Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

Antwort auf: Sulforaphan aus Brokkoli unterstützt Sorafenib (?)

| Beitrags-ID: 330225

Hallo,

der Vollständigkeit halber:

Original Artikel:
Synergistic Activity of Sorafenib and Sulforaphane Abolishes Pancreatic Cancer Stem Cell Characteristics
Vanessa Rausch, Ingrid Herr et.al.
Cancer Research Online; 8. April 2010

mehr zu Sorafenib: Forums-Gruppe Tyrosinkinaseinhibitoren

Die Studie wurde bislang nur an Mäusen gemacht.

Wenn Ihr nun auf Grund dieser Studie Eure Ernährung umstellt (oder auch schon vorher viel Brokkoli und Blumenkohl gegessen habt, so solltet Ihr dies unbedingt auch Euren Ärzten und Studienleitung mitteilen.

Viele Grüße
Harald