präparaten: Thybon®, Cytomel®, Liotir®, ...)
siehe auch:

Veröffentlicht am 11.06.2021
Teilen

Larotrectinib(Synonyme: Vitrakvi, LOXO-101)

= Handelsname Vitrakvi® (weitere Namen: LOXO-101)
Larotrectinib, gehört zu den Tyrosinkinase-Inhibitoren (TKI) und ist ein selektiver TRK-Inhibitor (NTRK-Inhibitor).
Larotrectinib wird von von der Firma Loxo Oncology, Inc. entwickelt; Larotrectinib wird daher auch unter dem Namen LOXO-101 geführt.
siehe:  Larotrectinib (Handelsname: Vitrakvi®) - Übersichtsartikel.

Veröffentlicht am 07.09.2021
Teilen

Leitlinien

(engl.: Guideline) ist nur eine Empfehlung (engl.: Recommendation), von der mit Begründung abgewichen werden kann; siehe

Letzte Aktualisierung: 20.08.2021
Teilen

Lenvatinib(Synonym: Lenvima)

ist ein Tyrosinkinase-Inhibitor (TKI), der seit 2015 für das fortgeschrittene radioiod-refraktäre Schilddrüsenkarzinom zugelassen ist. Handelsname Lenvima™; in Studien auch als E7080 bezeichnet.
Lenvatinib hemmt (inhibiert) die Kinasen (Signalwege) VEGFR, FGFR, RET, KIT und PDGFR, welche Wachstum und Blutversorgung des Tumors regeln.
mehr Infos unter: Lenvatinib (=Handelsname: Lenvima®) - Übersichtsartikel.

Veröffentlicht am 23.07.2021
Teilen

Levothyroxin(LT4, L-T4)(Synonym: Levothyroxin-Natrium)

ist das synthetisch hergestellte Schilddrüsenhormon Thyorxin (T4) und wird mit L-T4 bzw. LT4 abgekürzt (Handelsnamen von L-T4-Präparaten: L-Thyroxin®, Euthyrox®,...)
Ausführlich siehe:

Veröffentlicht am 11.08.2021
Teilen

Loxo Oncology, Inc.(Synonym: Loxo)

das Pharmaunternehmen Loxo Oncology, Inc. (Link-Liste) erforscht(e) mehrere Substanzen auch beim Schilddrüsenkrebs. Bevor die Substanzen einen Freinamen durch die WHO erhalten, bekommen die Substanzen in den ersten Studien nur einen durchnummerierten Substanznamen durch das Unternehmen:

Veröffentlicht am 07.09.2021
Teilen

Lymphangiosis carcinomatosa(LC)(Synonym: Lymphgefäßinvasion)

siehe TNM-Klassifikation der Schilddrüsenkarzinome Lymphgefäßinvasion (L1)

Veröffentlicht am 23.07.2021
Teilen

maximal tolerierbare Dosis(MTD)

in Phase-1-Studien wird untersucht, welches die maximale Dosis ist, welche durch Patient*innen bezüglich der Nebenwirkungen toleriert wird; siehe auch Phasen klinischer Studien

Veröffentlicht am 17.06.2021
Teilen

MCT8

Monocarboxylasetransporter 8 (MCT8) ist ein Transportmolekül, welches das Schilddrüsenhormon T3 in eine Zelle befördert. Eine Mutation die MCT8 führt zum Krankheitsbild:. Allan-Herndon-Dudley-Syndrom (AHDS); siehe:

Veröffentlicht am 11.09.2021
Teilen

miniwithdrawal

Miniwithdrawal wird die kurze (mini), nur wenige Tage dauernde Absetzung der Schilddrüsenhormone (L-T4) vor einer Radiojodtherapie (RJT) bzw. Radiojoddiagnostik (RJD) bezeichnet, wenn diese mit Thyrogen® (recombinat human TSH = rhTSH) geschieht;
siehe FAQ: Miniwithdrawal - Ja oder Nein?

Veröffentlicht am 26.08.2021
Teilen

Mitgliedsbeitrag

Die Höhe des Mitgliedsbeitrags liegt im Ermessen des einzelnen Vereinsmitglieds. Der Mindestmitgliedsbeitrag beträgt 5 Euro pro Jahr, sodass auch einkommensschwache Schilddrüsenkrebspatienten am Vereinsgeschehen teilnehmen können. Empfohlen wird ein Jahresbeitrag von 40 Euro; weitere Fragen zum Mitgliedsbeitrag
Mitgliedsbeiträge werden wie Spenden behandelt:  Spendenkonto oder Mitglied werden

Veröffentlicht am 16.07.2021
Teilen

Molekular-genetische Diagnostik

Es gibt inzwischen auch erste diagnostische Tests, die nach genetischen Veränderungen (BRAF, HRAS, KRAS, NRAS, RET, PAX8/PPARG) im bei der Feinnadelpunktion entnommenen Material suchen. Die Tests kommen vor allem bei follikulären Neoplasien und verdächtigen Feinnadelpunktionsergebnissen zum Einsatz, um unnötige Operationen zu vermeiden, oder bei positiven Befunden, damit in der Operation dann gleich die ganze Schilddrüse entfernt wird. Auch bei den molekular-genetischen Tests besteht das Problem falsch positiver und falsch negativer Befunde, so dass auch diese Tests nur gezielt angewendet werden sollten.
siehe:

Letzte Aktualisierung: 13.09.2021
Teilen

Mutation

Der Begriff Mutation ist ein Oberbegriff für die Veränderung der DNA, jedoch wird der Begriff im klinischen Alltag oft fälschlich mit pathogen (=krankheitsauslösend) gleichgesetzt. Es wird daher empfohlen den Begriff Gen-Variante (Genvariante) zu verwenden, und diesen entsprechend zu ergänzen.

Veröffentlicht am 13.09.2021
Teilen

N1a

steht für befallene Lymphknoten (Knoten = Nodes) in der TNM-Klassifikation;
genauer: Metastasen in Lymphknoten des Level VI: prätracheal und paratracheal; inkl. prälaryngeale und Delphi-Lymphknoten;
siehe dazu Wiki: TNM-Klassifikation der Schilddrüsenkarzinome

Veröffentlicht am 10.09.2021
Teilen

N1b

steht für befallene Lymphknoten (Knoten = Nodes) in der TNM-Klassifikation; genauer: Metastasen in anderen unilateralen, bilateralen oder kontralateralen zervikalen ( Level I, II, III, IV und V) oder retropharyngealen oder oberen mediastinalen Lymphknoten.
siehe Wiki: TNM-Klassifikation der Schilddrüsenkarzinome

Veröffentlicht am 10.09.2021
Teilen

Nature-Thyroid™(Synonym: Nature-Thyroid)

= Handelsname eines Extrakts aus Schweineschildddrüsen. Nature-Thyroid™ hat durch die FDA eine Zulassung in den USA.
siehe u.a.

Veröffentlicht am 23.08.2021
Teilen

Nebenschilddrüsen(NSD)(Synonyme: Epithelkörperchen, Parathyroid glands)

Die etwa linsengroßen Nebenschilddrüsen (auch Epithelkörperchen genannt) befinden sich in der Regel an der Rückseite der Schilddrüse. Die Blutversorgung der Nebenschilddrüsen ist mit dem Blutgefäßsystem der Schilddrüse verbunden. Die meisten Menschen haben vier Nebenschilddrüsen, es gibt jedoch erhebliche Unterschiede bezüglich Anzahl, Größe, Form und Lage. Auch deshalb ist es nicht immer einfach, ihre Funktion bei der Schilddrüsenoperation gut zu erhalten.
Die Nebenschilddrüse bildet ein eigenes Hormon, das Parathormon genannt wird. Dieses sorgt indirekt für einen ausreichend hohen Calcium-Spiegel im Blut, siehe:

Letzte Aktualisierung: 09.08.2021
Teilen

Newsletter

Letzte Aktualisierung: 30.08.2021
Teilen

NO

falsche Schreibweise für N0 (Null am Ende und nicht der Großbuchstabe O)

Letzte Aktualisierung: 11.06.2021
Teilen

NTRK(Synonyme: neurotrophic tyrosine receptor kinase, NTRK-Genfusion)

NTRK1 und NTRK3 sind Receptor-Tyrosinkinasen, die wenn sie mit einem von drei möglichen Fusionspartner zur Aktivierung des MAPK-Signalweges in einer Krebszelle führen. NTRK1 und NTRK3 kommen bei ca. 1-5% beim papillären Schilddrüsenkrebs vor (nach anderen Daten 5-25%), und häufiger bei papillären Schilddrüsenkarzinomen, die auf Grund einer hohen Strahlenbelastung entstanden;
NTRK Genfusion schließen beim Schilddrüsenkrebs ALK, BRAF, MET, RAF1 oder RET-Fusionen aus. NTRK-Gefusionen gehen meist mit einer niedrigen Tumormutationslast (TMB) einher.
siehe: DGHO Positionspapier zu NTRK-Inhibitoren
Substanzen die auf die NTKR-Genfusionen zielen:

Quellen siehe:

Letzte Aktualisierung: 11.06.2021
Teilen

Nutzenbewertung(Synonym: Nutzenbewertung von Arzneimitteln)

die Nutzenbewertung ist von der Zulassung von Arzneimitteln zu unterscheiden. Bei der Zulassung geht es darum, dass kein Schaden durch eine Therapie entsteht, währen bei der Nutzenbewertung nach dem Nutzen für den Patienten gefragt wird. Die Nutzenbewertung geschieht durch nationale Institutionen, die auf Grundlage der Nutzenbewertung über die Erstgattungskosten von Arzneimitteln im nationalen Gesundheitssystem entscheiden ; in England entscheidet das National Institute for Health and Clinical Excellence (NICE) mit Hilfe von QALY und in Deutschland der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) über das AMNOG-Verfahren über den Nutzen;
siehe auch: Kosten-Nutzen-Bewertung von Arzneimitteln (2008)

Veröffentlicht am 23.08.2021
Teilen

Nx(Synonym: NX)

 bedeutet in der TNM-Tumorklassifizierung: regionäre Lymphknoten können nicht beurteilt werden; siehe TNM-Klassifikation der Schilddrüsenkarzinome

Letzte Aktualisierung: 11.06.2021
Teilen

Objective Response Rate(ORR)

deutsch: objektive Ansprechrate ist ein Surrogatparameter der von den Zulassungsbehörden (FDA bzw. EMA) definiert wird, als ein Anteil der Patienten mit objektiviertem Ansprechen (nach zuvor definierter Vorgaben, z.B. RECIST-Kriterien, mit denen das Wachstum und das Ansprechen von Tumoren auf Therapien dokumentiert wird.)
(Quelle: FDA: Clinical Trial Endpoints for the Approval of Cancer Drugs and Biologics Guidance for Industry; Dezember 2018)

Veröffentlicht am 23.08.2021
Teilen

Off-Label-Use(OLU)(Synonym: Off-label use)

Zur Sicherheit der Patient*innen müssen Arzneimittel für die Behandlung bestimmter Krankheiten in Deutschland und anderen Industrienationen zugelassen werden (man denke an den Contergan-Skandal in der 60er Jahren).
Wird ein solch zugelassenes Medikament zur Behandlung einer anderen Krankheit eingesetzt, spricht man von Off-Label-Use (andere Schreibweise "Off-label use")
siehe hierzu auch: Was ist Off-Label-Use?
Hat ein Medikament noch keine Zulassung, ist jedoch im Zulassungsverfahren so handelt es sich um Compassionate Use.
Die Therapie mit Off-Label-Use und Compassionate Use wird als Salvage Therapie bezeichnet.

Letzte Aktualisierung: 24.08.2021
Teilen

Orphan Disease

= Seltene Erkrankung; es gibt hier verschieden Definitionen; auf europäischer Ebene spricht man von einer seltenen Erkrankung wenn nicht mehr als 5 Erkrankungen pro 10.000 Einwohner (Prävalenz) auftreten.
Es gibt verschiedene Organisationen, die sich den "Seltenen" (Linkliste) annehmen.
Medikamente für Seltene Erkrankungen haben oft gesonderte Bedingungen /Regeln bei der Zulassung (kein Schaden) und der Nutzenbewertung von Arzneimitteln, wenn sie durch die Zulassungsbehörden den Orphan Drug-Status erhalten haben.

Veröffentlicht am 23.08.2021
Teilen

Orphan Drug-Status

wenn ein Medikament für die Behandlung einer seltenen Erkrankung (Orphan Disease) entwickelt wird, so kann das Pharmaunternehmen bei den Zulassungsbehörden (EMA bzw. FDA) einen Orphan Drug-Status beantragen. Mit diesem Status gelten dann gesonderte Regeln bei der Zulassung und Nutzenbewertung.

Veröffentlicht am 23.08.2021
Teilen

Pararhormon 1-84(PTH 1–84, PTH-1–84, rhPTH)

= rekombinant human Parathormon (rhPTH) = künstlich hergestelltes Parathormon.
siehe Forums-Gruppe: rhParathormon(1-84) (z. B.: Natpar®).

Veröffentlicht am 26.08.2021
Teilen

Parathormon(PTH)

Hormon, welches von den Nebenschilddrüsen produziert wird, und welches für die Umwandlung (Synthese) der Vitamin D-Vorstufe zum aktiven Vitamin D benötigt wird. Das aktive Vitamin D führt zur Steigerung der Calcium-Aufnahme aus dem Darm ins Blut (siehe Vitamin D Synthese).
Calcitonin und das Parathormon der Nebenschilddrüsen regulieren den Calcium- und Phosphathaushalt.
Handelsname von künstlich-hergestelltem Parathormon (rhPTH) ist Natpar®

Letzte Aktualisierung: 11.06.2021
Teilen

Patient Reported Outcome(PRO)

Mit Patient-reported Outcomes (PROs) wird in Studien durch die Patient*innen selbst dokumentiert, ob sie sich zum Beispiel besser unter einer Therapie fühlen als unter einer anderen. Dies hat zum Beispiel dann eine Relevanz, wenn beide Therapien unterschiedliche Nebenwirkungen haben, die in der Bedeutung für die Lebensqualität unterschiedlich wahrgenommen werden, dabei können auch kulturelle Unterschiede zum Tragen kommen. Ein Beispiel ist z.B. die Mundtrockenheit und der Geschmacksverlust nach einer Radioiodtherapie (RIT), die in Frankreich wesentlich häufiger und die Lebensqualität beeinträchtigend wahrgenommen wird, als in anderen Länder unser Online-Befragung 2010: Ergebnisse: Internationale Umfrage zu Schilddrüsenkrebs
siehe auch Thyroid-specific Patient Reported Outcome

Letzte Aktualisierung: 16.08.2021
Teilen

PETS

Prospektive Evaluationsstudie SchilddrüsenChirurgie; es gibt zwei dieser Evalutatonsstudien:

Veröffentlicht am 25.08.2021
Teilen

pharmazeutisches Unternehmen(pU, PU)(Synonym: Pharmaunternehmen)

In Diskussionen und Verhandlungen des Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) wird im allgemeinen nur vom pU (Ausgesprochen: pe | u) gesprochen.

Letzte Aktualisierung: 06.09.2021
Teilen

Phasen klinischer Studien

Phase I = Verträglichkeit und Sicherheit des Medikaments wird an einer kleinen Gruppe von Menschen (20-80)
geprüft. Das Risiko gefährlicher Nebenwirkungen soll damit ausgeschlossen werden. Es wird die maximal tolerierbare Dosis (MTD) bestimmt.
Phase II = Suche nach einer geeigneten wirksamen Dosis. Positive Wirkungen des Medikaments sollen gefunden werden. In der Regel 100-300 Patient*innen in der Studie.
Phase III = Studie, um eine Zulassung zu bekommen. Hierzu muss die bessere Wirksamkeit im Vergleich zu einem Scheinmedikament (Placebo) oder im Vergleich zu einer Standardtherapie nachgewiesen werden. In der Regel 1.000 bis 3.000 Patient*innen in der Studie.
Phase IV = Studien mit einer sehr großen Zahl von Patient*innen, um z.B. sehr seltene Nebenwirkungen zu finden.

Veröffentlicht am 17.06.2021
Teilen

Pleomorphes Adenom

(engl: Pleomorphic adenoma) ist ein gutartiger Tumor der Speicheldrüsen, meist der Ohrspeicheldrüsen.
Ein Pleomorphes Adenom kann in Folge  einer Radioiodtherapie auftreten;
weitere Infos über Forums-Gruppe: Speicheldrüsenentzündung/-verstopfung - Mundtrockenheit

Veröffentlicht am 16.09.2021
Teilen

Positronen-Emissions-Tomographie(PET)(Synonym: Positronenemissionstomographie)

ist ein nuklearmedizinisches Schnittbildverfahren, bei welchem die nach Injektion einer radioaktiv markierten Substanz aus dem Körper austretende Strahlung mit ringförmig angeordneten Detektoren nachgewiesen wird. Die PET wird heute immer mit einem diagnostischen Verfahren kombiniert, meist der CT, aber auch mit der MRT:

  • PET/CT (andere Schreibweise: PET-CT)
  • PET/MRT (andere Schreibweise: PET-MRT)

Je nach dem was für einen radioaktive Substanz eingesetzt wird, wird unterschieden zwischen:

siehe:

Veröffentlicht am 25.08.2021
Teilen

Procalcitonin(PCT)

wird in den C-Zellen als Vorläufer des Calcitonin (Ctn) hergestellt. Unter bestimmten Umständen wie beispielsweise Infektionen oder Operationen produzieren auch andere Zellen wie Leber- oder Fettzellen dieses Prohormon. In den weißen Blutkörperchen wird gleichfalls Procalcitonin produziert. Procalitoinin (PCT) steigt so früh bei bakteriellen Infektionen an (PCT 2-10 ng/ml; bei Blutvergiftungern über 10). Da Procalcitonin schnell ansteigt wird es zur Entscheidungsfindung, Anitbiotika einzusetzen oder nicht, benutzt.
Beim medullären Schilddrüsenkarzinom hängen sowohl Procalcitonin als auch Calcitonin mit der Größe des Tumors zusammen. Sind sowohl Procalcitonin als Calcitonin hoch liegt ein Tumor vor ; Quelle: Protokoll des C-Zell-Infotages 2019

Veröffentlicht am 14.09.2021
Teilen

PTC(Synonym: papillary thyroid carcinoma)

engl. Abkürzung das  papilläre Schilddrüsenkarzinom.
mehr Infos unter:

Letzte Aktualisierung: 11.06.2021
Teilen

QALY(Synonym: Quality Adjusted Life Year)

Das NICE (National Institute for Health and Clinical Excellence) (=Gremium, welches Empfehlungen zur Kostenübernahme für das nationale Gesundheitssystem in Großbritannien abgibt) arbeitet mit dem QALY.
Mit dem QALY werden die erwarteten Kosten der Behandlung pro gewonnener Lebensqualität berechnet.
siehe dazu im Forum: Kosten-Nutzen-Bewertung von Arzneimitteln

Veröffentlicht am 11.06.2021
Teilen

QT-Intervall

ist im Elektrokardiogramm (EKG) der Abstand zwischen dem Beginn der Q-Zacke bis zum Ende der T-Welle.
Eine Verlängerung des QT-Intervall kann zu bedrohlichen Herzrhythmusstörungen führen.
Eine Nebenwirkung des Krebsmedikaments Vandetanib kann die Verlängerung des QT-Intervalls sein.
siehe dazu: Vandetanib (=Handelsname: Caprelsa®) - Übersichtsartikel.

Veröffentlicht am 26.08.2021
Teilen

Radio-Immuno-Assay(RIA)

Labormethode zur quantitativen Bestimmung kleinster Substanzmengen mit Hilfe spezifischer Antikörper, die mit radioaktiv Antigen markiert sind.

Veröffentlicht am 13.09.2021
Teilen

Radiojodtherapie(RJT, RIT)(Synonym: Radioiodtherapie)

ist eine Behandlungsmethode sowohl für gutartige als auch für bösartige Schilddrüsenerkrankungen.
Schilddrüsenzellen speichern radioaktives Jod 131 (I-131) ebenso wie normales Jod und werden durch die davon ausgehende β-Strahlung (Reichweite wenige Millimeter) gezielt zerstört.
siehe Broschüre: Knoten der Schilddrüse 6. Radiojodtherapie (RJT)

Für die RIT beim differenzierten Schilddrüsenkrebs (papillär, follikulär) gibt es drei mögliche Indikationen/Therapien:

  • ablative RIT (Entfernung von gesundem Schilddrüsenrestgewebe)
  • adjuvante RIT (Ziel ein Rezidiv zu verhindern)
  • Therapie (Diagnostik und Zerstörung von jod-speichernden Metastasen des Schilddrüsenkrebs)

Zur Indikation der RIT gibt es Empfehlungen in den Leitlinien und ebenso zur Frage, welche Aktivität verwendet werden soll.
Es gibt auch Diskussionen, ob eine Dosimetrie besser als eine Standardaktivität ist.
siehe auch:

Veröffentlicht am 26.08.2021
Teilen

Register

es gibt verschiedene Formen von Registern, (siehe speziell ausführlicher klinische Krebsregister)

Letzte Aktualisierung: 23.08.2021
Teilen

Reisekosten

Reisekostenerstattungs-Formulare des Bundesverbandes Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V. siehe Merkblatt und Formulare für die Reisekostenerstattung.
Erstattung von Fahrkosten zu Therapie und Diagnostik; siehe Fahrtkosten

Letzte Aktualisierung: 16.08.2021
Teilen

REMS

= Risk Evaluation and Mitigation Strategy
= Risikobewertungs- und Schadensminderungsstrategie
Ein REMS-Programm gibt es u.a.:

Veröffentlicht am 26.08.2021
Teilen

RET(Synonym: rearranged during transfection)

das RET Protoonkogen reguliert eine Tyrosinkinase, die für das Wachstum von bestimmten Zellen verantwortlich ist. RET ist die Abkürzung für "rearranged during transfection", weil dieses Gen erstmals bei einem Rearrangemend eines Lymphoms aufgefallen war.
Das RET-Protoonkogen liegt auf dem Chromosom 10 und hat 21 Exons (Quelle: en.wikipedia.org; Download 15.8.2019)

Beim medullären Schilddrüsenkrebs findet sich bei ca. 60% (sporadisch > 60%; erblich >90%) eine Punktmutation des RET-Gens, während beim papillären Schilddrüsenkrebs oftmals ein so genanntes chromosomales Rearrangement des RET (RET/PTC) zu einer RET-Fusion vorliegt (bei 10-20%).
In der Forschung werden derzeit verschiedene Medikamente (Pralsetinib und Selpercatinib bereits zurgelassen; Alectinib) getestet, die diese Tyrosinkinasen ganz gezielt blockieren bzw. hemmen sollen = Tyrosinkinase-Inhibitoren
siehe auch :

Letzte Aktualisierung: 08.06.2021
Teilen

RET/PTC

ist ein papilläres Schilddrüsenkarzinom (PTC) bei dem das RET-Protoonkogen durch ein Rearrangement aktiviert wurde.
Es liegt dann eine RET-Fusion vor: entweder eine Fusion mit dem CCDC6 Gen (=RET/PTC1) oder mit dem NCOA4 Gen (= RET/PTC3).
Bei ca. 10-20% der PTC liegt ein RET/PTC vor.
siehe: Genetische Veränderungen beim Schilddrüsenkrebs

sowie auch:

Letzte Aktualisierung: 11.06.2021
Teilen

rhTSH

= rekombinant human TSH = Thyrotropin α [Name manchmal in Studien gebräuchlich] = Thyrotropin alfa [Name manchmal in Studien gebräuchlich] = künstlich hergestelltes TSH (Handelsname: Thyrogen), wird benutzt um eine Unterfunktion bei einer Radiojoddiagnostik (RJD) oder ablativen Radiojodtherapei (RJT) zu vermeiden.
Ferner besitzt in der Nachsorge der stimulierte Tumormarker Thyreoglobulin (sTg) mit rhTSH wie auch mit einer Schilddrüsenunterfunktion (Tg-off) eine höhere Aussagekraft. Mehr Infos über die Forums-Gruppe: rhTSH (= Thyrogen).

Veröffentlicht am 26.08.2021
Teilen

Salvage Therapy(Synonym: rescue therapy)

aus dem Englischen. Eine Salvage Therapie ist eine "rettende" Therapie.
Es werden damit Therapieversuche bei schwerwiegenden Krankheiten (siehe Off-Label-Use) bezeichnet, wenn zugelassen Therapien nicht mehr wirken, mit dem Ziel das Leben zu verlängern.

Veröffentlicht am 24.08.2021
Teilen

Schilddrüsenhormone

Die Schilddrüse produziert mit Hilfe von Jod die Hormone Trijodthyronin (T3 ) (ca. 10%) und Tetrajodthyronin (T4), kurz auch Thyroxin genannt.
T3 ist das aktive Hormon und wird mit Hilfe der Deiodase aus T4 gebildet. T4 ist ein reines Depot-Hormon, es sind keine Stoffwechselvorgänge bekannt, bei denen T4 aktiv beteiligt ist;
siehe auch:

Letzte Aktualisierung: 23.06.2021
Teilen

Schilddrüsenhormonpräparate

es gibt verschiedenen Schilddrüsenhormonpräparate und eine Vielzahl von Herstellern:

  • Reine L-T4-Präparate (z.B. von den Herstellern Sanofi-Henning, Merck, ....)
  • Reine L-T3-Präparate
  • T3/T4-Kombipräparat
  • L-T4-Präparate mit Jod (Einsatz bei Knotenstruma)
  • Präparate aus getrockneten, tierischen Schilddrüsen

Ausführlich siehe:

Veröffentlicht am 20.08.2021
Teilen

Schilddrüsenhormonresistenz(Synonym: Verwertungsstörung)

(engl.: resistance to thyroid hormone) ist eine seltene Erkrankung. Sie kann dann vor liegen, wenn die freien Schilddrüsenwerte fT3 und/oder fT4 erhöht sind, dennoch der Wert des TSH normal oder erhöht ist.

weiter Informationen im Wissensbereich: Schilddrüsenhormonresistenz

Veröffentlicht am 30.08.2021
Teilen

Schilddrüsenkrebs(Synonym: Schilddruesenkarzinom)

Alle Schilddrüsenkarzinome haben den ICD-10-Schlüssel C73 (= Bösartige Neubildung der Schilddrüse). Dieser Schlüssel ist jedoch wenig brauchbar, da sich die Schilddrüsenkarzinome in ihrer Prognose und Therapie sehr unterscheiden: siehe Welcher Schilddrüsenkrebs? Welche Therapie?

Veröffentlicht am 30.08.2021
Teilen

Schilddrüsenoperation(SD-OP)

Letzte Aktualisierung: 11.06.2021
Teilen

Schilddrüsenunterfunktion

der medizinische Fachausdruck ist Hypothyreose.
Eine Radiojodtherapie (RJT) beim differenzierter Schilddrüsenkrebs kann mit rhTSH (= Thyrogen) oder durch weglassen der Schilddrüsenhormone (engl.: thyroid hormone withdrawal =THW) durchgeführt werden.

Veröffentlicht am 26.08.2021
Teilen

Selpercatinib(Synonyme: Retsevmo, Retevmo)

ist der Freiname eines RET-Inihibitor, der durch die Firma Loxo Oncology, Inc. u.a. beim medullären Schilddrüsenkrebs (mit einer erblichen oder erworbenen RET-Mutation), beim papillären Schilddrüsenkarzinom (mit einem Rearrangement des RET) erforscht wurde. Name in esten Studien LOXO-292. Von Betroffenen der ersten Stunde wird Selpercatinib daher auch kurz LOXO genannt. Selpercatinib gehört heute zu Lilly und wird in Europa unter dem Namen Retsevmo® in Europa und Retevmo™ in den USA vermarktet; siehe

Letzte Aktualisierung: 07.09.2021
Teilen

Stadium IVa(Synonyme: IVA, IV A, IVa)

Stadium (engl.: Stage) IVa (Römisch 4 a; andere Schreibweisen Stage IV A oder IVA) im AJCC-Staging-System

  • Beim differenzierter Schilddrüsenkrebs (DTZ) nur von Nutzen nur für die Prognose Überleben; für die Rezidivwahrscheinlichkeit nicht von Nutzen: Patienten, die 45 Jahre und älter sind, keine Fernmetastasen haben; deren Tumor jedoch folgende Eigenschaften hat: Ausbreitung jenseits der Schilddrüse und Invasion einer oder mehrerer der folgenden Strukturen: Weichgewebe unter der Haut (subkutan), Kehlkopf (=Larynx), Trachea (Verbindung zwischen Kehlkopf und Lunge), Speiseröhre (=Ösophagus), Stimmbandnerv (Nervus recurrens).
    siehe: ATA (2015): Risikogruppen beim differenzierten Schilddrüsenkrebs
  • Beim Anaplastischen Schilddrüsenkarzinom (ATC) wird das Staging IVA benutzt, wenn der Tumor noch auf die Schilddrüse begrenzt ist (T4a), und es kein Anzeichen für Lympknoten- und Fernmetastasen gibt (N0 und M0)
    siehe FAQ: Anaplastisches Schilddüsenkarzinom - Staging
Veröffentlicht am 06.09.2021
Teilen

Stadium IVb(Synonyme: IVb, IVB, IV B)

Statium (engl.: Stage) IVb (Römisch 4 b; andere Schreibweisen Stage IV B oder IVB) im AJCC-Staging-System

  • Beim differenzierter Schilddrüsenkrebs (Nutzen nur für die Prognose Überleben; für die Rezidivwahrscheinlichkeit nicht von Nutzen): Patienten, die 45 Jahre und älter sind, keine Fernmetastasen haben; deren Tumor jedoch folgende Eigenschaften hat: infiltriert Bindegwebe vor der Wirbelsäule (=prävertebrale Faszie), mediastinale Gefäße (Mediastinum = Brusthöhle) oder umschließt die Aorta carotis (=Schlagader die den Kopf mit Blut versorgt)
    siehe: ATA (2015): Risikogruppen beim differenzierten Schilddrüsenkrebs
  • Beim Anaplastischen Schilddrüsenkarzinom wird das Staging IVB benutzt, wenn der Tumor sich bereits über die Schilddrüse ausgebreitet hat, aber noch keine Fernmetastasen zum Zeitpunkt der Erstdiagnose vorlagen.
    siehe FAQ: Anaplastisches Schilddüsenkarzinom - Staging
Veröffentlicht am 06.09.2021
Teilen

sTg(Synonyme: sTG, s-Tg, s-TG)

= Thyreoglobulin (Tg) - Wert, welcher unter stimmualiton mit erhöhten TSH-Werten bestimmt wurde. Es gibt zwei Möglichkeiten der TSH-Stimulation:

  • nach Weglassen (off) der Schilddrüsenhormonmedikamente (4 bis 6 Wochen) in einer Schilddrüsenunterfunktion (z.B. TSH>20 mU/l) (Tg-off)
  • mit zwei Spritzen rhTSH. Es muss ein genauer Zeitplan eingehalten werden, wann die Blutabnahme von Tg erfolgen muss (72 Stunden nach der letzten Thyrogen-Injektion).

Der Tg-off ist um ein vielfaches Höher als unter rhTSH Stimulation. Da die Höhe des Tg-Wertes abhängig vom TSH und der Art der Stimulation ist, müssen beide Werte immer zusammen bestimmt werden; siehe: FAQ: Thyreoglobulin und Nachsorge des Schilddrüsenkarzinoms

Veröffentlicht am 26.08.2021
Teilen

Stroma(Synonyme: Desmoplasie, Desmoplasia, Tumorstromadesmoplasie)

gut und bösartige Tumore bestehen aus mindestens zwei Komponenten, den autonom wachsenden Tumorzellen und einem so genannten Stroma, das sich aus Bindegewebe, Blutgefäßen, entzündlichen Zellinfiltraten u.a. Komponenten zusammensetzt.
Die Ausbildung einer kollagenreichen Stromakomponente bezeichnet man als Desmoplasie (engl.: Desmoplasia). Eine desmoplastische Stromareaktion ist als möglicher Prädiktor für die Aggressivität von Tumoren in der Diskussion.
(Quelle: pathologie-online.de; Download 15.12.2016; sowie E. Flom: Einfluss des PI3K-Signalweges und desmoplastischer Stromareaktion auf Tumore der Schilddrüse; P06.14; www.pathologie-kongress.com; Download 30.6.2017)

Veröffentlicht am 19.07.2021
Teilen

Studienregister

in einem Studienregister werden Klinische Studie mit Studienbeginn erfasst, damit auch unliebsame Ergebnisse nicht der Öffentlichkeit vorenthalten werden. Das bekannteste Register ist ClinicalTrials.gov -Studienregister,
In Europa gibt es das European Clinical Trials Database (EudraCT) (Studienregister der europäischen Arzneimittelbehörde) und in Deutschland gibt es das Deutsche Register Klinischer Studien (DRKS).
Eine Suchmaschine, die alle Studienregister abfragt, ist: Studienregister - Suchmaschine von IFPMA
siehe auch Register

Veröffentlicht am 28.07.2021
Teilen

supportiv, supportive Therapie

sind zusätzliche Behandlungen, die die Nebenwirkungen einer Therapie und/oder Beschwerden durch die Krankheit lindern sollen.
siehe auch:

Letzte Aktualisierung: 11.06.2021
Teilen

T0

bedeutet in der TNM-Klassifikation der Schilddrüsenkarzinome: kein Hinweis auf den primär Tumor (= Ursprung des Schilddrüsenkrebs)

Letzte Aktualisierung: 11.06.2021
Teilen

T2

  • bedeutet in der TNM-Klassifikation der Schilddrüsenkarzinome: primär Tumor mehr als 2 cm, aber nicht mehr als 4 cm in größter Ausdehnung, begrenzt auf die Schilddrüse;
    oder
  • Schilddrüsenhormon 3,5-T2 (= Dijodtyrosin = T2)

Letzte Aktualisierung: 11.06.2021
Teilen

T3

=Trijodthyronin (Schilddrüsenhormon T3)
oder
= Tumorklassifizierung: T3 = Primär-Tumor > 4 cm, jedoch begrenzt auf die Schilddrüse;
siehe TNM-Klassifikation der Schilddrüsenkarzinome

Letzte Aktualisierung: 11.06.2021
Teilen

T4

Letzte Aktualisierung: 30.06.2021
Teilen

TAK(Synonyme: Thyreoglobulin-Antikörper, Thyreoglobulin-AK)

bestimmt man in der Therapie des differenzierten Schilddrüsenkrebs, um sicher zu sein, dass der Wert des Thyreoglobulin (Tg) nicht fälschlich zu niedrig ist.
Andere Abkürzungen sind: TGAK, ATG oder TgAb (=Thyroglobulin antibodis).
Mehr unter:

Letzte Aktualisierung: 20.07.2021
Teilen

Tg-off(Synonym: Tg-off)

ist die Abkürzung für die Bestimmung des Thyreoglobulin (Tg) nach Weglassen (off, withdrawal) der Schilddrüsenhormonmedikamente (4 bis 6 Wochen) in einer Schilddrüsenunterfunktion (TSH>30 mU/l). Dies ist dann ein stimulierter Tg (sTg). Die Stimulation kann auch mit rhTSH erfolgen.
Die Bestimmung des Tg unter Schilddrüsenhormonmedikamenten wird mit Tg-on bezeichnet.

Veröffentlicht am 26.08.2021
Teilen

ThyCa: Thyroid Cancer Survivors‘ Association(ThyCa)

US-amerikanische Schilddrüsenkrebspatientenorganisation; mehr über den Link-Listeneintrag: ThyCa: Thyroid Cancer Survivors‘ Association, Inc.

Letzte Aktualisierung: 20.08.2021
Teilen

Thyreoglobulin(Tg)(Synonym: Thyroglobulin)

ist ein Eiweiß, welches nur von Schilddrüsenzellen und differenzierten Schilddrüsenkrebszellen produziert wird. In den Folliklen der Schilddrüse werden die Schilddrüsenhormone T4 und T3 an diesem Eiweiß gebunden (Im Blut werden die Schilddrüsenhormone zu über 90% an das Thyroxin-bindendes-Globulin (TBG) gebunden).

Nach Entfernung der Schilddrüse (oder auch nur einer Hälfte) kann das Thyreoglobulin (englische Schreibweise Thyroglobulin; Abkürzung: Tg) als Tumormarker des differenzierten Schilddüsenkrebs genutzt werden.
siehe auch:

siehe auch: Forums-Gruppe: Tg-Wert beständig leicht erhöht.

Veröffentlicht am 20.07.2021
Teilen

Thyroid Cancer Alliance(TCA)

internationale Vereinigung von Schilddrüsenkrebspatientenorganisationen (unser Bundesverband war zeitweise Mitglied); mehr Infos unter dem Link-Eintrag: Thyroid Cancer Alliance (TCA); siehe auch:

Veröffentlicht am 20.08.2021
Teilen

thyroid hormone withdrawal(THW)(Synonym: withdrawal)

bedeuted in englischsprachigen Fachartikeln das Weglassen der Schilddrüsenhormonpräparate für ein paar Wochen, um eine Schilddrüsenunterfunktion zu erzeugen mit einem entsprechend hohen TSH-Wert. Für eine Radioiodtherapie (RIT), einer Radioioddiagnostik (RID) oder auch zur Bestimmung des stimulierten Tumormarker Thyreoglobulin (sTg), benötigt man einen hohen TSH-Wert. Anstelle einer Schilddrüsenunterfunktion kann zur Vorbereitung bzw. Stimulierung  rhTSH eingesetzt werden.
Das nur kurze Absetzen der Schildrüsenhormone mit rhTSH heißt miniwithdrawal

Veröffentlicht am 26.08.2021
Teilen

Thyroid-specific Patient Reported Outcome(ThyPRO)

sind Schilddrüsen spezifische Patient Reported Outcome;
Literatur: Watt T, Bjorner JB, Groenvold M, Rasmussen AK, Bon-nema SJ, Hegedüs L, Feldt-Rasmussen U. Establishing construct validity for the thyroid-specific patient reported outcome measure (ThyPRO): an initial examination. Qual Life Res. 2009; 18(4):483–496

Veröffentlicht am 16.08.2021
Teilen

Thyroxin(T4)(Synonym: Tetrajodthyronin)

 ist das  Schilddrüsenhormon T4. Die 4 steht für 4 Jodatome, die in dieser Verbindung gebunden sind.
T4 gilt als Depot Hormon und wird mit Hilfe der Deiodase in das aktive T3 abgebaut.
Zur Bestimmung der Blutwerte ist es besser, die freien Schilddrüsenwerte zu bestimmen; siehe fT4.
Wird T4 von außen als Medikament zu gegeben, spricht man von L-T4
siehe Schilddrüsenhormone

Letzte Aktualisierung: 11.06.2021
Teilen

Tiratricol(Synonyme: Triac, triiodothyroacetic acid)

ist ein Schilddrüsenhormon-Analoga, genauer ein Analoga des tri-iodothyronine, welches u.a. in Frankreich zur Behandlung der Schilddrüsenhormon-Resistenz eingesetzt wurde, oder anstelle von L-T3 in der Schilddrüsenhormonsubstitution. Seit 2014 laufen Studien zur Therapie des Allan-Herndon-Dudley-Syndrome (AHDS) , siehe NCT02060474 . Es wurde von einem Pharmaunternehmen aufgekauft, welches es nach einer Phase-II-Studie beim AHDS zu einem wesentlich teureren Preis auf den Markt bringen möchte (Quelle: Bericht der MCT8-AHDS Foundation auf der Thyroid Federation International – Mitgliederversammlung 11.-12.09.2021)

Veröffentlicht am 13.09.2021
Teilen

TNM(Synonym: TNM-Klassifikation)

Die TNM-Klassifikation steht für eine weltweit einheitliche Klassifikation der Primär-Tumore, Lympknotenmetastasen (= lymph nodes) und Fern-Metastasen, siehe im Detail: TNM-Klassifikation der Schilddrüsenkarzinome

Letzte Aktualisierung: 11.06.2021
Teilen

TPO-AK(Synonyme: Thyreoidale Peroxidase Antikörper, Mikrosomale Antikörper)

eine Erhöhung der TPO-Antikörper kann auf eine Hashimoto-Thyreoiditis (ca. 1-2% in der Bevölkerung) hindeuten. Ein erhöhter TPO-AK kann jedoch auch andere Ursachen haben (Addison-Krankheit, Typ-1-Diabetes-Mellitus, chronische Hepatitis B und C). Zudem kommt eine Erhöhung auch bei gesunden Menschen vor (ca. 5-7% in der Bevölkerung).

Letzte Aktualisierung: 14.09.2021
Teilen

TRacKING

Indikationsregister des EURACAN; z.B. um mehr Daten für medikamentöse Therapie zu erhalten, die in den USA eine beschleunigte Zulassung (accelerated approval) und in Europa eine bedingte Zulassung (Conditional Marketing Authorisation) erhalten haben.

Veröffentlicht am 28.07.2021
Teilen

Treatment emergent adverse events(TEAEs)

Mit TEAEs werden in Studien, Nebenwirkungen die durch die Therapie entstehen bezeichnet.

Veröffentlicht am 28.07.2021
Teilen

Trijodthyronin(T3)(Synonym: 3,3',5-Triiod-L-thyronin)

ist das  Schilddrüsenhormon T3. Die 3 steht für 3 Jodatome, die in dieser Verbindung gebunden sind.
T3 ist das aktive Hormon und wird mit Hilfe der Deiodase aus T4 gebildet.
Zur Bestimmung der Blutwerte ist es besser, die freien Schilddrüsenwerte zu bestimmen; siehe fT3
Wird T3 von außen als Medikament zu gegeben, spricht man von L-T3

Letzte Aktualisierung: 11.06.2021
Teilen

TSH(Synonyme: Thyreoidea stimulierendes Hormon, Thyreotropin)

Die Hypophyse (Hirnanhangdrüse) schüttet das Hormon TSH (=Thyreoidea stimulierendes Hormon) aus, welches die Schilddrüse anregt, die Schilddrüsenhormone T4 und T3 zu produzieren. Die Hypophyse selbst wird durch das Hormon TRH des Hypothalamus angeregt, TSH auszuschütten. Die Referenzwerte liegen ungefähr zwischen 0,2 und 4,0 (Abhängig vom Labor, der Altersgruppe, Schwangerschaft).
Durch die Einnahme von Schilddrüsenhormonen wird bei Schilddrüsenkrebspatienten der TSH unterdrückt.
siehe auch:

Letzte Aktualisierung: 15.06.2021
Teilen

Tumor-agnostisch

bedeutet, dass die Auswahl einer systemischen Behandlung sich nicht an der Krebsart orientiert, sondern am Nachweis spezifischer molekular-genetischer Veränderungen (Biomarker) im Tumor; beim Schilddrüsenkrebs sind dies folgende Mutationen:

Veröffentlicht am 13.09.2021
Teilen

tumoragnostisch(Synonym: tumoragnostisches Arzneimittel)

ist ein Medikament, welches auf Grund einer molekularen Alteration (krankhafte Veränderung) eine Zulassung hat.
In den USA wurde 2017 Pembrolizumab als erstes solches Medikament durch die FDA zugelassen.
In der EU wurde Pembrolizumab weiterhin nur für einzelne Tumorerkrankungen mit Organbezug zugelassen.
Im September 2019 wurde in der EU erstmals mit Larotrectinib ein tumoragnostisches Arzneimittel zugelassen.

Veröffentlicht am 23.08.2021
Teilen

Tumorboard(Synonym: Online-Tumorboard)

Im Tumorboard setzen sich Ärzt*innen unterschiedlicher Fachdisziplinen zusammen, um gemeinsam weitere diagnostische Verfahren und/oder Therapien von Krebspatient*innen zu besprechen.
In Kliniken, die durch die Deutsche Krebsgesellschaft zertifiziert sind, ist ein Tumorboard ein wichtiges Qualitätsmerkmal; siehe auch:

Für seltene fortgeschrittene Schilddrüsenkarzinome gibt es Frankreich seit langem das TUTHYREF - französisches Krebsregister, nationales Tumorboard, und seit 2020 in Deutschland das Online Tumorboard Schilddrüse

Letzte Aktualisierung: 25.08.2021
Teilen

Tumordebulking(Synonym: Debulking)

Unter Tumordebulking versteht man die Verringerung der Größe eines Tumors; eine vollständige Entfernung kann in diesen Fällen nicht erreicht werden. Ob ein Tumordebulking sinnvoll ist oder nicht muss je nach Indikation beantwortet werden.

Veröffentlicht am 06.09.2021
Teilen

Überfunktion

siehe

  • Schilddrüsenüberfunktion = Hyperthyreose
  • Nebenschilddrüsenüberfunktion = Hyperparathyreoidismus
Veröffentlicht am 11.06.2021
Teilen

Unterfunktion

siehe

  • Schilddrüsenunterfunktion = Hypothyreose
  • Nebenschilddrüsenunterfunktion = Hypoparathyreoidismus
Veröffentlicht am 11.06.2021
Teilen

Vandetanib(Synonyme: Caprelsa, Zactima, ZD6474)

Krebsmedikament, das zu den Tyrosinkinase-Inhibitoren (TKI) gehört.
Vandetanib war lange Zeit auch unter = ZD6474 = Zactima® bekannt und wurde am 01.08.2011 unter dem Namen Caprelsa® von der FDA für die Behandlung des medullären Schilddrüsenkrebs zugelassen. Der Name Zactima wurde von der FDA nicht akzeptiert, da eine Ähnlichkeit mit einem anderen Produktnamen bestünde.
siehe:

Letzte Aktualisierung: 07.09.2021
Teilen

Vitamin D

es gibt verschiedene Formen von Vitamin D (siehe Vitamin D - Synthese) . Natives Vitamin D (Cholecalcifereol) wird mit Hilfe der Sonne in der Haut selber hergestellt, diese wird in der Leber zu Calcidiol. Aktives Vitamin D  (CalciTRIOL) wird zur Aufnahme von Calcium benötigt.  Bei einer Nebenschilddrüsenunterfunktion wird zu wenig Parathormon produziert. Mit Hilfe des Parathormons  wird in der Niere aus Calcidiol das CalciTRIOL; siehe auch:

Letzte Aktualisierung: 11.06.2021
Teilen

warmer Knoten

Warme Knoten der Schilddrüse nehmen genauso viel und mehr Technetium auf und sind im Szintigramm "mehr-speichernd".
ausführlich siehe Kapitel 3 Diagnostik der Knoten der Schilddrüse unserer Broschüre: Knoten der Schilddrüse - Inhaltsverzeichnis

Letzte Aktualisierung: 06.09.2021
Teilen

Word-Press Rollen(Synonym: WP-Rollen)

die Rollen für Word-Press (Administratoren, Redakteure, Autoren, Mitarbeiter) auf unserer Seite werden im Handbuch-Administration, welches durch die Bundesgeschäftsstelle geführt wird erklärt. Die Bearbeitung von Wiki-Artikel geschieht über die Arbeitsgruppen mit Wiki-Zugriff.

Veröffentlicht am 09.08.2021
Teilen

Xerostomie(Synonym: Mundtrockenheit)

Bei einer Radiojodtherapie kommt es in ca. 10-20% als Spätfolge zu einer Xerostomie, auch in Zusammenhang stehen damit Geschmacksveränderungen und Geschmacksverlust. Sind auch die Tränendrüsen gestört, spricht man von einem Sicca-Syndrom.

Letzte Aktualisierung: 16.08.2021
Teilen

YAP

ein Protein (Eiweißmolekül), welches das Wachstum von Organen während der Entwicklung vorantreibt und welches die Größe der Organe im Erwachsenenalter regelt, scheint auch eine Schlüsselrolle bei der Entstehung von Resistenz gegen gezielte Krebstherapien zu spielen; mehr dazu: Grundlagenforschung: YAP und Resitenzen gegen TKI (Bivona 2015).

Veröffentlicht am 11.06.2021
Teilen

Z.n.(Synonym: Zustand nach)

wird in Arztbriefen verwendet, um den Zustand nach einer akuten Krankheit zu beschreiben.

Letzte Aktualisierung: 24.06.2021
Teilen

Zulassung(Synonym: Zulassung von Arzneimitteln)

in Deutschland wird die Zulassung von Arzneimitteln durch das Arzneimittelgesetz (AMG) geregelt. Für den Zulassungsantrag macht der Hersteller u.a. Angaben zur Zusammensetzung des Präparats und zur Indikation. Die Zulassung bedeutet vor allem, dass kein Schaden für den Patienten von der Therapie ausgeht und ist von der Nutzenbewertung zu unterscheiden.
Die Zulassung erfolgt in Europa über die EMA und in den USA über die FDA.
Medikamente, die einen therapeutischen Durchbruch bei schweren Erkrankungen darstellen, können in den USA eine beschleunigte Zulassung (accelerated approval) und in Europa eine bedingte Zulassung (Conditional Marketing Authorisation) erhalten.
Medikamente für seltene Erkrankungen (Orphan Disease) können bei den Zulassungsbehörden den Orphan Drug-Status erhalten.
Wird ein zugelassenes Medikament für eine andere Indikation angewendet, spricht man von Off-Label-Use.
Medikament, die im regulären Zulassungsverfahren sind, können über Compassionate Use verordnet werden.

Veröffentlicht am 23.08.2021
Teilen

zweckmäßige Vergleichstherapie(zVT)

bei der Nutzenbewertung von neue Medikamenten nach dem AMNOG werden diese mit einer zweckmäßigen Vergleichstherapie verglichen.

Veröffentlicht am 23.08.2021
Teilen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick